medpex

Laura Voigt
Bereich:
Pro
  • Großes Produktsortiment namhafter Hersteller
  • Hohe Sicherheitsstandards bei der Bestellung
  • Umfassende Lieferoptionen
  • Bonusprogramm für treue Kunden
Kontra
  • Kein Chat-Support möglich
  • Kein separater Sale-Bereich
  • Unzuverlässiger Wechselwirkungscheck
Fazit Die Versandapotheke medpex punktet mit einem großen Produktsortiment und gibt das in sie gesetzte Vertrauen durch Fairness und Sicherheit an den Kunden zurück.

medpex Test

  • Die Kosten für eine Hausapotheke im Vergleich.
    Weniger ist besser.
  • 6. medpex
    90,7 Euro
  • 85,4 Euro
  • 2. Apotal
    75,4 Euro
  • 84,7 Euro
  • Kategorie-Durchschnitt
    84,0 Euro
  • Die Kosten für ein Sonnenschutzset im Vergleich.
    Weniger ist besser.
  • 6. medpex
    40,9 Euro
  • 31,7 Euro
  • 2. Apotal
    36,7 Euro
  • 39,9 Euro
  • Kategorie-Durchschnitt
    37,5 Euro
  • Die Versandkosten im Vergleich.
    Weniger ist besser.
  • 6. medpex
    2,9 Euro
  • 3,0 Euro
  • 2. Apotal
    0,0 Euro
  • 4,0 Euro
  • Kategorie-Durchschnitt
    2,9 Euro
medpex Zum Anbieter

Produktsortiment und Preisstruktur

2,50 Pkt

Als Versandapotheke mit deutschem Unternehmenssitz in Ludwigshafen beliefert medpex seit 2005 mehr als drei Millionen Kunden. Inzwischen sieht sich das Unternehmen nicht nur als eine der führenden Versandapotheken, sondern auch als Vorreiter auf dem Markt. Diese Behauptung konnten wir im Zuge unseres Tests allerdings nicht bestätigen, da sie mit dem Angebot der Konkurrenz nur schwerlich mithalten kann.

Vielfältiges Produktsortiment

Neben zahlreichen rezeptfreien wie auch rezeptpflichtigen Medikamenten und Gesundheitsprodukten bietet medpex ein umfangreiches Angebot an Kosmetik- und Wohlfühlprodukten, Arzneimittel für Haustiere sowie Produkte im Bereich der Homöopathie – und das Ganze bis zu 50 Prozent günstiger als in der Apotheke vor Ort. Dieses Werbeversprechen konnten wir im Zuge unseres Tests tatsächlich häufig ausfindig machen. Erfreulicherweise umfassen die tiermedizinischen Produkte neben den üblichen Arzneimitteln für Hunde und Katzen auch ein Sortiment für Kleintiere, Pferde, Vögel und einige Artikel für die Tierumgebung, womit sie im Vergleich recht umfangreich ausfallen.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit ordnet der Anbieter seine Produkte nach bestimmten Körperregionen:

  • Muskeln und Gelenke – zur Knochenstärkung sowie gegen Rheuma und Arthrose
  • Herz-Kreislauf – mit Präparaten zur Blutverdünnung oder Cholesterinsenkung sowie gegen hohen Blutdruck
  • Niere, Blase und Prostata – etwa bei Harnwegsinfekten oder Inkontinenz
  • Augen und Ohren – im Falle trockener Augen oder bei Bedarf an Kontaktlinsen und Gehörschutz
  • Zahn und Mund – gegen Pilzerkrankungen, Lippenherpes und Zahnfleischprobleme
  • Haut, Haare und Nägel – Mittel gegen Hornhaut, Warzen und Akne

Weiterhin befinden sich Artikel Sortimentbereichen wie „Erkältung und Immunsystem“, „Ruhe und Konzentration“ oder „Allergie und Heuschnupfen“. Damit ist die Kategorisierung der Seite sehr sinnvoll und benutzerfreundlich gestaltet.

Zwar kommen bei medpex auch Veganer auf ihre Kosten, die Produkte sind allerdings nicht wie bei den meisten anderen getesteten Versandapotheken in einem dedizierten Bereich vorzufinden. Stattdessen müssen Verbraucher den Produktkatalog selbstständig nach geeigneten Artikeln durchsuchen. In dieser Hinsicht weist die Strukturierung folglich eine Lücke auf.

