parodontax Mundspülung

Lukas Grzona
Pro
  • Alkoholfrei
  • Gute Wirksamkeit gegen Bakterien und Karies
  • Schutz vor Zahnfleischentzündungen und Zahnbelägen
Kontra
  • Braune Zahnverfärbungen als Nebenwirkung
  • Unkonventioneller Geschmack
Fazit Allen, die vom übliche Geschmack von Zahnpasta, Kaugummi und Co gelangweilt sind, ist parodontax zu empfehlen. An der Wirksamkeit gibt es ebenfalls nichts auszusetzen.
parodontax Mundspülung Zum Shop

parodontax Mundspülung Test

  • So bewertet unsere Redaktion den Geschmack der Mundspülungen in Schulnoten.
    Weniger ist besser.
  • 3. parodontax Mundspülung
    2,4
  • 2,4
  • 2,6
  • Kategorie-Durchschnitt
    2,5
  • So bewertet unsere Redaktion das Mundgefühl der Mundspülungen in Schulnoten.
    Weniger ist besser.
  • 3. parodontax Mundspülung
    2,1
  • 2,5
  • 1,8
  • Kategorie-Durchschnitt
    2,6
  • So bewertet unsere Redaktion das Zahngefühl der Mundspülungen in Schulnoten.
    Weniger ist besser.
  • 3. parodontax Mundspülung
    2,0
  • 2,5
  • 2,0
  • Kategorie-Durchschnitt
    2,4
  • So bewertet unsere Redaktion das Zahnfleischgefühl der Mundspülungen in Schulnoten.
    Weniger ist besser.
  • 3. parodontax Mundspülung
    2,2
  • 2,3
  • 2,1
  • Kategorie-Durchschnitt
    2,5

Inhalt

4,65 Pkt

Seit 1937 existiert die Marke parodontax, mit welcher der deutsche Arzt Dr. Focke seine Idee von einer Zahnpasta mit Natriumhydrogencarbonat (Natron) und verschiedenen Kräutern präsentierte. Erst seit 2011 ist die Mundspüllösung von parodontax auf dem Markt.

parodontax soll speziell bei Zahnfleischproblemen wie etwa Zahnfleischentzündungen und -blutungen helfen. Zusammen mit der Zahnpasta des Herstellers sollen die Inhaltsstoffe nach jedem Zähneputzen für eine rundum gesunde Mundflora sorgen. Im Gegensatz zu den meisten anderen Zahnpflege-Produkten verzichtet das Mundwasser bewusst auf die bekannten Süß- und Frische-Aromen wie Minze oder Menthol. Stattdessen dominieren ein sehr leicht salziger Geschmack und die verwendeten Kräuter.

Wir haben im Mundwasser-Test geprüft, wie die parodontax-Mundspülung riecht und schmeckt, welche Inhaltsstoffe Bestandteil sind und wie wirksam damit Karies und Plaque beseitigt werden. Kann parodontax mit den etablierten Mundspüllösungen mithalten?

Fluorid und Chlorhexidin

Die alkoholfreie parodontax-Mundspüllösung ist nur in der 300-Milliliter-Flasche erhältlich, die für etwa 30 Anwendungen, also etwa die Dauer eines halben Monats, reichen sollte. Der Fluoridgehalt beträgt 250 Milligramm pro Kilogramm, was für die Remineralisierung der Zähne und den Kariesschutz einen guten Wert darstellt. Zur Bekämpfung von Bakterien wird in der parodontax-Mundspüllösung Chlorhexidin (CHX) in einer Konzentration von 0,06 Prozent eingesetzt. Es handelt sich um einen stark antiseptischen Stoff, der die Ausbreitung von Plaquebakterien eindämmen soll. Durch Plaquebakterien und dem aus Plaque resultierenden Zahnstein entstehen Zahnfleischprobleme wie Blutungen und Entzündungen.

Allerdings ist CHX nicht vollkommen unbedenklich: Es kann bei exzessivem Gebrauch zu bräunlichen Verfärbungen der Zähne kommen, auch allergische Reaktionen sind bekannt. Durch eine gründliche Reinigung lassen sich Flecken zwar entfernen, notfalls auch mit professioneller zahnärztlicher Hilfe. Anwender sollten dennoch vorsichtig beim Gebrauch Chlorhexidin-haltiger Produkte sein, da sie das Geschmacksempfinden verändern können.

parodontax - Netzsieger
Mit 300 Millilitern ist die Flasche von parodontax nicht gerade groß, aber dennoch ergiebig.
Wirkstoff1 ml enthält
Chlorhexidin digluconat0,60 mg
Chlorhexidin0,34 mg
Fluorid-Ion0,25 mg
Zusammensetzung der parodontax-Mundspülung nach Wirkstoffen.

