DeutschlandSIM

Jenny Gebel
Pro
  • Günstige Preise für Smartphone-Tarife und Flats im O2- und Vodafone-Netz
  • flexible Vertragsmodelle.
Kontra
  • Als Zahlungsart steht nur Lastschrift zur Auswahl.
  • Mehr Vergleichsfeatures für verschiedene Tarife und Smartphone-Modelle wären wünschenswert.
Fazit Bei den Preisangeboten von DeutschlandSIM ist vom Wenig- bis zum Vielnutzer für jeden ein günstiges Sparangebot dabei. Bei den kurzen Vertragslaufzeiten kann man eigentlich nichts falsch machen.
DeutschlandSIM Zum Anbieter

DeutschlandSIM Test

Kosten & Konditionen

4,30 Pkt
    Das Wichtigste in Kürze
  • Hohe Flexibilität: Jeder Tarif ist monatlich kündbar.
  • Mit dem Konfigurator können Kunden ihr Wunsch-Smartphone mit jedem Tarif kombinieren.
  • Aktuelle Smartphone-Modelle stehen zur Auswahl. Viele Geräte sind zum günstigen Preis erhältlich.
  • Ein Online-Shop mit TÜV-geprüfter Qualität.
  • Der Telefon-Support ist rund um die Uhr erreichbar.

Der deutsche Mobilfunk-Markt ist stark umkämpft. Neben den großen Netzbetreibern gibt es viele Marken-Discounter und Billig-Tarif-Anbieter, die mit besonders niedrigen Kosten locken. Preisbewusste Smartphone-Nutzer sollten hier genau hinschauen, denn bei Billig-Tarif-Verträgen könnte mit Leistungseinbußen und schlechtem Service zu rechnen sein. Dennoch sollten sich Verbraucher nicht von den Anbieter-Namen abschrecken lassen, die zum Teil unseriös klingen. Wenn ersichtlich ist, welche Netze der Anbieter benutzt und welches Unternehmen dahinter steht, dann lohnt sich durchaus ein näherer Blick auf das, was der Mobil-Discounter anzubieten hat.

Der Allnet-Tarif LTE M von DeutschlandSIM
Monatliche Gebühren14,99 Euro
Mindestlaufzeitkeine
Telefon-FlatrateJa (für alle deutschen Netzte)
SMSKostenlos
Datenvolumen2 GB
Datenautomatik14,99 Euro
Das Angebot des Tarifes Allnet-Tarif LTE M.

Das Produktangebot von DeutschlandSIM

DeutschlandSIM bietet im Internet diverse Mobilfunktarife für Handy und Smartphone an. Diese umfassen sowohl unterschiedliche Flats für Anrufe und SMS ins deutsche Festnetz sowie ins Mobilfunknetz als auch Angebote, die bestimmte Datenvolumen für das mobile Internet enthalten. Außerdem fällt bei den Tarifen von DeutschlandSIM nicht nur der günstige Preis auf, sondern auch die Flexibilität. Eine mehrjährige Vertragsbindung gibt es bei diesem Anbieter nicht. Alle Tarife sind monatlich kündbar.

Für die Eigenmarke DeutschlandSIM arbeitet der Mobilfunkanbieter Drillisch mit den Netzanbietern Telefónica und Vodafone zusammen. Dementsprechend stehen dem Nutzer das O2-Netz und das D2-Netz zur Auswahl.

 

Durch den Zusammenschluss von Telefónica Deutschland (O2) mit der E-Plus-Gruppe verfügt Telefónica über eines der leistungsfähigsten Netze in Deutschland und Europa. Die O2-Kunden profitieren ebenfalls von dem UMTS-Roaming in das E-Plus-Netz. Etwa 30.000 Basisstationen sind bereits vorhanden, und der Ausbau wird stetig vorangetrieben, insbesondere was den neuen LTE-Standard betrifft.

Auch das D2-Netz von Vodafone hat einen guten Ruf, was die Stabilität der Verbindung und die Sprachqualität betrifft. In den Ausbau der LTE-Technologie investiert das Unternehmen hohe Beträge. In allen 81 Großstädten in Deutschland ist das Vodafone-Netz verfügbar. Bis März 2016 sollen alle 24.000 Stationen auf dem neusten technischen Stand sein.

Der alljährliche Netztest des Magazins Connect bestätigt, dass sowohl Vodafone als auch O2 bei der Datenübertragung und Zuverlässigkeit in Großstädten eine gute Leistung abliefern. Vodafone hat dabei jedoch leicht die Nase vorn. Beide Netze liegen im Connect-Test jedoch im Ranking deutlich hinter der Telekom.

Netzabdeckung Vodafone-Netz
Netzabdeckung vom Vodafone-Netz

Die Tarife von DeutschlandSIM

Das Tarif-Angebot ist in drei Bereiche unterteilt:

  • Smartphone-Tarife
  • Allnet-Flats mit LTE
  • D-Netz-Tarife

Prepaid-Tarife gehören nicht zum Tarifangebot von DeutschlandSIM.

