Gothaer Jagdhaftpflicht

Gothaer Jagdhaftpflicht logo
BEWERTUNG
9.0 / 10
Lena Groeben
Aktualisiert: 28/03/2019
Pro
  • Umfangreicher Versicherungsschutz
  • Jagdlich brauchbare Hunde in unbegrenzter Anzahl mitversichert
  • Drei Deckungssummen wählbar
  • Versicherung für Tagesjagdscheine im Angebot
  • Versicherungsbedingungen online abrufbar
Kontra
  • Vorübergehende Auslandsaufenthalte nur bis zu einem Jahr mitversichert
  • Keine beitragsfreie Versicherung für Jagdscheinanwärter
FAZIT

Die Jagdhaftpflicht der Gothaer bietet einen soliden Rundumschutz für jeden Jäger. Faire Konditionen und Beiträge runden das sehr gute Angebot ab.

Gothaer Jagdhaftpflicht logo
Gesamt
Leistungen
Deckungssummen & Prämien
Vertragskonditionen

Gothaer Jagdhaftpflicht Details

Leistungen9,6

Die Jagdpflichtversicherung von Gothaer, einer der größten Versicherungskonzerne Deutschlands, bietet einen umfangreichen Versicherungsschutz für Jäger. Aktuell verzeichnet das erfolgreiche Unternehmen laut eigener Angabe mehr als 4,3 Millionen Mitglieder und über 4,4 Millionen Euro an Beitragsannahmen.

Für alle Fälle abgesichert

Versichern können sich bei der Gothaer Jäger, Jagdpächter und -veranstalter, Forstbeamte, Förster, Berufsjäger, Jagdaufseher und Falkner. Einen kostenfreien Versicherungsschutz für Anwärter des Jagdscheins bietet die Gothaer leider nicht an. Besonders vorteilhaft für Besitzer mehrerer Jagdhunde: Jagdlich brauchbare Hunde sind in unbegrenzter Anzahl auch außerhalb der Jagdausübung im Versicherungsschutz der Jagdhaftpflichtversicherung mitinbegriffen. Jagdlich brauchbar bedeutet in diesem Fall, dass die Hunde eine entsprechende Brauchbarkeitsprüfung bestanden haben. Welpen dieser Hunde sowie Mietsachschäden, die sie verursachen, fallen ebenfalls unter den Versicherungsschutz der Jagdhaftpflicht. Die Versicherung der Gothaer schließt ebenfalls Beizvögel und Eulen in unbegrenzter Anzahl mit ein.

Darüber hinaus übernimmt der Versicherer Schäden

  • aus ehrenamtlichen Tätigkeiten in jagdlichen Organisationen,
  • durch den Besitz und Gebrauch von Schusswaffen und Munition während sowie außerhalb der Jagd,
  • durch den Besitz, Betrieb und Bau von Einrichtungen für die Jagd wie zum Beispiel von Hochsitzen und Jagdhütten,
  • aus der Durchführung von Gesellschaftsjagden,
  • aus dem Verkauf und der Weitergabe von Wild (Produktrisiko),
  • an und bei Verlust von geliehenen oder gemieteten Gegenständen Dritter und
  • aus Schmerzensgeldansprüchen von Angehörigen.

Die Gothaer Jagdhaftpflichtversicherung deckt auch den Forderungsausfall ab. Das bedeutet: Wenn der Versicherte durch einen Dritten geschädigt wird und die Schadensansprüche gegen diesen nicht durchsetzen kann, springt die Versicherung ein. Sehr verbraucherfreundlich: Die enthaltene Innovationsklausel sorgt dafür, dass der Kunde automatisch von verbesserten Bedingungen profitiert, falls sich diese während der Laufzeit seiner jagdhaftpflicht ändern sollten.

Zusätzlich zur Jagdhaftpflichtversicherung können Jäger eine Bewegungsjagd-Versicherung für ihren Jagdhund sowie eine Jagd- und Sportwaffen-Versicherung abschließen. Für Waldbesitzer bietet die Gothaer eine Waldversicherung, die Waldbrand, Sturm-, Personen- und Sachschäden deckt. Zudem besteht die Option, mit dem Jäger-Schutzbrief drei Jagdversicherungen in einem abzuschließen: die gesetzlich vorgeschriebene Jagdhaftpflichtversicherung, eine Jagdwaffenversicherung sowie eine Rechtsschutzversicherung speziell für die Jagd.

Deckungssummen & Prämien6,4

Drei Deckungssummen zur Auswahl

Die Gothaer Jagdhaftpflicht bietet drei Tarife, die sich lediglich durch die Höhe der Deckungssumme unterscheiden. Diese beträgt drei, sechs oder 15 Millionen Euro. Im Schadensfall steht sie pauschal für Personen-, Sach- und Vermögenschäden zur Verfügung.

