LOADING

Bitdefender Antivirus Plus

4,85 / 5
Pro: 
Nutzer-Profile sowie Optimierungsfunktionen runden guten Antivirenschutz ab.
Kontra: 
Eine Firewall stellt Bitdefender erst in seinem Programm Internet Security 2017 zur Verfügung
Fazit: 
Bitdefender Antivirus Plus 2017 zählt zu den besten Antivirenprogrammen in diesem Jahr. Eine sehr gute Performance sowie viele zusätzliche Funktionen verleihen der Software das gewisse Etwas.

Bitdefender Antivirus Plus Test

Datenblatt
Sicherheit: 

Seit mehreren Jahren kann das Antivirenprogramm des rumänischen Softwareherstellers Bitdefender in den Testreihen unabhängiger Testlabore wie AV-Test, überzeugen.

Erfahrung und Tradition

Der Malware-Schutz von Bitdefender kann sowohl auf Windows 7 als auch auf Windows 10 auf ganzer Linie überzeugen. Die Virenscan-Engine erkannte neuste Bedrohungen ebenso sicher wie bereits bekannte Schadsoftware neueren Datums. Damit stellte Bitdefender seine hundertprozentige Schutzwirkung unter Beweis und erhielt in dieser Kategorie von AV-Test 2015 souverän die volle Punktzahl.

Testlabor Software Urteil
AV-Test Bitdefender Internet Security Zertifikat
AV-Comparatives Bitdefender Internet Security Zertifikat
VB 100 Bitdefender Antivirus Plus 2015 Zertifikat "Bitdefenders Erfolgsserie ist weiterhin ungebrochen."
Testergebnisse von Bitdefender Antivirus Plus

Auch aus dem Real-World-Protection-Test von AV-Comparatives ging die Bitdefender-Software mit null Fehlern und einwandfreier Schutzwirkung hervor. Bei Virus Bulletin (VB 100) konnte Bitdefender mit seinen Softwarelösungen bereits einen kleinen Rekord aufstellen: Seit nunmehr fünf Jahren besteht der Virenschutz alle Tests des englischen Testlabors.

Damit ist dieses PC-Sicherheitsprogramm zweifellos eine der besten Antivirensoftwares weltweit.

Wussten Sie schon, dass … etwa die Hälfte der Internetnutzer in Deutschland in den letzten zwölf Monaten Opfer von Internetkriminalität wurde? Dies ergab die Umfrage des Digitalverbandes Bitkom e.V. Das am häufigsten genannte Delikt waren Computerviren. Doch auch Daten- und Identitätsdiebstahl sowie Betrug bei Online-Shopping und Online-Banking sind heute leider keine Seltenheit mehr.

Die Sicherheitsfeatures von Bitdefender Antivirus Plus 2017

Neue Funktion: WLAN-Sicherheitsberater

Mit dem Sicherheitsberater für kabellose Netzwerke spendiert Bitdefender allen Sicherheitslösungen eine neue Funktion. Das Tool berät Nutzer über verschiedene Sicherheitsvorkehrungen, die je nach Art des Netzwerkes variieren. So bietet die Funktion mehr Schutz, egal, wo sie sich befinden: Ob zu Hause, im Cafe oder am HotSpot in der Bahn.

Ransomware - fiese Cyber-Bedrohung. Nutzer von Bitdefender Antivirus Plus 2017 können sich davor schützen.
Verbessert: Ransomware hat keine Chance

Wenn der PC mit Malware infiziert wurde, dann ist nicht nur eine Beschädigung der gespeicherten Daten oder der Systemkonfiguration zu fürchten. Zunehmend besteht auch die Gefahr, dass sich sogenannte Ransomware> auf dem Rechner einnistet. Diese blockiert den Zugang zu bestimmten Daten oder verschlüsselt Dateien.

