Sandwichmaker

Die 7 besten Sandwichmaker im Vergleich

Material Gehäuse
Maße
Leistung
Abschaltautomatik
Kontrolllampe
Anzahl Platten
Sp√ľlmaschinengeeignete Teile
Antihaftbeschichtung
Kabelaufwicklung
Kabellos
Farbe
Gewicht
Vorteile

Sandwichmaker-Ratgeber: So wählen Sie das richtige Produkt

Das Wichtigste in K√ľrze
  • Ein Sandwichmaker presst zwei Scheiben Brot aufeinander, toastet sie und verschlie√üt sie an den Seiten, damit die F√ľllung nicht ausl√§uft.
  • Austauschbare Heizplatten funktionieren das Ger√§t zum Waffeleisen oder Panini-Grill um.
  • Einige Modelle kommen mit Extras wie einem einstellbaren Br√§unungsgrad, einem h√∂henverstellbaren Verschluss oder einer Abschaltautomatik.
  • Die Heizplatten sind einfach zu reinigen, oftmals schon mit einem feuchten Tuch, k√∂nnen aber auch eingeweicht und teilweise in die Sp√ľlmaschine gegeben werden.

Wie funktioniert ein Sandwichtoaster?

Das Elektroger√§t presst zwei √ľbereinandergelegte Toastscheiben zusammen und verschlie√üt sie an den R√§ndern. So wird der Belag zwischen den Scheiben eingeschlossen. Heizplatten w√§rmen sich auf,¬†toasten das Brot in¬†Minutenschnelle¬†und erhitzen dabei auch den Inhalt. Die Sandwiches werden meist diagonal getrennt und so in eine Dreiecksform gebracht. Da das Brot ringsherum versiegelt ist, fallen die Zutaten nicht heraus ‚Äď vorausgesetzt, man hat es mit der Menge des Belags nicht √ľbertrieben. Der Sandwichmaker wird f√ľr gew√∂hnlich mit einem Klickmechanismus geschlossen und signalisiert dem Benutzer √ľber eine Kontrollleuchte, wann die Mahlzeit fertig ist.

Ein Sandwich ist der perfekte Snack f√ľr zwischendurch. Wenn es schnell gehen soll oder muss, kann das weiche Brot nach Belieben belegt und allen individuellen W√ľnschen gerecht werden. Soll es dann noch¬†warm und knusprig¬†werden, kommt der Sandwichtoaster ins Spiel, der aus einem belegten Brot in wenigen Minuten einen beliebten Party-Snack macht.

Obwohl die Ger√§te eigentlich f√ľr herk√∂mmliche Sandwichtoasts konzipiert sind, k√∂nnen Sie auch Wei√übrot oder andere weiche Brotsorten ausprobieren. Achten Sie aber darauf, dass die Scheiben in die Form passen. Wenn Sie sichergehen wollen, dass der Rand gut verschlossen wird, greifen Sie auf gr√∂√üere Toastscheiben (American Sandwich) zur√ľck. Kleine Scheiben k√∂nnen von vielen Sandwichtoastern nicht l√ľckenlos versiegelt werden. Dennoch bekommen Sie eine praktische Alternative zum klassischen belegten Clubsandwich. Da der Belag nicht herausrutschen kann, eignet sich das getoastete Sandwich hervorragend als Fingerfood.

Besondere Varianten von Sandwichtoastern

Wer sich bei der Funktionsweise eines Sandwichtoasters an ein Waffeleisen erinnert f√ľhlt, liegt nicht falsch. Da das Prinzip mit den aufgeheizten Platten dasselbe ist, bietet es sich an, diese Funktionen zu kombinieren. Tats√§chlich gibt es einige Sonderformen, die mehr k√∂nnen, als nur Sandwiches zuzubereiten. Eine h√§ufige Variante, die zu erschwinglichen Preisen zu haben ist, ist ein 3-in-1-Ger√§t. Bei diesem k√∂nnen die Heizplatten f√ľr Sandwiches entnommen und durch andere Platten ersetzt werden. Das hat unter anderem den Vorteil, dass sie einfach zu s√§ubern sind. Am g√§ngigsten ist die Version mit einer Heizplatte f√ľr Waffeln sowie einer kleinen Grillplatte. Mit der Transformation vom Sandwichmaker zum Waffeleisen wird aus dem herzhaften Genuss ein s√ľ√üer.

