INTER Jagdhaftpflicht

Lena Groeben
Pro
  • Versicherungsschutz für unterschiedliche Bedürfnisse
  • Vergleichsweise günstige Beiträge
  • Transparenter Leistungsüberblick
  • Faire Konditionen
Kontra
  • Update-Klausel nur im Premium-Tarif
  • Keine Versicherung für Tagesjagdscheine
Fazit Die Jagdhaftpflicht der INTER bietet Berufs- wie Nichtberufsjägern drei unterschiedlich umfangreiche Schutzpakete für verschiedene Bedürfnisse und punktet mit fairen Konditionen sowie Beiträgen.

INTER Jagdhaftpflicht Details

INTER Jagdhaftpflicht Zu ClickVers.de

Leistungen

4,10 Pkt

Die INTER Versicherungsgruppe bietet ihren Kunden drei Pakete, die sich hinsichtlich der enthaltenen Leistungen sowie der Höhe der Deckungssummen unterscheiden:

  • Das Basis-Jagdhaftpflicht mit „gutem Schutz“ und günstigem Beitrag
  • Das Exklusiv-Jagdhaftpflicht mit „sehr guter Absicherung“
  • Das Premium-Jagdhaftpflicht mit „besonders starkem Schutz“

Versichern können sich bei der INTER sowohl Berufs- als auch Hobby-Jäger. Die genauen Leistungsunterschiede entnehmen Interessierte einer übersichtlichen Tabelle, welche die INTER auf ihrer Webseite zum Download bereitstellt. In allen drei Tarifen der Jagdhaftpflichtversicherung gleichermaßen enthalten sind unter anderem

  • die prämienfreie Absicherung von Jagdscheinanwärtern bis zur Prüfung,
  • der Besitz und Gebrauch von Waffen,
  • Frettchen und Beizvögel in unbegrenzter Anzahl,
  • Schadenersatzansprüche von Angehörigen aus Personenschäden,
  • die Durchführung von Gesellschaftsjagden,
  • der Besitz, Betrieb und Unterhalt jagdlicher Einrichtungen,
  • eine Produkthaftpflicht bei Verkauf und Weitergabe von Wild und Wildbret,
  • ehrenamtliche Tätigkeiten,
  • gewollte und ungewollte Deckakte von Jagdhunden,
  • die Fütterung, Pflege und Aufzucht von bedürftigem, krankem oder verletztem Wild,
  • motorbetriebene Wasserfahrzeuge bis sieben Kilowatt beziehungsweise zehn PS, Paddel- und Ruderboote,
  • eine Forderungsausfalldeckung ohne Mindestschadensumme oder Selbstbeteiligung sowie
  • ein weltweiter Versicherungsschutz.

Basis, Exklusiv oder Premium?

Damit fällt bereits der Basis-Schutz der Jagdhaftpflichtversicherung bereits recht umfangreich aus. Unterschiede finden sich beispielsweise im Umfang der versicherten Mietsachschäden an Gebäuden. So sind diese im Basis-Schutz mit 25.000 Euro, im Exklusiv-Paket mit 50.000 Euro und in der Premium-Versicherung sogar mit 300.000 Euro versichert. Schäden an gemieteten und geliehenen Sachen sind ausschließlich im Premium-Tarif mit 5.000 Euro und einer Selbstbeteiligung von 150 Euro versichert. Verbraucherfreundlicher ist hier zum Beispiel die Gothaer Jagdhaftpflicht, die solche Schäden bereits im günstigsten Tarif und ohne Selbstbeteiligung übernimmt. In der Basis- und Exklusiv-Jagdhaftpflicht sind bis zu drei brauchbarkeitsgeprüfte Jagdhunde mitversichert, im Premium-Paket ist es dagegen eine unbegrenzte Anzahl. Welpen der Jagdhunde sind in der Premium-Versicherung bis zu einem Alter von 30 Monaten mitinbegriffen, während es in den beiden günstigeren Versicherungen nur 24 Monate sind.

Inter Jagdhaftpflicht Leistungen
Vergrößern
Einen Überblick über alle Leistungen und Tarife stellt die INTER auf der Anbieterwebseite zum Download bereit.

Vorübergehende Auslandsaufenthalte sind in der Basis- sowie Exklusiv-jagdhaftpflicht bis zu einem Jahr mitversichert, in der Premium-Versicherung bis zu drei Jahre. Eine Update-Klausel, nach der vorteilhafte Bedingungsänderungen automatisch übernommen werden, enthält ebenfalls nur der Premium-Tarif der Jagdhaftpflichtversicherung.

Eine Haftpflichtversicherung für Tagesjagdscheine bietet die INTER aktuell leider nicht an. Dafür finden sich im INTER-Angebot eine Jagdunfall- sowie eine Jagdhundeunfallversicherung, die Jäger bei Bedarf zusätzlich abschließen können.