Meist sind sensible persönliche Daten davon betroffen. Dem PC-Nutzer wird mit einer Lösegeldforderung gedroht. Erst nach der Zahlung sind die Daten wieder zugänglich. Bitdefender hat die neue Programmversion daher mit einem Schutzschild gegen Ransomware ausgestattet.

Der Nutzer kann mit diesem Feature selbst Bereiche auf der Festplatte auswählen, die vor einer solchen Internet-Bedrohung gesichert werden.

Auch beim Online-Banking hat der Virenwächter von Bitdefender ein waches Auge. SafePay ermöglicht es, Finanztransaktionen in einem separaten Browser mit Hilfe einer virtuellen Tastatur durchzuführen. Ein persönlicher Daten-Filter verhindert das Übermitteln sensibler Daten über Mail oder Internet.

Virenscanner

Ein Echtzeitscanner sorgt dauerhaft für die aktive Sicherheit des Systems. Es besteht aber auch die Möglichkeit, verschiedene manuelle Suchdurchläufe durchzuführen. Ein kompletter Suchlauf dauerte beim Test in der Netzsieger-Redaktion etwa 25. ein Folgescan lediglich fünf Minuten. Dem Programm entging dabei keine Schadsoftware.

Ein Sandkasten im Web-Browser

Die Suchmaschinen von Google, Yahoo, Bing und Baidu werden automatisch von Bitdefender Antivirus Plus 2017 überwacht. Gefährliche und unsichere Suchergebnisse werden markiert und Zugriffsversuche blockiert.

Bitdefender Antivirus Plus überwacht die gängigen Browser und Instant-Messaging-Dienste nach Sicherheitslücken.

Zusätzlich ist eine Browser-Toolbar im Softwarepaket von Bitdefender enthalten, welche durch die Werkseinstellungen jedoch deaktiviert ist. Die Funktionen der Toolbar umfassen neben einer Anzeige des momentanen Sicherheitsstatus vor allem die Möglichkeit, den Browser in einer Sandbox-Umgebung zu öffnen. Auf diese Weise garantiert Antivirus Plus einen zusätzlichen Schutz vor Malware.

Nieder mit dem Phishing

Das Ergaunern von persönlichen Informationen auf gefälschten Webseiten fällt unter die Begrifflichkeit Phishing. Bösartige Fälschungen lassen sich kaum noch von Originalen unterscheiden. Bitdefender Antivirus Plus 2017 bietet einen hervorragenden Phishing-Schutz, der in Testreihen wesentlich bessere Ergebnisse erzielte als die eingebauten Schutzmechanismen der Browser Chrome, Firefox und Internet Explorer.

Spionage – nein, danke!

Spionagesoftware, die einen PC infiziert hat, kann neben dem Auskundschaften des Surf- und Kaufverhaltens auch zu Daten- oder Identitätsdiebstahl führen. Eine sichere Anti-Spyware ist heutzutage ein Muss, denn es werden nicht mehr nur „wichtige“ Personen ausspioniert, auch die Daten des Normalbürgers finden immer wieder interessierte Abnehmer – hauptsächlich für Werbezwecke. Vor diesen Bedrohungen schützt Antivirus Plus 2017 seine User.

Fünf Tipps für sicheres Surfen im Internet

Eine Sicherheitssoftware allein ist kein hundertprozentiger Schutz vor cyberkriminellen Angriffen; das gilt auch für die hochwertigen Bitdefender-Programme. Internetbenutzer müssen auch in ihrem Surfverhalten Vorsicht walten lassen. Die folgenden Tipps sollte jeder Nutzer beim Surfen beherzigen:

  1. Achten Sie darauf, dass Ihre PC-Programme sowie die Sicherheitstools immer aktuell sind. Veraltete Versionen können Sicherheitslücken enthalten, die meist von Hackern genutzt werden.
  2. Geben Sie die Web-Adresse Ihrer Bank, eines Online-Shops oder eines Online-Dienstleisters direkt in die Adresszeile im Browser ein. Folgen Sie nicht einfach den Links, die in einer E-Mail geschickt werden. Es könnte sich um einen Phishing-Versuch handeln, um an Ihre persönlichen Daten zu kommen.
  3. Achten Sie darauf, welche Informationen Sie über sich in sozialen Netzwerken preisgeben. Cyberkriminelle könnten diese Angaben missbrauchen und Ihre Identität stehlen.
  4. Öffnen Sie keine E-Mail und E-Mail-Anhänge von unbekannten Absendern. Gerade in diesen angehängten Dateien verstecken sich oft Schadprogramme.
  5. Seien Sie vorsichtig bei Downloads. Laden Sie Programme nur aus vertrauenswürdigen Quellen herunter.

4.85 von 5,00 Punkten

Performance: 

Bitdefender Antivirus Plus 2017 ist ein Leichtgewicht in Sachen Performance und schont Ressourcen des Rechners. Spürbare Verlangsamungen des Arbeitsablaufes konnten nicht festgestellt werden.

Das Testinstitut AV-Comparatives bescheinigte Bitdefender diese optimale Performance im Januar 2015 mit der Gold-Auszeichnung für die beste Systemgeschwindigkeit.

Dank der Cloud-Scan-Technik gibt es 100 Prozent Schutz ohne Performance-Einbußen.

Scans in der Cloud

Bereits mit der Version von 2016 verlagert der rumänische Softwarehersteller alle Virenscans zum großen Teil in die Cloud. Damit wird das System auch bei einer vollständigen Systemprüfung nicht belastet. Voraussetzung ist selbstverständlich eine ständige Internetverbindung, aber dies sollte inzwischen zum Standard in jedem Haushalt gehören.

Beim Scan werden lediglich die Signaturen der Daten in der Cloud gescannt und mit bekannter Malware verglichen. Der Nutzer braucht nicht zu befürchten, dass seine Dateien in die Cloud hochgeladen und dort ausgelesen werden.

 

Virenscans in der Cloud
  • Spart Speicherplatz, weil Signaturen "in the cloud" gespeichert sind und nicht auf der lokalen Festplatte
  • Reaktion fast in Echtzeit
  • Minimale False-Positive-Resultate durch schnelle Updates der Hash-Werte
  • Ohne Internetverbindung ist keine oder nur eine reduzierte Erkennung möglich
  • Die eigenen Daten werden nicht lokal gespeichert

Mithilfe der Bitdefender Photon-Technologie wird selbst der Cloud-Scan optimal an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst. Dateien, die bereits gescannt wurden und die das Antivirenprogramm als sicher eingestuft hat, werden erst dann wieder geprüft, wenn sie sich verdächtig verhalten oder wenn es Hinweise auf Malware gibt.

Ungestört Filme schauen? – Bitdefender weiß, was der User braucht

Die Sicherheitssoftware von Bitdefender bietet verschiedene intelligente Profile an, welche auf die Aktivitäten „Arbeiten“, „Spielen“ oder „Film sehen“ zugeschnitten sind. Das Programm verwaltet dementsprechend die vorhandenen Ressourcen und Vorgänge, um die beste Leistung zu garantieren.

Bitdefender Antivirus Plus bringt auch ältere Systeme wieder auf Trab

Bitdefender liefert sogar einige Optimierungsfunktionen mit. Der Startup-Optimizer listet alle Anwendungen auf, die beim Systemstart geladen werden und führt praktischerweise die einzelnen Ladezeiten mit an. Der Nutzer kann in diesem Bereich unnötige Programmstarts deaktivieren und dem Startprozess beschleunigen.

Der Registry Cleaner entfernt nutzlose Einträge aus der Windows-Registrierungsdatenbank.

Bitdefender Antivirus Plus ist eines der besten Sicherheitsprogramme für das Windows-System.

