Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

LOADING

Jourist Bildwörterbuch

Jenny Gebel
Bereich:
Pro Viele Sprachen in einer App, mit 120.000 Begriffen sehr umfangreich, übersichtliche Aufteilung nach Kategorien, Offline-Nutzung, keine In-App-Käufe
Kontra Außerhalb des Aktionszeitraums recht teuer, datenintensiv
Fazit Wer eine übersichtliche App zum Lernen und Üben einer oder mehrerer Sprachen sucht, trifft mit der Jourist Bildwörterbuch-App eine gute Wahl.

Jourist Bildwörterbuch Test

Funktionen

Derzeit bietet die Bildwörterbuch-App vom Jourist Verlag folgende Sprachen an: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Russisch, Portugiesisch (Brasilien), Chinesisch und Arabisch. Alle diese Sprachen in einer App - das findet man auf dem App-Wörterbuch-Markt sonst wohl nirgends. Somit ist die Jourist-App auch für alle geeignet, die keine bestimmte Sprache erlernen möchten, sich aber gern Basiswissen in verschiedenen Sprachen aneignen möchten oder aufgrund ihres Berufs mit verschiedensprachigen Menschen zu tun haben.

Begriffe aus Alltag, Reise und Beruf

Die Bandbreite an Kategorien ist groß. Insgesamt stehen 14 Kapitel zur Auswahl, die alle wichtigen Bereiche aus Alltag, Reise und Beruf abdecken:

  • Nahrungsmittel
  • Kleidung und Accessoires
  • Tiere und Pflanzen
  • Medizin
  • Transport
  • Mensch
  • Büro und Kommunikation
  • Sport
  • Haus und Haushalt
  • Freizeit
  • Gesellschaft
  • Kunst und Architektur
  • Wissenschaft
  • Industrie und Energie

Jourist Bildwörterbuch App ThemenüberblickDie Kapitel sind dabei in weitere Unterkapitel eingeteilt, bei den Nahrungsmitteln sind das zum Beispiel Tierische Lebensmittel, Pflanzliche Lebensmittel, Industriell verarbeitete Lebensmittel, Fast Food und Snacks, Mahlzeiten und Gerichte sowie Getränke. Innerhalb dieser Unterkategorien wiederum findet man weitere logische Unterteilungen. Etwa 120.000 Begriffe sind erfasst und in rund 4500 detaillierten Grafiken dargestellt.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich Jourist hier nicht nur auf Touristen oder Geschäftsleute spezialisiert hat, sondern dass aus jedem Gebiet die wichtigsten Wörter vorhanden sind. Auch ist die App durch den großen Umfang an Vokabeln nicht nur für Anfänger, sondern auch für Fortgeschrittene einer Sprache geeignet.

Aussprache von Muttersprachlern lernen

Wer eine Sprache aktiv anwenden möchte, muss natürlich nicht nur die richtigen Vokabeln kennen - er will sie auch aussprechen. In der Bildwörterbuch-App von Jourist kann der User sich alle Begriffe von Muttersprachlern vorlesen lassen. Dafür reicht ein Klick auf das Wort in der gewünschten Sprache. Leider ist diese Funktion bisher noch nicht für alle Sprachen, sondern nur für Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Russisch vorhanden.

4,90 von 5,00 Punkten
Bedienkomfort

 

Jourist Bildwörterbuch Detailansichten auf BildernDie Bedienung der App ist angenehm und intuitiv. Durch die zahlreichen Unterkategorien innerhalb der Kapitel findet der User schnell den Begriff oder die Begriffsgruppe, nach der er sucht. Ein weiteres Plus ist die komplette Offline-Nutzung. Denn viele User möchten die App sicherlich auf Reisen benutzen und sind im Ausland nicht überall mit dem Internet verbunden. Ebenfalls praktisch: das einfache Wechseln der Sprache. Ist man auf der Seite eines Begriffs, lässt sich oben rechts durch einen einfachen Klick jede beliebige Sprache auswählen.

Sehr gute grafische Umsetzung

Ein ganz großer Vorteil der Jourist-App sind die hervorragenden realistischen Grafiken, die zum Teil interaktiv verwendbar sind. Klickt man zum Beispiel auf den Kleiderschrank, erhält man eine große Ansicht des Schranks mit Begriffspins zu den einzelnen Bestandteilen. Klickt man diese an, erscheint das entsprechende Wort auf Deutsch und der ausgewählten Sprache.

Hervorragende Suchfunktion

Was bei anderen Apps häufig Probleme bereitet, hat Jourist im Griff: die Suche. Sowohl eine thematische als auch eine morphologische Suche - also die Suche anhand von Wortstämmen oder Wortelementen - ist möglich. Gibt man einen Oberbegriff wie zum Beispiel "Haus" ein, bietet die App zunächst entsprechende Unterkategorien an: Haushaltsgeräte, Hauseinrichtung, Haushaltsgeräte etc. Weiter unten finden sich dann einzelne Begriffe, die das gesuchte Wort enthalten, wie Puppenhaus, Krankenhaus Hausschuh etc. Das Ganze ist angenehm intuitiv und logisch.

4,90 von 5,00 Punkten
Kompatibilität

 

Die Jourist Bildwörterbuch-App ist sowohl für iOS als auch für Android erhältlich. Bei iOS ist Version 7.0 oder höher nötig. Die App läuft auf dem iPad, dem iPhone und dem iPod Touch. Bei Android kann die App auf allen Smartphones und Tablets mit Version 4.0.3 oder höher genutzt werden. Aufgrund der Downloadgröße von 4,9 Megabyte sollte ausreichend Platz vorhanden sein.

Allerdings brauchen die Sprachaufnahmen und die Grafiken ebenfalls etwas mehr Datenvolumen.

4,85 von 5,00 Punkten
Hilfe und Support

 

Der Support des Jourist Verlags kann unkompliziert über E-Mail (Google Play Store) oder ein Kontaktformular (iTunes Store) erreicht werden. Im iTunes Store gibt es auch einen FAQ-Bereich, der aber bisher nur wenige Fragen beantwortet. Hier könnte Jourist noch etwas nachbessern.

Dafür betreibt der Verlag aus Hamburg auf Facebook eine eigene Seite, wo die Mitarbeiter ebenfalls Fragen beantworten.

4,55 von 5,00 Punkten
Zusammenfassung

 

Jourist Bildwörterbuch App Logo IconDie Jourist-Bildwörterbuch-App ist sehr gut geeignet für alle, die eine Sprache üben oder sich in verschiedenen Sprachen Basis-Wissen aneignen wollen. Dabei zeichnet sich die App vor allem durch die große Auswahl an Sprachen, die hervorragende Bandbreite an Begriffen, eine sehr gute Übersichtlichkeit und die praktische Offline-Nutzung aus. Außerdem überzeugt die Anwendung durch die realistischen, zum Teil interaktiven Grafiken und die Vorlesefunktion. Angenehm ist auch, dass es keine In-App-Kaufangebote gibt. Das hat allerdings seinen Preis: Mit 7,99 Euro ist die App vergleichsweise teuer. Günstiger wird es für alle, die schnell sind - derzeit bietet Jourist die App noch zum Einführungspreis von 3,99 Euro an. Jourist Verlag LogoDie Datenintensität ist recht hoch, aber das nimmt man aufgrund der angenehmen Offline-Nutzung gerne in Kauf.

4,80 von 5,00 Punkten