Was sind die besten PS4-Sportspiele?

Fußballspieler

Sportliche Duelle auf der Konsole

Spiele für die PS4 (PlayStation 4) dienen dem Zeitvertreib und dem Spielspaß. Schon längst haben nicht mehr nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene jeden Alters und Geschlechts Spaß an Videospielen. PS4-Sportspiele werden statistischen Erhebungen zufolge sogar überwiegend von Erwachsenen gekauft. Auch im E-Sport, dem kompetitiven Wettkampf in elektronischen Spielen, sind Sportspiele eine der beliebtesten Disziplinen.

Sportspiele für die PS4

Mit PS4-Sportspielen verhält es sich ähnlich wie mit Filmen, Büchern, Serien und Musik. Vorlieben und Geschmäcker können sehr verschieden sein. Darum lassen sich schwer allgemeingültige Empfehlungen aussprechen. Wir stellen jeweils einen Top-Spiel für jede der beliebtesten Sportarten vor.

FIFA 18

Bereits seit 25 Jahren gehört die Spielserie FIFA zu den populärsten Titeln auf dem Spielemarkt. Dank einer kompletten Lizenzierung durch den Weltfußballverband FIFA beinhaltet das Sportspiel eine unerreichte Anzahl von Spielern, Ligen und Mannschaften. Neben der Möglichkeit, direkt auf dem Rasen zu spielen, enthält FIFA 18 auch eine Trainer- und Managerfunktion, bei der eine Mannschaft über verschiedene Saisons betreut und durch das Aushandeln von Spielerverträgen erweitert werden kann.

Der Hersteller Electronic Arts arbeitet ständig an der Verbesserung seiner Fußballsimulation. Die neuesten Version FIFA 18 ist ein riesiger Sprung nach vorne und möglicherweise die beste Fußballsimulation, die es je gab. Das Spiel ist dem Vorgänger FIFA 17 – und erst recht allen andere Fußballsimulationen – um Längen voraus.

Fifa 18 im Test
Vergrößern
FIFA 18 ist die unangefochtene Nummer Eins unter den Fußballsimulationen und das beliebteste Sportspiel für die PS4.

Die Bewegungen im Spiel sind flüssiger, das Passen und die Nahkontrolle der Spieler wurden verbessert und die Grafik ist brillanter denn je.

In der Vergangenheit haben neue Versionen von FIFA oft einzelne Bereich verbessert, damit aber neue Probleme aufgeworfen. So wurde beispielswese die Verteidigung optimiert, was aber dazu führte, dass sich Offensivspielen furchtbar anfühlte. Eine Imbalance der Spielmechanik führte dazu, dass Kopfbälle mit großen Spielern viel zu gut funktionierten, so dass David Moyes zur Wunderwaffe auf dem Feld wurde. Bei der Entwicklung von FIFA 18 hat sich Electronic Arts um diese Unausgeglichenheiten gekümmert und liefert ein hervorragend abgestimmtes FIFA-Spiel ab.

NBA 2K18

NBA 2K18 ist die jüngste Inkarnation der NBA-Reihe, die für die absolute Spitzenklasse unter den Basketballsimulationen steht. Das gilt auch für die neueste Version, die im Herbst 2017 veröffentlicht wurde. Grafik und Spielmechanik sind über jeden Zweifel erhaben. Die Spielersteuerung macht Spaß und mit unterhaltsamen Kommentaren und einem dynamisch reagierenden Saalpublikum wird eine dichte Atmosphäre erzeugt, die den Spieler in ihren Bann zieht. Erschienen ist der Titel beim Publisher 2K Sports, umgesetzt wurde es vom Entwicklungsstudio Visual Concepts.

Visuell ist NBA 2K18 ein Genuss. Die NBA-Duelle werden sehr realitätsnah präsentiert, besonders das dynamische Zuschauerfeld beindruckt – es gehört zu den Besten, die der Sportspielsektor je gesehen hat. Für Abwechslung sorgen Cheerleader zur Halbzeit, Kommentare und Analysen, aufwändig produzierte Einspieler und eine Analyse-Show mit Saquille O’Neal. All das ist dazu geeignet, für langfristigen Spielspaß und Motivation zu sorgen.

NBA 2K18 im Vergleich
Vergrößern
Nicht nur visuell macht NBA 2K18 etwas her, auch Story und Inhalt kommen nicht zu kurz.

Nicht nur bei Grafik und Spielmechanik, auch bei Story und Inhalt tischt Visual Concepts üppig auf. Wie auch in den Vorjahren setzt NBA 2K18 auf einen Mix aus verschiedenen Spielmodi. Mit MyGM und MyLeague sind gleich zwei Modi verbaut, mit denen der Spieler gleich ein ganzes Liga-Franchise managen kann. Bei MyTeam hingegen konzentriert er sich „nur“ auf das Management seines eigenen Teams. Wer lieber den Weg eines einzelnen Sporthelden begleitet, tut das im sehr weitläufigen Spielmodus MyCareer. Diese Modi entsprechend weitgehend der Vorversion. Erzählerisch haben die Entwickler allerdings MyCareer einen neuen Dreh abgewonnen, denn diesmal verkörpert der Spieler einen Basketballer, der seine Karriere auf Straßencourts begonnen hat und es schließlich bis zu den höchsten NAB-Weihen schafft.

