DocMorris

Andrea Lödermann
Bereich:
Pro
  • Vielfältiges Produktsortiment
  • Verlässliche Lieferungen
  • Große Auswahl nichtmedizinischer Pflegeprodukte
  • Niedrige Versandkosten
Kontra Bisweilen längere Wartezeiten beim E-Mail-Support
Fazit Der Versandapotheken-Pionier DocMorris verfügt über ein zuverlässiges Versand- und Servicesystem, das Produktsortiment ist sehr vielfältig. Die Preise übersteigen allerdings teilweise die der Konkurrenz.
DocMorris Zum Shop

DocMorris Test

Produktsortiment

4,95 Pkt
    Das Wichtigste in Kürze
  • Bei DocMorris findet der Kunde alle Produkte, die auch eine Präsenz-Apotheke anbietet.
  • Das Sortiment umfasst freiverkäufliche, apothekenpflichtige sowie rezeptpflichtige Arzneimittel.
  • Dank der intelligenten Suchfunktion mit Suchvorschlägen inklusive Abbildungen finden Kunden schnell das richtige Medikament.
  • Als regististrierter Arzneimittelhändler besitzt DocMorris auch das EU-Sicherheitslogo.
  • Mit dem LiveBerater von DocMorris erhalten Kunden eine persönliche Online-Beratung mit anschaulichen Erläuterungen in Bild und Ton.

Umfangreiche Produktauswahl

Die Versandapotheke DocMorris gehört zu den Pionieren, was den Verkauf von Medikamenten über das Internet in Deutschland betrifft. Sie wurde schon im Jahr 2000 gegründet. Während die Gesellschaft zu Beginn der Nullerjahre sehr skeptisch gegenüber virtuellen Apotheken war, so gibt der heutige Erfolg den Gründern heute auf ganzer Linie Recht. Schließlich führen Apotheken nicht nur rezeptpflichtige Arzneimittel, die der Patient schnell zur Behandlung benötigt.

Auch DocMorris bietet den Kunden neben vielen OTC-Präparaten (die englische Abküzung steht für„over the counter“, damit sind freiverkäufliche Arzneimittel gemeint, für die kein Rezept nötig ist) ein breites Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln sowie Kosmetikprodukten an. Insgesamt umfasst das Sortiment mehr als 180.000 Artikel aus den folgenden Produktkategorien:

  • Allergie & Heuschnupfen
  • Alltagshilfen
  • Augen und Ohren
  • Beruhigung und Schlaf
  • Diabetes
  • Erkältung und Immunsystem
  • Ernährung
  • Haut, Haare und Nägel
  • Herz, Kreislauf und Gefäße
  • Magen und Darm
  • Mann und Frau
  • Mutter und Kind
  • Naturheilkunde
  • Schmerzen und Gelenke
  • Tiermedizin
  • Zähne, Mund und Rachen

Auch im Bereich Körperpflege und Kosmetik hat DocMorris viel zu bieten. Wer Pflegeprodukte aus der Apotheke für Gesicht, Körper, Hände, Füße und Haare sucht, wird in dieser Internetapotheke ebenso fündig wie Kunden, die hochwertige Naturkosmetik kaufen möchten.

Schnelle Orientierung durch Themenshops

Trotz der übersichtlichen Einteilung in Kategorien kann es für den Nutzer mühsam sein, sich mehrere Produkte zu einem bestimmten Gesundheitsaspekt anzuschauen und zu vergleichen. In diesen Fällen erweisen sich die Themenshops als nützlich. In diesen "Shops" sind mehrere Arzneimittel zu einem Gesundheitsthema zusammenfasst. Auch DocMorris bietet dazu eine kleine Auswahl an Rubriken an wie zum Beispiel Tiergesundheit, Rückenschmerzen, Reiseapotheke sowie Raucherentwöhnung.

