MagentaCLOUD

Diego Diana
Pro
  • Bis zu zehn Gigabyte Speicherplatz kostenlos
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit
  • Umfangreicher Support
Kontra
  • Beschränkter Speicherplatz auch in kostenpflichtigen Formaten
  • Eröffnung eines Telekom-Kontos erforderlich
Fazit Der Speicher-Service der Telekom überzeugt besonders durch die Funktionsvielfalt und die Benutzerfreundlichkeit. Der Server mit Sitz in Deutschland garantiert zudem die maximale Datensicherheit. Der Support rundet das Angebot großartig ab.
MagentaCLOUD Zum Anbieter

MagentaCLOUD Test

Funktionen

4,60 Pkt

Mit MagentaCLOUD bietet der deutsche Telefondienstleister Telekom eine gelungene Online-Cloud mit interessanten Features und Zusatzoptionen für eine breitgestreute Nutzerschicht. Der Service überzeugt vor allem durch die Vielfalt seiner Anwendungen. Das System, das die Telekom anbietet, eignet sich nicht nur für das Speichern wichtiger Dokumente vom PC. Fotos und Videos von Smartphones oder Digitalkameras können ebenfalls problemlos in die Cloud importiert und dort sicher abgelegt werden.

MagentaCLOUD Funktionen
Der Cloud-Speicher der Telekom hält zahlreiche Funktionen für die Synchronisation mit externen Geräten parat.

Per Smartphone jederzeit in die Cloud

Das Storage-System verfügt über Funktionen zur Synchronisation der Cloud mit externen Geräten. Diese Sync-Tools ermöglichen die Verwendung des Speicherplatzes nicht nur über den PC, sondern auch über das Tabletsowie das Smartphone. So können User überall und jederzeit auf die gespeicherten Dateien zugreifen, auch unterwegs. Die Verwaltung der E-Mails gelingt mit der Applikation komfortabel und einfach. Jede eintreffende Nachricht sowie ihre Anhänge können über die App nicht nur gelesen, sondern auch in die Cloud importiert und dort gespeichert werden.

Kosten

3,90 Pkt

Hinsichtlich der Gebühren zeigt sich MagentaCLOUD besonders flexibel. Der Cloud-Service ist bis zu einem Speicherplatz von zehn Gigabyte völlig kostenlos – für Telekom-Kunden sogar bis zu 25 Gigabyte. Usern, die für ihre Files mehr Speicherplatz benötigen, stehen darüber hinaus zwei kostenpflichtige Pakete zur Verfügung. In diesen höheren Formaten weist der Service aber eine recht beschränkte Speicherkapazität auf.

  • Das kleinere M-Format stellt für den monatlichen Preis von 4,95 Euro nur 50 Gigabyte zur Verfügung.
  • Das etwas umfangreichere L-Paket beinhaltet dagegen 100 Gigabyte und schlägt dafür mit 9,95 Euro pro Monat zu Buche. 

Sicherheit

4,95 Pkt

Die Sicherheit ist eine der größten Stärken im Angebot von MagentaCLOUD. Die Server, auf welchen die Kunden ihre Daten ablegen, stehen in Deutschland und unterliegen somit dem deutschen Datenschutzgesetz. Dies gewährleistet besonders strenge Schutzmaßnahmen für die persönlichen Dokumente und Daten. Die TÜV-geprüfte Schutzrichtlinie der Telekom stellt eine weitere Garantie dafür dar, dass der Cloud-Service mit soliden Verteidigungsmechanismen gegen Hacker ausgestattet ist.

Benutzbarkeit

4,85 Pkt

Um von den Diensten des Cloud-Speichers zu profitieren, ist die Einrichtung eines Telekom-Kontos auf der Homepage des Anbieters erforderlich. Die Registrierung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Nach erfolgreichem Login ist die MagentaCLOUD auch schon aktivierbar. Auch die hier zu Verfügung stehenden Applikationen für Handys und Tablets können User direkt herunterladen.

Die Cloud der Telekom ist in all ihren Funktionen ist sehr benutzerfreundlich. Das Importieren verschiedener Dateigrößen nehmen User einfach per Drag-and-Drop vor. Die hochgeladenen Files landen in praktisch zu verwaltenden Ordnern. Hier teilen die User ihre gespeicherten Dateien auch mit anderen Personen. Sobald diese freigeschaltet werden, generiert das System automatisch einen praktischen Link, über welchen die Files angesehen und heruntergeladen werden. Der Link kann dann an Freunde und Verwandte per E-Mail versandt werden.

Eine Cloud für alle Geräte
Über die Apps greifen User komfortabel auch mit dem Tablet oder Handy auf ihre Inhalte in der MagentaCLOUD zu.

Hilfe & Support

4,90 Pkt

Bei Fragen und Problemen unterstützt die Telekom ihre Kunden mit einem hervorragenden Support. Auf der Homepage von MagentaCLOUD finden Interessenten alle nötigen Auskünfte über die Service-Formate und deren jeweilige Kosten. Die sehr aufschlussreiche FAQ-Schaltfläche sammelt zudem die wichtigsten Informationen zur Verwendung der diversen Cloud-Tools. Alternativ besuchen User den offiziellen Blog, wo die Mitarbeiter regelmäßig Neuigkeiten zu MagentaCLOUD veröffentlichen. Über das Community-Forum nehmen Kunden mit anderen Usern in Kontakt auf, um sich über Erfahrungen oder Probleme in der Verwendung des Cloud-Angebots auszutauschen. Für weiterführende Fragen stellt die Telekom ein breit aufgestelltes Support-Team zur Verfügung. Dieses ist sowohl per E-Mail als auch per Telefon rund um die Uhr erreichbar. 

Zusammenfassung

4,64 Pkt

Insgesamt erweist sich MagentaCLOUD als ein sehr zuverlässiger sowie kundenfreundlicher Cloud-Service. Im Vergleich zu anderen Dienstleistern stellt der Anbieter jedoch in den kostenpflichtigen Formaten einen etwas zu knapp bemessenen Speicherplatz zur Verfügung. Die Funktionen und Anwendungsmöglichkeiten der Cloud sind hingegen umfangreich und einfach in der Anwendung. Zudem zeichnet sich das Angebot der Telekom durch die hohe Sicherheit des Storage-Systems aus. Die Maßnahmen zum Datenschutz gewährleisten, dass alle persönlichen Dokumente mit MagentaCLOUD in guten Händen liegen. Der hervorragende Support mit einer rund um die Uhr verfügbaren Hotline bietet zudem die nötige Unterstützung bei allen Fragen und Problemen.