Fleurop

Laura Voigt
Bereich:
Pro
  • Gute Qualität der Sträuße
  • Umfangreiches Sortiment
  • Detaillierte Filtereinstellungen
  • Strauß-Konfigurator
  • Weltweite Lieferung zum Pauschalpreis
Kontra
  • Minderwertiger Herbststrauß
  • Mangelhafte Produktbeschreibungen
Fazit Fleurop punktet insbesondere mit seiner großen Produktauswahl, den zahlreichen Services und der internationalen Versandoption zum Pauschalpreis.
Fleurop Zum Anbieter

Fleurop Test

Produktvielfalt

4,60 Pkt

Deutschlandweit mit über 6.000 Partnerfloristen vernetzt und international in 150 Ländern vertreten, kann Fleurop mittlerweile eine beträchtliche Produktauswahl vorweisen. Die Geschäftsidee von Fleurop ist somit also nicht der Unterhalt von eigenen Läden, sondern lediglich die Bereitstellung einer Dienstleistung, weshalb der Blumenversand nur bedingt für die Qualität und die Optik der Sträuße bürgen kann.

Neben diversen Mono-Sträußen und Mischsträußen liefert der Online-Shop auch Topfpflanzen, Blumentorten, Gestecke und Kränze. Vasen bietet Fleurop ebenfalls an. Blumen sind auch in Kombination mit Grußkarten, Schokolade, alkoholische Getränke, Kuscheltiere und Schmuck erhältlich.

Fleurop Produkte
Ob klassisch oder modern – hier ist für jeden etwas dabei.

Haarkränze, Präsentkörbe, Ballons und Gutscheine gehören hingegen nicht zum Angebot. Dafür bietet Fleurop drei Überraschungssträuße zur Wahl: den „Floristen-Strauß des Tages“, das Bouquet „Zum Geburtstag“ oder die „Liebesüberraschung“. Positiv anzumerken ist zudem die Option, die Größe eines Straußes selbst zu bestimmen.

Benutzerfreundlichkeit & Bestellkomfort

4,65 Pkt

Die Startseite des Blumenversand Online-Shops ist modern, übersichtlich und ansprechend gestaltet, das gold-schwarze Design wirkt edel.

Filter in Hülle und Fülle

Über den Menüpunkt „Alle Sträuße“ gelangt der Kunde zum Sträuße-Sortiment. Unter der Rubrik „Für Dich!“ empfiehlt Fleurop einen Strauß, der „bekannt aus der Werbung“ ist sowie ein paar „beliebte“ Sträuße. Unter „Anlässe & Themen“ finden sich folgende Unterkategorien:

  • Geburtstag
  • Liebe
  • Bestseller
  • Herbst
  • Advent
  • Unter 20 Euro
  • Rosen
  • Hochzeitstag
  • Premium-Sträuße
  • Gute Besserung
  • Geschenkideen
  • Dankeschön
  • Gutscheine
  • Konfigurator
  • Pflanzen und Gestecke sowie
  • Trauer

Im Bereich „Service“ befinden sich alle angebotenen Leistungen und Garantien bezüglich des Blumenversands sowie nützliche Zusatzinfos:

  • Deluxe
  • Weltweite Lieferung
  • 100-Minuten-Service
  • Floristen-Suche
  • Lieferkosten und -zeiten
  • Bezahlung
  • Extras
  • Fleurop-Vorteile
  • Newsletter
  • Pflegetipps
  • Partnerfloristen
  • FAQ

Firmenkunden bietet Fleurop besondere Services und Konditionen:

  • persönliche Beratung
  • schnellen Bestellvorgang
  • Firmenrabatt
  • flexible Zahlmodalitäten
  • Bestellhistorie
  • Adressbuch
  • Erinnerungsservice
  • Terminmanagement

Auf der Webseite des Anbieters finden Interessenten viele hilfreiche Infos. Für Anfragen gibt es eine spezielle E-Mail-Adresse.

Der Florist aus der Umgebung

Mit der sogenannten „Floristensuche“ finden Interessenten Optionen für eine Belieferung im Umkreis. Nach der Eingabe der Postleitzahl erscheinen alle Fleurop-Partnerfloristen in der Nähe. Hat sich der Kunde für einen Floristen entschieden, liefert ihm ein Klick auf den Namen weitere Informationen zur Filiale und leitet ihn bei Interesse schließlich zur Bestell-Option über diesen Blumenversand-Händler weiter.

