FloraPrima

Laura Voigt
Bereich:
Pro
  • Sehr umfangreiches Produktangebot
  • Gratis-Glasvase zu jedem bestellten Blumenstrauß
  • Günstige Versandkosten
  • Individuell anpassbare Bestellgröße
  • Zügiger Kundenservice
Kontra
  • Unübersichtliche Webseite
  • Wenig aufregender Herbststrauß
Fazit FloraPrima bietet ein üppiges Produktsortiment zu günstigen Preisen unter besten Lieferbedingungen.
FloraPrima Zum Anbieter

FloraPrima Test

Produktvielfalt

4,80 Pkt

Von allen getesteten Blumenversandhändlern bietet FloraPrima mit Abstand die umfangreichste und vielfältigste Produktauswahl. Im Sortiment befinden sich unter anderem Rosensträuße, Mono-Sträuße und gemischte Sträuße, aber auch Topf- und Gartenpflanzen, Blumentorten, Kränze und Gestecke. Gartenpflanzen finden sich sogar in einem Extrabereich, in dem Kunden Bäume und Sträucher erwerben können. Einige Zimmerpflanzen wiederum sind inklusive Blumentopf erhältlich. Bei einem Großteil der Sträuße ist erfreulicherweise die Größe beziehungsweise Anzahl der Stiele und damit auch der Preis individuell anpassbar.

Weiterhin bietet der Shop diverse Geschenkartikel an, die erfreulicherweise einzeln, also unabhängig von den Blumen, zu kaufen sind. Neben einer beträchtlichen Menge an Präsentkörben mit Obst, Wein, Schokolade sowie Wurst und Käse hält FloraPrima auch Grußkarten, Schokolade und Torten mit Aufschrift, alkoholische Getränke, Kuscheltiere, Ballons sowie Sets, bestehend aus einem Strauß, zwei Kinokarten und einer Vase, bereit. Positiv hervorzuheben ist die Zugabe einer kostenlosen Vase zu jedem online erworbenen Blumenstrauß.

FloraPrima Produkte
Ein ganzes Meer an Blumen – FloraPrima bietet eine sehr breite Produktpalette.

Benutzerfreundlichkeit & Bestellkomfort

4,65 Pkt

Bedauerlicherweise wirkt das in Grüntönen gehaltene Design der Webseite infolge der unzähligen Elemente – seien es Bilder, Logos oder Text – sehr unübersichtlich und unzeitgemäß. Die Menüführung wirkt außerdem sehr veraltet und die Produktfotos sind mit geradezu lächerlichen Effekten versehen.

Filter en masse

Für eine bessere Überschaubarkeit sorgen allerdings die zahlreichen Filtereinstellungen. So stehen Kunden in der oberen Leiste einige Kategorien zur Auswahl, mithilfe derer sie das Angebot eingrenzen können:

  • Herbst
  • Bestseller
  • Bunte Sträuße
  • Rosen & Rosensträuße
  • Blumen im Bund
  • Premium-Sträuße
  • Zimmerpflanzen
  • Trauerfloristik
  • Torten
  • Präsente & Weine
  • Gartenpflanzen
  • Blumen Weltweit versenden
  • Blumen heute per Florist

Auf der linken Seite besteht außerdem die Möglichkeit, die Produktauswahl nach einer bestimmten Blumenart oder einer Preisspanne einzuschränken, wobei dieses Features infolge des Gemenges auf der Webseite nahezu untergeht. Erwähnenswert ist zudem die Tatsache, dass FloraPrima das Sortiment je nach Jahreszeit anpasst.

Wer sich auf der Suche nach einem Geschenk für einen spezifischen Anlass befindet, erhält eine Reihe an Vorschlägen, darunter die Bereiche

Etwas unübersichtlich: die Startseite.
  • Liebe & Romantik,
  • Dankeschön,
  • Geburtstag,
  • Geburt,
  • Trauer,
  • Für Sie,
  • Für Ihn,
  • Namenstag,
  • Welt-Nettigkeitstag
  • sowie für die unkreativeren Schenker auch Blumengutscheine.