Marken bei DocMorris

Wie bei Online-Apotheken üblich, so kann der Kunde auch bei DocMorris gezielt in den einzelnen Markenshops stöbern. Der niederländische Versandhändler kooperiert dafür mit allen gängigen Marken, die Kunden auch aus der Apotheke vor Ort kennen. Hinzu kommen auch internationale Hersteller.

Marken DocMorris
Abtei | Allgäuer Latschenkiefer | Avène | Bach | Boots Laboratories | Caudalie | DHU Schüßler Salze | Doppelherz | Durex | Eucerin | Frontline | Hansaplast | Kneipp | Klosterfrau | La Roche-Posay | Maharishi Ayurveda | medipharma cosmetics | Men's Health | Nuxe | Philips | Ritex | Scholl | TENA | Vichy | Wick

Services und Ratgeber

Doch was wäre eine Apotheke ohne Beratung? Sicherlich nicht überzeugend. Neben dem Kundenservice, den Netzsieger im Abschnitt "Hilfe und Support" noch genauer unter die Lupe nehmen wird, findet der Nutzer auf der Webseite von DocMorris einen übersichtlich gestaltetet Ratgeber-Bereich. Diese Ratgeber behandeln vor allem leichte Erkrankungen und chronische Beschwerlichkeiten. Damit unterstreichen sie die Positionierung der Online-Apotheke, die nicht hauptsächlich lebenswichtige Medikamente verkauft, sondern sich vor allem den Gesundheitsproblemen an der Grenze zum Wellness-Bereich widmet, unter denen Betroffene dennoch leiden. Hier geht es um Nagelpilz und Haarausfall, nicht etwa um Herzrhythmusbeschwerden und Diabetes.

Usability

4,70 Pkt

Die Versandapotheke empfängt ihre Kunden auf einer Webseite mit einem modernen Design in hellen, freundlichen Farben. Besonders das saftige Hellgrün – die Signaturfarbe von DocMorris – lässt Assoziationen wie Gesundheit und Lebenskraft zu. Personen, für die diese Farbgestaltung aufgrund einer Sehbehinderung ungünstig ist, können den Kontrast-Button im Header anklicken. Dann erscheint die Seite in Weiß/Grau mit deutlich stärkerem Kontrast.

Benutzerfreundlich ist auch die Gestaltung der Bedienelemente. Der Warenkorb ist wie üblich rechts oben im Header platziert und somit immer sichtbar. Das große Icon ist selbsterklärend. Praktischerweise wird auch die Gesamtsumme der Artikel im Korb angezeigt. Auch das Service-Icon ist immer am rechten Bildrand präsent. Beim Klick darauf, erhält der Kunde eine Übersicht aller Kontaktmöglichkeiten.

Das responsive Webdesign passt sich auch den kleineren Displays von Tablet und Smartphone an, sodass auch User des mobilen Internets problemlos auf der Shop-Seite navigieren können.

Schnelle Anmeldung

Wer bei DocMorris bestellen möchte, muss sich vorher auf der Seite anmelden. Dafür sucht sich der Kunde einen persönlichen Benutzernamen und ein individuelles Passwort aus. Weiterhin werden die Postanschrift, das Geburtsdatum sowie die E-Mail-Adresse beim Registrierungsprozess abgefragt. Damit ist die Anmeldung in knapp einer Minute erledigt.

DocMorris-Anmeldung
Vergrößern
Ein übliches Registrierungsverfahren bei DocMorris

Mit der intelligenten Suche schnell zum richtigen Medikament

Für die Suche nach dem passenden Artikel beziehungsweise nach dem richtigen Medikament stehen dem Kunden mehrere Optionen zur Verfügung:

  • Gleich im Header befindet sich eine Suchleiste. Dort kann der Bestand nach Name, PZN oder nach einem Stichwort durchsucht werden. Hilfreich ist die Vorauswahl, die angezeigt wird. Nicht nur Begriffsvorschläge werden aufgelistet, wenn der Nutzer ein Wort eingibt, sondern ebenfalls kleine Abbildungen der Arznei-Verpackung. Auf diese Weise kann der Nutzer schnell das richtige Präparat finden.
  • Über das Hauptmenü kann der Nutzer einzelne Produktkategorien sowie die Themen- und Markenshops durchsuchen. Auch der Ratgeber- und Servicebereich ist über die Menüzeile zugänglich.
  • Auf dem großen Bildschirm werden die Produktkategorien zusätzlich in einer Sidebar am linken Bildschirmrand angezeigt.

