I make you sexy

Lena Groeben
Pro
  • Abnehmen ohne Hungern
  • Kurze, wirkungsvolle Workouts
  • Großer Leistungsumfang
  • Anschauliche, motivierende Videos
  • Verschiedene Programme zur Auswahl
  • Anschlussprogramm zum Gewichthalten
Kontra Nicht für Vegetarier und Veganer geeignet
Fazit I make you sexy eignet sich besonders gut für Verbraucher, die auf schnellem und gleichzeitig gesundem Weg ihre Traumfigur erreichen wollen. Ein großer Pluspunkt: Auch ein Anschlussprogramm, das beim Halten des erzielten Gewichts hilft, hat I make you sexy im Sortiment.
I make you sexy Zum Anbieter

I make you sexy Test

Angebotsmerkmale

4,40 Pkt

Ein beliebtes Online-Abnehmprogramm ist I make you sexy. Viele Verbraucher kennen es vermutlich noch unter dem Namen BodyChange. Seit Anfang des Jahres 2018 trägt das Online-Programm nun den Namen I make you sexy by BodyChange. Ansonsten hat sich am Konzept aber nicht viel geändert. Es stützt sich weiterhin auf drei Komponenten:

  • Ernährung
  • Sport
  • Motivation

I make you sexy verspricht, mit seinem CLASSIC-Paket in zehn Wochen zur Traumfigur zu verhelfen. Der Motivationsexperte und Firmen-Aushängeschild Detlef Soost, der nach eigenen Angaben selbst Erfolge mit dem Produkt erzielt hat, begleitet dabei die Teilnehmer per Video. Entwickelt wurde das Konzept von Sportwissenschaftlern, Profisportlern und Ernährungsexperten. Das Ziel ist dabei nicht nur, schnell abzunehmen, sondern auch ein komplett neues Körper- und Lebensgefühl zu erreichen.

Turbos und Verhinderer

Hauptbestandteil des Konzepts ist eine grundlegende Ernährungsumstellung. Die Teilnehmer ersetzen dabei ungesunde Lebensmittel durch gesunde. Alle Lebensmittel werden nach ihrer Wirkung auf das Abnehmen in Gruppen eingeteilt:

  • Beschleuniger wie Proteine helfen beim Abnehmen
  • Verhinderer wie Zucker hindern den Körper am Abnehmen
  • Turbos wie Chili kurbeln die Fettverbrennung an

Einmal pro Woche, an dem sogenannten LoadDay, dürfen die Teilnehmer alles nach Belieben essen. Dieser Tag dient nicht lediglich dazu, die Teilnehmer für ihre Disziplin zu belohnen und auf diese Weise ihre Motivation aufrecht zu erhalten: Der gelegentliche Verzehr andersartiger Lebensmittel „verwirrt“ den Stoffwechsel, was den Abnehm-Effekt verstärkt. Ein wichtiger Grundsatz des Programmes ist außerdem, dass die Nahrungsmenge nicht begrenzt ist. Es geht weniger darum, wie viel die Teilnehmer essen, als vielmehr darum, was sie zu sich nehmen.

Zwei Workouts pro Woche

Die Teilnehmer von I make you sexy absolvieren ab ihrer dritten Woche zusätzlich zur Ernährungsumstellung, die in den ersten beiden Wochen im Fokus steht, ein Trainingsprogramm aus einfach umsetzbaren Übungen. Die Intensität des Trainings steigert sich im Laufe der Wochen Schritt für Schritt. Die Übungen sind zweimal wöchentlich durchzuführen und so konzipiert, dass sie weder den Gang zum Fitnessstudio noch den Kauf teurer Geräte erforderlich machen.

Schwerpunkt nach Wunsch – für jeden das passende Programm

Zusätzlich bietet I make you sexy Variationen des Abnehmprogramms an, die sich an verschiedene Bedürfnisse richten. Mit der Abnehmtyp-Analyse erfahren Interessierte, welches I make you sexy-Paket sich am besten für sie eignet. Wer seinen Schwerpunkt beim Abnehmen statt auf die Ernährung lieber auf den Sport legen will, findet in der Abwandlung I make you sexy FIT das passende Programm. Dabei absolvieren Teilnehmer von Beginn an viermal wöchentlich ein Workout. „Sportmuffel“ haben dagegen die Option, mit I make you sexy mySHAKE komplett ohne Sport und ausschließlich durch die Ernährungsumstellung abzunehmen.

I make you sexy - Gewichtsrechner
Vergrößern
Die Abnehmtyp-Analyse hilft Interessierten bei der Suche nach dem passenden Programm.

