Strato Homepage-Baukasten

Anne Röttgerkamp
Pro
  • Keine Vorkenntnisse nötig
  • Telefon- und Mail-Support
  • Anleitungen in Form von Kurz-Videos
  • Günstiger Monatsbeitrag
Kontra
  • Längerer Anmeldeprozess
  • Nicht allzu viel Gestaltungsfreiraum
  • Keine eigenen Header-Bilder
Fazit Für Anfänger, die zum ersten Mal eine Homepage erstellen wollen gut geeignet, da Strato seinen Nutzern präzise Erklärungen und Videos für einen leichten Entstieg in den Homepage Baukasten bereitstellt. Jedoch darf nicht allzu viel kreativer Spielraum erwartet werden, außerdem ist die Anmeldung etwas zeitintensiver
Strato Homepage-Baukasten Zum Anbieter

Strato Homepage-Baukasten Test

Bedienung

4,60 Pkt

Der Strato Homepage-Baukasten überzeugt durch eine einfache Bedienung sowie eine interaktive Hilfe, welche die einfachsten Funktionen kurz und verständlich erklärt. Bevor der Nutzer loslegt, muss er sich zwischen dem Pro-Tarif und der SEO-Edition entscheiden. Die zweite Variante verfügt über die gleichen Funktionen wie die erste, beinhaltet jedoch zusätzlich noch einen Ranking-Coach. Daher eignet sich dieses Paket speziell für Unternehmen und Selbstständige und stellt somit einen vielseitigen Firmen-Homepage-Baukasten dar.

Übersichtliche Gestaltung der Oberfläche

Die Benutzeroberfläche ist gut strukturiert und verständlich aufgebaut. Anhand verschiedener Themenblöcke kann sich der Nutzer gut orientieren und findet zu jedem Thema die passende Erklärung und Hilfestellung. Ein kleiner Minuspunkt ist allerdings die Geschwindigkeit des Anmeldeprozesses, da bereits zu Beginn alle Daten erfragt werden und die Bestätigung des Freischaltcodes einige Stunden auf sich warten lässt. Bis dahin ist leider auch keine Bearbeitung der Homepage möglich.

Benutzeroberfläche Strato Homepage-Baukästen
Vergrößern
Basic, Pro oder Pro SEO - 3 Modelle, die Strato anbietet.

Design

4,70 Pkt

Eine leichte Schwäche zeigt sich im Design des Homepage-Baukastens von Strato: Der Layout-Aufbau ist festgeschrieben und es bleibt nicht allzu viel Freiraum für eine individuelle Gestaltung, da stets eine feste Seitenspalte vorgegeben ist. Zudem können keine eigenen Header-Bilder verwendet werden, sondern nur die, die von Strato zur Verfügung gestellt werden. Ein großer Pluspunkt ist jedoch, dass sich das Design automatisch an die Displays von Mobilgeräten anpasst.

Über 500 verschiedene Designvorlagen

Insgesamt stehen dem Nutzer bei beiden Varianten jeweils 250 Branchenvorlagen und 564 verschiedene Designs zur Auswahl. Zudem kann er zwischen 600 verschiedenen Schriftarten wählen. Somit dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Viele Layouts sind direkt auf Branchen wie

  • Handwerk und Gewerbe,
  • Gastronomie oder
  • Hotellerie

zugeschnitten und bieten elegante und klar strukturierte Design-Lösungen für Firmen an.

Strato Homepage Baukasten Design
Vergrößern
Eines von vielen Designs, die Strato anbietet.

Features

4,40 Pkt

Das Negative vorweg: Der Homepage-Baukasten von Strato bietet weder die Möglichkeit, einen Online-Shop zu betreiben, noch kann eine Firma einen Blog einbinden. Dadurch ist das Angebot für Firmen, die sich auf eCommerce spezialisieren, nicht besonders attraktiv.

Strato bietet allerdings zusätzliche Pakete an, die sich auf Online-Shops konzentrieren. Eine Gesamtlösung, wie es sie bei anderen Anbietern gibt, wäre dennoch wünschenswert.

Die Anzahl der zur Verfügung stehenden Seiten ist bei beiden Varianten unlimitiert und dem Nutzer steht jeweils eine Inklusiv-Domain zur Auswahl. Die Tiefe der Navigation ist auf zwei Stufen beschränkt. Einige Templates erlauben auch drei Stufen, dies sollte man jedoch vorher testen, damit es am Ende keine bösen Überraschungen gibt. Hier wären ein bis zwei Ebenen mehr auf jeden Fall hilfreich.

Individuelle Gestaltung dank Widgets und Co.

Vorteilhaft bei beiden Strato Homepage-Baukästen ist die Funktion der Widgets, wie die Facebook- und Twitter-Einbindung. Außerdem lassen sich über Widgets

  • Kontaktformulare,
  • Foren,
  • Besucherzähler und
  • Gästebücher

integrieren. Es fehlt jedoch ein Player für Videos, weshalb nur extern gespeicherte Videos wie beispielsweise von YouTube gezeigt werden können.

Der Speicherplatz je Mail-Postfach ist auf 59 Gigabyte begrenzt, das Internet Message Access Protocol (IMAP) sowie das Post Office Protocol 3 (POP3) auf jeweils 500 Gigabyte. Der Traffic ist bei beiden Varianten unlimitiert.

Prinzipiell ist die Seite für den deutschen Markt ausgelegt. Möchten Nutzer die eigene Homepage mehrsprachig gestalten, besteht nur die Möglichkeit, die Website über die Navigations-Unterpunkte abzubilden.

Support

4,50 Pkt

Bevor Kunden mit dem Bau der Homepage starten, ist es auf jeden Fall hilfreich, sich das Einführungsvideo anzuschauen, welches die wichtigsten Schritte kurz erklärt. Zudem gibt es einen Telefon- und Mail-Support, der bei Problemen kontaktiert werden kann. Ebenfalls gibt es einen FAQ-Bereich, in dem die wichtigsten Fragen beantwortet werden. Ein Live-Chat mit einem Kundenbetreuer wäre zusätzlich noch wünschenswert. Falls es jedoch schnell gehen muss, finden Kunden auch unter der Rubrik „Häufige Fragen" Hilfestellung.

Zusammenfassung

4,62 Pkt

Der Strato Homepage-Baukasten überzeugt vor allem durch einen gut strukturierten und leicht verständlichen Aufbau. Somit eignet er sich speziell für Nutzer ohne große Vorkenntnisse und Erfahrungen. Auch Firmen und Selbstständige sind mit Strato bestens bedient und können schrittweise ihre eigene Webpräsenz kreieren.
Ein weiterer Pluspunkt ist der organisierte Support per Mail und Telefon. Aber auch die erklärenden Videos, die Themenblöcke und die Rubrik „Häufige Fragen" helfen in den meisten Fällen weiter.
Lediglich der lange Anmeldeprozess beansprucht etwas Zeit und ist nicht ganz so übersichtlich gestaltet. Bezüglich des Preis-Leistungs-Verhältnisses ist der Homepage-Baukasten von Strato ebenfalls zu empfehlen, da keine versteckten Kosten auf die Nutzer zukommen und die Vertragsbedingungen deutlich kommuniziert werden.