Der Bestellprozess

Möchte ein Kunde mehr über ein bestimmtes Produkt erfahren, gelangt er mit einem Klick auf das Bild zur Detailbeschreibung. Auf der linken Seite findet er weitere Fotos zur Pflanze ebenso wie zu den Beilagen, die er auf Wunsch vergrößern kann. Rechts wiederum reihen sich unter Titel und Text Angaben zur Gratis-Beigabe, der frühestmögliche Liefertermin und der Preis. Hier ist außerdem das Land zu wählen, in das die Lieferung erfolgen soll. Abermals gehen an dieser Stelle jedoch die Informationen aufgrund des mangelhaften Designs der Website unter. So ist etwa die kostenlose Vase fast prominenter dargestellt als die eigentlichen Produktinformationen.

Direkt darunter wählen Käufer eine Geschenkverpackung, wobei sie sich zwischen der kostenlosen Standardverpackung und diversen Geschenkverpackungen für je 2,49 Euro entscheiden können. Diese sind mit unterschiedlichen Bildmotiven und Aufschriften zu den Themen „Herzlichen Glückwunsch“, „Happy Birthday“, „Alles Liebe“ und „Liebe“ bedruckt.

Optional können Kunden daran anschließend eine kleines Präsent aus den Rubriken Stecker, Aufmerksamkeiten, Tassen, Schokolade, Plüsch, Wein und Sekt sowie Weihnachten hinzufügen, wobei sich die Preisrange zwischen 1,99 und 19,99 Euro bewegt. Für weitere Informationen genügt ein Klick auf „Details“; hat sich der Käufer schließlich für einen Artikel entschieden, setzt er einfach ein Häkchen bei „mitbestellen“.

Neben klassischen Motivkarten gibt es auch musikalische und Pop-Up-Varianten.

Im nächsten Abschnitt wählen Kunden nach eigenem Belieben eine kostenlose Grußkarte oder eine Motivkarte, unter anderem mit CD oder als Klappkarte, passend zum jeweiligen Anlass, wobei die Kosten zwischen zwei und 14 Euro schwanken. Nach der Entscheidung wählen sie „mitbestellen“ aus und geben einen Grußtext mit maximal 600 Zeichen in das freie Textfeld ein. Einfallslosen Schenkern hilft der Zitatenschatz weiter, in dem sie zu verschiedenen Themen eine Textvorlage finden, wie beispielweise „Das Leben ist wie ein Theaterstück: Es ist nicht wichtig, wie lang es ist, sondern wie bunt.“ Letztlich besteht noch die Möglichkeit, für sechs Euro eine Grußschleife hinzuzufügen, welche mit einem persönlichen Text zu beschriften ist.

Erfreulicherweise besteht für den Käufer keine Pflicht, ein Konto einzurichten. Im Zuge des Bestellvorgangs ist es zudem möglich, ein Kontrollhäkchen zu aktivieren, sodass der Blumengroß ohne erkennbaren Absender beim Beschenkten eintrifft. Als Zahlungsmodalitäten stehen Kunden schließlich folgende Optionen zur Verfügung:

  • Kauf auf Rechnung
  • PayPal
  • Lastschrift
  • Kreditkarte
  • SOFORT Überweisung

​Services, Leistungen, Garantien

Auf eine Personalisierung der Geschenke müssen Kunden ebenso verzichten wie auf einen Konfigurator, mit dessen Hilfe sie selbst einen Blumenstrauß kreieren können. Gleichwohl ist es zumindest für Firmenkunden realisierbar, ein Blumen-Abonnement abzuschließen. Der Firmenservice beinhaltet außerdem

  • eine Sieben-Tage-Frische-Garantie,
  • einen 24-Stunden-Lieferservice ohne Aufpreis,
  • eine Terminabsprache sowie einen Aboservice,
  • einen kostenlosen Grußkartentext oder eine handgeschriebene Grußkarte,
  • die Beilage des persönlichen Werbegeschenks,
  • individuelle Sträuße in den Firmenfarben sowie
  • eine zuverlässige Abwicklung großer Aufträge.

Weiterhin bestellen Firmenkunden bequem über eine Excel-Liste, verwalten unkompliziert ihre Wunschtermine, erhalten eine monatliche Sammelrechnung sowie eine persönliche Beratung mit einem festen Ansprechpartner.

Der Erinnerungsservice, welcher Interessierte im nächsten Jahr um die gleiche Zeit per E-Mail an die Bestellung erinnert, und die Frische-Garantie, welche bei Unzufriedenheit eine kostenlose Ersatzlieferung gewährleistet, gelten erfreulicherweise aber auch für Privatkunden. Um hinsichtlich der neuesten Aktionen stets auf dem Laufenden zu bleiben, ist es zudem ratsam, den Newsletter zu abonnieren.