Nichts für Vegetarier und Veganer

Teilnehmen sind gesunde Männer und Frauen ab einem Alter von 16 Jahren. Für Vegetarier oder Veganer eignet sich das Konzept allerdings nicht, da es auf einer proteinreichen Ernährung mit viel Fleisch, Fisch und Gemüse beruht. Auch Schwangeren und Stillenden Müttern wird von der Teilnahme abgeraten. Nach dem Abstillen steht dem Kampf gegen die Babypfunde mit der Hilfe von I make you sexy aber nichts mehr im Weg.

Kunden wählen, ob sie das Paket I make you sexy mit einer zwölf- oder einer dreimonatigen Laufzeit buchen. Gleiches gilt auch für die übrigen Programme FIT, mySHAKE, Gesundheit und NEXT. Sehr kundenfreundlich: Eine automatische Verlängerung der gewählten Vertragslaufzeit gibt es nur im NEXT-Programm. Hierbei beträgt die Kündigungsfrist acht Wochen (15 Monate Laufzeit) beziehungsweise 14 Tage (drei Monate Laufzeit). Die übrigen Programme beruhen auf einer einmaligen Zahlung und verlängern sich nach Ende der Laufzeit nicht automatisch. Darüber hinaus sind die Basisprogramme CLASSIC, FIT und mySHAKE jeweils in Kombination mit dem Folgeprogramm I make you sexy NEXT erhältlich.

Leistungsumfang

4,50 Pkt

Das Online-Abnehmprogramm I make you sexy kostet mit dreimonatiger Laufzeit monatlich knapp 30 Euro, während es mit zwölfmonatiger Laufzeit schon für knapp 13 Euro im Monat erhältlich ist. Im Rahmen des Programms werden die Teilnehmer wöchentlich mit Videobotschaften zu den drei Schwerpunkten Ernährung, Sport und Motivation versorgt. Dafür erhalten sie Zugang zu einem Online-Portal, auf dem wöchentlich neue Inhalte freigeschaltet werden. Beispielsweise enthält das umfangreiche Informationspaket für die erste Woche:

Bodychange Inhalte
Vergrößern
Im Mitgliedsbereich erhalten Teilnehmer wöchentlich neue Inhalte zum erfolgreichen Abnehmen.
  • Ein Motivationsvideo
  • Ein Video zum Ausmessen der Körpermaße
  • Eine Erläuterung zur Nutzung des Erfolgstools
  • Ein Informationsvideo zum Ernährungskonzept
  • Ein detaillierter Ernährungsplan für 14 Tage
  • Ein Koch-Video mit Detlef Soost
  • Ein Informationsvideo zum Fitnesskonzept
  • Einen Trainingsplan für die erste Woche mit Erläuterungen zum Thema Bewegung und „Daily Routine“
  • Eine Vorschau auf die zweite Woche

Ernährungsplan, Rezepte und Kochvideos

Die Ernährung bildet stets den Hauptteil des Online-Abnehmprogramms. Laut dem I make you sexy-Konzept sind für einen „sexy Body“ 70 Prozent Ernährung und 30 Prozent Sport verantwortlich. So erhalten die Teilnehmer in der ersten Woche eine Ernährungsberatung in PDF-Form, die genau erklärt, welche Lebensmittel beim Abnehmen helfen und welche den Körper daran hindern. Zusätzlich beinhaltet es zahlreiche Tipps für eine gesunde Ernährung und Lebensweise. Darüber hinaus finden Teilnehmer im Paket für ihre erste Woche einen detaillierten Ernährungsplan mit je vier Rezepten pro Tag:

  • Ein Frühstück (zum Beispiel Frühstücksmuffins oder ein mediterranes Nudel-Omelett)
  • Ein optionaler Snack (zum Beispiel Kokos-Schoko-Muffins oder Gemüse-Chips)
  • Ein Mittagessen (zum Beispiel Avocado-Bruschetta oder ein italienischer Salat)
  • Ein Abendessen (zum Beispiel eine Lachs-Lasagne oder gebratene Putenstreifen mit Brokkoli)

Dabei lesen sich die Rezepte im Ernährungsplan stets abwechslungsreich, lecker und einfach umsetzbar. Das Leistungspaket beinhaltet zudem wöchentlich ein Kochvideo, in dem Detlef Soost jeweils ein Rezept anschaulich vorkocht.

Sport mit Detlef Soost

Das Sportprogramm beschränkt sich in der ersten Woche auf ein morgendliches Ritual („Daily Routine“) und zwei jeweils 20-minütige Spaziergänge. In der zweiten Woche wird das morgendliche Ritual durch ein neues ersetzt, und am Mittwoch kommt ein Stretching-Workout hinzu. Optional können Teilnehmer in den ersten beiden Wochen jeweils ein Beach Body Workout absolvieren. In den darauffolgenden acht Wochen erhalten die Teilnehmer wöchentlich zwei neue Workouts mit Video-Anleitung von Detlef Soost. Dabei erklärt der Coach jede Übung ausführlich und spricht motivierende Worte, sodass seine virtuelle Präsenz auf dem Bildschirm den Charakter persönlicher Betreuung gewinnt.

