LOADING

Christliche Partnervermittlungen

Die besten christlichen Partnervermittlungen im Vergleich

Bewertung

Testergebnis

Christliche Singles finden

Der Glaube hat für viele Menschen einen festen Platz im alltäglichen Leben. Doch viele Menschen leben in Einsamkeit. Zwar ist die Liebe zu Gott eine große Erfüllung in ihrem Leben, aber noch schöner ist die Tatsache, diesen Glauben mit einem lieben Partner zu teilen. Gemeinsam religiöse Sitten und Bräuche zelebrieren, eine Familie gründen und das Leben zusammen genießen – davon träumen viele Singles. Es ist aber oft nicht einfach, den richtigen Partner zu finden.familie am strand Aus diesem Grund haben sich einige Partnerbörsen auf die Vermittlung von christlichen Singles spezialisiert. Dazu gehören u.a. KathTreff und CX-Single. Das Glück ist oft nur wenige Klicks entfernt. Die Weiten des Internets bieten unbegrenzte Möglichkeiten. Und da auch die Auswahl an christlichen Partnervermittlungen zunehmend steigt, hat die Netzsieger-Redaktion die wichtigsten Börsen genauer untersucht und miteinander verglichen.

Wofür benötige ich eine Christliche Partnervermittlung

Diese Frage lässt sich einfach beantworten: Christliche Partnervermittlungen bringen Spaß und Freude. Jeder Single hat hier die Möglichkeit, andere Menschen mit den gleichen Interessen zu finden. Selbst, wenn sich aus der neuen Bekanntschaft keine Beziehung entwickelt, dann kann daraus doch eine Freundschaft für das ganze Leben entstehen. Es ist eine vollkommen ungezwungene Chance, den Seelenpartner zu finden. Es können virtuell erste Annäherungsversuche gestartet werden. Wenn die Chemie zwischen den Nutzern stimmt, dann steht einem Treffen im realen Leben nichts mehr im Wege. Selbst hier sind die Möglichkeiten unbegrenzt: Ob ein gemeinsamer Restaurantbesuch, ein Kinoabend oder einfach ein Spaziergang in der Natur - Singles können die gemeinsame Zeit genießen und neue Kontakte knüpfen. Der große Vergleich der Netzsieger-Redaktion hilft Singles dabei, geeignete Partnerbörsen zu finden. Was gibt es noch für Vorteile?

  • Singles können Tausende von anderen christlichen Singles treffen
  • Die Partnerbörsen ermöglichen eine regionale Suche
  • Teilnehmer können suchen, wann sie möchten: Die Dienste stehen zu jeder Tages- und Nachtzeit zur Verfügung
  • Singles erhöhen ihre Chance auf den Partner des Lebens
  • Eine gemeinsame Grundlage ist durch den christlichen Glauben gegeben

Es ist eine erstaunliche Möglichkeit, die das Internet bietet. Waren vor nicht allzu langer Zeit die Menschen auf andere Bekanntschaften aus der gleichen Region angewiesen, so können Singles heute Ihr Suchumfeld ganz einfach erweitern. Dazu müssen sie nicht einmal die eigenen vier Wände verlassen. Schon sehr bald kann sich der Traumpartner melden und von einem Tag auf den nächsten verändert sich ein ganzes Leben. Zahlreiche Mitglieder einer solchen Community berichten freudig von ihren Erlebnissen mit der Partnervermittlung und nicht selten haben dadurch Menschen zueinander gefunden und auch eine Hochzeit ist nicht ausgeschlossen.

Worauf muss ich bei einer Christlichen Partnervermittlung achten

Doch bevor Singles Ihren Seelenverwandten anschreiben können, müssen sie sich aus der großen Auswahl an christlichen Partnerbörsen für eine Plattform entscheiden. Da sich diese Entscheidung nicht gerade einfach gestaltet, vergleicht Netzsieger.de wichtige Plattformen hinsichtlich bestimmter Kriterien miteinander. Diese Gegenüberstellung soll eine Orientierung bieten und Nutzer dafür sensibilisieren, worauf sie bei der Auswahl achten sollten. Natürlich kann jeder selbst ausprobieren, welcher Anbieter den eigenen Ansprüchen genügt. Der Spaß steht an oberster Stelle bei der Partnersuche. Es ist wichtig, sich von den Gefühlen leiten zu lassen, denn jeder weiß selbst am besten, was richtig für ihn ist. Doch Kriterien wie die Sicherheit, die Bedienbarkeit, der Service, Zahlungsoptionen und das Datingpotential sind ausschlaggebende Punkte.