Als praktisch erweisen sich hingegen die Themenshops: Hier finden Kunden direkt Ratgeber und Produktempfehlungen zu den Problembereichen:

  • Allergie
  • Augen und Ohren
  • Draußen und unterwegs
  • Ernährung
  • Familienplanung, Schwangerschaft und Baby
  • Gesund leben
  • Hand und Fuß
  • Haustiere und Co.
  • Haut und Haar
  • Herz, Kreislauf und Durchblutung
  • Husten, Schnupfen und Heiserkeit
  • Intim
  • Ruhe und Entspannung
  • Sport und Bewegung
  • Verdauung, Blase und Prostata
  • Mundgesundheit
medpex Themenshops
Vergrößern
Die Themenshops strukturieren das umfangreiche Produktsortiment.

Bekannte Markenprodukte zu günstigen Preisen

Die Markenshops sind unterteilt in die Rubriken „Kosmetik“, „Gesundheit“ und „Wellness“. In alphabetischer Reihenfolge geordnet finden Kunden hier alle bekannten Brands von ABTIMA bis Weleda, von 1APharma bis YaYa und von Lila Loves It bis Warmies. Im Gegensatz zu allen anderen getesteten Online-Apotheken existiert bei medpex zwar keine Sale-Abteilung, die aktuellen Angebote sind jedoch direkt auf der Startseite ersichtlich. Hinsichtlich der Anzahl reduzierter Produkte kann der Anbieter dennoch mit der Konkurrenz mithalten.

Dürftiger Schnitt im Preisvergleich

Im Preisvergleich landet medpex in der Kategorie „Hausapotheke“ mit Gesamtkosten von 90,65 Euro auf dem fünften Platz. Somit liegen nur zwei Anbieter, genauer gesagt apo-discounter.de und Sanicare hinter ihm – beide jeweils mit einem geringen Abstand. In der Rubrik „Sonnenschutz“ schneidet die Versandapotheke sogar noch schlechter ab: Mit Kosten von 40,86 Euro bleibt medpex nur der letzten Platz. Alle Produkte, die wir in unseren Preisvergleich aufgenommen haben, sind in einer Infografik im Kategorietext veranschaulicht.

Benutzerfreundlichkeit und Bestellablauf

4,44 Pkt

Das Webseitendesign von medpex ist modern und sehr übersichtlich strukturiert. Die warmen Rot-Orange-Töne verbunden mit den saftigen Grüntönen wirken einladend und erinnern direkt an Apotheken. Mithilfe der gut lesbaren Schriftgröße und einer prominenten Platzierung der wichtigsten Elemente finden sich Neueinsteiger wie Internetaffine mühelos zurecht. Das Design ist auch aufgrund seiner kompaktem Darstellung gelungen. Um auch von unterwegs aus shoppen und stöbern zu können, ist die Webseite nicht nur für Mobiltelefone optimiert, sondern bietet zusätzlich eine intuitive App für Android-Geräte und iPhones an. Diese haben wir im Zuge unseres Tests jedoch nicht näher betrachtet. Wer sich für den Newsletter registriert, erhält neben den üblichen News und Empfehlungen auch exklusive Geschenke.

medpex Startseite
Vergrößern
Die Startseite macht einen Eindruck, der zum Stöbern einlädt.

Umfassend informiert mit den Produktbeschreibungen

In den Produktbeschreibungen sind alle zentralen Punkte aufgeführt. Neben einer Abbildung und Produktbewertung finden sich dort Angaben zu Inhalt, Anbieter und Darreichungsform. Neben der unverbindlichen Preisempfehlung steht der Neupreis, sodass Kunden direkt die Ersparnis bei einem Kauf bei medpex sehen. Zusätzlich zum Herstellertext, der die Vorteile, Wirkweise und Anwendungshinweise des Produkts auflistet, gibt medpex in sehr übersichtlicher Art und Weise Informationen zu

  • den Anwendungsgebieten und -hinweisen,
  • der Dosierung,
  • den Gegenanzeigen,
  • den Nebenwirkungen,
  • der Verwahrung,
  • der Wirkungsweise sowie
  • der Zusammensetzung.
medpex Produktbeschreibungen
Vergrößern
In den Produktbeschreibungen finden Kunden alle relevanten Informationen rund um die Anwendung, Wirkung und Zusammensetzung.

Umfangreicher sowie besser strukturiert ist keine andere Apotheke aus unserem Test. Der Beipackzettel steht Kunden jeweils als PDF-Dokument zum Download bereit. Praktischerweise ist die Verfügbarkeit des Produkts ebenso auf der Detailseite ersichtlich wie die erhältlichen Packungsgrößen. Wer sich über den Kauf eines Produkts noch unschlüssig ist, kann es zudem vorerst auf den Merkzettel setzen.

