WinZip Driver Updater

Andreas Kiener
Pro
  • Interessant im „WinZip System Utilities Suite“-Paket
  • Deutschsprachiges FAQ
Kontra
  • Hoher Einzelpreis
  • Geringer Funktionsumfang
  • Zeitplaner mit Schwächen
Fazit Der WinZip Driver Updater kostet mehr und bietet weniger als andere Driver-Updater. Interessant ist er daher nur für Kunden, die gleich die gesamte WinZip Sytem Utilities Suite erwerben.

WinZip Driver Updater Test

WinZip Driver Updater Zum Anbieter

Funktionen

2,00 Pkt

Der Driver Updater aus dem Hause WinZip hat den Vorteil des guten Namens. Das Packprogramm WinZip ist vielen PC-Anwendern ein Begriff. Damit ist der WinZip Driver Updater im Vorteil gegenüber Konkurrenzprodukten, die oft von unbekannten Herstellern sind. Wenn diese Tools noch dazu aufdringlich beworben werden, ist es nicht verwunderlich, dass sich manche Anwender fragen, ob es sich wirklich um legitime Software oder um eine Form von Malware handelt.

Der WinZip Driver Updater hingegen wirkt hochseriös. Er wird gemeinsam mit einigen anderen Systemoptimierungs-Tools des Herstellers als WinZip System Utilities Suite verkauft. Die ganze Suite kostet 47,54 Euro. Der Einzelpreis des Driver Updaters ist im Vergleich dazu wenig attraktiv. Mit 35,64 Euro für eine Jahreslizenz kostet er nur unwesentlich weniger als die ganze Programmsuite. Im Vergleich zu anderen Driver-Updatern, die im Normalfall knapp weniger als 30,00 Euro kosten, ist das WinZip-Produkt teuer.

Anwender dürfen das Tool kostenlos ausprobieren, allerdings sind sie in diesem Fall auf nur eine Treiberaktualisierung beschränkt. Zahlende Kunden können unbegrenzt viele Treiber aktualisieren.

Treiber aktualisieren und sichern, sonst nichts

Der WinZip Driver Updater erweist sich als relativ schlichte Software. Das Layout erinnert an alte Versionen von Windows, aus der Zeit, bevor Microsoft zu einem flachen Design wechselte.

User können überprüfen, ob Treiberaktualisierungen für ihren PC vorliegen. Die daraufhin vom Programm angezeigte Treiberliste hält sich jedoch mit Informationen sehr zurück. Es zeigt lediglich den Namen des Geräts sowie das Datum des installierten Treibers und der neuen Treiberversion an. Über das Kontextmenü lassen sich zwar Details aufrufen, aber diese erschöpfen sich in der Anzeige des Treiberanbieters. Ob damit der Anbieter des installierten oder des neuen Treibers gemeint ist, wird nicht klar. Die Detailanzeige funktioniert nur für Treiber, für die Aktualisierungen vorliegen, nicht jedoch für Treiber, bei denen die neueste Version installiert ist.

WinZip Driver Updater - Ueberpruefung
WinZip Driver Updater erledigt seine Hauptfunktion ganz ordentlich – ohne jedoch zu glänzen. Mit Infos über die gefundenen Aktualisierungen geizt das Programm.

Eine Funktion, die wir bei WinZip Driver Updater vermissen, ist das Deinstallieren von Treibern. Bei einigen anderen Treiber-Programmen ist dies möglich, manche können sogar alte Dateien nicht mehr angeschlossener Geräte vollständig aus dem Betriebssystem entfernen.

Auch ein Rollback auf vorherige Treiberversionen ist mit dem WinZip Driver Updater nicht möglich. Dafür legt das Programm Backups an. Einfluss auf den Speicherort und das Archivformat der Backup-Dateien kann der Anwender jedoch nicht nehmen. Das Programm zeigt nur eine Liste mit Datum und Uhrzeit der Backups an. Bei mehreren Backups kann es schwierig sein, das richtige zu finden, da sie nicht benannt oder beschriftet werden können, so dass nur der Zeitpunkt der Erstellung als Orientierung dient.

Zusatzfunktionen

3,00 Pkt

Ähnlich wie DriverDoc hat der WinZip Driver Updater keine nennenswerten Zusatzfunktionen. Allerdings ist es möglich, einzelne Treiber grundsätzlich von der Aktualisierung auszuschließen. Dafür setzt der Anwender sie über das Kontextmenü auf eine Ausschlussliste. Diese Liste kann in den Optionen des WinZip Driver Updaters eingesehen werden. Dort ist es auch möglich, Treiber wieder von der Liste zu entfernen.

Was völlig fehlt, sind System- oder Hardwareinformationen. Diese Funktion ist ohnehin verzichtbar, da sie bei Driver-Updatern selten mehr anzeigt als die Windows-Systeminformation. Muss sie auch nicht, denn schließlich ist ein Driver-Updater kein Systemdiagnose-Tool. Erwähnenswert ist ihr Fehlen dennoch, da fast alle Mitbewerber in dieser Softwarekategorie Informationen zu dem PC-System anzeigen.