Die Smartphone-Tarife richten sich an Kunden, die ihr Smartphonewenig bis durchschnittlich oft nutzen. Jedes Paket bringt ein bestimmtes Kontingent an Frei-Minuten und Frei-SMS sowie eine Internet- Flatrate mit begrenztem Datenvolumen (und Drosselung) für das mobile Internet. Insgesamt stehen dem Kunden fünf Smartphone-Tarife zur Auswahl. Wer das auf der Webseite prüft, wird vielleicht erstaunt feststellen, dass dort nur vier Tarife angezeigt werden. Wählt man jedoch im günstigsten Paket Smart 200 das D-Netz, so verwandelt sich der Tarif in Smart 50. Dieses kleine D-Netz-Paket versteckt sich also leider etwas in der Darstellung. Die teuerste Option in dieser Sektion, der Tarif Smart 1000, ist ebenfalls nicht für das D-Netz erhältlich. Kunden, die sich für D-Netz-Tarife mit besseren oder höheren Konditionen für das mobile Internet interessieren, sollten sich separat bei den D-Netz-Tarifen umsehen. Dort ist die Auswahl mit zwei Optionen mit jeweils 500 Megabyte beziehungsweise einem Gigabyte Datenvolumen etwas kleiner als bei den Smartphone-Tarifen. Ebenso wie bei anderen Anbietern sind auch die Preise für das D-Netz etwas teurer. Dafür sind bei diesen Paketen auch Flatrates für Telefon und SMS inklusive.

  • Passgenaue freie Einheiten für Einsteiger und Wenigtelefonierer
  • Flexible Laufzeit
  • Geringe Kosten
  • Kein LTE bei der Datenübertragung
  • Vielnutzer werden schnell an die Grenzen der Kontingente gelangen

Verträge mit Handy

Neben den reinen Smartphone-Tarifen beziehungsweise den Flatrates kann der Kunde auch eine Kombination aus Tarif und Smartphone bei DeutschlandSIM erwerben. Bei diesen Bundles wird auch eine 24-monatige Vertragslaufzeit angeboten. Kombiniert werden kann der Gerätekauf mit jedem Tarif. Je nach Gerätepreis, Laufzeit und gewähltem Tarif kann noch eine Zuzahlung fällig sein. Manche Smartphones sind für 0 Euro Zuzahlung zu haben, bei anderen Modellen können mehrere Hundert Euro berechnet werden.

Das Smartphone-Angebot von DeutschlandSIM

Die Auswahl an Smartphones ist recht ordentlich, denn von jeder auf dem Markt vertretenen Marke gibt es verschiedene Handymodelle bei DeutschlandSIM.

Apple | Caterpillar | HTC | Huawei | LG | Microsoft | Motorola | Samsung | Sony

Die aktuellen Highend-Modelle befinden sich darunter ebenso wie beliebte Vorgänger-Versionen. Besonders groß ist die Auswahl unter den iPhones und Samsung Galaxy-Geräten. Etwas kleiner und übersichtlicher wird es bei Windows Phones sowie bei LG, Motorola und Sony. Die Handypreise sind ähnlich wie im Handel, zum Teil sogar etwas günstiger als in den Shops der Netzbetreiber. Manches Modell, das zwar nicht mehr das Neuste, aber dennoch ein solides Produkt ist, kann der Kunde in diesem Handy-Shop von DeutschlandSIM zu einem günstigen Preis erwerben. Ohne Vertrag sind die Geräte nicht zu haben. Auch Extras wie ein Gratis-Tablet (oder Tablets generell) sind im Shop des Mobilfunk-Discounters nicht erhältlich.

Insgesamt können Kunden bei dem Netz-Angebot von DeutschlandSIM gute Leistungen erwarten, die sehr günstig zu haben sind. Das etwas preisintensivere Netz des Marktführers Telekom mit seinen ausgezeichneten Leistungen steht zwar nicht zur Auswahl, doch vor allem die kurze Laufzeit spricht für den Anbieter. Im Prinzip kann der Nutzer nichts falsch machen. Besonders Einsteiger, Wenig- oder Normalnutzer von Smartphones können mit dem Tarifangebot des Mobilfunk-Discounters preiswert in alle Netze telefonieren beziehungsweise SMS senden. Auch für das Highspeed-Surfen im mobilen Internet hat DeutschlandSIM maßgeschneiderte Größen im Angebot, sodass für alle Nutzertypen ein passender Tarif mit entsprechender Flatrate und Inklusiv-Volumen dabei ist. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei diesem Tarif-Angebot nahezu perfekt.

Der Konfigurator

Bei einem Vertragspaket ändern sich die Kosten für das neue Smartphone je nachdem, welches Netz und welcher Tarif ausgewählt werden. Beim Kostenvergleich und bei der Zusammenstellung des Pakets hilft hier der benutzerfreundliche Konfigurator. Der User stellt dafür in den folgenden vier Schritten sein individuelles Wunsch- Bundle zusammen:

VertragspunktOption
1.SchrittLaufzeit1 Monat oder 24 Monate
2. SchrittNetzO2 oder D-Netz
3. SchrittTarifSmartphone, D-Netz, Allnet-Flat mit LTE
4. SchrittSmartphone-AuswahlAlle namhaften Hersteller sind vertreten

Mit einfachen Klicks und verschiedenen Auswahlfeldern kann der User alle Einstellungen leicht anpassen. Noch praktischer wäre es natürlich, wenn der User einzelne Features des Smartphones ebenfalls gleich über den Konfigurator anpassen könnte, so zum Beispiel die Speichergröße oder die Farbe. Aktuell müssen Käufer sich aus dem Handy-Shop das entsprechende Modell auswählen.