Klein, aber fein? Die Beratungsoptionen

Die Suchleiste ist an prominenter Stelle platziert. Hier können Kunden spezifische Medikamente oder auch nur Schlagworte eingeben. Anschließend lassen sich die Suchergebnisse nach der Kategorie, der Darreichungsform und dem Hersteller filtern. Damit sind die Eingrenzungsmöglichkeiten auf das Nötigste beschränkt. Zusätzlich wären Filterkriterien wie die Menge, die Wirkstoffe oder der Preis wünschenswert, wie es bei shop-apotheke.com der Fall ist. Hierbei handelt es sich nicht um eine dynamische Suche, das heißt, der Algorithmus spuckt bereits während der Eingabe noch keine Ergebnisse aus, sondern erst nach der Bestätigung der Eingabe. Somit ist die Suchfunktion in dieser Hinsicht veraltet, aber immerhin fehlertolerant.

Zwar prüft medpex wie auch alle anderen Anbieter aus unserem Test die Artikel im Warenkorb nicht automatisch auf Wechselwirkungen, bei Bedenken können Kunden jedoch den manuellen Check nutzen. Dieser erkannte allerdings lediglich eine unserer drei Medikamenten-Zusammenstellung als gefährlich und stufte sie als schwerwiegend ein. Unserer Erfahrung nach ist der Wechselwirkungscheck somit nur bedingt weiterzuempfehlen. Immerhin warnt medpex seine Kunden jedoch, dass eine fehlende Erkennung nicht bedeuten muss, dass keine Risiken bestehen.

Der Wechselwirkungscheck ist erst im Warenkorb möglich.

Positiv hervorzuheben ist die Festlegung einer Höchstbestellmenge für bestimmte Medikamente, genauer gesagt Wirkstoffe, die nur kurzfristig angewandt werden, bei häufiger Anwendung abhängig machen können oder bei denen Kontakt mit einem Arzt aufgenommen werden muss, falls sich die Beschwerden nicht bessern. Auf diese Weise beugt medpex einer unsachgemäßen Medikamenteneinnahme vor.

Vorsichtige Beratung über das Kontaktformular

Über die Service-Telefone und ein Kontaktformular sind Mitarbeiter von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 bis 20:00 Uhr sowie am Samstag von 8:00 bis 14:00 Uhr kostenfrei erreichbar. Ein Chat-Support steht nicht zur Verfügung.

Wer sich pharmazeutisch beraten lassen möchte, kann zunächst das Kontaktformular nutzen. Nach einer vorangehenden Bestätigungsmail erreichte uns nach 37 Stunden die Rückmeldung auf unsere Testanfrage. Zwar fiel diese äußerst kurz aus, jedoch aus einem triftigen Grund: Da die Mitarbeiter unsere beschriebenen Symptome nicht eindeutig zuordnen konnten, rieten sie uns an, einen Arzt aufzusuchen. Positiv hervorzuheben ist somit die Tatsache, dass sie uns nicht direkt ein Produkt aufdrängen wollten, sondern zur Sicherheit weiterverwiesen. Diese Erfahrung erweckt also den Eindruck, dass die Mitarbeiter von medpex nicht nur ein Schema abarbeiten, sondern sich tatsächlich mit der Anfrage auseinandersetzen.

Gut beraten mit dem telefonischen Serviceteam

Unser erster Versuch, einen pharmazeutischen Mitarbeiter über die Telefonhotline zu erreichen, scheiterte aufgrund einer allzu langen Wartezeit. Immerhin wurde uns am Telefon direkt mitgeteilt, wie viele Kunden vor uns an die Reihe kommen und wie viel Zeit das etwa in Anspruch nimmt. Bei unserem zweiten Bemühen meldete sich bereits nach wenigen Sekunden eine sehr freundliche Pharmazeutin, die uns vorab einige Frage stellte, um die richtige Empfehlung auszusprechen. So erfragte sie beispielweise unser Alter und erkundigte sich, ob wir momentan noch andere Medikamente einnehmen. Anschließend empfahl sie uns ein konventionelles und ein pflanzliches Medikament, erklärte uns die Wirkweise und schlug uns verschiedene Dosierungsoptionen vor. Damit wir das Produkt schnell finden, gab sie uns zudem die Pharmazentralnummer. Da wir uns bei medpex somit umfassend beraten fühlten, können wir den Telefonservice uneingeschränkt weiterempfehlen.