Systemanforderungen

  Mindestanforderung Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem Windows 7(SP1), Windows 8, Windows 8.1, Windows 10
CPU Dual-Core 1,6-GHz-Prozessor Intel CORE 2 Duo (2 Gigahertz) oder gleichwertiger Prozessor
Arbeitsspeicher 1 Gigabyte RAM 2 Gigabyte RAM
Freier Speicherplatz auf der Festplatte 1,5 Gigabyte 2 Gigabyte
Systemanforderungen von Bitdefender Antivirus Plus

Unterstützte Software:

  • ab Internet Explorer 10 oder höher
  • Skype 6.3 oder höher
  • Mozilla Firefox 30 oder höher
  • Google Chrome 34 oder höher
  • Thunderbird 14 oder höher
  • Outlook 2007, 2010, 2013

Bitdefender Antivirus Plus optimiert die Akku-Nutzung

Der aktuelle Virenwächter von Bitdefender erweist sich für Notebook- und Tablet-Nutzer als echter Energie-Sparer. Die Software verlängert die Laufzeit des Akkus, indem sie die Einstellungen für Anzeige, Lüftung, System-Updates und Bluetooth optimiert.

4.85 von 5,00 Punkten

Bedienung: 

Dank der Autopilot-Funktion werden Nutzer nicht mehr von nervigen Pop-ups oder Sicherheitshinweisen behelligt. Nach der Installation reicht es, mit einem Klick das Programm zu aktivieren und alles weitere passiert im Hintergrund, ohne dass überflüssige Entscheidungen getroffen werden müssen, die Alltagsnutzer überfordern würden.

Ein Klick und alles ist gut

Das Tool übernimmt die volle Kontrolle über die Sicherheitssoftware und garantiert dabei den optimalen Schutz. Vor allem unerfahrene Nutzer können davon profitieren. Bereits eingearbeitete Anwender können natürlich aktiv werden und Einstellungen an eigene Bedürfnisse anpassen.

Bereits ein Klick reicht oft aus, um Individualisierungen innerhalb der Software vorzunehmen.

Übersichtlich und minimalistisch designt: die Benutzeroberfläche von Bitdefender Antivirus Plus 2017.

Benutzeroberfläche

Das Interface ist bei allen Programmen von Bitdefender identisch. Je nach Funktionsumfang sind einzelne Features ausgegraut. Bedienung und Benutzbarkeit tut dies jedoch keinen Abbruch. Bitdefender Antivirus Plus 2017 überzeugt durch Übersichtlichkeit und klare Strukturen.

Egal ob kleines Display oder großer Bildschirm, Bitdefender lässt sich unabhängig von der Größe des Endgerätes stets leicht bedienen. Dank großer Schaltflächen ist auch eine Nutzung auf touchfähigen Endgeräten kein Problem.

4.85 von 5,00 Punkten

Hilfe & Support: 

Die rumänische Firma Bitdefender vertreibt ihre Produkte weltweit und bietet daher seinen Support in vielen Sprachen an. Der Supportbereich lässt sich bereits auf der Startseite des Internetauftrittes aufrufen. Die Hilfefunktion unterscheidet private und gewerbliche Anwender. Privatanwender werden direkt in einen FAQ<-Bereich zu den wichtigsten Themen des Produktes geleitet.

Etwas versteckt am unteren Bildschirmrand werden zusätzlich verschiedene Tools zur Virenentfernung sowie Ratgebertexte bereitgestellt. Zwar kann das Supportangebot durchaus überzeugen, jedoch könnte an der Oberfläche gearbeitet werden. So ist beispielsweise der Zugang zu einem Nutzerforum sehr leicht zu übersehen.

Zur Not hilft ein Anruf

Persönlicher Kontakt zu Supportmitarbeitern ist erst nach dem Ausfüllen eines Formulars möglich. Bitdefender bietet eine deutsche Telefonhotline an, die Funktion eines Live-Chats wird dagegen nur auf der englischsprachigen Seite bereitgestellt.