Die Grillplatte als dritte Option ist f√ľr Fisch und Fleisch, Grillk√§se oder Paninis gut geeignet. Einige Hersteller bieten f√ľr ihre Modelle ein ganzes¬†Sortiment an Erweiterungen¬†an, die diese um ein erstaunliches Ma√ü an Funktionen erg√§nzen. Heizplatten mit verschiedenen Formen sind hier nachbestellbar. So k√∂nnen Sie neben Sandwiches und Waffeln mit jeweils unterschiedlichen Mustern auch Donuts, Pancakes, Empanadas und vieles mehr herstellen. F√ľr Familien oder Partyvorbereitungen ist der Vierfach-Sandwichtoaster eine praktische L√∂sung. Wie der Begriff schon andeutet, bieten die extragro√üen Heizplatten Platz f√ľr vier Sandwiches gleichzeitig.

Schon probiert? S√ľ√üe Sandwiches

Wer √ľber keine austauschbaren Heizplatten verf√ľgt und seinen Sandwichtoaster nicht zum Waffeleisen oder Donutmaker umr√ľsten kann, hat trotzdem eine M√∂glichkeit, mit dem Ger√§t s√ľ√üe Snacks zu kreieren. Statt K√§se oder Schinken nutzen Sie f√ľr die F√ľllung Zutaten wie Nuss-Nougat-Creme, Erdnussbutter oder Zimt und Zucker ‚Äď fertig ist das s√ľ√üe Fr√ľhst√ľck oder der kleine Snack zum Kaffee.

Welche Funktionen sollte der Sandwichmaker mitbringen?

Mit St√§rkestufen am Toaster k√∂nnen Sie den Br√§unungsgrad einstellen. Ob extraknusprig oder leicht angew√§rmt ‚Äď beides ist damit problemlos m√∂glich. Auch ein h√∂henverstellbarer Deckel macht einiges einfacher. Damit wird das Ger√§t zu einem Hybrid aus Sandwichtoaster und Kontaktgrill. So k√∂nnen Sie die Brotscheiben √ľppig belegen, ohne Bedenken haben zu m√ľssen, dass der Deckel nicht mehr ordentlich schlie√üt. Mit einem Sandwichmaker dieser Bauart lassen sich √ľbrigens auch Burger erw√§rmen. Gr√∂√üere Modelle, die eine Grillfunktion bieten, haben h√§ufig einen Auslaufschutz, der entweichendes Fett auff√§ngt. Manche verf√ľgen √ľber eine Abschaltautomatik, damit die Sandwichformen sich nicht weiter aufheizen oder sogar √ľberhitzen, nachdem der Snack fertig ist.

Da ein Sandwichtoaster im Betrieb sehr hei√ü wird, sollte der Griff w√§rmeisoliert sein. Nur dann k√∂nnen Sie das Ger√§t jederzeit ohne Verbrennungsgefahr √∂ffnen, wenn die Zubereitung der Mahlzeit vollendet ist. √úber diese Sicherheitsvorkehrung verf√ľgt aber so gut wie jedes Modell, vom Billigprodukt bis zum High-End-Toaster. Schlussendlich sind Ma√üe und Gewicht zu beachten. Einige Ger√§te sind sehr m√§chtig und ben√∂tigen¬†viel Platz auf der K√ľchenablage¬†beziehungsweise zur Aufbewahrung im Schrank. Normale Sandwichmaker wiegen etwa 1,0 bis 2,5 Kilogramm, gr√∂√üere und Multifunktionsger√§te bis etwa 4,0 Kilogramm. Je nach Modell besteht die M√∂glichkeit zur hochkanten Lagerung, die etwas platzsparender ist.

In drei Minuten zum Snack-Genuss

Die Leistung der meisten Sandwichmaker liegt bei 800 bis 1.200 Watt, was f√ľr optimale Ergebnisse absolut ausreicht. Einige kommen zwar mit einer geringeren Leistung aus, das hat aber eine l√§ngere Backzeit zur Folge.

F√ľr gew√∂hnlich toasten Sie ein Sandwich in drei bis f√ľnf Minuten. Praktischerweise muss der Toaster nicht vorgeheizt werden, sondern kann direkt zum Einsatz kommen, sobald er mit der Stromquelle verbunden ist. Schaltet das Ger√§t die Heizk√∂rper nicht automatisch ab, sobald das Sandwich fertig ist, m√ľssen Sie darauf achten, wann das Kontrolll√§mpchen leuchtet. Oftmals k√ľndigen ein k√∂stlicher Duft und ein sanftes Brutzeln die nahende Gaumenfreude an.

Die Preise f√ľr diese Art von Sandwichtoaster decken ein breites Feld ab. Schon f√ľr 10 Euro erhalten Sie ein g√ľnstiges Ger√§t. Wollen Sie jedoch regelm√§√üig in den Genuss von Sandwiches kommen, lohnt es sich, ein bisschen mehr Geld auszugeben. F√ľr¬†30 bis 50 Euro¬†finden sich teilweise schon 3-in-1-Ger√§te oder Modelle namhafter Hersteller. Die Preise reichen weit √ľber 100 Euro hinaus. Daf√ľr bekommen Sie aber auch Multifunktionsger√§te, die mehr an Mini-Grills erinnern, unter anderem mit vorinstallierten Programmen und austauschbaren Heizplatten.