Treue zahlt sich aus: Der Anmelde- und Bestellprozess

Wer eine Bestellung aufgeben möchte, muss sich vorher anmelden. Dabei läuft die Registrierung vergleichbar mit allen anderen Online-Apotheken ab. Auch der Bestellprozess gestaltet sich sehr einfach: Hat der Kunde seinen Warenkorb zusammengestellt, begibt er sich zur Kasse, meldet sich – mit der Angabe seines Geburtsdatums zur Altersabfrage – an, wählt eine Versandart, überprüft noch einmal alle Daten und tätigt die Zahlung. Die Rechnung erhält er anschließend per E-Mail.

Für die Bestellung rezeptpflichtiger Medikamente benötigt der Anbieter das Originalrezept per Post. Dafür suchen Kunden die nötigen Arzneimittel anhand der Pharmazentralnummer oder des Namens und legen sie in den Warenkorb. Auf der Produktdetailseite wählen sie schließlich aus, ob es sich um ein Privatrezept, ein Kassenrezept oder ein zuzahlungsfreies Rezept handelt. Bei letzterem legen Kunden eine Kopie ihrer Zuzahlungsbefreiungskarte bei. Die Bestellung wird umgehend bearbeitet und in der Regel innerhalb von 24 Stunden versandt. Verschreibungsfreie Artikel können Kunden auch über die kostenfreie Bestellhotline durchgeben. Ein Abonnement wie bei medikamente-per-klick.de ist allerdings nicht möglich.

medpex Bestellung
Vergrößern
Die Registrierung ist ebenso wie die Anmeldung in wenigen Schritten erledigt.

Treue Kunden erhalten bei medpex über das Bonusprogramm Bonuspunkte, die sie entweder sammeln oder bei ihrem nächsten Einkauf gegen Prämien einlösen können. Mit diesem Kundenbindungsprogramm hebt sich die Versandapotheke von der deutschen Konkurrenz ab.

Versand und Lieferung

4,25 Pkt

Einen Mindestbestellwert fordert medpex nicht, erst ab einem Einkaufswert von 20,00 Euro entfallen jedoch die Versandkosten. Andernfalls zahlen Kunden für den Standardversand innerhalb Deutschlands 2,95 Euro. Für die Abwicklung der Lieferung arbeitet medpex mit dem Kurierdienst DHL zusammen. Dazu gehören auch sämtliche kundenfreundliche Service-Leistungen wie Versandbestätigung und Sendungstracking.

medpex Lieferung
Vergrößern
Die Lieferung erfolgte in drei Tagen und liegt damit im Durchschnitt.

Positiv hervorzuheben ist das Angebot einer taggleichen Lieferung für 7,90 Euro, die lediglich eine weitere Online-Apotheke, nämlich DocMorris, in unserem Test bereitstellt. Diese Option bietet die Versandapotheke jedoch nur für den Raum Stuttgart, Frankfurt, Mannheim und Heidelberg. Im Falle temperaturempfindlicher Ware erfolgt die Lieferung mit dem Kühlversand Trans-o-flex ThermoMed. Hier ist jedoch im Gegensatz zum gewöhnlichen Versand keine Lieferung an eine Packstation möglich. Einen Versand ins Ausland bietet medpex nicht an. Die Rezeptbelieferung erfolgt unter Zuhilfenahme der Freiumschläge, die auf der Webseite zum Download bereitstehen, versandkostenfrei. Im Zuge einer Rezepteinlösung ist es möglich, verschreibungsfreie Produkte kostenlos mitzubestellen.

Wer mit seiner Bestellung unzufrieden ist, hat innerhalb von 14 Tagen die Möglichkeit, Widerruf einzulegen. Hierfür drucken sich Kunden einfach das kostenfreie Rücksendeetikett aus. Handelt es sich um verschreibungspflichtige Arzneimittel oder Kühlartikel, ist es empfehlenswert, vorab den Kundenservice zu kontaktieren.

Schnell und zuverlässig

In der Regel übergibt der Anbieter spätestens am nächsten Werktag nach dem Auftragseingang das Paket an den Versanddienstleister, sodass die Bestellung innerhalb von zwei Tagen eintreffen sollte. Zwar erreichte uns das Paket erst nach drei Tagen, damit liegt medpex aber noch immer im üblichen zeitlichen Rahmen. Das Päckchen war für unsere kleine Bestellung etwas überdimensioniert und wurde darum erfreulicherweise mit Luftpolstern aufgefüllt, sodass die Ware unbeschädigt bei uns ankam. Der Hinweis, dass das Päckchen nicht an Kinder abzugeben sei, ist allerdings kaum leserlich auf den Karton gedruckt. Hier sollte sich die Versandapotheke ein Beispiel an Anbietern wie DocMorris oder shop-apotheke.com nehmen, die den Warnhinweis auffällig platzieren.

