Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung

Simon Halder
Pro Der Premium-Tarif gewährt auch Leistungen im Falle einer Arbeitsunfähigkeit. Die Nürnberger Versicherung finanziert bei der Rückkehr ins Berufsleben eine Widereingliederungshilfe.
Kontra Beim Standard-Tarif hat der Versicherer das Recht auf abstrakte Verweisung.
Fazit Die Nürnberger Versicherung verfügt über ein ausgefeiltes Produktangebot mit diversen Spezifikationen. Die Tarife lassen sich somit perfekt auf die jeweilige Lebenssituation anpassen.
Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung Zum Anbieter

Nürnberger Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Leistungsangebot

4,00 Pkt

In eine Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt der Kunde meist über Jahre Beiträge ein, bis es eventuell zum Versicherungsfall kommt und er Leistungen erhält. Für Versicherte ist es bei einer solch langen Laufzeit deshalb besonders wichtig, Vertrauen in das gewählte Unternehmen setzen zu können. Einem Versicherer mit schlechter finanzieller Ausstattung sollte niemand sein Geld überlassen. Die Nürnberger Versicherungsgruppe kann bereits auf eine 130-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Ratingagenturen bescheinigen dem Konzern regelmäßig eine gute Finanzausstattung. Besonders hervorgehoben hat die Ratingagentur Franke und Bornberg die Transparenz und offene Zusammenarbeit im Prüfverfahren. Die langjährige Geschichte und die guten Prognosen der Ratingagenturen deuten darauf hin, dass die Nürnberger Krankenversicherung ihre Leistungen auch langfristig erzielen wird und sich Kunden auch über Jahre hinweg auf sie verlassen können.

Die Nürnberger Versicherung hält ein gestaffeltes Produktangebot bereit. Während der Standard-Tarif für einen günstigen Monatsbeitrag abschließbar ist, muss der Kunde auf einige Leistungen verzichten, die beim Comfort-Schutz oder Premium-Tarif enthalten sind.

Der Schutz im Standard-Tarif greift bei einer Berufsunfähigkeit ab 50 Prozent, die voraussichtlich mindestens sechs Monate besteht, oder bei einer Pflegebedürftigkeit ab Stufe I. Der Versicherungsschutz wird bei einem Wechsel in einen „gefährlicheren“ Beruf nicht angepasst und gilt weltweit. Die relativ günstigen Monatsbeiträge haben allerdings dennoch ihren Preis; so muss der Versicherte mit einer abstrakten Verweisung rechnen. Auf diese wird nur bei Versicherten über 55 Jahren oder für die Dauer einer Umschulung verzichtet.

Abstrakte Verweisung:

Bei einer abstrakten Verweisung hat der Versicherer das Recht, den Versicherten auf einen vergleichbaren Beruf zu verweisen. Dieser muss der Stellung und den Erfahrungen des Kunden entsprechen. Die Versicherung kann folglich Leistungen verweigern, sofern der Versicherte einen anderen zumutbaren Beruf ausüben könnte. Es spielt dabei keine Rolle ob es in dem Beruf auf dem Arbeitsmarkt freie Stellen gibt oder nicht.

Gute Leistungen mit dem Tarif Comfort-Schutz

Für einen etwas höheren monatlichen Beitrag gibt es den Comfort-Schutz, der auf eine abstrakte Verweisung verzichtet. Kann der Versicherte durch eine Umschulung einen anderen Beruf ausüben, zahlt die Nürnberger nach dem erfolgreichen Abschluss eine Wiedereingliederungshilfe in Höhe von sechs Monatsrenten. Außerdem ist im Comfort-Schutz eine Infektionsklausel für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte enthalten.

Interessierte, die umfassend geschützt sein möchten, können sich für den Premium-Tarif entscheiden. Hier werden 30 Prozent der vereinbarten Monatsrente schon bei Arbeitsunfähigkeit bezahlt. Der Versicherte hat die Möglichkeit, zum Vertragsablauf eine Pflegeversicherung anzuschließen, ohne das eine erneute Gesundheitsprüfung notwendig ist. Bei einer Pflegebedürftigkeit besteht außerdem der Anspruch auf eine lebenslange Rentenzahlung.

Neben diesen drei Tarifen bietet die Nürnberger ihren Kunden weitere Möglichkeiten, die Versicherung auf ihre Lebenssituation anzupassen. So bietet der Dienstleister eine Versicherung speziell für Berufsanfänger an. In den ersten sechs Jahren muss der Kunde nur einen sehr geringen gleichbleibenden Betrag zahlen, der dann bis zum zehnten Jahr schrittweise bis zum normalen Beitrag angehoben wird. Für Kinder ab fünf Jahren wird eine Schulunfähigkeitsversicherung angeboten. Sie greift, wenn die Schützlinge für voraussichtlich sechs Monate außerstande sind, die Schule zu besuchen. Die gezahlte Rente soll es den Eltern ermöglichen, einen Privatlehrer zu bezahlen oder den eigenen Einkommensverlust auszugleichen.

