Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung

Thomas Güth
Pro 100 Prozent der verbleibenden erstattungsfähigen Aufwendungen für Einlagenfüllungen werden übernommen.
Kontra Hoher monatlicher Beitrag.
Fazit Kunden, die ein wenig mehr im Monat in eine Zahnzusatzversicherung investieren wollen und können, erhalten von der ERGO Direkt sehr gute Leistungen.
Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung Zum Anbieter

Ergo Direkt Zahnzusatzversicherung Test

Allgemeines

4,70 Pkt

Die Tarife Zahnersatz (ZAB) und Zahnerhalt (ZBB) wurden aus den verschiedenen Optionen des Angebots der ERGO Direkt gewählt, da die darin enthaltenen Leistungen mit den Tarifen der anderen Zahnzusatzversicherungen im Netzsieger-Test vergleichbar sind. Für einen 33-jährigen Versicherungsnehmer belaufen sich die monatlichen Kosten im genannten Tarif-Kompositum auf 19,80 Euro. Kunden können die Tarife für Zahnersatz und Zahnerhalt flexibel miteinander kombinieren – je nach Bedarfslage. Damit ergibt sich für Interessierte die Chance genau den Versicherungsschutz zu wählen, den sie für Notwendig erachten. Interessierte sollten darüber hinaus beachten, dass für den Abschluss einer Zahnzusatzversicherung die Angabe bereits fehlender Zähne notwendig ist. Hierfür veranschlagen Versicherungen wie etwa die ERGO Direkt einen Pauschalpreis pro fehlendem Zahn, der auf den monatlichen Beitrag aufgeschlagen wird.

Leistungen

4,70 Pkt

Im Zahnerhalt-Tarif ZBB sind 100 Prozent der Aufwendungen für Einlagenfüllungen, Kunststofffüllungen und Knirscherschienen nach der Erstattung durch die gesetzlichen Leistungen versichert. Das ist mehr als die meisten verglichenen Zahnzusatzversicherungen. Dazu liegt der jährliche Betrag für Individualprophylaxe-Maßnahmen bei 60 Euro, was einer durchschnittlichen Leistungsvergütung in einem solchen Basis-Tarif entspricht.

Überzeugende Kostenerstattung

Auch die aufgebrachten Leistungen im Zahnersatz-Tarif ZAB können sich sehen lassen. So erstattet der Versicherer hier 75 Prozent der Kosten für Kronen, Brücken, Prothesen, implantatgetragenen Zahnersatz, Implantate und notwendige Reparaturen des Zahnersatzes. Die 75 Prozent beinhalten dabei die anrechenbaren Vorleistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Bei zahnärztlicher Behandlung zur Regelversorgung erstattet die Zahnzusatzversicherung 100 Prozent der entstandenen Kosten.

Geltungsbereich

4,40 Pkt

Zahnzusatzversicherungen übernehmen die Kosten für die versicherten Leistungen beim Zahnarzt nicht unbegrenzt. In der sogenannten Zahnstaffel ist geregelt, bis zu welchem Höchstbetrag die Versicherung diese Kosten trägt. Staffel heißt es deswegen, weil nicht genutzte Beträge normalerweise ins nächste Versicherungsjahr übernommen werden. Im ersten Versicherungsjahr beträgt die Höchstgrenze für Leistungen, die bei der Krankenversicherung geltend gemacht werden können, 250 Euro. Im Folgejahr kommen 250 Euro hinzu, unabhängig, wieviel Versicherte vom Budget im Vorjahr ausgeschöpft haben. Diese Staffelung gilt bis zum Ende des vierten Versicherungsjahres. Dies mag auf den ersten Blick knapp bemessen sein. Allerdings besteht ab dem fünften Versicherungsjahr keine Begrenzung mehr für die Kostenübernahme, was Versicherten entgegenkommt.

Hilfe & Support

4,50 Pkt

Die ERGO Direkt Lebensversicherung AG verfügt über ein durchschnittliches Angebot an Kontaktmöglichkeiten. Zwar fehlen einige wünschenswerte Angebote wie ein 24-Stunden-Service, ein Forum oder FAQ-Bereich. Dafür beschreitet die ERGO allerdings moderne Pfade der Kundenkommunikation. Als einzige Versicherung im Netzsieger-Vergleich der Zahnzusatzversicherungen bietet die ERGO einen Skype-Service an. So können Kunden mit den Beratern über einen Video-Chat kommunizieren. Das geht nicht nur schnell und unkompliziert, sondern lüftet auch den Schleier der Anonymität, mit dem der klassische Live-Chat behaftet ist.

Innovative Kundenkommunikation

Den Live-Chat bietet die AG mit Sitz in Fürth übrigens alternativ auch an. Selbstverständlich stellen Hilfesuchende ihre Fragen auch per E-Mail und über eine kostenlose Hotline. Diese ist allerding nicht 24-Stunden am Tag erreichbar. Mit der durchschnittlichen Anzahl an Kontakt- und Hilfeangeboten und die Implementierung innovativer Kommunikationskanäle erreicht die ERGO in dieser Kategorie eine gute Punktzahl.

Zusammenfassung

4,57 Pkt

Die ERGO Direkt Zahnzusatzversicherung in den Tarifen ZAB und ZBB ist eines der teuersten Produkte im gesamten Netzsieger-Vergleich der zehn Zahnzusatzversicherungen. Klar, dass Kunden davon auch gesteigerte Leistungen erwarten. Diese erfüllt das Unternehmen aus Fürth. Der Trumpf des Versicherungstarifs ZBB ist sicherlich die 100-prozentige Übernahme für Leistungen im Bereich der Einlagenfüllungen. Und auch die 75-prozentige Kostenübernahme beim Zahnersatz überzeugte die Redaktion im Test. Das größte Manko des Tarifs ist sicherlich die gering bemessene Zahnstaffel von 250 Euro jährlich. Allerdings entfällt die Begrenzung der Kostenübernahme bereits ab dem fünften Versicherungsjahr. Gerade für junge Versicherungsnehmer, bei denen das Risiko einer Zahnbehandlung für gewöhnlich noch gering ist, spielt diese kurzfristige Begrenzung eine untergeordnete Rolle, da diese bei Unfällen sowieso entfällt. Wer also ein wenig mehr im Monat in seine Zahnzusatzversicherung investieren möchte, bekommt bei der ERGO Direkt auch mehr Leistung für die Mehrkosten und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.