HanseMerkur Auslandskrankenversicherung

Lukas Grzona
Pro
  • Hervorragende Leistungen
  • Telefonkostenerstattung
  • Bezahlter Krankenbesuch von zu Hause bei längerer stationärer Behandlung
  • Aufenthaltsverlängerung für Mitreisende eines Erkrankten
Kontra
  • Vergleichsweise hochpreisig
  • Etwas komplizierte Tarife
Fazit Wären nicht der hohe Preis und die komplexe Tarifpolitik, gäbe es kaum etwas zu bemängeln an der Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur. Die Behandlungsleistungen sind sehr gut und viele Extras finden Reisende exklusiv hier.
HanseMerkur Auslandskrankenversicherung Zum Anbieter

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung Test

Allgemeines

4,70 Pkt

Hamburg ist einer der drei größten Versicherungsstandorte Deutschlands, mit der Hamburger Feuerkasse beherbergt die Metropole sogar das älteste Versicherungsunternehmen der Welt. Aber auch die HanseMerkur-Krankenversicherung hat sich in den vergangenen 150 Jahren in die Versicherungstradition der Hansestadt eingereiht.

Merkur ist in der römischen Mythologie der Gott der Reisenden – ob die Leistungen der Auslandsreise-Krankenversicherung diesem Namensgeber gerecht werden, zeigt unser Test.

Hamburg Skyline
Vergrößern
Hamburg ist Sitz vieler traditionsreicher Versicherer.

Allgemeine Vertragsbedingungen

Bei der HanseMerkur gibt es für den gewöhnlichen Urlaub zwei Möglichkeiten, eine Krankenversicherung abzuschließen. Zum einen können Reisende allein oder mit der ganzen Familie (Ehe-, Lebenspartner, Kinder bis 21 Jahre in demselben Haushalt) eine Jahres-Reisekrankenversicherung abschließen.

Die gleichen Leistungen erhalten sie aber auch, wenn sie für die exakte Dauer ihres Aufenthalts eine Versicherung buchen. Versicherungsnehmer zahlen dann entsprechend der Länge ihres Auslandsaufenthalts (ab vier Tagen), ihrem Alter und dem Ziel ihrer Reise. Für Reisen in die USA und Kanada fällt ein höherer Beitrag an. Ab dem 94. Tag berechnet die HanseMerkur die Gebühren tageweise, die Höchstdauer beträgt 365 Tage. Daneben versichert der Anbieter auch längere Reisen, wahlweise bis 365 Tage oder fünf Jahre. Die genauen Kosten der Tarife haben wir weiter unten in den Tabellen zusammengefasst.

Ab dem 65. Lebensjahr verlangt der Versicherer einen je nach Tarif drei- bis vierfach erhöhten Beitrag. Das ist eine für Auslandskrankenversicherungen übliche Ansetzung für altersbgründete Tariferhöhungen. Die Envivas handhabt dies zwar noch etwas großzügiger und verlangt erst ab einem Alter von 70 beziehungsweise 75 Jahren erhöhte Beiträge, allerdings gibt es auch Anbieter im Vergleich, die bereits ab weit jüngeren Altersklassen höhere Gebühren berechnen; beispielsweise AXA, wo bereits Fünfzigjährige mehr als den Standardtarif für ihre Auslandskrankenversicherung zahlen.

Behandlungsleistungen

4,80 Pkt

Welche grundlegenden Leistungen bietet die HanseMerkur, wann zahlt sie nicht?

Ist die Tarifpolitik der HanseMerkur auch nicht die simpelste, können Kunden doch von den überdurchschnittlich guten Leistungen des Versicherers profitieren. Vor allem lassen sich in den Versicherungsbedingungen nur wenige der Klauseln finden, mit denen derlei Anbieter gewöhnlich die Kostenerstattung so mancher Behandlungsleistung ausschließen.

Lediglich während der Reise zu erwartende Behandlungen von Vorerkrankungen fallen nicht unter den Versicherungsschutz – Reisen wegen des Todes von nahen Angehörigen unterliegen dieser Regel aber nicht. Auch Reisen der Versicherten in Länder, für die das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausspricht, sowie die aktive Teilnahme an Unruhen und Kriegsereignissen entbinden den Versicherer von seiner Zahlungsverpflichtung.

Transport und Kinderbetreuung

4,75 Pkt

Welche Leistungen sind für Familie und Kinder enthalten?

Bis zum 18. Lebensjahr eines Versicherten in stationärer Behandlung zahlt der Versicherer für die Übernachtung einer Aufsichtsperson beim Patienten (Rooming-in).

Sind dagegen die Aufsichtspersonen in Behandlung, übernimmt die HanseMerkur die Betreuungs- oder gegebenenfalls auch die Rückreisekosten.

Die Kosten von Schwangerschaftsbehandlungen, Entbindungen sowie der Versorgung neugeborener Kinder übernimmt der Versicherer nur für Frühgeburten (bis 100.000 Euro).

