FXFlat

Anne Röttgerkamp
Pro
  • Zahlreiche Handel-Basiswerte
  • Alarm-Indikatoren
  • Mobile-Trading
Kontra
  • Geringer Maximal-Hebel
  • Nachschusspflicht
  • Vergleichsweise wenige Ordertypen
Fazit Der CFD-Broker von FXFlat überzeugt vor allem durch seine Vielzahl an Handel-Basiswerten. Der Maximal-Hebel fällt mit maximal 200:1 vergleichsweise gering aus.
FXFlat Zum Anbieter

FXFlat Test

Handelsplattform und -konditionen

4,70 Pkt

Die FXFlat Wertpapierhandelsbank GmbH, mit Hauptsitz in Ratingen, wurde 1997 gegründet und wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Um mit dem CFD-Handel zu beginnen, muss eine Mindesteinzahlung von 200 Euro getätigt werden. Anschließend besteht die Möglichkeit aus über 8.500 CFDs zu wählen. Hiermit liegt FXFlat mit seinem Angebot deutlich über dem Durchschnitt. Unter anderem können WährungenRohstoffe, Aktien und Zinsen gehandelt werden.

Geringer Maximal-Hebel von 200:1

Der Hebel ist zwar frei wählbar, fällt mit 200:1 jedoch vergleichsweise niedrig aus. Dieser bestimmt die prozentualen Gewinne im Falle eines einprozentigen Anstiegs des Basiswertes. Je höher der Hebel, desto größer ist der Gewinn bei gleichbleibenden Kapitaleinsatz. Jedoch wirkt der Hebel auch in die entgegengesetzte Richtung. Das heißt, je höher der Hebel, desto größer sind auch die Verluste, die erlitten werden können.

Eine zentrale Rolle spielen auch die verschiedenen Orderanweisungen, mit denen der Händler Befehle zur Eröffnung oder Schließung eines Handels tätigen kann. Insgesamt stehen bei FXFlat sechs verschiedene Typen zur Auswahl, die beliebig eingesetzt werden können. Im Vergleich zu anderen Anbietern verfügt FXFlat über eine eher geringe Anzahl an Orderanweisungen.

Funktionen

4,80 Pkt

Die mobilen Handelsplattformen und Apps von FXFlat sind mit iOS und Android kompatibel. Somit lassen sich die Kursverläufe unterwegs und zu jeder Zeit im Blick behalten. Alle Kurse und Nachrichten werden dem Händler in Echtzeit dargestellt, was wiederum ein zeitnahes Eingreifen ermöglicht. Durch die einfache Drag & Drop-Funktion lassen sich alle Apps leicht bedienen.

Sicherheit

4,70 Pkt

Da der CFD-Handel große finanzielle Risiken birgt, ist das Thema Sicherheit von zentraler Bedeutung für jeden Interessenten.

Durch die sogenannte Nachschusspflicht kann der Händler schnell in Schwierigkeiten geraten, da es sein kann, dass er über den Betrag seiner Stammeinlage hinaus noch einen Nachschuss zu leisten hat. Leider besteht bei FXFlat nicht die Möglichkeit einer optionalen Risikobegrenzung, indem auf die Nachschusspflicht verzichtet wird.

Rechtzeitige Absicherung durch Alarm-Funktionen

Dank verschiedener Alarm-Indikatoren kann sich der Kunde jedoch rechtzeitig vor etwaigen finanziellen Risiken warnen lassen.

Bei der Kontoeröffnung werden alle Kunden automatisch als Privatkunden registriert, was wiederum dazu führt, dass Kundengelder getrennt von anderen Konten gehalten werden. Somit sind die Einlagen der CFD-Trader bis zu einer Summe von 100.000 Euro gut abgesichert.

Kontoführung & Gebühren

4,70 Pkt

In wenigen Schritten lässt sich bei FXFlat ein Live-Konto erstellen. Kunden, die sich vorab mit dem CFD-Handel vertraut machen möchten, steht für 30 Tage ein Demo-Konto zur Verfügung. Hier können völlig risikofrei mit virtuellem Guthaben und unter echten Marktbedingungen CFDs getestet werden. Die Preisgestaltung ist sehr transparent gehalten; falls nötig, kann der User auch alle Konditionen ausführlich in den AGB nachlesen.

Einzahlungsbonus je nach Höhe der Einlage

Ab einem Startkapital von 5.000 Euro steht dem Kunden zudem ein sogenannter Einzahlungsbonus zu, der je nach Summe zwischen zwei und vier Prozent der Einzahlung beträgt. Positiv fällt an dieser Stelle auch auf, dass keine Inaktivitätsgebühren anfallen, falls der CFD-Handel über einen gewissen Zeitraum stillliegt.

Support

4,80 Pkt

Der Anbieter unterstützt seine Kunden mit einem guten Support-Dienst.

Der User erhält hier viele Möglichkeiten, mit dem Support-Team von FXFlat in Kontakt zu treten. Per E-Mail, Telefon und Live-Chat sind Mitarbeiter börsentäglich von 8:30 Uhr bis 22:00 Uhr erreichbar. Der Support findet in deutscher Sprache statt.

Regelmäßige und kostenlose Online-Seminare

Zusätzlich ergänzen kostenlose Webseminare und Videos das Angebot. Hier bekommen Kunden einen Einblick in das aktuelle Börsengeschehen und können im CFD-Handel geschult werden. Außerdem geben ein ausführlicher FAQ-Bereich sowie ein themenspezifisches Glossar Hilfestellung.

Zusammenfassung

4,74 Pkt

Der CFD-Broker überzeugt vor allem durch seine Vielzahl an Handel-Basiswerten. Mit mehr als 8.500 CFDs liegt der Broker von FXFlat definitiv über dem Durchschnitt. Positiv fällt auch das große Angebot an Mobile Trading-Funktionen auf, wodurch sich alle Kurse und Nachrichten in Echtzeit darstellen lassen. Die Anzahl an Orderarten sowie der Maximal-Hebel könnten hingegen noch höher ausfallen.

FXFlat Zum Anbieter