Am Ende dieser Übersicht werden zudem die Kosten transparent aufgelistet: die Zuzahlung, die Anschlussgebühr und die monatlichen Tarifkosten sind genau ablesbar. Verändert der User die Auswahl, passen sich die Zahlen entsprechend an. Lange Warte- und Ladezeiten treten nicht auf. Missverständnisse zu Vertragsbestandteilen und Kosten sollten durch diesen übersichtlichen Konfigurator weitgehend ausgeschlossen sein.

Vertrag und Kündigung

Was die Vertragslaufzeiten betrifft, ist DeutschlandSIM erfreulich flexibel. Jeder angebotene Tarif kann mit einer Laufzeit von mindestens einem Monat bestellt werden. Damit zeigt der Anbieter, dass er einen Blick für die Bedürfnisse und Erwartungen des Kunden hat, denn kurze Vertragsbindungen sind heute bei den meisten Online-Services ein gängiger Standard. Bei Vertrags-Bundles mit Smartphone kann der User auch eine Laufzeit von 24 Monaten wählen.

Die Kündigung muss schriftlich per E-Mail, Brief oder Fax erfolgen. Dabei ist eine Kündigungsfrist von 30 Tagen zum Monatsende einzuhalten. Ansonsten verlängert sich der Vertrag automatisch um einen Monat. Bei Verträgen mit einer Laufzeit von zwei Jahren beträgt der Verlängerungszeitraum hingegen zwölf Monate. Auch die Kündigungsfrist ist ausgedehnter – das Kündigungsschreiben muss mindestens drei Monate vor dem Ende der Vertragslaufzeit beim Anbieter eingegangen sein. Bei Upgrades und Zusatzoptionen kann bis zu einer Woche vor Monatsende in Textform gekündigt werden. Eine Bestätigung erhält der Nutzer, sobald das Kündigungsschreiben dem Kundendienst vorliegt.

Mann am Laptop
Von den Verträgen mit zugehörigem Smartphone abgesehen sind die Tarife bei DeutschlandSIM monatlich kündbar.

Eingeschränkte Bezahloptionen bei DeutschlandSIM

Die Bezahlung ist bei DeutschlandSIM derzeit nur per Bankeinzug (Lastschrift) möglich. Andere Zahlungsmöglichkeiten wie etwa die Bezahlung per Kreditkarte, Überweisung oder PayPal werden leider nicht angeboten. Hier sind die Nutzer ein wenig eingeschränkt. Unter bestimmten Bedingungen und möglichen Zusatzkosten, welche in den AGB auf der offiziellen Homepage nachzulesen sind, können Nutzer aber eine andere Zahlungsart mit dem Hersteller vereinbaren.

Als Resultat in dieser Testkategorie hält die Netzsieger-Redaktion fest, dass der Mobilfunk-Discounter alle Sicherheitsstandards, insbesondere den Schutz der Kundendaten souverän einhält. Die Qualität und die Sicherheit sind entsprechend zertifiziert. Perfekt wäre noch ein SSL-Zertifikat. Auch bei der Vertrags- und Kündigungsgestaltung zeigt sich DeutschlandSIM gewohnt kundenorientiert. Lediglich die Zahlungsoptionen könnten etwas mehr Vielfalt bieten.

Telefonieren

4,00 Pkt

Die Angebote für das Telefonieren ins Ausland sind bei DeutschlandSIM etwas eingeschränkt. Bei einigen LTE-Tarifen gehören sogenannte "EU-Vorteile" zum Leistungsspektrum dazu. Dazu gehören verschiedene Kontingente an Freieinheiten (Minuten, SMS) sowie Inklusiv-Volumen für die Nutzung des mobilen Internets. Die EU-Features können auch im EU-Ausland genutzt werden, weshalb Kunden sowohl vom EU-Ausland nach Deutschland als auch in andere EU-Länder telefonieren können, und das sowohl ins Mobilfunk- als auch ins Festnetz.

Die verschiedenen Stufen für Auslandstelefonate, die DeutschlandSIM anbietet, reichen von der gelegentlichen Nutzung im Urlaub bis hin zur Vielnutzung. Gegebenenfalls kann der Kunde auch hier von den einmonatigen Laufzeiten profitieren und nur bei Bedarf die entsprechenden Auslandskonditionen dazu buchen. Weitere Roaming-Angebote, die das Nicht-EU-Ausland betreffen, bietet DeutschlandSIM jedoch nicht an.

Frau mit Handy am Strand
Nur in wenigen Tarifen sind EU-Features verfügbar, mit denen es auch im Ausland möglich ist, mobiles Internet zu nutzen.

