Im neuen Gewand mit Amazon Wardrobe

Im neuen Gewand mit Amazon Wardrobe

Mit Amazons Prime Wardrobe ist das digitale Bekleidungsgeschäft nur einen Klick entfernt. Hier haben Sie die Möglichkeit, diverse Kleidungsstücke für Groß und Klein, Jung und Alt online einzukaufen. Die ausgewählten Artikel bekommen Sie bis zur Haustür geliefert und können sich binnen sieben Tagen entscheiden, ob Sie die Einkäufe behalten möchten.

Ein Dienst für Prime-Kunden

Wer Kleidung bevorzugt online kauft, kann das besonders komfortabel mit einem Dienst des Händlers Amazon tun: Prime Wardrobe. Sie können ihn ohne zusätzliche Kosten nutzen, wenn Sie Prime-Mitglied sind. Die Prime-Mitgliedschaft bietet Ihnen zudem diverse Vorteile, wie beispielsweise verringerte Versandkosten, und gewährt Ihnen Zugang zu verschiedenen Entertainment-Portalen, etwa Prime Video, Music oder Reading.

Ein Prime-Abonnement kostet Sie 7,99 Euro pro Monat. Wer sich für ein Jahresabo entscheidet, zahlt 69,00 Euro und somit nur 5,75 Euro pro Monat. Für Studenten und Auszubildende hält Amazon den Prime-Student-Rabatt bereit, mit dem das Jahresabonnement lediglich 34,00 Euro kostet, also knapp drei Euro pro Monat. Um einen Eindruck von Prime zu bekommen, bietet Amazon jedem Neukunden eine 30-tägige Testphase an. Erst nach Ablauf der Frist müssen Sie sich für ein Paket entscheiden.

Neue Garderobe mit Wardrobe

Das Besondere an Prime Wardrobe ist der Anprobezeitraum. Innerhalb dieser Zeit können Sie sämtliche Kleidungsstücke in Ruhe anprobieren und erst im Anschluss für die Stücke, die Sie behalten, zahlen. In den Kategorien Kleidung, Taschen, Schuhe und Accessoires haben Sie freie Wahl. Sie können sich mit einer Bestellung bis zu sechs Artikel für Männer, Frauen, Kinder oder Babys liefern lassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das gleiche Kleidungsstück in sechs verschiedenen Größen oder sechs unterschiedliche Stücke bestellen; einzige Voraussetzung ist, dass der Artikel mit dem Prime-Wardrobe-Logo gekennzeichnet ist. Zeitgleich sind bis zu zwei Wardrobe-Bestellungen möglich.

Keine Geschenkidee

Um die Artikel, die Sie per Amazon Wardrobe bestellen, zu bezahlen, können Sie die regulären Zahlungsmethoden wie Kreditkarte oder Bankeinzug nutzen. Allerdings ist es nicht möglich, Prepaid- oder Geschenkkarten einzulösen, weshalb sich Amazon Wardrobe nicht „verschenken“ lässt.

Die Rückgabe von Artikeln macht Ihnen Prime Wardrobe besonders leicht. Innerhalb der Anprobezeit wählen Sie in Ihrem Amazon-Konto unter dem Menüpunkt „Meine Bestellungen“ die Kleidungsstücke aus, die Sie kaufen oder zurückschicken möchten. Erst dann bucht Amazon den Betrag für die Produkte ab, die Sie letztendlich behalten. Im Anschluss haben Sie nochmals sieben Tage Zeit für die Rücksendung. Für diese liegen Ihrem Wardrobe-Paket eine wiederverschließbare Versandtasche und ein vorfrankiertes Rücksendeetikett bei. Sie müssen die Stücke, die Ihnen nicht gefallen oder passen, also nur wieder verpacken, das Etikett aufkleben und das Päckchen zu einer Annahmestelle bringen.

Achten Sie für einen reibungslosen Ablauf darauf, dass sämtliche Etiketten an den Kleidungsstücken befestigt sind und sich die Artikel in ihren Originalverpackungen befinden. Darüber hinaus muss die Kleidung unbenutzt, ungetragen, ungewaschen und unbeschädigt sein. Amazon kontrolliert alle Retour-Pakete und kann gegebenenfalls die Rücknahme verweigern. In diesem Fall müssen Sie sämtliche Objekte bezahlen.