Als einer der wenigen Krankenversicherer ermöglicht die HanseMerkur Krankenbesuche naher Verwandter, wenn die stationäre Behandlung länger als fünf Tage andauert.

Zusatzleistungen

4,90 Pkt

Besondere Zusatzleistungen und Lücken im Versicherungsschutz

Zwar bevorzugt die HanseMerkur schulmedizinische Behandlungen, akzeptiert aber auch Alternativen, sofern diese ähnlich erfolgversprechend sind oder die einzige Therapiemöglichkeit darstellen. Einfache Zahnbehandlungen zahlt die Versicherung, solange sie aus schmerzlindernden Gründen notwendig sind. Um die Kaufähigkeit wiederherzustellen, gehört auch provisorischer Zahnersatz zum Leistungsumfang.

Nicht immer zahlen Versicherer auch für Bergungskosten, die HanseMerkur stellt für Rettungsaktionen aber bis zu 5.000 Euro zur Verfügung. Das ist im Vergleich mit den Konkurrenten ein mittelmäßiger Wert. Die ERGO Direkt etwa leistet hier das Doppelte, wohingegen einige Anbieter aber auch gar keine Kostenerstattung für Bergungen vorsehen.

Außergewöhnlich gut sind die Leistungen der HanseMerkur, wenn ein Versicherter zu stationärer Behandlung gezwungen ist. Nahen Verwandten des Patienten ermöglicht es die Versicherung, ihn aus dem Heimatland zu besuchen. Voraussetzung ist ein Krankenhausaufenthalt von mehr als fünf Tagen. Mitreisenden eines Kranken, der nicht zur Weiterreise fähig ist, erstattet die HanseMerkur maximal zehn Übernachtungen für insgesamt höchstens 2.500 Euro.

Selten gehört zum Leistungsumfang von Auslandskrankenversicherungen auch die Erstattung von Telefonkosten; beim ADAC erhalten Kunden bis zu 50 Euro, bei der DKV sind es bis zu 25 Euro. Bei der HanseMerkur hingegen ist die Höhe der Kosten, die sich aus Telefonaten mit der Notrufnummer des Versicherers ergeben, nicht gedeckelt.

In Bezug auf die Behandlungsleistungen können Kunden derzeit praktisch nicht mehr erwarten, als die HanseMerkur bietet. Etwas hoch sind allerdings die Kosten für die Versicherung.

Kosten

4,40 Pkt

Ein verhältnismäßig günstiges Verhältnis zwischen Preis und Leistung bieten die Jahrestarife der HanseMerkur für Reisen in die ganze Welt:

EinzelpersonFamilien
Bis zum 65. Lebensjahr17 Euro29 Euro
Ab dem 65. Lebensjahr59 Euro89 Euro
Die Jahrespreisstrukturen der HanseMerkur.

Bei der tageweisen Abrechnung, die nur für Einzelpersonen erhältlich ist, berechnet sich der Beitrag nach dem Ziel der Reise, der Reisedauer sowie dem Alter des Versicherten:

Reisedauer< 65. Lebensjahr (ohne USA)< 65. Lebensjahr (mit USA)> 65. Lebensjahr (ohne USA)> 65. Lebensjahr (mit USA)
4 Tage10 Euro15 Euro25 Euro35 Euro
10 Tage15 Euro25 Euro39 Euro89 Euro
17 Tage25 Euro35 Euro59 Euro129 Euro
31 Tage45 Euro65 Euro99 Euro235 Euro
45 Euro65 Euro115 Euro149 Euro343 Euro
62 Tage95 Euro185 Euro239 Euro439 Euro
93 Tage165 Euro315 Euro399 Euro529 Euro
Ab 94 Tage1,90 Euro pro Tag4,50 Euro pro Tag5,10 Euro pro Tag13,10 Euro pro Tag
Versicherungsgebühren der HanseMerkur für Einzelpersonen bei tageweiser Abrechnung.

Zusammenfassung

4,71 Pkt

An dem exzellenten Abschneiden der Auslandskrankenversicherung der HanseMerkur ändert auch die wenige Kritik nichts, die wir bezüglich der wenigen Zahlungsausschlüsse äußern können. Die zusätzlichen Leistungen übersteigen den Großteil dessen, was von der Konkurrenz geboten wird. Die Preise der HanseMerkur tun das aber leider auch. Für einen guten Krankenversicherungsschutz im Ausland reicht manchmal schon die Hälfte des vom Hamburger Versicherers geforderten Beitrags. Aufs Jahr gerechnet sind die Kosten dennoch nicht allzu dramatisch, und wer die größten Vorteile in Anspruch nehmen möchte (bei stationärer Behandlung finanzierter Krankenbesuch aus dem Heimatland, verlängerter Aufenthalt für Mitreisende), kann die Reiseversicherung bedenkenfrei abschließen.

HanseMerkur Auslandskrankenversicherung Zum Anbieter