Das edle Design der Fleurop-Startseite.

Dem Nutzer stehen bei der Auswahl der Blumensträuße diverse Filteroptionen zur Verfügung, sodass er schnell die richtigen Blumen findet: Zu ihnen zählen beispielsweise die Festlegung eines Preisrahmens sowie die Beschränkung auf eine bestimmte Farbe oder Blumensorte. Über einen Klick auf das Plus-Symbol können Käufer die Filtereinstellungen zudem um zwei weitere Kriterien erweitern, nämlich um den Empfänger – etwa Familie, Freunde oder Geschäftspartner – und den Wunschliefertermin (heute, morgen oder auch erst in drei Tagen). Wer die Auswahl wieder aufheben möchte, klickt einfach auf „Alle zurücksetzen“.

Wer nach einem Blumenstrauß für einen spezifischen Anlass sucht, sollte einen Blick in die Kategorie „Anlass und Themen“ werfen. Dort findet er folgende Kategorien:

  • Dankeschön
  • Frühling
  • Für Liebe und Flirt
  • Geburtstag
  • Geschenkideen
  • Gute Besserung
  • Gutschein
  • Im Trauerfall
  • Jubiläum
  • Muttertag
  • Pflanzen und Gestecke
  • Weihnachten
  • Winter
  • Zum Hochzeitstag
  • Zur Entschuldigung
  • Zur Geburt

Vom Produkt zur Bestellung

Die Produktbeschreibungen der Blumensträuße sind leider wenig informativ. Neben dem prominent platzierten Produktfoto gibt es lediglich den Titel, einen kurz gehaltenen Text, die Lieferbarkeit, die Verfügbarkeit sowie der Preis. Zusätzliche Fotos der Blumensträuße aus verschiedenen Perspektiven sowie eine Auflistung der verwendeten Blumen fehlen.

Nachdem sich der Kunde für einen Blumenstrauß entschieden hat, kann er im zweiten Schritt ein Geschenk hinzuzufügen. Theoretisch sind auch alle sechs Möglichkeiten wählbar. Das kostenlose Frischhaltemittel ist dabei immer angewählt und durchaus sinnvoll. Anschließend wählt er optional eine Grußkarte – sei es mit einem Blumenmotiv für je 2,40 Euro oder neutral, aber kostenlos – und verfasst eine persönliche Nachricht. Fleurop bietet hier eine Auswahl an Vorlagen. Zum Thema Geburtstag kann der Kunde folgenden Text hinzufügen: „Heute ist ein ganz besonderer Tag – denn ein ganz besonderer Mensch hat heute Geburtstag. Das muss gefeiert werden und da dürfen tolle Blumen nicht fehlen! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!“ Der Schenker hat auch die Möglichkeit, anonym zu bleiben.

Fleurop erste Schritte
Noch einen Teddy oder lieber eine Schachtel Pralinen?

Im Blumenversand-Test mussten wir feststellen, dass ein Teil der Blumensträuße nur telefonisch zu bestellen ist – insbesondere, wenn es um die individuelle Festlegung ihrer Größe geht. Anschließend ermittelt Fleurop den nächsten Blumenladen, der die Bestellung ausliefert.

Services und Garantien

Abgesehen von dem individuellen Grußtext bestehen keine Möglichkeiten einer Personalisierung der Geschenke – mit Ausnahme des lobenswerten Konfigurators, der unter der Rubrik „Anlässe & Themen“ zu finden ist und mit dessen Hilfe Käufer selbst einen Strauß zusammenstellen können. Negativ anzumerken ist hierbei allerdings der Mindestbestellwert von 30 Euro sowie die Servicepauschale in Höhe von fünf Euro. Der Vorgang erfolgt in vier einfachen Schritten:

  1. Der Kunde legt die Eckdaten für den Strauß fest, sprich Angaben zum Empfänger, Geschenkanlass und -stil, etwa klassisch oder modern.
  2. Anschließend wählt er die Blumen und das Beiwerk aus. Löblich hervorzuheben sind hier die zusätzlichen Informationen zu den einzelnen Blumenarten.
  3. Es besteht die Möglichkeit, ein Foto kostenfrei hochzuladen, das zusammen mit dem Blumengruß überreicht wird.
  4. Im letzten Schritt bestätigt der Kunde seine im Warenkorb befindliche Bestellung und geht zur Kasse.
Fleurop Konfigurator
Mit dem Konfigurator stellt der Kunde seinen Strauß selbst zusammen.