Madden NFL 18

Madden NFL 18 ist das aktuelle American-Football-Videospiel von Electronic Arts. Schon in der Vorversion wurde das Next-Gen-Spiel stark weiterentwickelt. Zu den Änderungen gehörte beispielsweise eine vereinfachte Teamführung; auch die atmosphärischen Details im Stadion wurden stark verbessert.

Die augenscheinlichste Innovation von Madden NFL 18 ist der Wechsel zur neuen Grafik-Engine Frostbite, die das Spiel deutlich realistischer wirken lässt. Das kommt auch dem neu eingeführten Singleplayer-Modus Longshot zugute, in dem der Spieler in Rollenspielmanier die Karriere eines Football-Stars von den Anfängen bis zu seinem letzten Spiel mitverfolgt.

Madden 18 im Vergleich
Vergrößern
Feinsten American Football bietet Madden 18.

Dieser Modus macht ausgiebig Gebrauch von im Motion-Capturing-Verfahren mit Schauspielern erstellten Szenen.

Insgesamt ist Madden NFL 18 eine gelungene Auffrischung der beliebten Football-Simulation. Zwar ist Deutschland immer noch ein Fußballland, American Football ist aber hierzulande momentan ein echter Trendsport, so dass auch das Interesse an Simulationsspielen für diese Sportart wächst.

MLB the Show 17

MLB The Show ist eine Baseballsimulation der Entwickler von SCE San Diego Studios und wird von Sony vertrieben. Es ist das offizielle Spiel der Major League Baseball. Mit grafischen Highlights und einer gelungenen Stadionatmosphäre kann es auf der PS4 überzeugen.

Kameraperspektiven oder die Wiederholung des geschlagenen Home-Runs vermitteln ein Spielvergnügen mit TV-Charakter. Wie bei den früheren Versionen haben Baseball-Fans Zugriff auf alle 30 Mannschaften der Major League Baseball. In MLB The Show legt der Gamer fest, ob er nur den Schlagmann oder das gesamte Team gesteuert steuert. Das Spielgeschehen (Pitching, Fielding, Batting) wurde sehr realistisch gestaltet. Mehrere Spielmodi wie als der Karrieremodus Road-to-the-Show oder der Franchise-Modus sorgen für ausreichend Abwechslung.

Baseball-Neulinge finden mit einem Trainingsmodus oder den Community Challenges eine sehr gute Grundlage für den Einstieg vor.

MLB The Show 17 im Vergleich
Vergrößern
Mit graphischen Highlights und einer realistischen Umsetzung des Spielgeschehens gelingt es der Basball-Simulation MLB The Show 17, die Spieler zu begeistern.

Mit dem Basiswissen sollten sie allerdings vertraut sein. Wer beispielsweise keine Ahnung hatt, wann ein Runner seine Base verlassen darf oder wie die Strike Zone festgelegt wird, bekommt es im Spiel auch nicht erklärt. Entweder, er findet es durch Versuch und Irrtum selbst heraus oder er recherchiert im Internet.

NHL 18

Im kalten Kanada ist Eishockey populär. Mit NHL 18 bedient Electronic Arts auch die Fans dieser Sportart. Die neue Version 18 ändert an der Spielmechanik wenig, führt aber eine satte Vielfalt neuer Inhalte ein. Dass das gewohnte Spielgefühl beibehalten wird, ist begrüßenswert, denn diese war schon in der Vorversion äußerst überzeugend und macht Spaß. Die Physik wirkt realistisch, das taktische und schnelle Spiel ist ein Vergnügen.

Wenig Freude machen das monoton agierende Saalpublikum und die faden Kommentare, die das Spiel begleiten. Andere Sportspiele schaffen es deutlich besser, Atmosphäre zu vermitteln.

Neu hinzugekommen ist der Modus Threes, der einem typischen Arcade-Game gleicht.

NHL 18 im Vergleich
Vergrößern
In Kanada ist Eishockey Volkssport und auch in Europa erfreut sich der Sport regional großer Beliebtheit. Mit NHL 18 kommt echtes Hocke-Feeling im Wohnzimmer auf.

In diesem Modus stehen nur drei Feldspieler und ein Torwart gleichzeitig auf der Eisfläche, er verwendet typische Arcade-Elemente wie freischaltbaren Spielern und Arenen. Auch ein umfangreiches Training ist in NHL 18 hinzugekommen. Einsteiger lernen die Grundlagen und können ihre Technik mit Übungen trainieren.