Produkte werden detailliert beschrieben

Genaue Angaben zum Produkt sind gerade bei medizinisch wirkenden OTC-Produkten aus der Apotheke sehr wichtig. So interessiert sich der Käufer neben Anwendung, Dosierung und Inhaltsstoffen auch für Gegenanzeigen sowie Neben- und Wechselwirkungen. Beim Shop-Design ist es sehr gut gelungen, diese umfangreichen Informationen übersichtlich darzustellen.

Zu jedem Produkt sind die erforderlichen Hauptinformationen wie

  • Packungsgröße
  • Darreichungsform
  • Verordnungsart
  • PZN
  • Anbieter

aufgelistet. Weiterhin werden zu jedem Artikel drei wichtige Fakten zum Anwendungsgebiet, Wirkungsweise und Verträglichkeit genannt (nur auf großen Bildschirmen sichtbar).

Zur genaueren Information kann der Benutzer den Beipackzettel aufrufen. Beim Klick auf den Reiter "Gebrauchsinformationen" findet der Kunde alle Angaben zu Anwendung, Dosierung, Gegenanzeigen sowie weitere Patientenhinweise übersichtlich in ausklappbaren Textfeldern angeordnet.

Selbstverständlich gehört zu fast jedem Artikel auch eine Abbildung. Es gibt nur wenige Produkte ohne Bild bei DocMorris. Allerdings kann das Aussehen der Verpackung, je nach Packungsgröße, auch abweichen. Darauf wird in der Produktbeschreibung explizit hingewiesen.

Der Bestellprozess bei DocMorris

Die Bestellung in der Internetapotheke ist einfach und leicht verständlich gestaltet. Auf der Produktseite kann der Käufer genauere Angaben zur Packungsgröße, Artikelmenge und Rezeptbestellung festlegen. So wählt er aus, ob er das Arzneimittel

  • ohne Rezept
  • mit Kassenrezept
  • zuzahlungsbefreit oder
  • mit Privatrezept

bestellt.

Das Icon des Warenkorbs findet sich auf der Schaltfläche wieder, um den Artikel in den Warenkorb zu legen. Damit wird der Online-Bestellvorgang bedienerfreundlich und selbsterklärend, auch für Kunden, die wenig internetaffin sind.

DocMorris Produktbeschreibung
Vergrößern
Bei DocMorris ist der Bestellprozess kinderleicht

Was müssen Käufer bei Bestellung mit Rezept beachten?

Bei rezeptpflichtigen Produkten oder einer Rezeptbestellung muss der Apotheke das Original-Rezept vorliegen, bevor die Bestellung bearbeitet werden kann. Dieses muss der Käufer per Post an DocMorris nach Aachen senden. Damit dies für den Käufer nicht mit zusätzlichen Kosten verbunden ist, stellt DocMorris Freiumschläge zum Download zur Verfügung. Damit erfolgt die Briefzustellung für den Kunden portofrei. Insbesondere für Neukunden kann dies eine nützliche Option sein.

Welche Kontrollen und Wege eine Rezeptbestellung bei DocMorris passieren muss, zeigt dieser Videobeitrag:

Wer sich bei der Online-Bestellung unsicher ist oder Schwierigkeiten damit hat, kann zum Telefonhörer greifen. Das Team von DocMorris ist wochentags von 8 bis 20 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr erreichbar.