Erfreulicherweise müssen Kunden kein Konto anlegen, sondern können auch als Gast bestellen. Zu den Vorteilen eines Kundenkontos zählen aber unter anderem die Speicherung von Adressen und Terminen sowie die Einsicht in die Bestellhistorie. Als Zahlungsmittel stehen Kreditkarte, PayPal und Lastschrift zur Wahl.

Fleurop verspricht, dass die Sträuße bis zu sieben Tage frisch bleiben. Sollte der Käufer nicht zufrieden sein, erstattet ihm das Unternehmen die Kosten des Blumenstraußes zurück.

Positiv hervorzuheben ist auch die Option, ein Blumen-Abonnement als Privatkunde abzuschließen. Drei verschiedene Modelle stehen zur Auswahl: Kunden können sich entweder drei, sechs oder zwölf Blumensträuße liefern lassen, wobei das Lieferintervall frei wählbar ist.

Die Webseite bietet außerdem einen Reminder-Service, der den Nutzer an bevorstehende Anlässe erinnert. Praktisch ist auch die Speicherung der Sträuße, die der Kunde schon einmal verschickt hat, sodass es nicht zu Wiederholungen kommt.

Fleurop bietet zudem einen Newsletter, der seine Bezieher stets über Aktionen auf dem Laufenden hält.

Preise & Lieferservice

4,50 Pkt

Die Preisrange klafft sehr weit auseinander, sie reicht von 10 bis 249 Euro. Bei Fleurop gibt es prinzipiell keine Rabattaktionen, dafür sind aber viele Sträuße und Begleitartikel im unteren Kostenspektrum angesiedelt.

Das Unternehmen berechnet für den Standardversand innerhalb Deutschlands 6,95 Euro. Wer werktags bis 15 Uhr bestellt, hat sogar die Möglichkeit, gegen einen Express-Zuschlag in Höhe von fünf Euro die Bestellung am gleichen Tag liefern zu lassen. Handelt es sich bei dem Zustellungsdatum um einen Sonntag, fällt ein Aufschlag in Höhe von 7,95 Euro an. An Feiertagen wie Muttertag beträgt die Gebühr lediglich 2,95 Euro.

Soll die Lieferung an einem Sonntag stattfinden, muss die Bestellung bis spätestens Samstag 11 Uhr erfolgen. Für besonders eilige Käufer bietet Fleurop auch einen 100-Minuten-Expressservice an. Bei ihm kann der Kunde jedoch nur zwischen drei Sträußen wählen.

Fleurop liefert nicht nur in Deutschland, sondern auch in weiteren 150 Ländern. Für eine Lieferung im Ausland fällt eine Aufschlagspauschale von 10 Euro an.

Fleurop - Laender
Blumengrüße in die ganze Welt versenden.

Die im Rahmen unseres Blumenversand-Tests bestellten Sträuße erreichten uns erfreulicherweise bereits einen Tag nach unserer Bestellung. Vorab erhielten wir zudem eine Bestellbestätigung inklusive Rechnung. Eine Sendungsverfolgung wird hier vor allem deshalb nicht angeboten, weil nicht etwa ein Paketdienst, sondern ein Florist die Blumen ausliefert.

Blumenqualität der Rosen

3,66 Pkt

Da wir keinen roten Rosenstrauß unter 55 Euro finden konnten, mussten wir unsere Bestellung telefonisch aufgeben, um auf diese Weise ein individuelles Angebot zu erstellen. Für insgesamt 20 Rosen zahlten wir schließlich 30 Euro. Bei der Lieferung waren die Rosen frisch und unbeschädigt; ein Großteil der Blüten war sogar noch verschlossen. Im Gegensatz zu den anderen Bestellungen erreichten sie uns nicht in einem Karton, sondern lediglich mit Papier umhüllt. Trotz des fehlenden Wasserreservoirs waren die Stiele ausreichend feucht. Gratis zu unserer Bestellung erhielten wir eine Packung Blumenfrisch.

Fleurop Werbung vs. Realität
Der Rosenstrauß: Werbefoto und Produktfoto im Vergleich.