Verfügbarkeits-Check

Obwohl die gängigen Mobilfunknetze in Deutschland flächendeckend gut ausgebaut sind, kann ein Verfügbarkeits-Check hilfreich sein, wenn man einen neuen Mobilfunkvertrag abschließt. Es ist zwar kein Muss, aber es wäre für den Benutzer wünschenswert, wenn im Bestellprozess ein Netzverfügbarkeits-Check integriert wäre. In den Bereichen auf DeutschlandSIM, die Neukunden zugänglich sind – das sind die Tarif- und die Smartphone-Auswahl – wurde die Netzsieger-Redaktion leider nicht fündig. Lediglich im Kunden-Bereich findet sich die Option, per Live-Check zu testen, ob das O2- Netz in der Umgebung verfügbar ist.

Im Zweifelsfall müssen Neukunden für diesen Service also auf die Webseiten der Netzanbieter O2 und Vodafone zurückgreifen. Dort ist ein Test für die Netzverfügbarkeit jeweils vorhanden.

Rufnummern-Mitnahme und Wunschrufnummern

Eine Rufnummern-Mitnahme ist bei DeutschlandSIM möglich. Dazu gibt es aber einige Bedingungen, die beim Wechsel zum neuen Tarifpartner beachtet werden müssen. Diese sind unter dem entsprechenden Kapitel in den FAQs abrufbar. Darunter fällt zum Beispiel die Voraussetzung, dass der Nutzer seinen bisherigen Handy- Tarif selbst kündigt, bevor er seinen Wunschtarif bei DeutschlandSIM bestellt, oder dass die persönlichen Daten beim alten Anbieter denen bei DeutschlandSIM gleichen.

Wer seine Rufnummer nicht mitnehmen möchte, kann sich auf DeutschlandSIM auch eine Wunschnummer aussuchen. Dazu gibt es verschiedene Kategorien, die sich nach der Ziffernfolge der Telefonnummer und somit auch nach der Beliebtheit richten. Diese sind von „Normal“ bis „Platin“ geordnet und zwischen 7,50 Euro und 150 Euro gestaffelt.

KategoriePreis
Normal7,50 Euro
Bronze15 Euro
Silber25 Euro
Gold50 Euro
Platin150 Euro

Internet

4,70 Pkt

Blitzschnelle LTE-Verbindung mit Datenautomatik

Für alle Smartphone-Vielnutzer unter den Kunden, die nicht auf jede Minute achten möchten, wenn sie schnelles mobiles Internet brauchen, hat DeutschlandSIM die Allnet-Flats mit LTE im Angebot. Dieser Bereich ist in fünf Stufen eingeteilt. Alle Tarif-Pakete bringen jeweils eine Flatrate für Telefonie und SMS mit. Nur das Inklusiv-Datenvolumen für das Highspeed-Internet gibt es in unterschiedlichen Staffelungen. Leider gibt es die LTE-Tarife nur für das O2-Netz. Preislich bewegen sich diese Tarifpakete zwischen etwa 13 Euro (500 Megabyte LTE mit Datenautomatik) und etwa 70 Euro (10 Gigabyte LTE mit Datenautomatik).

  • Telefon- und SMS-Flat in alle Netze
  • Superschnelles mobiles Surfen möglich
  • Datenautomatik, daher keine sofortige Drosselung der Surfgeschwindigkeit, wenn das Inklusiv-Volumen verbraucht ist
  • O2-Netz verfügbar
  • Für Wenignutzer etwas preisintensiv

Zusatzoptionen und Upgrades

Praktisch ist die Möglichkeit der Mehrfach-SIM, die DeutschlandSIM anbietet: Gegen einen geringen monatlichen Aufpreis kann der Kunde zum Tarif eine MultiCard (O2-Netz) beziehungsweise eine UltraCard (D-Netz) dazu kaufen. Damit kann der Kunde bis zu drei Geräte mit einer Telefonnummer nutzen, zum Beispiel neben dem Smartphoneauch ein Autotelefon und ein Tablet. Für die Smartphone-Tarife und D-Netz-Flatrate kann der Kunde außerdem gegen einen geringen Aufpreis ein höheres Inklusiv-Datenvolumen erhalten, falls er das Internet doch häufiger nutzt als gedacht. Bei den LTE-Tarifen sorgt die Datenautomatik für die notwendige Flexibilität.

Besonders hilfreich ist auch die Gratis-Mailbox. Diese ist in allen Tarifen von DeutschlandSIM kostenlos und verursacht somit keine Zusatzkosten. Bei Verlust des Handys kann eine Sperr-Rufnummer kontaktiert werden. Dann wird die SIM-Card umgehend gesperrt. Erweiterungen zum Surfen weltweit oder Blackberry-Optionen sind nicht verfügbar.

Hilfe & Support

4,70 Pkt

Der Webauftritt

Die Webseite von DeutschlandSIM macht einen übersichtlichen und aufgeräumten Eindruck. Der erste Blick des Webseitenbesuchers fällt auf den breiten Slider, der die aktuellen Angebote aus den Bereichen Tarif, Smartphone und Vertrag-Handy-Bundle zeigt. Die Optik ist natürlich Geschmacksache. Für den einen oder anderen mag die Bebilderung etwas zu sehr den Discounter-Charakter in den Fokus rücken. Auch das etwas comicartige Design des Logos findet sich darin wieder. Doch schließlich wird auch ein Buch nicht nur anhand von dessen Umschlag beurteilt. Gerade bei einem Mobilfunkanbieter wie DeutschlandSIM zählt das Preis-Leistungs- Verhältnis mehr als gefällige Bilder.

