Envivas Auslandskrankenversicherung

Lukas Grzona
Pro
  • Günstige Preise
  • Alternativmedizinische Behandlungen
  • Provisorischer Zahnersatz
  • Behandlungserstattung bei Pandemien und Kernenergie
  • Lange Reisedauer
Kontra
  • Mitgliedern der Techniker Krankenkasse vorbehalten
  • Dreimonatige Kündigungsfrist
  • Deckelung der Transportkosten auf 30.000 Euro.
Fazit Das Angebot der Envivas ist sehr gut. Der Versicherer erstattet umfangreiche Leistungen für einen fairen Preis.
Envivas Auslandskrankenversicherung Zum Anbieter

Envivas Auslandskrankenversicherung Test

Allgemeines

4,85 Pkt

Bereits 2004 begann die Techniker Krankenkasse ihre Kooperation mit der privaten Krankenkasse Envivas. Auf diese Weise ermöglicht sie es ihren Mitgliedern, private Zusatzversicherungen zu beanspruchen wie etwa für Zahnersatz, Sehhilfen oder eine Krankenhaustagegeldversicherung.

Als gesetzliche Krankenkasse bietet die Techniker Krankenkasse außerdem für den Aufenthalt im Ausland nur begrenzte Leistungen, und das auch nur innerhalb der Europäischen Union. Für umfassenden Schutz bei Reisen gibt es in Zusammenarbeit mit Envivas eine spezielle Auslandskrankenversicherung, die alle Eventualitäten abdeckt.

TK
Vergrößern
Die Auslandskrankenversicherung der Envivas ist Mitgliedern der Techniker Krankenkasse vorbehalten.

Behandlungsleistungen

4,90 Pkt

Die Auslandskrankenversicherung der Envivas ist Mitgliedern der Techniker Krankenkasse vorbehalten. Nach Beendigung der Mitgliedschaft können Kunden den Service zwar weiterhin in Anspruch nehmen, müssen aber ein etwas erhöhtes Entgelt zahlen.

Der Vertrag ist abschließbar für Einzelpersonen (TravelXN), Paare und Familien mit Kindern (TravelXF) bis zum 17. Lebensjahr. Ab 70 Jahren erhöht sich die Versicherungsgebühr um 13,70 Euro, ab dem 75. Lebensjahr beträgt die Erhöhung der Gebühr 40,50 Euro.

Eine versicherte Reise darf höchstens 56 Tage lang dauern, die Anzahl der Reisen im Jahr ist nicht begrenzt. Für längere Reisen bis zu einem Jahr können Kunden den Tarif TravelXL wählen, der ab 0,89 Euro am Tag zu haben ist.

Die Kündigungsfrist ist mit drei Monaten leider ungewöhnlich lang, die meisten anderen Anbieter begnügen sich mit einem Monat.

Transport und Kinderbetreuung

4,80 Pkt

Wenn es nur um die grundlegenden Anforderungen an eine Auslandskrankenversicherung geht (ambulante und stationäre Behandlung, Krankenrücktransport), sind alle Anbieter ähnlich aufgestellt. Bei den Bedingungen für eine Behandlung weist Envivas aber eine vergleichsweise gute Formulierung im Vertrag auf. Sofern der Arzt die Reisefähigkeit vorab attestiert und der Gesundheitszustand sich unvorhergesehen verschlechtert, sind auch Patienten mit bekannten Vorerkrankungen versichert. Ist der Grund einer Reise der Tod eines nahen Angehörigen, entfällt auch diese Einschränkung.

Welche Leistungen sind für Familien und Kinder enthalten?

Die Envivas ermöglicht die Unterbringung von Aufsichtspersonen bei stationär behandelten Minderjährigen (Rooming-In). Außerdem übernimmt der Versicherer die Kosten einer Kinderbetreuung und gegebenenfalls einer notwendigen früheren Rückreise, wenn es die Erkrankung der Eltern erforderlich macht. Auch an der Versicherung von Frühgeburten (bis zur 36. Schwangerschaftswoche) und am Schutz für auf der Reise geborene Kinder in den Einzelverträgen gibt es nichts zu kritisieren.

Zusatzleistungen

4,30 Pkt

Bei der Erstattung der Behandlungskosten beschränkt sich die Envivas nicht auf schulmedizinische Ansätze, sondern zahlt auch bei anderen Optionen (etwa Alternativmedizin), solange sie die Kosten der herkömmlichen Methoden nicht übersteigen und als gleich effektiv gelten. Der Krankenrücktransport wird in medizinisch und wirtschaftlich sinnvollen Fällen übernommen:

  • Der Patient muss zum Transport in der Lage sein.
  • Die Behandlung in Deutschland ist erfolgversprechender.
  • Die Behandlung ist in Deutschland inklusive Rücktransport günstiger.
  • Die Behandlung im Ausland dauert länger als 14 Tage.

