Die besten Rezepte im Internet

Lebensmittel fliegen aus Tablet

Ob gemeinsames Kochen mit Freunden oder die tägliche Zubereitung der Mahlzeiten für die Familie: Kochen liegt voll im Trend - und zwar bei Frauen und Männern gleichermaßen. Der Bedarf an neuen Rezepten ist dabei immens, doch nicht jeder möchte sich eine große Sammlung an - meist sehr teuren - Kochbüchern zulegen. Und das ist auch gar nicht nötig: Das Internet hält eine Vielzahl an Websites mit kostenfreien Rezepten bereit. Hier ein Überblick über vier besonders empfehlenswerte Seiten.

Chefkoch.de

Auf www.chefkoch.de finden Kochfreunde nicht nur eine Riesenauswahl an Rezepten, sondern auch ein interessantes Magazin mit vielen Rubriken wie zum Beispiel Tipps zur Zubereitung von Fleisch oder Fisch, saisonale Gerichte, regionale Küche und vieles mehr. Des Weiteren verfügt die Website über eine Community mit einer Vielzahl an Foren und Gruppen, über die Kontakt zu Gleichgesinnten aufgenommen werden kann. Abgerundet wird das Community-Angebot durch Blogs, Umfragen und Fotoalben. Nicht zuletzt punktet chefkoch.de durch tolle Videos, die als heimische Koch- oder Backschule genutzt werden können. Die Rezepte selbst sind in übersichtliche Kategorien sortiert und können dank der Suchfunktion schnell gefunden werden. Jedes Rezept ist reich bebildert, sodass die Entscheidung, was es morgen zum Mittagessen geben soll, wesentlich leichter fällt.

Chefkoch.de
Vergrößern
Chefkoch ist die bekannteste Kochseite im Internet.

Angemeldete User können Rezepte nicht nur speichern, sondern auch bewerten und eigene Kreationen hochladen. Die Registrierung ist natürlich kostenlos. Wer regelmäßig mit Ernährungsinfos und den Rezepten des Tages versorgt werden möchte, kann sich außerdem für den Newsletter anmelden.

frag-mutti.de

Frag-mutti.de ist ein umfangreiches Portal, das nicht nur viele Rezepte, sondern auch jede Menge Tipps und Tricks zu den Themen Putzen, Haushalt, Garten, Kinder und Familie bereithält. Der Rezeptteil ist übersichtlich gestaltet und nach Kategorien sortiert (zum Beispiel: "Nudeln & Reis", "International", "Hausmannskost"). Jedes Rezept ist mit Bildern versehen und enthält Kommentare von Usern, die es bereits nachgekocht haben. Darüber hinaus gibt es auf frag-mutti.de eine Vielzahl an nützlichen Tipps für den Kauf von Fleisch, Gemüse und anderen Lebensmitteln sowie für deren Aufbewahrung. Auch hier besteht die Möglichkeit, über Foren Kontakt zu anderen Kochfans zu suchen. 

Frag-Mutti.de
Vergrößern
frag-Mutti.de hat auf alle Haushaltsfragen eine Antwort parat.

kochbar.de

Unter www.kochbar.de finden sowohl Kochanfänger als auch Fortgeschrittene tolle Gerichte, die dank der detaillierten Beschreibungen und der Fotos leicht nachzukochen sind. Tauchen doch einmal Fragen oder Probleme auf, steht die kochbar-Community mit Rat und Tat zur Seite. Die Rezepte sind wie auf den anderen Websites nach Kategorien geordnet und können über eine Suchmaske gefunden werden. Zu den weiteren Angeboten von kochbar gehören regelmäßig aktualisierte Empfehlungen, das Rezept der Woche und ein Saisonkalender. Des Weiteren veröffentlicht das Portal Rezepte von Gerichten, die in bekannten TV-Shows zubereitet wurden. Abgerundet wird die Seite durch ein Magazin mit Verbrauchertipps, Tipps fürs Abnehmen und Hinweisen für Allergiker, die denen von Online Ernährungsberatung in nichts nachstehen.

kochbar.de
Vergrößern
Leckere Rezepte und eine gute Community erwarten einen auf kochbar.de.

angebrannt.de

Auf angebrannt.de finden Kochfans rund 30.000 Rezepte, die von A bis Z sortiert sind und über eine Suchmaske gefunden werden können. Außerdem gibt es eine ständig aktualisierte "Rezepte Top 100"-Liste, von der User sich inspirieren lassen können, und einen Blog-Bereich mit vielen nützlichen Ratgebern. Praktisch: Rezepte können per Mausklick heruntergeladen und zum späteren Nachkochen gespeichert werden.

Wer sämtliche 30.000 Rezepte auch auf Reisen stets bei sich haben möchte, kann sie für 10 Euro inklusive Versandkosten auf CD erwerben.

angebrannt.de hat über 30.000 Kochrezepte parat.