Kombinierbar mit anderen Leistungen

Auch für Personen, die die Berufsunfähigkeitsversicherung auch als Altersvorsorge nutzen möchten, hat die Nürnberger ein passendes Angebot. Wird der Versicherte nicht krank und muss somit die Leistungen nicht in Anspruch nehmen, bekommt er am Ende der Laufzeit eine Schlusszahlung aus einem Investmentfond ausbezahlt. Bei finanziellen Schwierigkeiten während der Laufzeit des Vertrags steht das Investmentguthaben auch zur Beitragszahlung zur Verfügung.

Die Höhe der zu zahlenden Monatsbeiträge hängt bei der Berufsunfähigkeitsversicherung von vielen Kriterien ab. Daher orientiert sich der Netzsieger-Vergleich an einem einheitlichen Beispiel: Ein 30-jähriger, gesunder und nicht rauchender Kfz-Mechatroniker schließt eine Berufsunfähigkeitsversicherung zum 01.06.2016 ab, die mit seinem 65. Lebensjahr endet. Die Rentenhöhe legt er auf 1.000 Euro fest. Der monatliche Beitrag beliefe sich in diesem Beispiel im Comfort-Schutz auf 83,87 Euro. Der Preis liegt damit im oberen Durchschnitt des Netzsieger-Vergleichs. Bei den Leistungen sticht vor allem die Wiedereingliederungshilfe heraus.

Website

3,50 Pkt

Die Homepage der Nürnberger Versicherung wirkt auf den ersten Blick etwas antiquiert. Besucher benötigen einige Minuten, um sich auf der Seite zurechtzufinden und die für sie interessanten Produkte zu finden. Hat der Interessent diese Einstiegshürden überwunden, kann er auf der Webseite viele nützliche Informationen entdecken. Die allgemeinen Versicherungsbedingungen sucht er allerdings vergebens. Auch über einen Beitragsrechner verfügt die Seite nicht. Der Kunde kann den Vertrag somit auch nicht direkt online abschließen, sondern muss zuerst einen Berater kontaktieren. Allerdings bietet sich der Austausch mit einem Experten an, da die Berufsunfähigkeitsversicherung von vielen Faktoren wie dem ausgeübten Beruf oder dem Alter abhängt. Für Interessenten besteht die Möglichkeit, ein unverbindliches Angebot über ein Kontaktformular anzufordern. Wenige Tage später landet das Angebot dann im E-Mail-Postfach.

Allgemeines

4,00 Pkt

Eine Nachversicherungsgarantie wird dem Kunden ab dem Comfort-Schutz angeboten. Wie auch bei vielen anderen Versicherungen besteht für den Kunden die Möglichkeit, die Berufsunfähigkeitsrente bei bestimmten Ereignissen wie etwa der Heirat oder Beförderung ohne Gesundheitsprüfung anzupassen. Diese Option besteht für den Versicherten, bis er das 46. Lebensjahr vollendet hat, danach ist eine Anpassung ohne vorherige Prüfung nicht mehr möglich. Premium-Kunden haben zusätzlich die Möglichkeit, einmalig in den ersten fünf Vertragsjahren die Rente ereignisunabhängig zu erhöhen. Auch hier setzt die Nürnberger eine Altersgrenze fest, denn diese Möglichkeit sollte der Versicherte nutzen, bevor er das 35. Lebensjahr erreicht hat.

Hilfe & Support

4,10 Pkt

Für die Kontaktaufnahme mit der Nürnberger Versicherung stehen dem Kunden ein E-Mail-Formular, eine Service-Hotline sowie ein Rückruf-Service zur Verfügung. Mithilfe einer Suchfunktion lässt sich ein Kundenberater in der nahen Umgebung finden. Zusätzlich bietet die Nürnberger eine Vorsorge-App an. Die kostenlose App zeigt dem Nutzer nach Angabe des Bruttogehalts an, mit welcher staatlichen Unterstützung er im Falle einer Berufsunfähigkeit rechnen kann. Um im Versicherungsfall auf einem ähnlichen Niveau abgesichert zu sein, kann der Kunde die Differenz zwischen staatlicher Unterstützung und Bruttogehalt als Anhaltspunkt für die zu versichernde Berufsunfähigkeitsrente heranziehen.

Zusammenfassung

3,90 Pkt

Die Nürnberger Versicherung bietet einen gestaffelten Produktkatalog an. Der Standard-Tarif ist zwar günstig, allerdings sollten Interessenten mindestens den Comfort-Schutz wählen, da der Versicherer im Standard-Tarif die Möglichkeit hat, den Kunden auf einen anderen Beruf zu verweisen. Im Premium-Tarif bietet das Unternehmen einen umfassenden Leistungsschutz an. Die Beiträge sind für diesen Tarif im Vergleich zu anderen Anbietern allerdings relativ teuer. Im Vergleich zu anderen Unternehmen sticht der Premium-Tarif aber hervor, da hier auch Leistungen bei Arbeitsunfähigkeit bezahlt werden. Die Webseite der Nürnberger ist informativ, aber auch etwas unübersichtlich gestaltet. Neben einem Vergleichsrechner fehlen auch die allgemeinen Versicherungsbedingungen.