Woher kommt der Name ‚ÄěSandwich‚Äú?

Das Sandwich in seiner heutigen Form geht wohl auf den britischen Grafen John Montagu zur√ľck. Dieser regierte die Grafschaft Sandwich an der S√ľdwestk√ľste Englands, die dem Snack seinen heutigen Namen verlieh. Montagu lie√ü sich sein Essen, vorzugsweise Rindfleisch, zwischen zwei ger√∂steten Brotscheiben servieren. So konnte er gleichzeitig essen und arbeiten, ohne dass er Besteck nutzen musste oder seine Finger fettig wurden.

Alternativen zum Sandwichtoaster

Wer sein belegtes Toastbrot ger√∂stet und kross gebacken haben will, hat zwar einige Alternativen. Der Sandwichtoaster hat allen jedoch eine Sache voraus: Er verschlie√üt das Brot an den R√§ndern und macht das Sandwich so zu einem gef√ľllten, handlichen Snack ‚Äď f√ľr unterwegs in vielen F√§llen ein unschlagbares Argument.

Sandwichzange

Sandwichzange

In einer Sandwichzange haben zwei Brotscheiben samt Belag Platz. Sie k√∂nnen in den Toaster geh√§ngt werden, der daf√ľr ausreichend breit beziehungsweise lang sein muss. Wenn Sie die beiden Komponenten nicht zusammen gekauft haben, achten Sie darauf, dass die Zange mit Ihrem Toaster kompatibel ist. Au√üerdem sollte sie einen Auslaufschutz haben, damit der geschmolzene K√§se nicht austritt und im schlimmsten Fall anbrennt. Mit diesem Gadget k√∂nnen Sie auch andere Geb√§ckformen wie Panini oder Bagels toasten.

Salamander-Grill

Salamander-Grill

Hierbei handelt es sich um einen kleinen Grill, der ein Gericht mit gro√üer Hitze von oben erw√§rmt. Er ist eher zum Zubereiten von Gratins und √ľberbackenen Aufl√§ufen gedacht, kann aber auch andere Speisen in kurzer Zeit erhitzen oder warmhalten. Bei Brot m√ľssen Sie aufpassen, dass es nicht zu trocken wird. Dem K√§se k√∂nnen sie buchst√§blich beim Schmelzen zuschauen. Da dieses Ger√§t haupts√§chlich in professionellen K√ľchen zum Einsatz kommt, kostet es entsprechend viel.

Mikrowellengrill

Mikrowellengrill

Einige Mikrowellen warten mit einer zusätzlichen Grillfunktion auf. In speziellen Formen, beispielsweise dem MICO-Sandwichtoaster von Morphy Richards, kann das belegte Brot in der Mikrowelle wie in einem normalen Sandwichmaker zubereitet werden. Dadurch, dass dieses Kochgeschirr an den Seiten geschlossen ist, kann nichts auslaufen und nach der Benutzung ist es einfach zu reinigen. Auch Toast-Brötchen oder Croissants lassen sich mit diesem Zubehör backen.

Kontaktgrill

Kontaktgrill

Grillplatten oben und unten sorgen daf√ľr, dass das Brot sch√∂n kross gebacken wird. Da der Platz dazwischen verstellbar ist, k√∂nnen sowohl dicker belegte Toasts als auch Burger zubereitet werden. Der Kontaktgrill kann Temperaturen von bis zu 300 Grad erzeugen und durch seine gr√∂√üere Fl√§che sogar mehrere Brote gleichzeitig backen. Es gibt einige Hybrid-Formen zwischen klassischem Sandwichmaker und Kontaktgrill, die austauschbare Platten besitzen und bei denen der Deckel h√∂henverstellbar ist.

Reinigung der Heizplatten

Die meisten Ger√§te besitzen¬†Heizelemente mit Antihaftbeschichtung, sodass nichts kleben bleibt, wenn Sie die Sandwiches herausnehmen. Selbst wenn jedoch K√§se oder Saucen ausgelaufen sind, k√∂nnen Sie die Heizplatten m√ľhelos s√§ubern. Lassen Sie sie eine Weile abk√ľhlen und entfernen Sie √úberreste mit einem Haushaltstuch oder feuchten Lappen. Warten Sie jedoch nicht zu lange, da gerade K√§se schnell antrocknet. Im Idealfall k√∂nnen die Platten einzeln entnommen werden, damit Sie sie einweichen k√∂nnen. Bei Multifunktionsger√§ten ist diese Option automatisch gegeben. Meist reicht warmes Wasser und etwas sanftes Sp√ľlmittel, um die Heizplatten wieder restlos sauber zu bekommen.