Wirksamkeit

4,80 Pkt

Dem Selbstverständnis der Marke nach soll die parodontax-Mundspülung vor allem das Zahnfleisch regenerieren und pflegen, was mit dem enthaltenen Chlorhexidin (CHX) auch gut gelingt. Die antibakterielle Wirkung wirkt sich außerdem auch positiv auf die Mundflora aus: Die Mundspüllösung reduziert die Zahl der für Mundgeruch verantwortlichen Bakterien.

Die Fluoridkonzentration ist auf einem guten Mittelwert, den die meisten aktuellen Mundspülungen für die Kariesvorsorge aufweisen. Nur CB12 erreicht im Mundwasser-Vergleich mit 500 Milligramm pro Kilogramm einen höheren Wert, der aber schon nah an der empfohlenen Maximal-Konzentration liegt.

Geschmack und Geruch

4,00 Pkt

Mit einer Durchschnittsgesamtnote von 2,3 schneiden Geschmack und Geruch der Mundspülung parodontax noch gut ab. Hinsichtlich des Geschmacks ist unsere Redaktion geteilter Meinung: die Noten verteilen sich bunt gemischt von „sehr gut“ bis „ausreichend“. Die Beschreibungen des Geschmacks reichen von sehr mild und angenehm, ähnlich wie Kinderzahnpasta, bis zu sehr medizinisch und stark brennend. Die Tendenz ist mit einer Durchschnittsnote von 2,4 für den Geschmack dennoch positiv. Durchweg gute Einzelnoten (im Durchschnitt zwischen 2,0 und 2,2) erhält parodontax für Mund-, Zahn- und Zahnfleischgefühl. In den Bereichen Mund- und Zahngefühl zählt die Mundspülung sogar zu den Produkten mit den höchsten Bewertungen im Test. 

Parodontax - Mit Becher
parodontax erhält in unserem Geschmackstest besonders gute Noten für Mund- und Zahngefühl.

Der Geruch von parodontax liegt in der Selbst- (2,3) und in der Fremdeinschätzung (2,7) zwischen „gut“ und „befriedigend“ und wird unter anderem als angenehm und weniger stark als bei den anderen Mundspülungen beschrieben.

Preis-Leistung

4,45 Pkt

Für eine Anwendung mit parodontax reicht eine zehn Milliliter fassende Verschlusskappe der Mundspüllösung aus, mit der dreißig Sekunden lang gespült werden muss. Verbraucher sollten wegen der möglichen Nebenwirkungen des Wirkstoffs Chlorhexidin auf eine längere Spülzeit verzichten, bräunliche Verfärbungen der Zähne können sonst die Folge sein.

Bei einer unverbindlichen Preisempfehlung von 4,49 Euro kostet jede Anwendung bei der 300-Milliliter-Flasche etwa 15 Cent. parodontox ist damit zwar nicht das günstigste Produkt, der Preis liegt aber auf dem durchschnittlichen Niveau der bekannten Markenprodukte.

Zusammenfassung

4,48 Pkt

parodontax besitzt sowohl als Zahnpasta als auch als Mundspülung seit Jahren einen etwas unkonventionellen Geschmack. Das leicht salzige und mit Kräutern kombinierte Aroma sagt nicht jedem zu, dennoch fanden sich Anhänger, die nach einer sehr kurzen Eingewöhnungszeit vollauf zufrieden sind. Die Wirkstoffe sind zum allergrößten Teil ganz typisch. Fluorid und Chlorhexidin zur Bakterienbekämpfung und zur Pflege des Zahnfleisches sind bewährt und machen die parodontax zu einer sehr brauchbaren Mundspüllösung. Einschränkungen gibt es nur wie bei allen Chlorhexidin-haltigen Produkten bezüglich eines übermäßigen und allzu häufigen Gebrauchs, da als unerwünschter Nebeneffekt bräunliche Flecken auf den Zähnen auftreten können. Für alle, die vom üblichen Geschmack von Zahnpasta, Kaugummi und Co gelangweilt sind, ist parodontax zu empfehlen.