Elektronik

Aktuelle Neuigkeiten

Unsere Experten

Alle Vergleiche

Elektronik

Ob in der Freizeit oder bei der Arbeit: Elektronik ist ein täglicher und zuverlässiger Begleiter. Dies umschließt Produkte wie Smartphones und Zubehör, Computer, Laptops sowie Tablets und die Produktbereiche Home Entertainment, Navigationsgeräte und Fotografie. Nicht zu vergessen sind die unverzichtbaren Helfer für einen reibungslosen Büroalltag: Kopierer, Drucker aller Art, Monitore und Scanner. Die Palette praktischer elektronischer Produkte ist groß und wächst immer noch. Um hier den Überblick zu behalten, braucht es einiges an Zeit und Verständnis für Technik und Elektronik der einzelnen Geräte. Diese mühevolle Arbeit nehmen wir Ihnen ab. Wir testen sowohl Marktneuheiten als auch bewährte Geräte und liefern eine objektive Einschätzung der charakteristischen Merkmale eines Produkts.

Ein Smartphone dient der geschäftlichen, aber auch der privaten Kommunikation mit der Familie. Die einfach zu bedienende Oberfläche und die Möglichkeit der Auswahl aus verschiedenen Kommunikationskanälen wie E-Mail, Chatprogramm, Anruf etc. haben das Smartphone binnen einem Jahrzehnt nach seiner Markteinführung zu einem fast unverzichtbaren Bestandteil unseres Lebens werden lassen. Immerhin 81 Prozent der über 14-jährigen in Deutschland nutzten im August 2017 ein Smartphone. Noch höhere Anteile ergeben sich, wenn nur die 14- bis 49-jährigen betrachtet werden. Hier liegt der Anteil bei über 93 Prozent. Selbstverständlich kommt auch das Smartphone nicht allein und die Anbieter haben für den jeweiligen Bedarf das passende Zubehör zur Hand.

Im Bereich des sogenannten Home Entertainment ist der schlichte Röhrenfernseher von einst längst ein altes Eisen, das viel vom alten Glanz verlor. Die heutigen Geräte sind wahre Multitalente in denen aktuellste Elektronik verbaut ist. Ein moderner Flatscreen dient nicht allein dem Fernsehen, mittlerweile lassen sich dank Internetverbindung unter anderem die neuesten Filme streamen oder auf die Mediatheken der Sender zugreifen. Die selbstgeschossenen Fotos und Videos vom letzten Urlaub können problemlos übertragen und so einem größeren Kreis gleichzeitig gezeigt werden. Natürlich kann vorher eine Bearbeitung des Materials stattfinden. Grade im Bereich der digitalen Foto- und Videokunst gibt es zahlreiche interessante Neuerungen, die Auswirkungen auf Qualität und Technik der Bilder und Filme haben. Gamer dürften ihren Gefallen an alten Klassikern und neuen Spielekonsolen finden. Einige ältere Spiele wurden sogar in die Neuzeit übertragen. Der gleiche Trend findet sich bei Computerspielen, wo hartgesottene Liebhaber nicht von der gewohnten Pixeloptik lassen konnten. „Prince of Persia“ oder „Tetris“ erleben mit dem Elternwerden der ersten Computerspieler einen zweiten Frühling und das auf neuesten Konsolen oder Computern. Um diese einzelnen elektronischen Geräte eines Haushalts oder Büros optimal miteinander zu verbinden bedarf es der entsprechenden Komponenten. Richtig angeleitet ist der Aufbau eines Heim- oder Firmennetzwerks zwar kein Kinderspiel, aber doch eine bewältigbare Aufgabe.

Der rasante Fortschritt in der Entwicklung der Unterhaltungselektronik betrifft nicht nur das Innere, sondern auch das Design der Geräte. Formschön und platzsparend sollen sie sich möglichst nahtlos in fließendem Übergang in das moderne Heim des Nutzers einpassen. Dies bedeutet keineswegs eine langweilige oder schlichte Form. Ganz im Gegenteil sind gerade hochwertige Elektrogeräte oft einzigartige, den Zeitgeist treffende Designwerke. Kein Wunder also, dass der Begriff „braune Ware“, im Gegensatz zur „weißen Ware“ wie der Waschmaschine, nur noch äußerst selten im Zusammenhang mit Unterhaltungselektronik fällt. Zurück geht der Begriff übrigens auf die Tatsache, dass die ersten Radio- und Fernsehgeräte häufig ein Gehäuse aus Holzfurnier hatten.