FloraPrima Geschenke
Ob Luftballons oder Obstkörbe – FloraPrima bietet alles Mögliche zum Verschenken.

Preise & Lieferservice

4,45 Pkt

Das Preisspektrum zwischen 6,99 und 99,99 Euro befindet sich bei FloraPrima im mittleren Bereich. Zur Belohnung der Kundentreue erhalten Käufer außerdem 15 Prozent Preisnachlass auf ihre zweite Bestellung.

Mit 4,99 Euro für Pflanzen sowie 5,99 Euro für andere Geschenkartikel liegen die Kosten für den Standardversand zweifelsfrei im Rahmen. Die Zustellung erfolgt jeweils zum Wunschtermin von Montag bis Samstag zwischen 8 und 19 Uhr. Bestellt der Kunde bis spätestens 17 Uhr am Vortag, erscheint sein Paket zu etwa 95 Prozent wie gewünscht. Ist der Empfänger selbst nicht anzutreffen, versucht der Lieferdienst zunächst, den Blumengruß bei einem Nachbarn abzugeben. Auf Wunsch erhält er außerdem eine Lieferbestätigung per SMS.

Ist eine Lieferung am selben Tag gewünscht, gibt der Kunde seine Bestellung unter der Rubrik „Blumen heute per Florist“ – beziehungsweise international unter dem Punkt „Blumen Weltweit versenden“ – bis spätestens 16:30 Uhr auf. Auch hier sind die Kosten von 9,99 Euro durchaus angemessen. Für eine garantierte Zustellung zahlen Kunden hingegen je nach Art des Produkts zwischen 11,99 und 19,99 Euro. Sollte die Zustellung nicht pünktlich erfolgen, erhalten Kunden die Versandkosten umgehend zurückerstattet.

Bevorzugt der Kunde eine garantierte Express-Zustellung am Abend, sprich zwischen 17 und 22 Uhr, kostet ihm das – abhängig vom Produkt – zwischen 19,99 und 27,99 Euro. Eine Sonn- und Feiertagslieferung wieder wird mit 22,99 beziehungsweise 27,99 Euro veranschlagt. Damit liegen die Kosten allerdings ein wenig außerhalb des üblichen Rahmens.

FloraPrima bietet eine weltweite Lieferung in insgesamt 120 verschiedene Länder – von Ägypten bis Zypern. Abhängig von der Entfernung zahlen Kunden für den internationalen Versand zwischen 11,99 und 32,99 Euro. Bis zwei Tage vor dem Versand ist es zudem möglich, die Bestellung per Anruf oder E-Mail zu ändern beziehungsweise zu stornieren.

Unsere bestellten Sträuße trafen bereits nach einem Tag bei uns ein, womit die Zustellung sehr zügig erfolgte. Vorab erhielten wir eine Bestell- sowie eine Versandbestätigung.

Blumenqualität der Rosen

4,17 Pkt

Für einen Strauß mit 20 roten Fairtrade-Rosen zahlten wir inklusive dekorativer schleife, einer Packung Blumenfrisch, einigen Pflegetipps und einer kostenlosen Glasvase 19,99 Euro. Die Rosen erreichten uns – in einem Karton mit extra Folie versehen sowie mit einem Wasserreservoir feucht gehalten – frisch und unbeschädigt. Leider waren die Stiele wie bei einem Großteil der getesteten Sträuße nicht angeschnitten, aber ausreichend entblättert und entstachelt. Wie in der Beschreibung angegeben weisen die Stiele in etwa eine Länge von 40 Zentimeter auf, der Strauß wirkt auf dem Foto allerdings wesentlich voller.

FloraPrima Rosen Werbung vs. Realität
Mit dekorativer Schleife: Werbefoto und Produktfoto im Vergleich.

Einer Expertin zufolge ist der Preis für die Art und Größe des Straußes durchaus angemessen. Die schwarzen Flecken, die höchstwahrscheinlich dem Transport anzulasten sind, sollten gleichwohl vermeidbar sein. Hinsichtlich ihrer Haltbarkeit bewegen sich die Rosen ebenfalls im Rahmen: Nach dem Ablauf der Frische-Garantie hängen zwar die ersten Blüten, erst nach zehn Tagen verfärben sie sich aber langsam.