Lieferung

4,85 Pkt

Zuverlässige Lieferzeiten

DocMorris verspricht, die Bestellung sehr zügig zu bearbeiten, sodass die Lieferung innerhalb von 24 Stunden nach Eingang der Bestellung bereits auf dem Weg zum Kunden ist. Sollte die Internetapotheke doch einmal deutlich in Verzug mit der Bearbeitung von Rezeptbestellungen sein (ab 48 Stunden), dann wird der Kunde informiert. Auf Wunsch erhält er dann auch sein Rezept wieder zurück.

DocMorris sendet an alle Adressen innerhalb von Deutschland. Dafür arbeitet die Versandapotheke mit der DHL zusammen. Auch die Lieferung an eine DHL-Packstation ist daher ohne weiteres möglich. Allerdings nur, wenn es sich nicht um kühlpflichtige Medikamente handelt. Bei einem Versand, der eine lückenlose Kühlkette benötigt, nimmt DocMorris die Lieferdienstleistungen von Trans-o-flex Thermomed in Anspruch.

Auslieferung nur an Erwachsene

Bei der Zustellung wird das Paket nur an volljährige Personen ausgeliefert. Kunden sollten auch bei der Bestellung beachten, dass der Hauptbesteller älter als 18 Jahre alt sein muss.

Versandkosten müssen nicht sein

Die erste Bestellung des Neukunden ist bei DocMorris erfreulicher Weise immer versandkostenfrei. Die folgenden Lieferungen sind bei der Bestellung rezeptpflichtiger Medikamente oder ab einem Gesamtwert von 19 Euro ebenfalls kostenlos. Das ist im Vergleich mit anderen Online-Apotheken sogar etwas teurer, denn einige Mitbewerber bieten den kostenfreien Versand schon ab einem Bestellwert von 10 Euro an.

Versandkosten in Höhe von lediglich 2,95 Euro werden bei Bestellungen von nichtrezeptpflichtigen Medikamenten berechnet, wenn der Bestellwert geringer als 19 Euro ist.

Sicherheit & Zahlung

4,85 Pkt

Wenn es um den Interneteinkauf von Medikamenten geht, dann werden meist schnell Stimmen laut, die vor der Gefahr gefälschter Arzneien warnen. Mancher Käufer meint vielleicht auch, dass eine Versandapotheke mit Hauptsitz in den Niederlanden möglicherweise ebenfalls Arzneimittel anbietet, die man nicht in der normalen Apotheke vor Ort kaufen kann.

DocMorris weist jedoch deutlich darauf hin, dass alle Arzneipräparate, welche die Online-Apotheke anbietet und vertreibt, in Deutschland zugelassen sind.

Zertifizierte Sicherheit

Käuferschutz, Preistransparenz und Datenschutz sind wesentliche Qualitätskriterien, die ein Online-Shop seinen Kunden bieten sollte. Die Versandapotheke DocMorris ist einer der Wegbereiter für den Versandhandel von Medikamenten. Damit ist es kein Wunder, dass der Online-Händler großen Wert auf Sicherheit und Qualität seines Angebots legt. DocMorris besitzt sowohl ein Trusted-Shops-Siegel also auch ein TÜV-Zertifikat. Beide Siegel garantieren eine verbraucherschutzorientierte Umsetzung der Transaktionen sowie die Einhaltung aller gesetzlichen Forderungen für das sichere Einkaufen im Internet.

DocMorris Sicherheitssiegel
Vergrößern
Sicher ist sicher bei DocMorris

Als registrierter Arzneimittelhändler besitzt DocMorris auch das EU-Sicherheitslogo, welches die Versandapotheke als seriös und sicher ausweist.

Schließlich ist DocMorris Mitglied im Verband der europäischen Versandapotheken (EAMSP). Dieser setzt sich für mehr Wettbewerb im Handel in Europa ein und gewährleistet den Informationsaustausch zu relevanten Entwicklungen in der Wirtschaft, der Politik und in der Arzneimittelbranche.