Bodychange Workout Video
Vergrößern
Ab der dritten Woche erhalten Teilnehmer wöchentlich zwei Workouts.

Insgesamt gelingt dem Online-Abnehmprogramm die Kombination aus Motivation, Ernährung und Sport äußerst gut. Teilnehmer werden strukturiert, verständlich und anschaulich angeleitet und Schritt für Schritt auf ihrem Weg zum Abnehmerfolg begleitet.

Bedienbarkeit

4,40 Pkt

Auf der übersichtlichen Webseite von I make you sexy finden Interessierte die wichtigsten Informationen rund um das Online-Abnehmprogramm und seine verschiedenen Varianten. Die Anmeldung gestaltet sich einfach und schnell. Teilnehmer müssen lediglich ihre E-Mail-Adresse, ihren Namen, ein selbstgewähltes Passwort und die gewünschte Bezahlungsart angeben. Hierbei wählen sie zwischen der Zahlung mit Kreditkarte, per PayPal und per Lastschriftverfahren. Nach der Anmeldung erhalten sie eine E-Mail mit dem Zugang zum Mitgliedsbereich, in welchem sie dann Woche für Woche neue Inhalte finden. Zusätzlich macht I make you sexy sie wöchentlich per E-Mail auf die neuen Inhalte aufmerksam.

Im Mitgliederbereich legen Teilnehmer ihr Profil inklusive Körpergröße und Wunschgewicht an und bearbeiten bei Wunsch ihre Zahlungsdaten. Neben ihren Programminhalten, die übersichtlich nach Wochen angeordnet sind, finden sie dort außerdem den I make you sexy-Shop, in dem sie gesunde Lebensmittel zum Abnehmen sowie sonstiges Fitness-Zubehör erwerben können. Auch einLink zur Facebook-Community und das Erfolgstool sind im Profilbereich einthalten. In letzterem tragen Teilnehmer Woche für Woche ihr aktuelles Gewicht, den Hüft- und Taillenumfang sowie den Umfang des rechten und linken Oberschenkels ein. So können sie ihre individuellen Trainingsfortschritte genau verfolgen.

Bodychange Erfolgskurven
Vergrößern
Mit dem Erfolgstool visualisieren Teilnehmer ihre Fortschritte.

Mit den entsprechenden Apps wie etwa einem PDF-Programm lassen sich alle Inhalte des Online-Abnehmprogramms auch unterwegs per Smartphone oder Tablet abrufen. Noch nutzerfreundlicher und bequemer wäre natürlich eine eigene I make you sexy-App. Eine solche ist bislang allerdings noch nicht verfügbar.

Hilfe & Support

4,40 Pkt

Hilfesuchende finden bei I make you sexy einen umfangreichen FAQ-Bereich, der bereits die wichtigsten Fragen zu den verschiedenen Programmen und den Teilnahmebedingungen ausführlich beantwortet. Persönlichen Kontakt nehmen Verbraucher per E-Mail oder Telefon auf. Ein Live-Chat steht nicht zur Verfügung. Dafür erhalten Teilnehmer für den Zeitraum ihrer Mitgliedschaft Zugang zur I make you sexy-Community auf Facebook, wo sie sich mit den zahlreichen Mitgliedern austauschen und gegenseitig motivieren. Darüber hinaus hält ein eigener Blog Interessierte über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Zusammenfassung

4,45 Pkt

Das Online-Abnehmprogramm I make you sexy führt Abnehmwillige mithilfe einer Ernährungsumstellung und kurzen, intensiven Workouts vom Fitness- und Motivations-Coach Detlef Soost in nur zehn Wochen zum Traumgewicht. Dabei müssen die Teilnehmer keineswegs hungern oder übermäßig viel Sport treiben. Im Fokus steht vor allem die Umstellung auf eine gesunde Ernährung. Das Sportprogramm beschränkt sich auf lediglich zwei jeweils zwanzigminütige Trainingseinheiten pro Woche. Damit lässt sich das Programm sehr einfach in den Alltag integrieren und eignet sich auch für Verbraucher mit wenig Zeit. Jede Woche erhalten Teilnehmer anschauliches und motivierendes Videomaterial zu ihren Workouts und zur Zubereitung gesunder Mahlzeiten oder Snacks. Wer den Jo-Jo-Effekt fürchtet, hat die Möglichkeit, nach erfolgreicher Gewichtsreduktion mit I make you sexy an dem Anschlussprogramm I make you sexy NEXT teilzunehmen. Lediglich Vegetarier und Veganer müssen auf ein anderes Programm zurückgreifen, da das I make you sexy-Konzept auf einer proteinreichen Ernährung mit viel Fleisch und Gemüse basiert.