Kundensupport
Deutsche Hotline (+49) 2319 892 8017 (+49) 2318 868 043 Montag bis Freitag: 9 bis 19 Uhr
Englische Hotline (+40) 21 264 1794 (+40) 374 303 094 24 Stunden

Premium-Dienste

Weiterhin stellt Bitdefender einige Premium-Support-Angebote bereit. Gegen die Entrichtung eines Entgeltes nimmt sich ein Supportmitarbeiter direkt des jeweiligen Problems an.

Rettungsmodus

Können digitale Bedrohungen nicht innerhalb der regulären Windows-Oberfläche beseitigt werden, besteht die Möglichkeit, mit Antivirus Plus 2017 das System im sogenannten Rettungsmodus zu starten und in einer reduzierten Oberfläche den Schädling zu beseitigen.

Insgesamt entspricht der Rettungsmodus den Rettungs-CDs anderer Hersteller, ohne diese jedoch erstellen zu müssen.

4.85 von 5,00 Punkten

Zusammenfassung: 

Bitdefender hat einige Modifikationen und Neuerungen in den neuesten Ableger seiner Antivirensoftware einfließen lassen.

Ein Sicherheitsgarant mit Modifikationen

Über Bitdefender
Bitdefender ist ein Softwarehersteller aus Rumänien. Mit seinen Anti-Virus-Programmpaketen gehört das Unternehmen zu den Marktführern auf dem Gebiet der Sicherheitssoftware. Die Bitdefender-Schutzsoftware ist seit 2001 auf dem Markt erhältlich. Ihre Ursprünge finden sich jedoch in dem Antivirusprogramm AVX (AntiVirus eXpert), das ab 1996 von der ebenfalls rumänischen Softwareschmiede Softwin hergestellt wurde. 2007 wurde Bitdefender als Unternehmen aus Softwin ausgegliedert. Heute ist die Firma weltweit in mehr als 100 Ländern vertreten. Bei der Entwicklung von Sicherheitssoftware legt der Hersteller großen Wert auf eine sichere Virenerkennung kombiniert mit optimaler PC-Leistung. Mehr als 500 Millionen PC-Besitzer sind von dem verlässlichen Schutz durch Bitdefender-Security-Software überzeugt, Privatnutzer ebenso wie Firmenkunden.

Vor allem der Autopilot und die frei wählbaren Nutzerprofile erleichtern den Umgang mit der Software ungemein. Bitdefender bleibt daher ein Garant für Sicherheit und Schutz eines Computers. Zusätzlich enthält Bitdefender Antivirus Plus 2017 einige Features, die ansonsten nur in teureren Security Suites zu finden sind.

Auch das Supportangebot kann überzeugen, die Möglichkeiten könnten aber besser präsentiert werden, wie etwa die Übersichtlichkeit des Nutzerforums.

Software

Name Bitdefender Antivirus Plus 2015
Anbieter
Herstellerseite http://www.bitdefender.de/solutions/antivirus.html
UVP 29,95€
Gratisnutzung/Testversion ja (30 Tage)
Sprachen Deutsch
 

Funktionen:

  • Bitdefender OneClick Security
  • Virenschutz und Spyware-Schutz samt Autopilot
  • Bitdefender Photon sorgt für keinerlei Leistungseinbußen
  • Film-, Arbeits- und Spieleprofile
  • Ein-Klick-Optimierung
  • Bankgeschäfte und Einkäufe im Internet
  • Geldbörse - Zahlungen in nur einem Schirtt
  • Sicheres Surfen

Systemanforderungen

  Mindestanforderungen Empfohlene Systemanforderungen
Betriebssystem

Windows XP SP3

Windows Vista SP2

Windows 7 Sp1

Windows 8

Windows 8.1

Windows XP SP3

Windows Vista SP2

Windows 7 Sp1

Windows 8

Windows 8.1
Arbeitsspeicher 1 GB 1,5 GB
Festplattenkapazität

1 GB

2 GB
CPU 1,6 GHz Intel Core2Duo (2GHz) oder ähnlicher Prozessor