christliche symbolikDatingpotential

Es lohnt sich, die Plattform genau unter die Lupe zu nehmen. Wie viele Nutzer sind dort angemeldet? Eine größere Zahl an Teilnehmern erhöht auch immer die Chance auf neue Bekanntschaften. Doch Nutzer müssen auch darauf achten, dass die Teilnehmer aus der gleichen Region kommen. Um die Nutzer nach diesen und weiteren Kriterien herauszufiltern, sollte die christliche Partnervermittlung eine Suchmaske zur Verfügung stellen. Sie ermöglicht ein Herausfiltern von Nutzern, die der eigenen Auswahl entsprechen. Außerdem sollten sich die Teilnehmer vergewissern, ob diese grundlegenden Funktionen kostenlos genutzt werden können. Erweiterte Funktionen werden häufig in einem Premium-Account freigeschaltet. Dafür erheben die Anbieter eine Gebühr, die sich von Plattform zu Plattform unterscheiden kann. Außerdem veranstalten einige Plattformen auch Treffen für die Singles. Das erhöht noch einmal die Chance, den Traumpartner zu finden.

Anmeldung & Bedienung

Es dient nicht der Freude, wenn eine Internetseite unübersichtlich und unstrukturiert gestaltet ist. Nutzer wollen vom ersten Schritt an Spaß an der Sache haben und dazu müssen alle Funktionen und Inhalte der Website geordnet dargestellt werden. Eine intuitive Bedienbarkeit, die ohne zusätzliche Erklärungen auskommt, spielt eine wesentliche Rolle bei der Auswahl einer Partnerbörse. Außerdem sollten die Inhalte kurz und bündig zusammengefasst werden. Es nützt nicht viel, wenn die Website mit Videos und Bildern überladen ist, die minutenlang geladen werden müssen. Besonders vorteilhaft ist es, wenn die Internetseite auch problemlos auf Smartphones und Tablets angezeigt werden kann. Dadurch haben Nutzer auch unterwegs die Möglichkeit, die Nachrichten zu prüfen. Solche Dienste sorgen für eine hohe Zufriedenheit bei den Kunden.

Sicherheit & Zahlung

Seriosität spielt in Zeiten, in denen alles über das Internet gemacht wird, eine enorme Rolle. Viel zu oft treiben schwarze Schafe ihr Unwesen in den Weiten des Internets. Um die Seriosität zu wahren, sollte ein Anbieter gewährleisten, dass jedes Nutzerprofil vor der Freischaltung geprüft wurde. Es erspart auch den ehrlichen Nutzern eine Enttäuschung. Wenn zahlungspflichtige Optionen genutzt werden, dann spielen die angebotenen Zahlungsvarianten eine Rolle. Gibt es verschiedene Zahlungsmittel? Ist der Dienst verschlüsselt, sodass die Daten vor fremden Zugriffen geschützt werden? Diese Fragen beantwortet der Netzsieger-Vergleich. Das Kleingedruckte sollte jeder Anbieter in seinen AGB offen darlegen. Diese müssen schnell über die Startseite zur Verfügung stehen, damit sich jeder Nutzer ein Bild über den Dienst machen kann.

Hilfe & Support

Eine seriöse christliche Partnervermittlung zeichnet sich außerdem durch den Service für seine Nutzer aus. Bei vielen Plattformen gehört eine Seite mit den häufig gestellten Fragen zum Standard. Wenn diese Fragen nicht der Problemlösung dienen, dann sollte eine - möglichst kostenfreie - Hotline zur Verfügung stehen. Hier haben die Nutzer die Möglichkeit, individuelle Fragen an einen fachkundigen Service zu richten. Pluspunkte bekommen die Partnerbörsen, wenn sie zusätzlich zur telefonischen Kontaktaufnahme auch die Möglichkeit bieten, Fragen auf elektronischem Wege zu übermitteln. Neben einem Kontaktformular bieten einige Vermittlungen auch einen Live-Chat an. Es ist besonders vorteilhaft, wenn sich die Teilnehmer in einem internen Forum austauschen können. Auch hier können Fragen gestellt werden. Vielleicht haben andere Teilnehmer ähnliche Probleme und können helfen.