Deckungssummen & Prämien

4,20 Pkt

Die Deckungssumme und der zu zahlende Beitrag der Jagdhaftpflichtversicherung sind vom gewählten Tarif abhängig. Dabei sichert die Summe, die je nach Tarif sechs, acht oder zehn Millionen Euro beträgt, nur Personen- und Sachschäden pauschal ab. Vermögensschäden sind dagegen in allen Tarifen mit einer Million Euro versichert. Generell handelt es sich beim Angebot der INTER um ein starres Tarifmodell. Jäger können sich ihre Versicherung also nicht individuell zusammenstellen.

Inter Jagdhaftpflicht Rechner
Vergrößern
Mit dem nutzerfreundlichen Online-Rechner ermitteln Interessierte ihre Beiträge.

Interessierte können den Beitrag der Versicherung auf der Homepage der INTER einfach mit dem Online-Rechner ermitteln. Dazu geben sie den gewünschten Versicherungsbeginn, ihre Vertragsnummer (sofern bereits vorhanden) sowie die gewünschte Vertragsdauer an. Zudem ist die Information notwendig, ob der potentielle Kunde ein Jagdscheinanwärter ist. Alle Deckungssummen und Beiträge zeigt die folgende Tabelle:

VersicherungBasisExklusivPremium
Versicherungssumme Personen- und Sachschäden6 Mio. Euro8 Mio. Euro10 Mio. Euro
Versicherungssumme Vermögensschäden1 Mio. Euro1 Mio. Euro1 Mio. Euro
Jahresbeitrag34,95 Euro43,44 Euro59,50 Euro
Dreijahresbeitrag104,24 Euro130,31 Euro178,50 Euro
Die zu zahlenden Beiträge und Deckungssummen für die verschiedenen Tarife der INTER Jagdhaftpflichtversicherung im Überblick.

Vertragskonditionen

4,40 Pkt

Auf der Anbieter-Homepage stellt die INTER ihre Versicherungsbedingungen zwar nicht zum Download bereit. Wer aber eine Anfrage stellt, erhält diese innerhalb kurzer Zeit zusammen mit umfangreichem Info-Material per E-Mail. Nach unserer Anfrage am Abend erhielten wir direkt am Morgen des nächsten Werktags die Antwort-Mail. In den Versicherungsbedingungen finden sich auf 20 Seiten alle besonderen Bedingungen und Risikobeschreibungen zur angebotenen Jagdhaftpflichtversicherung.

Voraussetzung für den Versicherungsschutz der INTER ist ein gültiger Jagdschein beziehungsweise dessen rechtzeitig erfolgte Beantragung. Von der Versicherung ausgeschlossen sind unter anderem Risiken

  • durch Kraftfahrzeuge und deren Anhänger, Wasser- und Luftfahrzeuge,
  • Schäden infolge von Krankheiten und Vergiftungen einschließlich der Tollwut sowie
  • Schäden im Zusammenhang mit Entlaufen sowie Abhandenkommen des Jagdhundes.

Nicht versichert sind außerdem alle Schäden, die aus vorsätzlicher oder strafbarer Handlung verursacht werden. Um zu gewährleisten, dass Versicherte immer einen ausreichenden Versicherungsschutz haben, erhalten sie einmal jährlich Gelegenheit, der Versicherung neue Risiken mitzuteilen.

Vertragslaufzeit, Kündigung und Widerrufsrecht

Bei Vertragslaufzeit wählen Kunden der INTER Versicherungsgruppe zwischen einer einjährigen und einer dreijährigen Laufzeit. Kündigen sie ihre Jagdhaftpflichtversicherung nicht fristgerecht drei Monate vor Ablauf, verlängert sich die Versicherung unabhängig von der gewählten Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr. Um vom Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, müssen Kunden ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich widerrufen.

Zusammenfassung

4,27 Pkt

Die INTER Versicherungsgruppe bietet ihre Jagdhaftpflichtversicherung zu drei unterschiedlich umfangreichen Tarifen an. Hierbei fällt bereits das günstige Basis-Paket recht umfangreich aus. Die Premium-Versicherung eignet sich in erster Linie für Jäger, die Wert auf eine höhere Versicherungssumme für Personen- und Sachschäden legen sowie eine unbegrenzte Anzahl an Jagdhunden mitversichern möchten. Lobenswert: Interessierte entnehmen alle Leistungsunterschiede einer übersichtlichen Tabelle, die der Anbieter zum Download bereitstellt. Alle drei Tarife punkten mit fairen Beiträgen und Konditionen. Hier wäre es allerdings noch wünschenswert, die Vertragsbedingungen bequem von der Homepage des Anbieters herunterladen zu können.