Großer Leistungsumfang ohne Einschränkungen

Auch provisorischer Zahnersatz und einfache Reparaturen an Prothesen gehören zum Leistungsumfang des Versicherers. Zwar schließt er die Erstattung von Behandlungskosten bei Reisen in Länder aus, für die das Auswärtige Amt eine Risikowarnung ausspricht. Envivas verzichtet aber vorbildhaft auf Einschränkungen wegen Pandemien und Schäden durch Kernenergie.

Große Nachteile sind im Angebot der Envivas nicht zu finden. Lediglich die vielen Kombi-Angebote, welche verschiedene Zusatzversicherungen (Sehhilfe, Heilpraktiker-Behandlungen, Zahnersatz) mit einer Auslandskrankenversicherung verbinden, können bei der Suche des richtigen Tarifs etwas verwirrend wirken. Da diese Angebote außerdem monatlich statt jährlich wie die Auslandskrankenversicherungen verrechnet werden, ist die Auswahl etwas unübersichtlich.

Tabletten
Vergrößern
Nicht alle Auslandskrankenversicherungen erstatten auch alternativmedizinische Behandlungen - solange sie erfolgversprechend sind.

Zudem deckelt Envivas die erstatteten Leistungen eines Rücktransports auf 30.000 Euro und die Kosten der Kinderbetreuung auf 5.000 Euro. Höhere Kosten müsste der Kunde selbst übernehmen. Such- und Bergungskosten erstattet der Versicherer bis zu 2.500 Euro.

Kosten

4,80 Pkt

So viel kosten die Tarife

Einzelpersonen (TravelXN)Paare und Familien (TravelXF)
Jahresbeitrag bis zum 69. Lebensjahr9,80 Euro23,90 Euro
Beitrag pro Person in Neuverträgen zwischen dem 70. und 74. Lebensjahr23,50 Euro37,60 Euro
Beitrag pro Person in Neuverträgen ab dem 75. Lebensjahr50,30 Euro64,40 Euro
Preise der Standardtarife der Envivas.

Die Auslandskrankenversicherung der Envivas ist eigentlich nur für Mitglieder der Techniker Krankenkasse vorgesehen. Nach Kündigung der Mitgliedschaft erhebt der Versicherer einen höheren Beitrag:

Einzelpersonen (TravelXN)Paare und Familien (TravelXF)
Jahresbeitrag bis zum 69. Lebensjahr12,60 Euro29,60 Euro
Beitrag pro Person in Neuverträgen zwischen dem 70. und 74. Lebensjahr31,50 Euro48,50 Euro
Zusätzlicher Beitrag pro Person in Neuverträgen ab dem 75. Lebensjahr68,20 Euro85,20 Euro
Preise der Auslandskrankenversicherung der Envivas für Nichtmitglieder der Techniker Krankenkasse.

Für lange Reisen gibt es den Tarif TravelXL, den Kunden für die exakte Reisezeit bis zu einem Jahr buchen können. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach dem Reiseziel (für die USA und Kanada erhebt der Versicherer einen Zuschlag) sowie nach dem Alter des Reisenden:

Einzelpersonen (TravelXLO)Paare und Familien (TravelXL)
ReisezieleUSA und Kanada ausgenommenInklusive USA und Kanada
Kosten Standard0,89 Euro2,49 Euro
Kosten ab dem 65. Lebensjahr3,33 Euro9,32 Euro
Preise der Auslandskrankenversicherung der Envivas bei tageweiser Abrechnung.

Zusammenfassung

4,73 Pkt
TK
Für Mitglieder der Techniker Krankenkasse ist die Auslandskrankenversicherung recht günstig, aber auch nach dem Austritt ist die Beitragshöhe vertretbar.

Die von der Envivas angebotene Auslandskrankenversicherung TravelPlus ist nahezu perfekt. Leider steht sie nur Mitgliedern der Techniker Krankenkasse zur Verfügung, die außerdem mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist zurechtkommen müssen.

Dafür sind die erstatteten Behandlungsleistungen umfangreich wie nur bei wenigen Konkurrenten. Es fehlen auch Ausschlüsse für Pandemien, Kernenergie und Vorerkrankungen (sofern die Verschlechterung des Gesundheitszustands unvorhergesehen eintritt). Envivas zahlt für alternativmedizinischen Behandlungen (sofern nicht teurer und erfolgversprechend), provisorischen Zahnersatz und einfache Reparaturen an Prothesen. Leider deckelt der Versicherer die Erstattung von Transportkosten und der Kinderbetreuung.

Die Kosten sind für diese hervorragenden Bedingungen zudem günstig. Zumindest sind sie das bis zum 75. Lebensjahr, wenn sich die Beitragshöhe von Neuverträgen vervierfacht. Dieses Vorgehen ist bei Auslandskrankenversicherungen allerdings üblich, normalerweise sogar schon für zehn Jahre jüngere Kunden.