Großes für die Kleinen – Amazon Kids+

Großes für die Kleinen – Amazon Kids+

Mit Amazon Kids+ können die kleinsten Familienmitglieder auf Tausende kindgerechte Inhalte zugreifen und so spielerisch den Umgang mit dem Tablet erlernen. Lehrreiche sowie unterhaltsame Filme, Serien, Bücher und Spiele warten darauf, entdeckt zu werden.

Für jedes Alter das Richtige

Amazon bietet seinen Nutzern im Rahmen der unterschiedlichen Dienste, wie Prime Video, Music und Reading sowie Kindle Unlimited und Audible, Millionen verschiedener Inhalte. Doch diese sind meist für Erwachsene gedacht. Damit auch Kinder Spaß an den Amazon-Inhalten haben, ohne auf die Erlaubnis der Eltern warten zu müssen, stellt das US-Unternehmen einen kindgerechten Dienst bereit: Amazon Kids+ beschränkt sich auf Inhalte, die für Kinder im Alter von drei bis zwölf Jahren geeignet sind. Dank Eltern-Dashboard können die Erziehungsberechtigten genau festlegen, was ihr Nachwuchs zu sehen bekommt.

Mit Kid+ haben Kinder Zugriff auf Inhalte von Marken wie Disney, Nickelodeon, Warner Bros., LEGO und Ravensburger. Dabei entdecken sie bekannte Figuren und Charaktere, wenn Sie den Abenteuern der Drei Fragezeichen oder den Sketchen der Sesamstraße folgen. Auch Apps sind über den Dienst verfügbar: Beispielsweise bieten Disney+, Netflix, ZDFtivi oder der Kids-Bereich von Amazon Prime Video kinderfreundlichen Content. Falls keine Internetverbindung zur Verfügung steht, etwa während einer längeren Autofahrt, können Sie die Inhalte auch herunterladen und offline verfügbar machen.

Kleine Preise für kleine Nutzer

Um Amazon Kids+, das ehemals als Amazon FreeTime Unlimited vertrieben wurde, nutzen zu können, müssen Sie kein Prime-Kunde sein. Allerdings genießen Amazon-Prime-Mitglieder preisliche Vorzüge. Als Neu-Abonnent, egal ob Prime-Kunde oder nicht, erhalten Sie zunächst einen kostenlosen Probemonat, anschließend müssen Sie für den Dienst zahlen:

Kids+-AbonnementMit Prime-MitgliedschaftOhne Prime-Mitgliedschaft
Monatlich für ein Kind 2,99 Euro 4,99 Euro
Monatlich für bis zu vier Kinder 6,99 Euro 9,99 Euro
Einmalig drei Monate für bis zu vier Kinder 29,99 Euro 29,99 Euro
Jährlich für bis zu vier Kinder 69,00 Euro 99,00 Euro
Die Tabelle zeigt die unterschiedlichen Abo-Möglichkeiten für Amazon Kids+ und deren Tarife.

Das Abonnement ist jederzeit kündbar, sofern es sich um eine monatliche Zahlung handelt. Wenn Sie sich für das 3-Monate-Paket entscheiden, zahlen Sie im Voraus für die drei Monate; das Abonnement endet nach dem dritten Monat. Für das Jahrespaket zahlen Sie ebenfalls in Vorkasse. Die Kündigung greift erst nach Ablauf eines Jahres. Während der Prime-Day-Phase bietet Amazon auch bei diesem Dienst jedes Jahr neue Rabatte an. Falls Sie verschiedene Kinderkonten angelegt haben, können Sie Ihre Mitgliedschaft von mehreren Geräten aus nutzen. So müssen die Kinder nicht warten, bis Sie das mobile Endgerät als nächstes in Gebrauch nehmen dürfen.

Stets die Übersicht behalten

Damit Ihr Zögling den Dienst nutzen kann, müssen Sie die Amazon-Kids+-App für Android, iOS oder Amazon-Fire-Geräte herunterladen. Über diese App haben SieZugriff auf das Eltern-Dashboard. Hier können Sie einsehen, was Ihr Kind zu welchem Zeitpunkt gesehen und wie viel Zeit es insgesamt mit der App verbracht hat. In der App legen Sie auch den Altersbereich fest: Auf diese Weise aktiveren Sie einen Altersfilter, der Inhalte entfernt, die für das Kind ungeeignet sind. Die Altersempfehlungen, auf die sich der Filter beruft, stammen von Amazon. Unabhängig von dieser Empfehlung können Sie Inhalte zur Bibliothek Ihres Kindes hinzufügen oder entfernen.

Von Amazon für Amazon Kids+

Damit nicht nur die Inhalte kindgerecht sind, sondern auch die Endgeräte, bietet Amazon seine hauseigenen Fire-Tablets auch als Kids-Editions an. Beispielsweise hat das Fire HD 8 Kids Edition eine Akkulaufzeit von zehn Stunden, einen 32 Gigabyte großen internen Speicher sowie ein 8-Zoll-HD-Display. Das Gerät ist farbig, griffig, leicht und robust. Damit eignet es sich perfekt für Kinder und übersteht den Alltag im Kinderzimmer.

Das Eltern-Dashboard bietet auch die Möglichkeit, Lernziele und Zeitlimits festzulegen. Bestimmen Sie beispielsweise, wann sich das Tablet oder Smartphone automatisch ausschaltet, oder pausieren Sie sämtliche Funktionen. Zu guter Letzt hält die App Kurzübersichten und Gesprächsideen zu vielen Spielen, Serien oder Büchern bereit: Hier finden Sie Zusammenfassungen und exemplarische Fragen, die Sie Ihrem Kind stellen können.

Selbst das Internet ist von Amazon kindgerecht aufbereitet worden. Über den Kids-Browser können Kinder im Internet surfen und auf über 5.000 kinderfreundliche Seiten zugreifen, die Amazon ausgewählt hat. Als Elternteil haben Sie auch hier stets die Möglichkeit, Internetadressen hinzuzufügen oder zu entfernen.