LOADING

Allianz-Hausratversicherung

4.92 / 5
Fazit: 
Die Allianz-Hausratversicherung verfügt über einen flexiblen Versicherungsschutz, der sich individuell zusammenstellen und erweitern lässt. Besonders der umfassende Support-Bereich überzeugt.
Pro: 
Flexibles Bausteinsystem, Neuwert-Erstattung, Versicherungsschutz während des Umzugs, persönliche Beratung.
Kontra: 
Vielseitige Kostenübernahme erst im SicherheitPlus-Tarif.

Allianz-Hausratversicherung Test

Leistungen: 

Die Allianz-Hausratversicherung bietet einen umfassenden Schutz, der sich – je nach      Bedarf – individuell ergänzen lässt. Dank eines Bausteinsystems kann die Versicherung flexibel an die aktuelle Lebenslage und die persönlichen Wünsche angepasst werden.
Es gibt drei unterschiedliche Tarife, welche jeweils eine sehr gute Grundabsicherung beinhalten. Abhängig von Faktoren wie Wohnort und Wohnungsart berechnet sich die Höhe des Jahresbeitrags. Die nachstehende Tabelle orientiert sich bei der Kalkulation an folgenden Anhaltspunkten: Einfamilienhaus, 150 Quadratmeter, keine Selbstbeteiligung und keine Vorschäden. Bezüglich ihrer Leistungen unterscheiden sich die drei Tarife unter anderem in diesen Aspekten:

 

Produkte im Überblick
  Hausratversicherung Basis Hausratversicherung Hausratversicherung SicherheitPlus
Kosten pro Jahr 180,93 Euro 316,78 Euro 357,97 Euro
Ergänzung durch Bausteine X
Selbstbeteiligung 150,00 Euro 0,00 - 2,500 Euro 0,00 - 2500 Euro
Schäden aus grober Fahrlässigkeit X bis 10.000 Euro
Versicherung von Wertsachen bis 20 % bis 25 % bis 40 %
Weltweiter Schutz bis 20 % für drei Monate bis 25 % für sechs Monate bis 40 % für sechs Monate

 

Großzügig bemessene Versicherungssumme

Bei allen drei Produkten beträgt die Höhe der Versicherungssumme 97.500 Euro. Mit dieser großzügig bemessenen Summe dürfte bei den meisten Kunden eine Unterversicherung ausgeschlossen sein. Befinden sich jedoch sehr wertvolle Gegenstände – wie beispielsweise Kunstwerke und Wertpapiere –  im Haus, sollte die Hausratversicherung am besten mit einem Kundenbetreuer ausführlich besprochen werden.

4.90 von 5,00 Punkten

Grundversicherungsschutz: 

UnwetterDie Allianz-Hausratversicherung bietet einen flächendeckenden Versicherungsschutz, der die Kostenübernahme zahlreicher Gefahren und Schäden beinhaltet. Versichert sind hierbei Beschädigungen und Verluste, die durch Brand, Blitzschlag, Explosion, Einbruchsdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Sturm oder Hagel entstanden sind. Positiv fällt an dieser Stelle auf, dass der Neuwert des jeweiligen Hausrats erstattet wird. Das heißt, dass im Falle eines Schadens der Betrag erstattet wird, der erforderlich ist, um die beschädigte oder zerstörte Sache neu anzuschaffen. Das Alter des demolierten Gegenstandes spielt dabei für die Versicherung keine Rolle.

Auch während des Umzugs perfekt geschützt

Vorteilhaft ist außerdem der doppelte Versicherungsschutz während eines Umzugs. Hier hat der Kunde für drei Monate Versicherungsschutz in beiden Wohnungen und ist somit im Ernstfall definitiv abgesichert.

5.00 von 5,00 Punkten

Optionale Kostenübernahmen: 

Die Erstattung der Kosten orientiert sich fast immer an dem jeweiligen Tarif. Bei der Allianz-Hausratversicherung werden viele Kosten erst im SicherheitPlus-Tarif übernommen. Wünscht der Kunde mehr als eine Grundabsicherung, ist er hiermit also bestens bedient. Im Ernstfall werden in diesem Tarif unter anderem folgende Kosten erstattet: Rückreisemehrkosten aus dem Urlaub, Hotelkosten sowie der Diebstahl von Gartenmöbeln.

