Was hilft gegen Langeweile?

Langeweile überwinden

Zu lange Zeit ohne Beschäftigung zu sein, fühlt sich nicht gut an. Schnell stellt sich ein Gefühl der Trägheit, Lustlosigkeit und Unzufriedenheit ein. Zu dieser Lageweile muss es aber gar nicht erst kommen: Es gibt spannende Freizeitaktivitäten unterschiedlichster Art, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Mit Kreativität gegen Langeweile

Ein großer Feind der Langeweile ist die Kreativität. Wer kreativ ist, dem ist auch nicht langweilig. Und gerade im Berufsalltag kommt die Kreativität doch häufig zu kurz. Warum also nicht einfach Zeiten der Langeweile direkt dazu nutzen, die kreative Seite in sich auszuleben? Langeweile bekämpfen können Sie zum Beispiel mit den folgenden kreativen Tätigkeiten:

Lesen

Ein Buch lesen

Ob ein spannender Krimi, ein aufregender Fantasy-Roman oder ein horizonterweiterndes Sachbuch – eine gute Lektüre absorbiert all unsere Aufmerksamkeit und beseitigt die Langeweile.
Malen oder zeichnen

Malen oder zeichnen

Um hierbei Spaß zu haben, muss gar nicht unbedingt das ganz große Talent vorhanden sein. Vielleicht zeichnen Sie Ihr Haustier im Comic-Stil, oder Sie malen mit dem alten Tuschkasten ein Stillleben vom eigenen Garten.
Kreatives Schreiben

Kreatives Schreiben

Ob Blogartikel, Kurzgeschichten, Gedichte oder Songtexte – Schreiben kann sehr erfüllend sein, Langeweile und Zeit können wie im Flug verschwinden. Auch hier ist kein großes Talent nötig, um Spaß zu haben.
Basteln

Basteln

Basteln ist nicht bloß eine klassische Freizeitbeschäftigung für Kinder. Auch für Erwachsene kann es ein toller Zeitvertreib gegen Langeweile sein. Basteln Sie doch einmal ein paar originelle Deko-Elemente für Ihr Zuhause. Oder machen Sie einem nahestehenden Menschen ein selbstgebasteltes Geschenk – nichts kommt mehr vom Herzen als das Selbstgemachte.
Musizieren

Musizieren

Probieren Sie es doch einmal mit einem Musikinstrument. Ob eine E-Gitarre, die Wände und Regale zum Vibrieren bringt, eine Querflöte, die den Raum mit verspielter Leichtigkeit füllt, oder ein Klavier, auf dem Sie berühmte Pianokonzerte von Beethoven, Mozart oder Haydn spielen – haben Sie das für Sie richtige Instrument gefunden, werden Sie viele vergnügliche Stunden damit verbringen.

Produktivität statt Untätigkeit

Während die einen es genießen, auch einmal ein bisschen zu faulenzen, halten andere Untätigkeit nicht aus. Da hilft es, sich getreu dem Motto „Wer rastet, der rostet“-Tätigkeiten zu suchen, mit denen Sie auch außerhalb des Berufs oder Schule produktiv bleiben und aktiv gegen die Langeweile vorgehen:

Sportliche Betätigung

Sportliche Betätigung

Probieren Sie es mit einer Sportart, die zu Ihnen passt und Spaß macht, zum Beispiel Joggen oder Skateboard fahren im Park, Basketball oder Fußball spielen mit Freunden, Yoga zur Entspannung oder bei warmem Wetter im kühlen Nass schwimmen.
Neue Fähigkeiten erlernen

Neue Fähigkeiten erlernen

Neue Hobbys füllen unsere Freizeit nicht nur kurzfristig. Lernen Sie beispielsweise ein neues Musikinstrument, eine Fremdsprache, Malen, Stricken oder Kochen.
Einen Garten anlegen

Einen Garten anlegen

Gartenarbeit ist nicht nur eine entspannende, sondern auch eine erfüllende Beschäftigung. Falls Sie keinen eigenen Garten besitzen, können Sie zum Beispiel Gemüse oder Kräuter auf dem Balkon anpflanzen.
Pläne schmieden

Pläne schmieden

Auch wer plant, ist produktiv. Steht bald ein Familienfest vor der Tür oder haben Sie einfach einmal wieder Lust auf einen Ausflug mit Freunden oder einen Urlaub mit dem/der Liebsten? Dann können sie langweilige Stunden mit der aufregenden Organisation anstehender Ausflüge oder Veranstaltungen füllen.
Das Heim neu organisieren

Das Heim neu organisieren

Irgendetwas findet sich Zuhause immer zu tun. Vielleicht muss die Kleidung im Schrank nach langer Zeit einmal wieder aus- und neu einsortiert werden oder das Bücherregal verträgt eine neue Ordnung.
Aufgeschobene Dinge erledigen

Aufgeschobene Dinge erledigen

Freie Zeit eignet sich auch hervorragend dazu, Dinge für die Sie lange keine Zeit oder Lust aufbringen konnten endlich einmal abzuhaken. Bei Schülern sind das häufig Hausaufgaben oder das Lernen für eine bevorstehende Klassenarbeit, bei Studenten Seminararbeiten und Prüfungsvorbereitung. Auch im Haushalt bleibt oft einmal etwas liegen wie der Berg Schmutzwäsche vor der Waschmaschine oder der Stapel Rechnungen in einer verschlossenen Schublade.