Blumenqualität der Herbststräuße

4,33 Pkt

Bei einer großen Auswahl an Herbststräußen entschieden wir uns letztlich für das Modell „Herbstromanze“. Für 17,99 Euro enthält das Bouquet

  • eine gelbe Sonnenblume,
  • eine rote Santini,
  • eine braune Santini,
  • zwei rote Hypericum,
  • zwei Solidago,
  • zweimal farbiges Cotinuslaub,
  • einen Bund mit getrockneten Ähren sowie
  • Schnittgrün.
FloraPrima Herbststrauß
Eher eintönig als romantisch: Werbefoto und Produktfoto im Vergleich.

Inbegriffen waren außerdem eine Glasvase, eine Packung Blumenfrisch und einige Pflegetipps. Die Blumen sind alle frisch und unbeschädigt, wirken auf dem Produktfoto jedoch leuchtender. Nach einer Floristin ist der Preis zwar angemessen, die Auswahl ist aber eher langweilig und die Blattverteilung fehlerhaft.

Angesichts ihrer Haltbarkeit erweist sich der Herbststrauß als sehr beständig. Nach einer Woche ist ein Teil der Blüten zwar bereits angetrocknet, insgesamt aber noch zufriedenstellend. Selbst nach dem Ablauf unseres Tests, sprich nach zehn Tagen, erscheint der Strauß geradezu unverändert.

Sicherheit, Hilfe & Support

4,90 Pkt

Abgesehen von einem Chat-Support verfügt FloraPrima über alle herkömmlichen Kundenservices, nämlich eine E-Mail-Adresse, ein Kontaktformular und eine Telefon-Hotline, die jeweils werktags von 6:30 bis 22 Uhr sowie samstags von 6:30 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr erreichbar ist. Obwohl die extensiven Zeiten durchaus positiv anzumerken sind, fallen die anstehenden Kosten von 14 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz sowie 42 Cent pro Minute aus dem Mobilfunknetz eher negativ auf.

Auf unsere Test-Anfrage per Kontaktformular erhielten wir schon nach zwei Stunden eine sehr ausführliche, freundliche und vor allem hilfreiche Rückmeldung. Wer sich jedoch erst selbstständig auf die Suche nach einer Antwort begeben möchte, ist der umfangreiche FAQ-Bereich zu empfehlen. Des Weiteren finden Interessierte zahlreiche Tipps und Ratgeber, etwa zur Blumenpflege oder nähere Informationen zu den verschiedenen Pflanzen, sowie diverse Videos auf der Webseite.

Hinsichtlich ihrer Sicherheit erfüllt FloraPrima ebenfalls alle wichtigen Punkte. So verfügt die Webseite über eine Trusted-Shop-Zertifizierung sowie eine SSL-Verschlüsselung sensibler Kundendaten. Nähere Informationen finden Interessierte in den Datenschutzbestimmungen sowie den allgemeinen Geschäftsbedingungen direkt auf der Startseite.

FloraPrima - FAQ
Ausführlich und hilfreich: der FAQ-Bereich.

Zusammenfassung

4,55 Pkt

FloraPrima bietet ein umfangreiches Produktsortiment an Sträußen, Pflanzen und Geschenkartikeln – hier findet jeder, was das Herz begehrt. Löblich ist insbesondere die Option, Größe und Anzahl der Stiele individuell anzupassen. Positiv hervorzuheben ist ebenfalls die kostenlose Glasvase und Grußkarte zu jedem bestellten Strauß.

Zwar wirkt die Webseite an sich sehr unübersichtlich, die zahlreichen Filter helfen jedoch dabei, den Überblick zu bewahren. Auch der Bestellprozess läuft sehr strukturiert ab. Auf einige Services, etwa die Personalisierung von Geschenken, den Konfigurator oder das Blumen-Abonnement für Privatkunden, einen besonderen Service leistet das Unternehmen jedoch für Firmen. Zudem besticht das Unternehmen mit seinen vielfältigen Lieferoptionen – sei es der weltweite Versand, die Zustellung am selben Tag oder die garantierte Lieferung zum Wunschtermin.

Leider konnte uns der Herbststrauß abgesehen von seiner Haltbarkeit nicht überzeugen, die Qualität der Rosen war allerdings in Ordnung. Vor allem aber in der Rubrik „Sicherheit, Hilfe und Support“ konnte FloraPrima Punkte sammeln. Somit besteht zwar in einigen Punkten noch Verbesserungsbedarf, im Großen und Ganzen ist der Blumen-Shop allerdings durchaus empfehlenswert.