Sicherheit bei der Bestellung von Medikamenten über das Internet

Online-Shopping wird bei den Deutschen immer beliebter. Schließlich sind viele Artikel über das Internet viel günstiger zu bekommen als im Ladengeschäft oder im Einkaufszentrum. Auch gegenüber dem Online-Einkauf von Arzneimitteln hat sich die anfängliche Scheu gelegt. Preisnachlässe von bis zu 50 Prozent möchten sich die Kunden natürlich nicht entgehen lassen.

Einer Umfrage des Digitalverbandes BITKOM e.V. zufolge hat aktuell bereits jeder zweite Internetuser in Deutschland (49 Prozent) Arzneimittel über das Netz gekauft. Im Vergleich dazu: 2012 nutzen nur 30 Prozent der deutschen Internetnutzer die Angebote der Versandapotheken.

Versandapotheke Tastatur
Vergrößern
Wenige Klicks bis zum Medikament

Woran erkennen Verbraucher eine seriöse und registrierte Versandapotheke?

Allerdings lockt der Online-Handel mit Heil- und Nahrungsergänzungsmitteln auch Fälscher an. Für sie ist zum Beispiel der Markt an sogenannten "Lifestyle-Medikamenten" interessant wie Haarwuchsmittel, Potenzmittel oder auch Mittel zur Gewichtsreduktion. Häufig sehen die Internetseiten von betrügerischen Anbietern seriös und echt aus. Umso wichtiger ist es, dass Verbraucher genau erkennen, ob ein Web-Shop für den Onlinehandel mit Arzneimitteln zugelassen ist.

Das EU-Sicherheitslogo als Zertifikat für Seriosität

Zugelassene Online-Arzneimittelhändler aus Deutschland sind im Register des Deutschen Institutes für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) erfasst. Auf den Webseiten ihres Online-Shops haben diese Händler das EU-Sicherheitslogo (siehe Abbildung) eingebunden. Die Flagge, die im Logo angezeigt wird, weist auf das Land hin, indem sich der Firmensitz der Internetapotheke befindet.

Mit ein paar einfachen Schritten können Nutzer die Echtheit dieses Siegels überprüfen:

  • Auf das Logo klicken: Wenn der deutsche Arzneimittelhändler im DIMDI-Register erfasst ist, öffnet sich nun die Webseite mit dem Registereintrag.
  • Die URL überprüfen: Die Adresse der Webseite muss nach dem "http:// " beziehungsweise "https:// " wie folgt aussehen: "versandhandel.dimdi.de/" Der Schrägstrich nach ".de" kennzeichnet die echte DIMDI-Webseite.

Der Registereintrag enthält die URL der Online-Apotheke, die Kontaktdaten des Händlers sowie die der zuständigen Behörde.

In der EU führt jedes Land ein entsprechendes Register für die jeweiligen Arzneimittelhändler.

Die Online-Apotheke DocMorris hat ihren Hauptsitz in Heerlen in den Niederlanden. Sie ist daher nicht im DIMDI-Register erfasst, sondern auf der niederländischen Seite: https://www.aanbiedersmedicijnen.nl/.

✔ Bestellung von verschreibungspflichtigen Medikamenten per Post

Eine seriöse Versandapotheke händigt verschreibungspflichtige Arzneimittel nur dann an den Kunden aus, wenn das Originalrezept vom Arzt vorliegt. Der Kunde muss das Dokument per Post an die Online-Apotheke senden. Rezepte als Fax oder als Scan im E-Mail-Anhang sind nicht zulässig.

Damit dem Kunden dadurch keine zusätzlichen Kosten entstehen, bieten viele Apotheken, genau wie DocMorris, Freiumschläge oder Gutschriften der Portokosten an.