medpex Inhalt Lieferung
Vergrößern
Ausstaffiert mit Luftpolstern erreichte uns die Bestellung ohne jeglichen Schaden

Sicherheit, Zahlung und Support

4,20 Pkt

Wie es sich für einen verantwortungsbewussten Online-Shop gehört, werden die Daten, die der Kunde auf medpex eingibt, bei der Übertragung verschlüsselt. Zudem belegen das TÜV- und Trusted-Shops-Siegel den Datenschutz der Webseite. Dass medpex ein offizieller Online-Arzneimittelhändler mit Eintrag im Versandhandelsregister DIMDI ist, bestätigt das gültige Sicherheitslogo auf der Webseite. Wer sich näher mit den Datenschutzbestimmungen oder den Allgemeinen Geschäftsbedingungen auseinandersetzen möchte, findet diese direkt auf der Startseite der Online-Apotheke. Auch das Impressum ist hier verlinkt und enthält alle wichtigen Angaben.

Klein, aber fein: Die Zahlungsmethoden

Abgesehen von den Optionen Nachnahme und Sofort bietet die Versandapotheke alle üblichen Zahlungswege an, nämlich

  • Zahlung auf Rechnung,
  • Vorkasse,
  • PayPal,
  • Lastschrift und
  • Kreditkarte (Mastercard, Visa und American Express).

 Ein Kundenservice der Spitzenklasse

Für Fragen steht den Kunden ein ausführlicher und gleichzeitig sehr übersichtlicher FAQ-Bereich zur Verfügung, der sich in schnell abrufbare Rubriken wie „Bestellung“, „Arzneimittel und Rezept“ oder „Versand“ untergliedert. Sollte der Hilfebereich nicht alle Fragen beziehungsweise Antworten abdecken, besteht weiterhin die Möglichkeit, den Kundenservice über eine E-Mail, das Kontaktformular oder die Telefonhotline zu erreichen. Auf unsere Testanfrage erhielten wir nach einer Bestätigungsmail innerhalb von 19 Stunden eine ausführliche, freundliche und hilfreiche Rückmeldung. Damit liegt medpex im durchschnittlichen Zeitrahmen.

medpex FAQ
Vergrößern
Der Hilfebereich ist umfangreich, aber sehr übersichtlich strukturiert.

Bei weitergehendem Interesse an Gesundheitsthemen sollten Verbraucher einen Blick in den zugehörigen Wohlfühlblog werfen. Darin finden sie unter anderem Ratgeber für die Bereiche Ernährung, Leben, Pflege, Wohlfühlen und das Unternehmen medpex an sich mit Titeln wie „Mythos Work-Life-Balance“, „Peelings“ oder auch „Rezepte: Ramen-Suppe“. Zusätzlich stellt der Online-Shop Nutzern für eine bessere Übersichtlichkeit ein Glossar mit einer alphabetischen Suche bereit.

Zusammenfassung

3,62 Pkt

Die Versandapotheke medpex überzeugt mit ihrem umfangreichen Produktsortiment für Mensch und Tier. In den gut sortierten Themenshops finden Kunden neben Empfehlungen auch einige hilfreiche Ratgeber. Zwar existiert keine eigene Sale-Abteilung, einige Produkte gibt es jedoch bis zu 50 Prozent günstiger als in einer stationären Apotheke. Im Preisvergleich schneidet der Online-Shop allerdings dennoch nicht gut ab, sondern belegt lediglich den fünften beziehungsweise letzten Platz.

Das Webseitendesign der Online-Apotheke ist ebenso modern und übersichtlich strukturiert wie die Produktbeschreibungen, die neben dem Herstellertext noch einige eigens zusammengestellte Informationen enthalten. Nach unserer Erfahrung ist der Wechselwirkungscheck leider nur bedingt zu gebrauchen, da er nur eine unserer drei potenziell gefährlich zusammengestellten Testkombinationen als solche erkannte. Daher ist es empfehlungswert, den gewissenhaften Beratungsservice über das Kontaktformular oder die Telefonhotline zu nutzen. Lediglich ein zusätzlicher Chat-Support wäre wünschenswert.

Die Lieferoptionen sind umfangreich und umfassen neben einer taggleichen Lieferung auch die Möglichkeit eines Kühlversands. Unsere Testbestellung erfolgte im üblichen Zeitrahmen sowie ohne Beanstandung. Weiterhin punktet die Versandapotheke mit einem zügigen und hilfreichen Kundenservice, allen nötigen Siegeln zum Beleg ihrer Seriosität und einem Treueprogramm für seine Kunden.