HUK Sterbegeldversicherung

Andreas Kiener
Pro
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Garantierte Versicherungssumme
  • Überschussauszahlungen
  • Beitragsfreiheit ab dem 85. Lebensjahr
Kontra Das Mindesteintrittsalter liegt bei 50 Jahren
Fazit Das Angebot der HUK-COBURG eignet sich besonders für Menschen, welche in einem höheren Alter eine Sterbegeldversicherung abschließen möchten.

HUK Sterbegeldversicherung Test

  • Monatsbeitrag für einen Fünfzigjährigen mit 5.000 Euro Versicherungssumme und 35 Jahren Beitragsdauer
    Weniger ist besser.
  • 7. HUK Sterbegeldversicherung
    20,6 €
  • 1. Monuta
    14,8 €
  • 2. Solidar
    14,6 €
  • 27,0 €
  • Kategorie-Durchschnitt
    17,8 €
  • Die niedrigste mögliche Versicherungssumme
    Weniger ist besser.
  • 7. HUK Sterbegeldversicherung
    5000,0 €
  • 1. Monuta
    1500,0 €
  • 2. Solidar
    500,0 €
  • 1500,0 €
  • Kategorie-Durchschnitt
    1662,6 €
  • Die höchste mögliche Versicherungssumme
    Mehr ist besser.
  • 7. HUK Sterbegeldversicherung
    20000,0 €
  • 1. Monuta
    15000,0 €
  • 2. Solidar
    8000,0 €
  • 8000,0 €
  • Kategorie-Durchschnitt
    10572,6 €
HUK Sterbegeldversicherung Zum Anbieter

Angebot und Leistung

2,54 Pkt

Mit mehr als 11 Millionen Kunden gehört die HUK-COBURG zu den größten Versicherern für private Haushalte. In der umfangreichen Angebotspalette finden Kunden auch eine Sterbegeldversicherung.

HUK Sterbegeldversicherung
Vergrößern
Die Sterbegeldversicherung der HUK-COBURG.

Im Unterschied zu den anderen Sterbegeldversicherungen können Versicherte hier das Sterbegeld nicht innerhalb einer gewissen Spanne frei festlegen. Das maximale Sterbegedl ist mit 20.000 Euro für eine Sterbegeldversicherung relativ hoch; damit lässt sich auch eine ausgesprochen prächtige Bestattung finanzieren. Der Versicherungsnehmer hat fünf verschiedene Versicherungssummen zur Auswahl:

  • 5.000 Euro
  • 7.500 Euro
  • 10.000 Euro
  • 15.000 Euro
  • 20.000 Euro

Die Sterbegeldversicherung der HUK-COBURG beinhaltet die folgenden Leistungen:

  • Bei Tod der versicherten Person nach dem dritten Versicherungsjahr wird das volle Sterbegeld sowie Überschüsse ausgezahlt.
  • Bei Tod innerhalb der ersten drei Versicherungsjahre werden die bis dahin geleisteten Beiträge zurückgezahlt.
  • Bei Unfalltod garantiert die HUK-COBURG die Auszahlung des vollen Sterbegeldes – ohne Berücksichtigung der üblichen dreijährigen Wartezeit.

Die Beitragsberechnung

Die HUK-COBURG bietet die Möglichkeit, online unverbindlich und mit nur wenigen Angaben den jeweiligen Beitrag für die Sterbegeldversicherung zu berechnen. Zur Kalkulation des persönlichen Tarifs sind lediglich die Eingabe von Versicherungsbeginn und Geburtsdatum notwendig. Um das Ganze etwas verständlicher und anschaulicher zu gestalten, folgen zwei Beispielbeiträge.

Ein Beispiel
  • Ein Mann, der im Alter von 50 Jahren eine Sterbegeldversicherung mit einer Versicherungssumme in Höhe von 5.000 Euro abschließt, bezahlt dafür 20,61 Euro pro Monat.
  • Schließt dagegen ein Siebzigjähriger die Sterbegeldversicherung mit derselben Versicherungssumme ab, so liegt sein Monatsbeitrag bei 44,22 Euro.

Damit liegen die Beiträge der Sterbegeldversicherung im Vergleich – besonders bei niedrigerem Eintrittsalter – im oberen Bereich. Für einen 30-jährigen konnten wir für unseren Vergleich keine Beiträge berechnen, da die Sterbegeldversicherung erst ab einem Eintrittsalter von 50 Jahren abgeschlossen werden kann. Das ist enorm spät. Im Verlgeich: Nur die Allianz Sterbegeldversicherung hat mit 40 Jahren ein ähnlich hohes Beitrittsalter. Viele Sterbekassen hingegen ermöglichen bereits 18-jährigen den Beitritt - diese zahlen relativ geringe monatliche Beiträge. Beim Abschluss einer Sterbegeldversicherung in fortgeschrittenem Alter sind die Beiträge hingegen immer relativ hoch.