Einige Modelle sind sogar sp√ľlmaschinenfest. Lediglich auf Eisenschw√§mme oder Scheuermilch sollten Sie verzichten. Andernfalls kann die Beschichtung besch√§digt werden. Achten Sie in der K√ľche generell sowie bei allen dort benutzten Ger√§ten¬†besonders auf die Hygiene. Werden Fett- oder √Ėlreste nicht ordentlich entfernt, k√∂nnen unangenehme Ger√ľche entstehen.

Bei der Beschichtung stechen zwei Varianten hervor: Teflon und Keramik. Erstere kennt man von haushalts√ľblichen Bratpfannen. Die Beschichtung ist sehr anf√§llig f√ľr Kratzer. Daher sollten Sie auf keinen Fall eine Gabel oder ein Messer zu Hilfe nehmen, um Essensreste zu entfernen. Das Besteck kann leicht unsch√∂ne Spuren auf der Beschichtung hinterlassen. Keramikbeschichtungen sind etwas hochwertiger und robuster, aber auch nicht v√∂llig immun gegen√ľber Kratzern. Um die Sandwiches ohne Probleme zu l√∂sen, nutzen sie am besten einen Pfannenwender oder R√ľhrl√∂ffel. Mit Holzutensilien sind Sie auf der sicheren Seite, da Plastik oder Gummi an den noch hei√üen Heizplatten anschmelzen k√∂nnten.

Weiterf√ľhrende Testberichte

Achtung: Hierbei handelt es sich um einen Vergleich. Wir haben die Sandwichmaker nicht selbst getestet.

Die¬†Stiftung Warentest¬†selbst f√ľhrte bisher noch keine Tests mit Sandwichmakern durch,¬†verweist aber auf einen Vergleich¬†ihres Partnermagazins¬†Saldo¬†aus der Schweiz vom Januar 2020. Zwei der Kandidaten, die hier mit der Testnote ‚ÄěGut‚Äú abschnitten, sind auch in Deutschland erh√§ltlich:¬†Snack Time¬†von¬†Tefal¬†und¬†Lono¬†von¬†WMF.

Das Modell von¬†Tefal¬†wird mit auswechselbaren Sandwich- sowie Waffeleisen geliefert und kann mit weiteren Platten des Herstellers modifiziert werden. Diese sind¬†sp√ľlmaschinengeeignet¬†und somit leicht zu reinigen. Durch seine Ma√üe und die abgerundete Form nimmt der¬†Snack Time¬†relativ viel Platz in Anspruch und l√§sst sich nur schwer hochkant lagern. Das¬†WMF-Ger√§t besitzt eine Abschaltautomatik und eine zweistufige H√∂henanpassung. Dennoch hat es ‚Äď genau wie das¬†Tefal-Produkt ‚Äď seine Probleme mit √ľppiger belegten Broten; in beiden F√§llen lie√ü sich die Klappe nur mit einiger M√ľhe schlie√üen. Des Weiteren k√∂nnen die Toastplatten des¬†Lono¬†nicht zum Reinigen herausgenommen werden.

Das¬†ETM Testmagazin¬†kommt in¬†seinem Vergleich¬†von 2018 auf ein √§hnliches Ergebnis. Der¬†Snack Time¬†von¬†Tefal¬†erhielt als einziges der 17 getesteten Produkte die Note ‚ÄěSehr gut‚Äú. Dahinter kommt mit 90,8 Prozentpunkten der¬†Unold Quadro.¬†Dieser kann¬†vier Sandwiches gleichzeitig¬†toasten, womit er den meisten Modellen auf dem Markt etwas voraushat. Allerdings bem√§ngelt das Testportal, dass die Br√§unung der Brote nicht einheitlich ist. Fast punktgleich mit 90,7 Prozent l√§uft der¬†WMF Lono¬†auf Rang drei ein.

All diese Ger√§te, wie auch die meisten der anderen getesteten, haben laut¬†ETM Testmagazin¬†jedoch das Problem, dass sie kleinere Toastscheiben nicht optimal verschlie√üen k√∂nnen. Sandwichfans sollten daher auf Nummer sicher gehen und die gr√∂√üeren ‚ÄěAmerican-Sandwich‚Äú-Scheiben benutzen. Der am besten bewertete Sandwichmaker, der auch mit kleineren Scheiben keine Probleme hatte, ist der¬†Korona Muschel 47017¬†auf Rang sechs (87,3 Prozent).