Beiträge optional minimieren

Zusätzlich haben Jäger die Möglichkeit, den Jahresbeitrag der Gothaer Jagdhaftpflicht durch eine Selbstbeteiligung von 300 Euro zu vergünstigen. Noch günstiger wird es, wenn die Vertragslaufzeit der Versicherung drei Jahre anstelle eines Jahres beträgt. Eine Übersicht über die wählbaren Versicherungssummen sowie die anfallenden Jahresbeiträge der Jagdhaftpflichtversicherung bietet die folgende Tabelle:

TarifeVertragslaufzeit3 Mio. Euro6 Mio. Euro15 Mio. Euro
ohne Selbstbeteiligung 1 Jahr 50,50 Euro 56,80 Euro 73,70 Euro
ohne Selbstbeteiligung 3 Jahre 47,97 Euro 53,97 Euro 70,00 Euro
mit Selbstbeteiligung 1 Jahr 30,45 Euro 34,12 Euro 44,20 Euro
mit Selbstbeteiligung 3 Jahre 28,70 Euro 32,20 Euro 42,00 Euro
Alle Varianten der Jagdhaftpflichtversicherung von Gothaer im Überblick.

Zusätzlich bietet die Gothaer auch eine Jagdhaftpflichtversicherung für Tagesjagdscheine an, die für 14 aufeinanderfolgende Tage gilt, eine Deckungssumme von sechs Millionen Euro beinhaltet und einmalig 20 Euro kostet.

Ihre Beiträge berechnen Interessierte mit dem nutzerfreundlichen Tarifrechner auf der Anbieter-Homepage, der die Eingabe von nur wenigen Informationen (gewünschter Versicherungsbeginn, Jahres-, Drei-Jahres- oder Tagesjagdschein, mit oder ohne Selbstbeteiligung) erfordert.

Vertragskonditionen9,0

Die genauen Vertragsbedingungen der Gothaer Jagdhaftpflicht finden Interessierte einfach auf der Produktübersichtsseite zur Jagdhaftpflichtversicherung. Dort können sie diese bequem als 28-seitiges PDF-Dokument herunterladen und in Ruhe studieren. Darin enthalten sind

  • ein Produktinformationsblatt mit den versicherten Risiken und Ausschlüssen,
  • allgemeine Kundeninformationen etwa zur Zahlungsweise,
  • besondere Bedingungen und Risikobeschreibungen für die Jagdhaftpflichtversicherung,
  • die optionale Klausel 144 zur Jagdhaftpflichtversicherung (Mitversicherung von Jagdunfällen, die den Tod, eine Nottötung oder tierärztliche Behandlung von Jagdhunden zur Folge haben) sowie
  • die allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Haftpflichtversicherung.

Die Vertragsbedingungen der Versicherung sind transparent und leicht verständlich ausformuliert. Voraussetzung für den Abschluss ist eine bestandene und von deutschen Behörden anerkannte Jägerprüfung. Ausgeschlossen vom Versicherungsschutz sind Eigenschäden (Schäden, die der Versicherte selbst erleidet), absichtlich herbeigeführte Schäden (Vorsatz), der Verlust und die Beschädigung der eigenen Waffen sowie Schäden durch die Nutzung eines zulassungspflichtigen Kraftfahrzeugs. Letztere fallen unter den Schutz der Kfz-Haftpflichtversicherung.

Nicht versichert sind außerdem Geldstrafen und Bußgelder sowie Haftpflichtansprüche, die den Umfang der gesetzlichen Haftpflicht überschreiten.

Um ihren Versicherungsschutz nicht zu gefährden, müssen Versicherte ihre Beiträge pünktlich zahlen sowie im Schadensfall sofort ihren persönlichen Berater der Gothaer informieren. Zudem sind sie dazu verpflichtet, der Gothaer neue Risiken zu melden.

Vertragslaufzeit, Kündigung und Widerrufsrecht

Hinsichtlich der Vertragslaufzeit der Gothaer Jagdhaftpflicht wählen Kunden zwischen einer Dauer von einem Jahr und drei Jahren. Falls sie ihren Vertrag nicht spätestens 3 Monate vor Ablauf des Vertrags kündigen, verlängert er sich unabhängig von der gewählten Laufzeit automatisch um ein weiteres Jahr.

Die Antragstellung ist bei der Gothaer online möglich. Versicherte haben die Möglichkeit, ihre Vertragserklärungen innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen schriftlich, etwa in Form einer E-Mail, eines Briefes oder eines Faxes, zu widerrufen. Die Widerrufsfrist gilt als eingehalten, wenn der Versicherte seinen Widerruf rechtzeitig absendet.

Zusammenfassung9,0

Die Jagdhaftpflichtversicherung von Gothaer bietet einen umfassenden Versicherungsschutz für Jäger, Jagdpächter, Jagdveranstalter, Forstbeamte, Förster, Berufsaufseher und Falkner. Der Versicherte wählt zwischen drei Deckungssummen: drei, sechs oder 15 Millionen Euro.

Die Gothaer Jagdhaftpflichtversicherung punktet in unserem Vergleich hinsichtlich der gebotenen Leistungen, der fairen Vertragsbedingungen sowie mit vergleichsweise günstigen Beiträgen. Besonders positiv fällt auf, dass bereits mit der niedrigsten Versicherungssumme eine unbegrenzte Anzahl an Jagdhunden mitversichert ist. Zudem können Verbraucher die umfangreichen Versicherungsbedingungen bequem von der Anbieterwebseite herunterladen. Einziges Manko: Die Versicherungsdauer bei Auslandsaufenthalten fällt mit maximal einem Jahr recht kurz aus.