S Broker Sparplan

Thomas Güth
Pro
  • Verschiedene Depot-Varianten
  • Riesiges ETF-Sparplan-Angebot
Kontra Nur deutsche Aktien im Sparplan verfügbar
Fazit Das Online-Broker-Angebot der Sparkassen bietet eine Vielfalt an Wertpapier-Sparplänen. Die Ordergebühren liegen jedoch leicht über dem Durchschnitt vergleichbarer Angebote.
S Broker Sparplan Zum Anbieter

S Broker Sparplan Test

Sparplanangebot

4,90 Pkt

Großes Angebot an Sparplänen

Die Diversität des Sparplanangebots ist eines der wichtigsten Kriterien in unserem Vergleich der verschiedenen Dienstleister. Denn nur mit dem passenden Angebot findet jeder Kunde genau das Angebot, das zu seiner Lebenssituation passt. Zudem ist die Chance größer, das persönliche finanzielle Risiko auf verschiedene Produkte zu streuen. Mit etwa 900 verschiedenen Wertpapier-Sparplänen gehört das Angebot von S Broker zur Spitze in unserem Vergleich. Die Verteilung auf die unterschiedlichen Produkte fällt jedoch sehr ungleich aus:

ProduktProdukt der Sparpläne
Aktien-SparpläneRund 130
Fonds-SparpläneRund 200
Zertifikate-SparpläneRund 20
ETF-SparpläneRund 500
ETC-SparpläneRund 75
Übersicht über das Angebot an Sparplänen von S Broker.

Im Bereich der ETF-Sparpläne liegt die große Stärke des Angebots. Bei rund 500 verschiedenen indexabbildenden Fonds ist für jeden Kunden garantiert das richtige Anlageprodukt vorhanden. Schade ist, dass für Aktien-Sparpläne lediglich Aktien der deutschen Börsen (DAX 30, MDAX und SDAX) zur Verfügung stehen.

Kontoführung & Gebühren

4,60 Pkt

Um einen Wertpapier-Sparplan anzulegen, benötigen Kunden ein Depot. S Broker bietet unterschiedliche Depot-Varianten an:

  • Einzeldepot
  • Einzeldepot mit CFD-Handel
  • Gemeinschaftsdepot
  • StartDepot für junge Leute
  • Minderjährigendepot

Egal, für welches Konto sich Kunden entscheiden: Alle Varianten sind komplett kostenlos. Weder für die Eröffnung noch für die Führung berechnet S Broker Gebühren. Diese bezahlen Kunden erst bei einer Order. Wie hoch diese ausfällt, hängt vom Wertpapier und von der Höhe der Sparplanrate ab. Die folgende Tabelle gibt darüber eine kurze Übersicht:

WertpapiereOrderentgelt
FondsVariabel; bis 100 % Rabatt
Aktien2,5 % der Sparplanrate
Zertifikate2,5 % der Sparplanrate
ETFs2,5 % der Sparplanrate
ETCs2,5 % der Sparplanrate
Höhe des Orderentgelts für verschiedene Wertpapiere bei S Broker.

Sicherheit & Bedienung

4,50 Pkt

Das iTAN-Verfahren bewährt sich seit Jahren als zuverlässiges und vor allem sicheres System der Transaktionsbestätigung. Allerdings: Eine Alternative zur TAN-Liste bietet S Broker nicht an. Gerade für einen Online-Broker, der auch auf das Mobile-Banking bedacht sein sollte, ist dieser Umstand schlecht.

Auf die Banking-App hat dieser Umstand keine Auswirkung, denn Transaktionen können Kunden mit dieser ohnehin nicht vornehmen. Bevor S Broker hier jedoch nachrüstet, müsste auch das Angebot an TAN-Verfahren um mobile Lösungen erweitert werden. Dieser Schritt würde das solide Angebot von S Broker deutlich aufwerten und die Lücke zur Konkurrenz in diesem Punkt schließen.

TAN Liste
Das iTAN-Verfahren gehört seit langem zum Standard beim Online-Banking.

Hilfe & Support

4,60 Pkt

Bei der Bereitstellung von Hilfsleistungen für Kunden beschränkt sich S Broker auf das Wichtigste. Der FAQ-Bereich ist erfreulich übersichtlich aufgebaut und behandelt alle wichtigen Fragen zum Angebot des Online-Brokers. Weitere Fragen können Kunden über ein Kontaktformular auf der Homepage an den Support stellen. Zudem steht der Service telefonisch montags bis freitags von 8.00 bis 23.00 Uhr sowie am Wochenende von 10.00 bis 19.00 Uhr zur Verfügung.

Zusammenfassung

4,65 Pkt

Der Online-Broker der Sparkassen, S Broker, sticht vor allem durch das umfassende Angebot an ETF-Sparplänen in unserem Vergleich positiv hervor. Die Ordergebühren bewegen sich im durchschnittlichen Rahmen, Gebühren könnten jedoch auf der Internetseite übersichtlicher präsentiert werden. Ärgerlich ist darüber hinaus, dass es nur ein TAN-Verfahren gibt. Kunden sind für Transaktionen stets auf ihre TAN-Liste angewiesen. Ebenso schade ist es, dass der Dienst beim Online-Banking-Angebot viel verspielt. Die Banking-App bietet eine gute Depot-Übersicht, Transaktionen können Kunden damit jedoch nicht durchführen. Vergleichbare Anbieter stellen Kunden ein ähnliches Angebot mit besserem Service zur Verfügung.