Im blauen Header befindet sich das Hauptmenü mit den Punkten

  • Tarife
  • Smartphones
  • Service & Info
Startseite von DeutschlandSIM (Screenshot)
Startseite von DeutschlandSIM (Screenshot)

Damit hat der Webseitenbesucher, der sich über das Angebot von DeutschlandSIM informieren möchte, die wichtigsten Einstiegspunkte sofort im Blick. Auch die Suchfunktion und der Warenkorb befinden sich im Headerbereich. Für die Benutzung ist dies praktisch, da diese Features und auch das Hauptmenü immer sichtbar sind. Lediglich beim Herunterscrollen verschwindet das Menü leider.

Weiterhin sind diese Positionen typisch für ein klassisches Webdesign und bei vielen Online-Shops an dieser Stelle zu finden. Auch neue Webseitenbenutzer werden daher schnell mit der Navigation auf DeutschlandSIM vertraut sein. Weiterhin zeigt die Startseite aktuelle Tarifempfehlungen sowie die Topseller-Tarife von DeutschlandSIM. Im Footer-Bereich der Webseite findet der Besucher Links zum Impressum sowie zu den gängigen Sektionen wie "Über uns", Kontakt, Newsletter, FAQ, AGB und Datenschutzbestimmungen.

Produktbeschreibung: Kurz und prägnant

Bei allen Geschäften, die über eine Finanzierung ablaufen, sind Transparenz und Übersichtlichkeit besonders wichtig – und beweisen vor allem Nutzerorientierung. Schließlich möchte sich kein Kunde nach Vertragsabschluss über versteckte Kosten ärgern müssen.

Bei DeutschlandSIM erhält der Nutzer auf den Tarif-Seiten alle wesentlichen Informationen auf einen Blick. Dazu zählen:

  • der monatliche Paketpreis
  • der einmalige Anschlusspreis
  • Taktung
  • Netz
  • Laufzeit
  • Abrechnungsintervall
  • Bezahlverfahren
  • Minutenpreise ins deutsche Mobilfunknetz
  • Frei-Minuten-Kontingent
  • Kosten für den Mailboxabruf
  • SMS-Versand ins deutsche Mobilfunknetz und ins Festnetz
  • Frei-SMS-Kontingent
  • Inklusiv-Volumen und Ladegeschwindigkeit für das mobile Internet
  • EU-Optionen
  • Tarifzusatzoptionen

Aus dieser Übersicht kann der User die wichtigsten Zahlen zu dem Tarif zügig finden und ablesen.

Alle weiteren Details rund um den Tarif wie die Kosten für Anrufumleitung, das Senden von MMS oder Kosten für Anrufe ins Ausland und auch alle kleingedruckten Bestimmungen sind in einer PDF-Datei erfasst, die sich der Benutzer bequem herunterladen kann.

Infos rund um die Smartphones

Wer ein neues Smartphone sucht, interessiert sich zweifellos für diverse Kennzahlen und technische Fakten. Klickt der Nutzer bei DeutschlandSIM auf ein Gerät im Smartphone-Shop, dann erhält er zunächst nur eine verkürzte Beschreibung. Diese umfasst Angaben wie

  • Betriebssystem
  • Prozessor
  • Display
  • Kamera
  • Interner Speicher
  • Art der SIM-Karte

Der Fokus liegt bei dieser Präsentation ganz klar auf dem Vertragsbundle. Weitere Details zum Gerät und auch Produktfotos, die das Smartphone aus verschiedenen Perspektiven zeigen, findet der Kunde auf einem separaten Datenblatt, welches auf der Kurzbeschreibung verlinkt ist.

Nach Ansicht der Netzsieger-Redaktion hat sich der Mobilfunk-Discounter DeutschlandSIM für die übersichtliche Präsentation der Tarife und Geräte einige Usability-Pluspunkte verdient. Die Beschreibungen enthalten relevante Details, sind gut zusammengefasst und dennoch verständlich. Gelungen ist zudem die Gestaltung, bei der die Highlights beziehungsweise die wesentlichen Zahlen kurz zusammengestellt sind, während vertiefende Infos bei Bedarf per Klick abgerufen werden können. Auch die Download-Option ist ein nutzerfreundliches Feature

Vergleichen ist besser …

Telefon-Tarife, Internet-Flatrates, Smartphones – wer einen neuen Mobilfunkvertrag abschließen möchte, wird viele verschiedene Zahlen vergleichen, um für sich selbst das ideale Tarif-Paket zu finden. Vergleichs-Features sind daher ein wünschenswertes Bedienelement, das in vielen Online-Mobilfunk-Shops zu finden ist. Daher ist es bedauerlich, dass ein solches Feature bei DeutschlandSIM nicht vorhanden ist. Beim Tarifvergleich müsste der User jeden Tarif separat aufrufen und sich die entsprechenden Angaben merken oder notieren.