Gefallen hat uns, dass die Stiele gut entblättert und entstachelt kamen und dass sie schräg angeschnitten waren, was für eine längere Frische sorgt. Unserer Redaktionsexpertin lobte die lockere Bindung und die insgesamt gute Qualität des Straußes.

Hinsichtlich ihrer Haltbarkeit ließen sich die Rosen zwar nicht rühmen, erfüllen jedoch zumindest die Frische-Garantie. So ließen nach einer Woche die ersten leicht vertrockneten Blüten ihre Köpfe hängen. Nach zehn Tagen war der Strauß schließlich gänzlich verwelkt.

Blumenqualität der Herbststräuße

3,33 Pkt

Zu unserem bestellten Herbststrauß war auf der Webseite leider kein Foto zu finden, sodass wir keinen Vergleich mit dem Produktbild ziehen konnten. Im Strauß für 25 Euro sind unter anderem Sonnenblumen und Rosen sowie einige grüne Zweige enthalten. Die Zusammenstellung wirkte aufgrund der Farben Gelb und Orange durchaus herbstlich. Insgesamt war der Strauß jedoch ein wenig einfallslos gestaltet; die Tütenform erinnerte zudem mehr an einen Strauß von der Tankstelle. Dennoch war das Preis-Leistungs-Verhältnis unserer Expertin zufolge in Ordnung.

Fleurop Herbsträucher
Direkt vom Floristen aus der Nähe.

Trotz des fehlenden Wasserreservoirs schien der Blumenstrauß ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt, denn die Blumen machten einen rundherum frischen Eindruck. Bis auf ein paar abgebrochene Blätter erreichte uns der Strauß – lediglich in Papier gehüllt – unbeschädigt, mit bereits schräg angeschnittenen Stielen. Auch für ihn erhielten wir eine Gratis-Packung Blumenfrisch.

Nach einer Woche machte der Strauß, abgesehen vom ansetzenden Schimmel an den Stielen, noch immer einen passablen Eindruck. Und selbst nach weiteren drei Tagen wirkten die Blumen weitgehend unverändert.

Sicherheit, Hilfe & Support

4,90 Pkt

In der Bewertungskategorie „Sicherheit, Hilfe und Support“ holt Fleurop fast die volle Punktzahl. Neben einem E-Mail-Support bietet die Webseite auch eine Telefon-Hotline – montags bis freitags zwischen 7:30 und 18:30 Uhr sowie samstags von 7:30 bis 13:00 Uhr geschaltet – und ein Kontaktformular. Auf unsere Test-Anfrage erhielten wir bereits nach zwei Stunden eine kurze, aber hilfreiche Antwort.

Viele allgemeine Fragen, etwa zur Bestellung oder Lieferung, werden bereits im übersichtlich strukturierten FAQ-Bereich beantwortet. Zusätzlich gibt der Shop einige Tipps zu Umgang und Pflege von Sträußen.

Auch in puncto Sicherheit überzeugt Fleurop auf ganzer Linie: Für den Schutz der persönlichen Daten sorgt nicht nur die Trusted-Shop-Zertifizierung, sondern auch die SSL-Verschlüsselung. Löblich ist zudem, dass die Datenschutzrichtlinien sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen direkt auf der Startseite von Fleurop zu finden sind.

Fleurop - FAQ
Im übersichtlichen FAQ-Bereich findet der Nutzer Antworten zu vielen gängigen Fragen.

Zusammenfassung

4,27 Pkt

Das Floristen-Netzwerk Fleurop bietet auf seiner Webseite eine große Palette an Blumen und Geschenkartikeln, wobei letztere nur in Kombination mit einem Blumenstrauß zu erwerben sind. Positiv hervorzuheben sind insbesondere die zahlreichen Filteroptionen, der Konfigurator, die Option eines Blumen-Abonnements sowie der Erinnerungsservice.

Auch Express-Zustellungen bietet Fleurop an, darunter gar eine 100-Minuten-Lieferung. Unsere Bestellung erreichte uns sehr rasch, die Qualität der Sträuße überzeugte uns jedoch nicht restlos. Vor allem der Herbststrauß wirkte wenig hochwertig. Der reaktionsschnelle Kundenservice hinterließ hingegen einen sehr guten Eindruck.