Lenovo YOGA Tab 3

Thomas Güth
Bereich:
Pro
  • Gute Kameraauflösung
  • Ausreichende Kernanzahl
  • Genügend Speicherplatz
  • Slot für MicroSD-Karten vorhanden
  • Ausreichende Akku-Laufzeit
  • Mobilfunkstandard wird unterstützt
Kontra
  • Vergleichsweise geringe Displayauflösung
  • Relativ niedrige Taktfrequenz
  • Kein LED-Blitz integriert
  • Kein HDMI-Anschluss vorhanden
Fazit Das LENOVO YOGA TABLET 3 stellt ein gutes und günstiges Modell für all diejenigen dar, die das Tablet vorwiegend zu Hause nutzen wollen.
Lenovo YOGA Tab 3 Zum Anbieter

Lenovo YOGA Tab 3 Beschreibung

Gehäuse & Display

4,60 Pkt

Mit seiner Display-Auflösung von 1280 x 800 Pixeln kann das LENOVO YOGA TAB 3 nicht überzeugen; es bietet keine hervorragende Bildqualität wie manch anderes Tablet. Die Größe von 253 x 185 x 9 Millimetern und das Gewicht von 653 Gramm sorgen dafür, dass sich dieses Modell eher für den Gebrauch in den eigenen vier Wänden als für unterwegs eignet. Vorder- und Rückenseitenkamera liefern mit einer Auflösung von jeweils acht Megapixeln gute Aufnahmen und lassen sich bestens für die Videotelefonie nutzen. Ein LED-Blitz ist allerdings nicht integriert.

Leistung

4,65 Pkt

Auf dem LENOVO YOGA TAB 3 läuft das Betriebssystem Android. Die Taktfrequenz liegt bei 1,3 Gigahertz und ist damit relativ niedrig. Dementsprechend laufen manche Anwendungen auf diesem Tablet etwas langsamer. Die vier Kerne sind hingegen ausreichend und ermöglichen die gleichzeitige Berechnung multipler Aufgaben. Das LENOVO YOGA TAB 3 stellt Nutzern drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 Gigabyte internen Speicher zur Verfügung. Wem dies nicht ausreicht, der kann eine MicroSD-Karte für zusätzlichen Speicherplatz nutzen.

Akku

4,65 Pkt

Die Akku-Kapazität beträgt Angaben des Herstellers zufolge 8400 Milliamperestunden (mAh). Bei normaler Nutzung soll der Akku etwa acht Stunden durchhalten können; er benötigt ungefähr fünfeinhalb Stunden, um sich wieder auf 100 Prozent aufzuladen. Das Netzteil ist im Lieferumfang enthalten.

Konnektivität

4,60 Pkt

Das Verbinden anderer Geräte mit dem LENOVO YOGA TABLET 3 erfolgt über den USB-Anschluss oder über Bluetooth. Kopfhörer und Lautsprecherboxen lassen sich mittels 3,5-Millimeter-Klinken-Kabel über den AUX-Eingang anschließen.

Da dieses Tablet jedoch kein HDMI-Kabel unterstützt, ist eine Kopplung mit dem Fernseher oder Beamer nicht möglich. Zwar ist das LENOVO YOGA TABLET 3 nicht ganz so handlich wie andere Modelle, verfügt aber dennoch über den Mobilfunkstandard LTE und kann somit nach Bedarf auch unterwegs zum Surfen genutzt werden.

Einen Zugriffsschutz durch Fingerabdrucksensor bietet dieses Tablet nicht.

Zusammenfassung

4,63 Pkt

Das LENOVO YOGA TABLET 3 ist 253 x 185 x 9 Millimeter groß und wiegt 653 Gramm, weshalb es sich vorwiegend für den Zuhause-Gebrauch eignet. Die beiden eingebauten Kameras sorgen mit einer Auflösung von jeweils acht Pixeln für gute Bildqualität, beispielsweise beim Videotelefonieren. Das Display des Tablets hat mit 1280 x 8000 Pixeln allerdings eine vergleichsweise niedrige Auflösung. Auch die Taktfrequenz, die bei 1,3 Gigahertz liegt, ist nicht besonders hoch. Die vier Kerne sind jedoch ausreichend. Ebenso bietet das LENOVO YOGA TABLET 3 genügend Speicherplatz. Die Akku-Laufzeit beträgt etwa acht Stunden; für das Surfen unterwegs unterstützt das Gerät den Mobilfunkstandard LTE. Eine Verbindung mit anderen Geräten ermöglichen USB- und AUX-Eingang sowie Bluetooth.