Konditionen

1,29 Pkt

Das Mindesteintrittsalter ist also bei der HUK-COBURG vergleichsweise hoch, während das höchstmögliche Eintrittsalter mit 75 Jahren im Vergleich im Mittelfeld liegt. Eine Gesundheitsprüfung ist zum Abschluss der Sterbegeldversicherung nicht notwendig.

Die Wartezeit nach Abschluss der Versicherung beträgt drei Jahre. Ausgenommen davon ist der Tod der versicherten Person durch einen Unfall. Wer seine Sterbegeldversicherung kündigen möchte, kann dies jederzeit zum Ende der Versicherungsperiode tun. Die Versicherung kann außerdem teilweise gekündigt werden, solange die verbleibende beitragspflichtige Versicherungssumme mindestens 1.000 Euro beträgt. Als Alternative zu einer Kündigung bietet die HUK-COBURG ihren Kunden die Möglichkeit an, die bestehende Versicherung in eine beitragsfreie Versicherung umzuwandeln, indem die Versicherungssumme herabgesetzt wird.

Sterbegeldversicherung der HUK allgemeine Angaben
Vergrößern
Allgemeine Angaben zur HUK Sterbegeldversicherung.

Zahlungsbedingungen

2,86 Pkt

Die übliche Zahlungsweise bei der HUK-COBURG ist die monatliche Begleichung der Beiträge. Unter den online bereitgestellten Formularen finden Kunden aber unter anderem ein Formular, in welchem sie die Zahlungsweise ändern können. Dabei haben sie die Wahl zwischen den folgenden Optionen:

  • jährlich
  • halbjährlich
  • vierteljährlich.

Die Zahlungsweise hat keinen Einfluss auf die Beitragshöhe. Versicherte werden außerdem ab einem Alter von 85 Jahren von den Beitragszahlungen befreit.

Die Versicherungssumme muss bei Umwandlung der Sterbeversicherung in eine beitragsfreie Versicherung mindestens 1.000 Euro betragen. Ansonsten hat der Versicherungsnehmer die Auswahl zwischen einer Versicherungssumme von 5.000, 7.500 und 10.000 Euro. Ein Mindestbeitrag ist bei der HUK-COBURG nicht festgelegt.

Hilfe und Support

3,75 Pkt

Die HUK-COBURG überzeugt mit einem umfangreichen Support-Angebot. Über ein Online-Formular können Kunden oder Interessenten eine persönliche Beratung zur Sterbegeldversicherung vereinbaren. Zudem steht eine kostenlose Servicenummer für Fragen zum Angebot und Vertrag zur Verfügung. Darüber hinaus können Hilfesuchende per E-Mail, Fax oder auf dem Postweg mit einem Mitarbeiter der HUK-COBURG in Kontakt treten sowie per Kontaktformular um Rückruf bitten. Ein kleiner Kritikpunkt: Es wird nirgends angemerkt, zu welchen Zeiten die Telefon-Hotline erreichbar ist.

Neben den zahlreichen Optionen, persönlich Kontakt zu einem Mitarbeiter aufzunehmen, stellt die HUK-COBURG ihren Kunden und Interessenten auf ihrer Homepage auch einige Online-Hilfsangebote bereit. Dazu gehören ein nach Themen geordneter FAQ-Bereich, ein Blog, ein Versicherungs-Check, Gesundheitstipps sowie die Bereitstellung einiger wichtiger Formulare unter anderem zur Meldung von Vertragsänderungen. Zudem ist die HUK-COBURG auch in den sozialen Medien auf YouTube, Twitter, Google+ und Xing vertreten.

Zusammenfassung

2,61 Pkt

Die HUK-COBURG bietet ihren Kunden bei der Sterbegeldversicherung fünf unterschiedliche Versicherungssummen zwischen 5.000 und 20.000 Euro an. Hier gibt es im Vergleich durchaus Anbieter mit flexibleren Optionen. Positiv anzumerken ist jedoch, dass keine Gesundheitsprüfung notwendig ist.

Mit vergleichsweise hohen Beiträgen besonders bei niedrigerem Einstiegsalter und der Beitragsbefreiung ab dem 85. Lebensjahr eignet sich die Sterbegeldversicherung der HUK-COBURG besonders für Menschen, die sich relativ spät um ihre eigene Bestattung kümmern und sich für den Abschluss einer solchen Versicherung entscheiden. Ein Pluspunkt der HUK-COBURG ist außerdem, dass die Sterbegeldversicherung bei Bedarf in eine beitragsfreie Versicherung umgewandelt werden kann. Im Vergleich überzeugt zudem das umfangreiche Support-Angebot.