Der WinZip Driver Updater verbirgt In seinen Optionen auch einen Zeitplan. Damit kann in regelmäßigen Abständen automatisch nach Treiberaktualisierungen gesucht werden. Das größtmögliche Intervall ist jedoch eine Woche, was viel zu kurz ist. So oft sind Treiber-Updates nicht nötig. Einmal pro Monat nach Aktualisierungen zu suchen, ist mehr als ausreichend.

Kompatibilität und Performance

3,33 Pkt

Gar keine Unterschiede zu der Mehrheit der Driver-Updater gibt es bei der Betriebssystem-Kompatibilität. Wie alle anderen Programme aus dieser Kategorie auch ist der WinZip Driver Updater mit allen Windows-Versionen ab XP kompatibel. Bei der Hardware setzt das Tool einen mit 300 Megahertz getakteten Prozessor, 256 Megabyte Arbeitsspeicher und 50 Megabyte freien Speicherplatz voraus. Das Programm läuft also auf allen aktuellen Computern und sollte auch auf den meisten älteren PCs flüssig laufen. Auf unserem Test-PC belegt das Programm 34,7 MB Speicherplatz. Damit bewegt es sich im Mittelfeld. Manche anderen Programme nehmen beinahe doppelt so viel Festplattenspeicher in Anspruch. Wie Driver Easy zeigt, ist aber auch ein deutlich niedrigerer Speicherplatzverbrauch möglich. Dieses Programm kommt mit nur 12,1 MB aus und hat dennoch mehr Funktionen zu bieten.

Die Zahl der erkannten Treiber auf dem Testrechner ist mit 105 sehr hoch, allerdings findet WinZip nur für sechs davon Aktualisierungen. Diese Zahlen entsprechen denen von Driver Genius – möglicherweise verwenden beide Programme dieselbe Treiberdatenbank.

Bedienung

3,50 Pkt

WinZip Driver Updater ist einfach zu bedienen, weil es in seinem Funktionsumfang sehr begrenzt ist. Das bedeutet aber nicht, dass die Bedienung der Software besonders durchdacht wirkt. Das Programm trägt sich in die Autostartliste von Windows ein und lädt bei jedem Systemstart. Zudem erinnert es den User mit Warnmeldungen am unteren rechten Bildschirmrand daran, dass Updates für Treiber verfügbar sind. Diese beiden Verhaltensweisen stören mehr, als dass sie nützen. Sie lassen sich jedoch in den Optionen der Software deaktivieren.

WinZip Driver Updater - Popup
Wenn der Driver Updater nicht aktualisierte Gerätetreiber gefunden hat, drängt er den Anwender mit Warnmeldungen zur Aktualisierung.

An manchen Stellen ist WinZip Driver Updater unnötig umständlich. So zeigt beispielsweise die Funktion „Sichern“ nicht direkt eine Liste der vorhandenen Sicherungen an, der Nutzer muss dafür zuerst auf „Wiederherstellung starten“ klicken. Die Anzeige der vorhandenen Treiber und Aktualisierungen ist nur direkt nach einem Überprüfungsdurchlauf möglich. Das ist vor allem auf älteren Rechnern lästig, da es dort durch die Überprüfung zu längeren Wartezeiten kommt.

Hilfe und Support

3,00 Pkt

Zwar existiert für den WinZip Driver Updater kein Handbuch, aber ein Link im Programm führt zu einem relativ ausführlichen FAQ-Bereich auf der Website. Dieser ist auf Deutsch. Das ist erwähnenswert, weil WinZip damit die große Ausnahme darstellt. Für die überwiegende Anzahl der Driver-Updater sind nur englischsprachige Hilfe-Dokumente verfügbar.

Wer Hilfe mit dem WinZip Driver Updater benötigt, kann sich per Web-Formular an die Support-Mitarbeiter von WinZip wenden. Dafür ist die Angabe der Auftragsnummer aus dem Kaufbeleg nötig. Laut Website werden die Mitarbeiter „ihr Bestes tun, um auf Ihr Support-Ticket innerhalb von 24 Stunden zu antworten.“

Zusammenfassung

2,47 Pkt

Der Einzelpreis des WinZip Driver Updater ist höher als derjenige vergleichbarer Produkte. Dem Kunden wird trotzdem nicht mehr geboten. Im Gegenteil, der Funktionsumfang ist im Vergleich zu anderen Programmen aus dieser Software-Kategorie relativ dürftig. Positiv hervorzuheben ist vor allem die deutschsprachige Dokumentation. Interessant ist das Programm für Kunden, die in Betracht ziehen, die gesamte Tool-Suite von WinZip zu erwerben. Diese kostet etwa um die Hälfte mehr als die meisten Driver-Updater, bietet jedoch eine ganze Sammlung nützlicher, kleiner Hilfsprogramme.