DKB

Thomas Güth
Pro Bequemer und schneller Kontowechsel-Service
Kontra Kein Bonus bei Kontoeröffnung
Fazit Das kostenfreie Girokonto der DKB überzeugt durch einen niedrigen Dispozins, ein kostenloses Tagesgeldkonto mit attraktiver Vergütung und einem bequemen Kontowechsel-Service.

DKB Test

Kontoführung & Gebühren

4,65 Pkt

Kunden von DKB-Cash, wie das Online-Girokonto der DKB heißt, erhalten neben einer Girokarte auch eine Visa-Karte. Über diese haben Nutzer Zugriff auf ein separates Tagesgeldkonto, das derzeit Einlagen bis 300.000 Euro mit 0,7 Prozent p.a. verzinst. Guthaben darüber hinaus werden noch mit 0,3 Prozent p.a. verzinst. Die Führung des Online-Kontos ist komplett kostenfrei, einen vorgeschriebenen Mindesteingang gibt es bei der DKB nicht. Mit der Visa-Karte heben Kunden an allen Bankautomaten mit einem Visa-Logo kostenlos Geld ab – im In- und Ausland. Das Girokonto wird einmal im Monat ausgeglichen. Mit der Girokarte zahlen Nutzer wie gewohnt bargeldlos in Geschäften.

So funktioniert die Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung erfolgt online über die Homepage der DKB. Nach Angabe der persönlichen Daten erfolgt die Identifikation des Antragsstellers entweder über das VideoIdent- oder das PostIdent-Verfahren.

DKB Anmeldeantrag
Das Ausfüllen des Antrages benötigen Interessierte nur wenige Minuten.

Zusätzlich bietet die Direktbank die Möglichkeit an, den neuen Personalausweis zur Verifizierung zu benutzen. Das setzt jedoch voraus, dass der Ausweis dafür freigeschaltet ist und dass der Nutzer ein Kartenlesegerät besitzt, mit dem der Personalausweis ausgelesen werden kann. Nach erfolgreicher Bestätigung der Identität erhalten Kunden innerhalb von 14 Tagen die Zugangsdaten sowie die Visa- und Girokarte.

Sicherheit

4,70 Pkt

Wie viele andere Online Banken auch gibt die DKB ihren Kunden ein Sicherheitsversprechen. Dies betrifft die Nutzung der verwendeten TAN-Verfahren zur Autorisierung von Überweisungen. Sollte das System nicht funktionieren und der Fehler liegt eindeutig bei der Bank, erstattet die DKB ihren Kunden den daraus entstandenen Schaden. Bei der Datenübertragung setzt die Direktbank auf das bewährte SSL-Verfahren.

DKB URL
Die DKB ist eine sichere Adresse.

Durch das EV-Zertifikat sehen Kunden jederzeit, ob sie mit der Original-Internetseite verbunden sind. Besucher der Homepage erkennen es anhand des grün hinterlegten Schloss-Symbols in der Adressleiste des Browsers. Die DKB setzt bei Transaktionen auf folgende Verfahren:

  • pushTAN
  • iTAN
  • chipTAN

Für das pushTAN-Verfahren benötigen Kunden ein Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem. Die angebotenen Verfahren richten sich nicht nur an unterschiedliche Zielgruppen, sondern befinden sich sicherheitstechnisch auch auf der Höhe der Zeit.

Hilfe & Support

4,65 Pkt

Um Kunden den Kontowechsel zu erleichtern, bietet die DKB einen bequemen Umzugs-Service in Partnerschaft mit FinReach an. Dazu müssen sich Kunden über das Unternehmen beim alten Konto anmelden – Voraussetzung ist also ein bestehendes Online-Konto. Die Software von FinReach untersucht das alte Konto dann nach Lastschriften und Daueraufträgen und listet diese einzeln für den Kunden auf. Wenn alles korrekt ist, können die bestehenden Verpflichtungen einfach auf das neue Konto bei der DKB übertragen werden. Firmen mit Lastschrifterlaubnissen werden entsprechend über die Änderung informiert. Wer FinReach seine Login-Daten zum alten Konto nicht anvertrauen will, kann den Umzug mit den Vordrucken der DKB auch selbst in die Hand nehmen.

Vielfältiges Support-Angebot

Kunden der DKB erreichen den Kundenservice für Anfragen montags bis samstags in der Zeit von 8 bis 20 Uhrtelefonisch. Außerhalb der Geschäftszeiten steht Hilfesuchenden zudem eine E-Mail-Adresse zur Verfügung, über welche sie Kontakt zum Support aufnehmen können. Zudem gibt es für technische Probleme einen 24-Stunden-Notfallservice. Grundlegende Fragen beantwortet die Bank auf ihrer Homepage im umfangreichen FAQ-Bereich.

Zusatzleistungen

4,75 Pkt

Neben dem Online-Konto bietet die DKB weitere attraktive Angebote. Dazu zählt für Kunden neben einem in der Führung kostenfreien Online-Depot die Möglichkeit, Fondsparpläne abzuschließen oder ein Festgeldkonto mit einer Mindesteinlage von 2.500 Euro zu eröffnen. Auch Kredite beantragen Kunden der DKB direkt online.

Für das mobile Banking bietet die DKB zwei Apps an. Mit der Banking-App verwalten Kunden ihre Konten und Depots und geben Transaktionen in Auftrag. Damit die auch mobil autorisiert werden können, benötigen Kunden die zweite App, die das pushTAN-Verfahren ermöglicht. Beide Apps gibt es für iOS- und Android-, nicht aber für Windows-Betriebssysteme. Im Umfang ist das Angebot der DKB im Bereich des Mobile Banking guter Standard, aber auch nicht mehr.

Zusammenfassung

4,70 Pkt

Unter den Online Banken ist die DKB sicherlich ein konservativer Vertreter. Das Angebot besteht aus den gängigen Standards – einer Kredit- und Girokarte sowie einer App für das Mobile Banking – darüber hinaus gibt es aber kaum nennenswerte Features, die das gute Angebot erweitern würden. Wer sich daran nicht stört, erhält einen attraktiven Dispokredit für derzeit 6,9 Prozent p.a. sowie soliden 0,7 Prozent p.a. Zinsen aufs Tagesgeld.