✔ Keine Werbung für Rx-Arzneimittel

Nach deutschem Recht ist Werbung für verschreibungspflichtige Medikamente (Rx-Arzneimittel) verboten. Ein seriöser Arzneimittelhändler wird also in seinem Shop keine Sonderangebote oder Werbebanner für rezeptpflichtige Arznei zeigen.

✔ Fachkundige Beratung

Der allgemein bekannte Hinweis "Fragen Sie Ihren Apotheker!" gilt auch für Internetapotheken. Für eine registrierte Versandapotheke sind fachliche Beratung in deutscher Sprache und eine kostenfreie Telefonhotline ein unbedingtes Must-have.

DocMorris geht noch einen Schritt weiter. Kunden können mit dem LiveBerater eine persönliche Online-Beratung mit pharmazeutischem Personal in Anspruch nehmen.

DocMorris nutzt
Kundendaten nur im Rahmen der Kaufabwicklung.

Die persönlichen Daten der Kunden verwendet DocMorris ausschließlich zur Abwicklung der Bestellung und der Zahlungsvorgänge. Gesundheitsbezogene Angaben werden im Rahmen der Beratungsdienstleistung verwendet. Ansonsten verpflichtet sich die Internetapotheke zum strengen Schutz der gespeicherten Kundendaten vor dem Zugriff durch Unbefugte, vor Manipulation und ähnlichen Risiken.

Wer online bestellt, hat die größere Auswahl bei der Bezahlung

Bei den zur Auswahl stehenden Bezahlarten unterscheidet DocMorris zwischen Bestellungen  mit Rezept und Bestellungen von ausschließlich rezeptfreien Produkten.

Die Rechnungen für Rezeptbestellungen kann der Kunde über folgende Zahlungsoptionen begleichen:

  • SEPA-Lastschrift
  • Zahlung auf Rechnung

Kunden, die rezeptfreie Produkte online bestellt haben, haben eine etwas größere Auswahl an Bezahloptionen:

  • SEPA-Lastschrift
  • Rechnung
  • Kreditkarte (VISA, MasterCard)
  • Sofortüberweisung
  • PayPal

Bei der Bezahlung per Lastschrift oder Rechnung behält sich DocMorris zur eigenen Sicherheit eine Bonitätsprüfung vor.

Hilfe & Support

4,70 Pkt

Dass das Team von DocMorris großen Wert auf Kundenzufriedenheit legt, erkennt man an dem exzellenten Service, den die Internetapotheke bietet. Oben wurde bereits der ständig sichtbare Service-Button erwähnt. Sollte die Bestellung beim Kunden Fragen aufwerfen, so braucht er nicht lange nach den Kontaktmöglichkeiten zu suchen. Ein Klick genügt und die Telefon-Hotline, ein Link zum Kontaktformular sowie die Icons der Social-Media-Präsenzen von DocMorris werden übersichtlich aufgezeigt.

Service bei DocMorris
DocMorris kann über mehrere Kanäle erreicht werden

Telefonhotline: 0800 480 8000

Mo – Fr 8 bis 20 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr

Soziale Medien: Facebook, Twitter, Google +, YouTube, Blog

E-Mail: [email protected]

Fax: 0180 3 – 48 40 40

Post: Versandapotheke DocMorris
         Avantisallee 152
         6422 RA Heerlen
         Niederlande


 

 

Übersichtlicher Hilfe-Bereich anstatt FAQ

Die Antworten auf die häufigsten Fragen findet der Nutzer unter dem Menüpunkt "Hilfe", der sich im Service-Bereich im Hauptmenü beziehungsweise im Footer befindet. Die Liste ist sehr ausführlich und erfreulicherweise übersichtlich nach Themen wie Bestellung, Rezept, Rückgabe und Ähnlichem geordnet. Ausklappbare Textboxen sorgen für eine bessere Übersicht in diesem Webseitenbereich. Erklärungen zum Einlösen von Rezepten in der Versandapotheke findet der Kunde auch separat im Hauptmenü.