Mobile Nutzung der Mobilfunk-Seite

Dass Smartphones immer weniger zum Telefonieren benutzt werden, sondern mehr zum Surfen im Internet, zeigt auch die Tarifstruktur von DeutschlandSIM. Online-Anbieter oder auch Online-Shops können viel gewinnen, wenn ihre Webseite auch über mobile Geräte abrufbar ist. Schade, dass die Webseite des Mobilfunk-Discounters nicht responsiv programmiert ist. Eine mobile Ansicht war zum Testzeitpunkt nicht verfügbar.

Erfreulich ist dagegen, dass für iOS und Android jeweils eine App vorhanden ist. Diese bildet ziemlich genau die "Service-Welt" der Webseite ab (mehr Informationen dazu weiter unten im Test) und nützt daher in erster Linie nur DeutschlandSIM-Kunden. Für neue Interessenten, die sich ihren Wunschvertrag am Tablet oder Smartphone zusammenstellen und in Auftrag geben möchten, ist diese Applikation jedoch nicht geeignet. In diesem Bereich müsste DeutschlandSIM noch nachbessern. Schließlich kann man davon ausgehen, dass die passende Zielgruppe gerade im mobilen Internet stark vertreten ist. Zudem wünschen sich viele Nutzer, dass in der App neben dem Datenverbrauch auch die verfügbaren Minuten und SMS angezeigt werden.

Die neue Service-Welt von DeutschlandSIM

Der Kunden-Bereich von DeutschlandSIM ist gut strukturiert aufgebaut. Ohne sich lange durch verschiedene Menüs klicken zu müssen, findet der User hier alle individuellen Angaben rund um seinen Vertrag. Mit diesem Service für den Kunden steht der Mobilfunk-Discounter den großen Netzbetreibern in nichts nach. So kann der Nutzer unter anderem folgende Daten abrufen:

  • Rechnung
  • Tarifdetails
  • den aktuellen Datenverbrauch
  • SIM-Karte bestellen (Multi-/Ultra-Card, Ersatzkarte)
  • Reparaturservice
  • Kündigung

Selbstverständlich sind auch sämtliche persönliche Angaben auf der User-Seite eingetragen. Problemlos und schnell können Anschrift, Bankverbindung oder E-Mail-Adresse geändert werden. Ergänzt wird der User- Service-Bereich außerdem durch direkte Links zu relevanten FAQs, Online-Anleitungen und Smartphone- Angeboten.

Auch die Sicherheit der persönlichen Daten wird gewährleistet: Nach längerer Inaktivität wird der Zugang automatisch gesperrt.

Insgesamt kann sich der Benutzer auf der Seite rundum gut betreut fühlen. Die Bedienung ist leicht verständlich und lässt kaum Fragen offen. Auch Benutzer, die wenig oder noch nicht sehr internetaffin sind, sollten alle Einstellungen selbstständig vornehmen und alle Infos finden können. Sollte es doch Unsicherheiten geben, dann ist der Support schnell per Klick im Chat oder per Telefon erreichbar.

Ausschnitt aus der Menü-Übersicht
Ausschnitt aus der Menü-Übersicht im neuen Kunden-Bereich von DeutschlandSIM.

Die Sicherheit von DeutschlandSIM

DeutschlandSIM ist ein Online-Anbieter, der Services mit Vertragsabschlüssen vertreibt. In diesem Fall sollten Zertifikate, welche die Sicherheit des Anbieters bestätigen, unbedingt vorhanden sein. DeutschlandSIM erfüllt diese Ansprüche, denn auf der Webseite gibt es ein gültiges TÜV-Siegel, welches garantiert, dass bei diesem Anbieter alles mit rechten Dingen zugeht. Diese Auszeichnung garantiert, dass das Online-Unternehmen alle Leistungen, die es verspricht, auch erbringen kann. Weiterhin bestätigt die Prüfung des TÜV Süd die Transparenz des Bestellprozesses und die Einhaltung aller Datenschutzregelungen. Gesonderte Informationen zum Datenschutz und den AGB findet der Webseitenbesucher entweder im Infobereich der Seite oder direkt im Footer. Personenbezogene Daten werden demnach im Rahmen des Vertrags, für den Kundenservice und für eigene Marktforschungs- und Marketingzwecke genutzt.

TÜV-Siegel für geprüfte Sicherheit
Ein TÜV-Siegel ist der beste Hinweis auf eine seriöse Webseite.

Außerdem besitzt DeutschlandSIM beziehungsweise die Drillisch Online AG eine Zertifizierung nach ISO DIN EN 9001. Eine kontinuierliche Qualitätssicherung ist dem Unternehmen also wichtig. Das schließt neben der internen Prozessoptimierung und Wettbewerbsfähigkeit auch die Kundenzufriedenheit ein. Der inländische Unternehmenssitz unterstützt das Vertrauen in DeutschlandSIM. Selbstverständlich ist auch ein Impressum mit Anschrift, Kontaktoption, Name und Handelsregisternummer auf dem Webportal abrufbar.

Verschlüsselung mit RSA-Verfahren

Sobald der Kunde den Bestellprozess beginnt, verschlüsselt DeutschlandSIM die Verbindung, sodass die Daten bei der Eingabe vor dem Zugriff durch Unbefugte gesichert sind. Laut Angaben des Anbieters werden die Daten vor der Übertragung mit einer 2048-Bit-SSL Verschlüsselung codiert. Demnach kommt bei der Schlüsselübergabe ein asymmetrisches RSA-Verfahren zum Einsatz.