Interaktion statt Einsamkeit

In der passenden Gesellschaft ist es häufig weniger langweilig als allein. Daher ist die Interaktion mit anderen Menschen ebenfalls ein gutes Mittel gegen Langweile. Falls Ihnen die Ideen dafür fehlen, was man zusammen Schönes unternehmen kann, haben wir in der folgenden Aufzählung einige Anregungen und Tipps gesammelt:

Spieleabend mit Freunden

Spieleabend mit Freunden

Egal, ob Brettspiele wie Mensch ärgere dich nicht oder Improvisationsspiele wie Scharade, Hauptsache es macht Spaß.
Zusammen Kaffee trinken

Zusammen Kaffee trinken

Ein Treffen mit Freunden in einem netten Café zum Kuchenessen und Tratschen hebt immer die Laune.
Gemeinsam Filme oder Serien ansehen

Gemeinsam Filme oder Serien ansehen

Bei einem schnulzig-schönen Liebesfilm mit der besten Freundin, dem neuen Actionstreifen mit dem besten Kumpel oder einem Serienabend mit dem ganzen Freundeskreis vergeht die Zeit wie im Flug und von Langeweile keine Spur.
Shoppen gehen

Shoppen gehen

Nicht nur Frauen machen gemeinsame Shoppingtouren großen Spaß. Heutzutage geht auch der ein oder andere Mann gerne einmal mit seinem besten Kumpel in ein Bekleidungsgeschäft, denn eine zweite Meinung ist immer gut – insbesondere vor einem Date, einem Vorstellungsgespräch oder einer Präsentation in der Firma. Wenn gerade das nötige Kleingeld knapp ist, lohnt sich, einen Blick in Second-Hand-Läden zu werfen.
Sightseeing-Tour in der eignen Stadt

Sightseeing-Tour in der eignen Stadt

Es ist ein altbekanntes Phänomen: Die Touristen kennen die Sehenswürdigkeiten einer Stadt besser als die Einheimischen. Und mal ehrlich, kennen Sie etwa alle Touristenattraktionen Ihres Ortes? Wenn nicht, dann schnappen Sie sich Ihre Freunde und machen Sie eine gemeinsame Sightseeing-Tour durch die eigene Stadt.

Die unbegrenzten Möglichkeiten des Internets

Das Internet bietet uns heute zahlreiche Möglichkeiten, uns die Zeit zu vertreiben, ohne sich großartig anstrengen zu müssen. Zu den gängigsten zählen beispielsweise:

  • Nach lustigen Bildern googlen
  • Unterhaltsame YouTube-Videos ansehen
  • Mit Freunden und Bekannten chatten
  • In Online-Shops stöbern

Die genannten sind nur wenige Beispiele. Wer kurz darüber nachdenkt, dem werden schnell noch einige Möglichkeiten mehr einfallen. Eine davon stellen wir im Folgenden vor:

Spaßige Browsergames als Zeitvertreib

Entsprechend der Mannigfaltigkeit anderer Hobbys und Langeweilevertreiber finden sich auch unterschiedliche Browsergames, die für jeden Geschmack eine Lösung bieten. Im Vergleich zu Video- und Computerspielen sind Browsergames besonders leicht zugänglich: Ein Web-Browser und eine dauerhafte, stabile Internetverbindung reichen aus, um direkt losspielen zu können. Zudem erfordern die meisten Browserspiele kaum Vorkenntnisse, so dass der Spieler keine lange Einstiegszeit einplanen muss, sondern direkt Spaß haben kann. Die Spiele bedienen alle gängigen Genres, sodass sich für jeden Spielertyp das passende findet: Aufbauspiele für Strategen, actiongeladene Shooter, spannende Sportspiele, fantasievolle Rollenspiele und vieles mehr. Und das Beste: Sie basieren in der Regel auf dem Free-2-Play-Prinzip und sind somit zum Großteil kostenlos. Mit dem Aufbau der eigenen Stadt, beim Krieg mit benachbarten Regionen oder dem Säen und Ernten auf der eigenen Farm ist von Langeweile nichts mehr zu spüren. Wer nach einem passenden Spiel sucht, dem hilft vielleicht ein Blick in unseren Test der beliebtesten Aufbauspiele.