Erstattung gestohlener Wertsachen

Diamantring auf rotem UntergrundPositiv fällt zudem die Kostenübernahme bei gestohlenen Wertsachen wie beispielsweise Bargeld, Sparbüchern und Schmuck auf. Je nach Tarif sind die Beträge, welche erstattet werden, unterschiedlich hoch angesetzt, grenzen sich jedoch nicht allzu weit voneinander ab.
Ein Pluspunkt, von dem speziell sportlich Aktive Kunden profitieren werden, ist die günstige Mitversicherung von Fahrrädern. Bei einem Aufpreis von knapp 20,00 Euro pro Jahr können mit dem FahrradPLus-Tarif alle Fahrräder (inklusive Anhänger) versichert werden. Leider kann diese Zusatzversicherung nicht im Basis-Tarif als Option gewählt werden.

Ein zentraler Aspekt bezüglich der Kostenübernahme ist der Umgang mit grober Fahrlässigkeit. Hiermit ist die Verletzung oder Vernachlässigung der gebotenen Sorgfaltspflicht des Versicherungsnehmers zu verstehen. Bei der Allianz-Hausratversicherung ist grobe Fahrlässigkeit nur im SicherheitPlus-Tarif komplett eingeschlossenen. Bei den anderen beiden Tarifen wird diese ausgeschlossen beziehungsweise nur mit 10.000 Euro versichert.

4.80 von 5,00 Punkten

Vertragskonditionen: 

Die Allianz-Hausratversicherung lässt sich schnell und einfach in wenigen Schritten online abschließen. Nach der Eingabe der persönlichen Daten bekommt der Kunde einen individuellen Versicherungsschutz angeboten. In einem separaten Leitfaden werden anschließend alle Leistungen in einer Tabelle aufgeführt. Somit lassen sich die Tarife gut vergleichen und entsprechend wählen.

Verständliche Verträge und übersichtliche Konditionen

Die Mindestlaufzeit des Vertrags beträgt drei Jahre, die Kündigungsfrist jeweils einen Monat zum Ende der festen Vertragslaufzeit beziehungsweise des jeweiligen Versicherungsjahres. Zudem hat der Kunde die Möglichkeit von seinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch zu machen
Im Allgemeinen werden die Vertragskonditionen der Allianz-Hausratversicherung sehr übersichtlich und gut strukturiert dargestellt.

4.90 von 5,00 Punkten

Support: 

Ein großer Pluspunkt ist der vielseitige Support-Bereich der Allianz-Hausratversicherung. Mit circa 10.000 Filialen deutschlandweit sollte sich auch ein Kundenberater in der eigenen Stadt finden lassen.

Telefon

Schadenmeldung rund um die Uhr möglich

Zusätzlich bietet die Allianz eine kostenfreie 24-Stunden-Hotline sowie ein Forum und themenspezifische Kontaktformulare an. Für eine erste Hilfestellung hat sich zudem der Frage-Antwort-Bereich bewährt. Außerdem gibt es ein Online-Schadenformular, mit welchem der Versicherte seinen Fall Schritt für Schritt melden kann.

5.00 von 5,00 Punkten

Zusammenfassung: 

Die Allianz-Hausratversicherung bietet dem Kunden einen umfassenden und vielseitigen Schutz. Dank des Bausteinsystems lässt sich die Versicherung individuell bestimmen und flexibel ergänzen. Egal, ob es sich um einen Wasserschaden, einen Einbruch oder gar grobe Fahrlässigkeit handelt, die Allianz kommt für den Schaden auf.
Positiv fällt auch der doppelte Versicherungsschutz während eines Umzugs auf. Hierdurch entsteht keine Versicherungslücke, da für einen Zeitraum von bis zu drei Monaten beide Wohnungen versichert sind. Einen besonderen Pluspunkt bekommt der Support-Bereich. Hier sind Kundenbetreuer rund um die Uhr erreichbar und der Schaden kann jederzeit gemeldet werden.