Auf der Startseite von DeutschlandSIM wird eine TLS-Verbindung verwendet, wobei mit AES 128-Bit verschlüsselt wird.

Die ausführliche FAQ-Sammlung ist eine große Hilfe

Der FAQ-Bereich beantwortet typische, häufig gestellte Fragen, die bei den verschiedenen Handytarifen aufkommen. Die Antworten sind in diverse Kategorien unterteilt. Über eine Suchfunktion kann der Nutzer außerdem gezielt nach einem bestimmten Thema suchen. Wer sich einen schnellen Überblick verschaffen möchte, konsultiert am besten die Top-Ten-Liste der am häufigsten gestellten Fragen. Dazu gehören zum Beispiel Fragen wie „Wo kann ich meine monatliche Rechnung einsehen?“ oder „Wie übertrage ich meinen Vertrag auf eine andere Person?“. Ansonsten findet der Kunde die Antworten auch in folgenden Kategorien:

DeutschlandSIM FAQ
Der FAQ-Bereich fällt auffallend umfangreich aus.
  • Bestellung
  • Kündigung
  • Meine Daten
  • MultiCard
  • Bedienungsanleitungen
  • Rechnungen
  • Rufnummernmitnahme
  • Services
  • SIM-Karte sperren
  • Netzverfügbarkeit

Außerdem verfügt DeutschlandSIM über weitere Hilfsangebote. Dazu gehören ein E-Mail-Service sowie Chat- und ein Telefon-Support.

Tipp:

Wer sich nach einem neuen Mobilfunk-Anbieter umschaut, sollte bei der Recherche auch den Kundenservice auf die Probe stellen und im Vorfeld ausprobieren. Die Erreichbarkeit des Supports, die Kosten der Hotline und die Kompetenz der Service-Mitarbeiter sind Kriterien, die Verbraucher bei der Auswahl eines Anbieters dringend beachten sollten.

Direkter Kontakt zum Service-Team von DeutschlandSIM

Etwas irritierend: Die Telefon-Hotline für Kunden ist nicht unter "Service & Info" platziert. Erst beim Klick auf "Service-Garantie" oder auf den Reiter "Telefon & Fax" unter "Kontakt" wird der User fündig. Zum Ortstarif ist das Team täglich erreichbar, und zwar rund um die Uhr. Weiterhin ist ein Chat-Fenster am rechten Bildschirmrand vorhanden. Wer also lieber tippt und dennoch schnelle Antworten braucht, der ist hier an der richtigen Stelle. Praktisch ist die separate Rufnummer für die Sperrung der SIM-Karte. In einem solchen Notfall möchte schließlich niemand lange durch ein telefonisches Auswahlmenü navigieren.

DeutschlandSIM bei Facebook & Co.

Links zu den Profilen in sozialen Netzwerken finden Nutzer auf der Webseite von DeutschlandSIM nicht. Selbstverständlich ist es nicht schwer, bei Facebook & Co. nachzuschauen. DeutschlandSIM ist zwar in allen gängigen Netzwerken vertreten, allerdings sind die Seiten nicht aktuell. Das liegt daran, dass der Mobilfunk-Anbieter eine Marke ist, die zur Drillisch Online AG gehört. Betreut werden die Nutzer bei Facebook und Twitter von eteleon, einer Tochtergesellschaft von Drillisch. Das sorgt bei dem einen oder anderen Nutzer für Verwirrung, wie die Nutzer-Kommentare auf Facebook zeigen. Facebook ist der Social Media-Kanal, auf dem Kundenanfragen aktuell beantwortet werden. Die eteleon-Facebook-Seite hat mehr als 120.000 Fans – hier wird aktiv kommuniziertGoogle Plus spielt dagegen keine Rolle.

Auf Twitter werden eher die Angebote der verschiedenen Drillisch-Marken promotet. Dies könnte für zukünftige Kunden interessant sein. Schließlich führt DeutschlandSIM immer wieder Aktionen durch, die einen Neukundenrabatt beinhalten. Auch durch einen Newsletter informiert DeutschlandSIM über diese Aktionen sowie über Angebote und Neuigkeiten.

Kulanz und Kundenbindung

Langjährige Kunden können bei freundlicher Verhandlung auf ein Entgegenkommen des Anbieters hoffen. So ist DeutschlandSIM bereit, seinen Stamm-Usern ein individuelles Angebot zu machen, falls diese gekündigt haben, um bei einem anderen Anbieter die gleichen Leistungen zu einem günstigeren Preis zu bekommen.

Der Service im Netzsieger-Test

Die Hotline ist für DeutschlandSIM-Kunden gedacht. Daher empfiehlt der Anbieter, die Rufnummer und das persönliche Kennwort parat zu halten. Den Anrufer erwartet die typische automatische Ansage, mit welcher er sich mittels Tastendruck zum gewünschten Menüpunkt lotst. So kann der Kunde auch am Telefon verschiedene Einstellungen vornehmen (die auch die Online-Service-Welt bietet) oder auch Daten wie PIN und PUK-Nummer abrufen. Wählt er jedoch andere Optionen, dann wird der Anrufer nach etwa eineinhalb Minuten mit einem Service-Mitarbeiter verbunden. Vorher wird der Kunde darauf hingewiesen, dass das Gespräch für Übungszwecke aufgezeichnet werden könnte. Per Tastendruck kann der Kunde dafür sein Einverständnis geben.