"Fragen Sie Ihren Apotheker …"

Persönliche Beratung von Fachpersonal ist das A und O einer vertrauenswürdigen Apotheke. Das gilt auch für die Online-Apotheken. Schließlich muss auch hinter dem Medikamentenverkauf über das Internet ein zugelassener Apotheker beziehungsweise eine Apothekerin stehen.

Bei DocMorris sind mehr als 90 Apotheker und Pharmazeutische Fachkräfte beschäftigt. Sie kümmern sich um die sachgerechte Beratung der Käufer und kontrollieren die Bestellungen.

Der DocMorris LiveBerater

Eine Besonderheit von DocMorris ist die Online-Live-Beratung. Damit wird DocMorris tatsächlich dem eigenen Anspruch, als "neue Apotheke" auf dem Markt aufzutreten, gerecht. Die Beratung mit diesem Tool funktioniert ähnlich wie die Video-Chat-Software Skype, also über Bild und Ton. Der Berater sitzt vor einer Videokamera. Der Nutzer kann den Berater über das Internet auf dem Bildschirm sehen. Ob er seine Videokamera ebenfalls aktiviert, sodass der Berater ihn ebenfalls sehen kann, kann der Kunde individuell entscheiden. Seine Fragen kann der Nutzer per Text über das Chatfenster stellen oder auch ins Mikrophon sprechen, ähnlich wie bei einem Anruf.

Das LiveBerater-Tool gibt dem Berater außerdem die Möglichkeit, dem Kunden Bilder oder Filmclips zur Veranschaulichung zu zeigen sowie nützliche Dateien zum Download zur Verfügung zu stellen.

Die DocMorris App

Ein hilfreiches Instrument, um den Überblick über die persönliche Medikation zu behalten, ist die DocMorris-App. Mit ihr erhält der Nutzer eine Liste aller Arzneimittel, die er einnimmt. Zusätzlich gibt es eine Erinnerungsfunktion. Dies kann bei der Behandlung mit Antibiotika oder bei Diabetes sehr nützlich sein. Praktisch ist außerdem der Arzneimittel-Check mit dem Nutzer ein neues oder zusätzliches Präparat auf Wechsel- oder Nebenwirkungen prüfen können.

Für die Suche und Bestellung im Online-Shop von DocMorris ist die App zwar nicht geeignet. Doch die Bestellhistorie und den Status der Bestellung kann der Nutzer mithilfe der App einsehen.

Leider ist die App aktuell nur für iOS verfügbar.

Zusammenfassung

4,81 Pkt

Absolut überzeugend

DocMorris gehört zweifellos zu den bekanntesten Versandapotheken in Deutschland. Im Test überzeugte der Anbieter mit einem enorm breiten Sortiment und einer großen Markenvielfalt.

Vom Design her ist die Online-Apotheke modern, innovativ und benutzerfreundlich gleichermaßen. Die Bedienung ist für Tablet und Smartphone optimiert, die Navigation ist übersichtlich und intuitiv. Auch Neulinge finden sich schnell zurecht. Besonders gelungen ist die Präsentation der Produkte, da der Kunde alle notwendigen Informationen schnell abrufen kann.

Pluspunkte in Sachen Kundenfreundlichkeit erhält DocMorris zudem für die schnellen und günstigen Lieferbedingungen.

Und auch im Bereich Sicherheit hat die Online-Apotheke alles richtig gemacht. Die Seriosität des Shops sowie die Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen zum Online-Shopping und zum Käuferschutz werden durch die entsprechenden Siegel belegt. Auch das EU-Sicherheitslogo ist vorhanden, das DocMorris als registrierten Arzneimittelhändler ausweist.

Den innovativen Ansatz von DocMorris erkennt man besonders gut in dem Service-Angebot. Der Live-Berater hebt das übliche Support-Angebot auf eine neue Stufe und setzt Maßstäbe, an denen sich die Wettbewerber orientieren müssen.

DocMorris Zum Shop