Im Gespräch wurden die Fragen des Testredakteurs kompetent und freundlich beantwortet. Insgesamt dauerte die Klärung etwa 4 Minuten. Das zeugt von einem ausgezeichneten Service, der für einen Mobilfunk-Discounter nicht selbstverständlich ist.

Der Chat erwies sich eher als Bestell-Assistent als ein allgemeiner Support. Schön ist, dass der Nutzer auf diesem Kanal nach schneller Anmeldung persönlich angesprochen wird. Probe-Fragen zur Rufnummernmitnahme wurden schnell beantwortet. Um bessere Auskunft geben zu können, stellt der Service-Mitarbeiter auch Rückfragen. Am Ende kann der Nutzer das Protokoll abspeichern oder ausdrucken.

DeutschlandSIM Live-Chat (Screenshot)
Der Live-Chat von DeutschlandSIM im Test. (Screenshot)

Zügig und professionell - Der E-Mail-Service

Um den Mail-Support zu prüfen, hat die Netzsieger-Redaktion eine Test-E-Mail mit Fragen über das Kontaktformular gesendet. Die Anfrage wurde zügig innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Auch auf diesem Kanal fiel der Support-Test positiv aus. Die Redaktion erhielt fachkundige Tipps und Hinweise.

Insgesamt machte der Support von DeutschlandSIM eine sehr gute Figur im Netzsieger-Test. Die informativen und detaillierten FAQs liefern bereits hilfreiche Informationen. Der Telefon-Support ist sehr ordentlich und vor allem lange erreichbar. Über das Telefon-Menü lassen sich verschiedene Einstellungen vornehmen, falls die persönliche Service-Welt einmal nicht erreichbar sein sollte. Damit bildet diese Service-Option eine gute Ergänzung zum Online-Portal. Kompetente und freundliche Mitarbeiter, denen die Kundenzufriedenheit wichtig ist, waren auf allen Kontakt-Kanälen aktiv.

Zusammenfassung

4,42 Pkt

Hinter DeutschlandSIM steht die Drillisch Online AG, die mit smartmobil.de und WinSIM noch weitere Marken in der gleichen Branche führt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Anbieter auf jeden Fall. So gibt es bereits für wenig Geld Smartphonetarife, aber auch Flatrates im gut ausgebauten O2- und Vodafone-Netz. Die flexiblen Vertragsmodelle eignen sich sowohl für Einsteiger als auch für Vielnutzer, die das Handy beruflich oft und zuverlässig brauchen. So finden Wenig- aber auch Extrem-Nutzer günstige Sparangebote, zumal bei den kurzen Vertragslaufzeiten von DeutschlandSIM nahezu kein Fehlkauf möglich ist.

Auch in Sachen Usability punktet DeutschlandSIM mit einer verständlichen Bedienung, die sich auch Einsteigern schnell erschließt, sowie informativen und übersichtlichen Produktbeschreibungen. Vom Webdesign her könnte das Portal zwar einen Neuanstrich vertragen. Die neu gestaltete Service-Welt bietet den Kunden jedoch einen Überblick über alle Angelegenheiten rund um Vertrag, Rechnung und Kundendaten.

Kaum etwas auszusetzen gibt es bei Sicherheit und Datenschutz. Lediglich weitere Zahlungsarten wären wünschenswert. Vielleicht bessert DeutschlandSIM in diesem Bereich noch nach.

Sehr überzeugend war auch der Kundenservice, den die Redaktion besonders genau prüfte. Egal, ob E-Mail, Telefon oder Live-Chat – die Kommunikation war in jedem Fall freundlich, kompetent und auch zügig. Übermäßig lange Wartezeiten gab es nicht.

Klares Fazit: Wer einen günstigen Smartphone-Tarif sucht, sollte unbedingt bei DeutschlandSIM vorbeischauen.

 

Über DeutschlandSIM

DeutschlandSIM ist ein Mobilfunkanbieter, der discountgünstige Tarife fürs Telefonieren im Mobilfunknetz vermarktet. Zur Angebotspalette gehören auch Handys und Smartphones. In Kombination mit einem Vertrag können diese Geräte zu sehr niedrigen Preisen, oft schon ab 0 Euro Zuzahlung, erworben werden. Als Marke gehört DeutschlandSIM zur Drillisch Online AG.

Die Drillisch Online AG

Die Drillisch AG ist ein deutscher Mobilfunkanbieter und MVNO (Mobile Virtual Network Operator), der seinen Sitz in Maintal in Hessen hat. Die Drillisch Online AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Mobilfunk-Service-Providers. Ihr Hauptgeschäft ist der Bereich Mobilfunk. Darin bietet sie innovative Mobilfunk- Lösungen sowie flexible Tarifmodelle für Privatpersonen sowie Firmenkunden. Für diese Produkte werden die Mobilfunknetze von Telefónica (E-Netz, O2) und Vodafone (D-Netz) genutzt.