Lingoda

Timm Hendrich
Pro Privatunterricht mit Englischlehrern, nach Abschluss erhält der Lernende ein anerkanntes Zertifikat.
Kontra Headset und Webcam notwendig
Fazit In jedem Fall handelt es sich bei Lingoda um einen der professionellsten und am besten durchdachten Sprachkurse im Internet. Von Seiten des Anbieters kann man hier kaum noch etwas besser machen. Jedoch muss man als Nutzer das richtige Equipment haben, denn ansonsten kann man nicht am Kurs teilnehmen.
Lingoda Zum Anbieter

Lingoda Test

Zusammenfassung

4,52 Pkt

Bei Lingoda können Sprachschüler neben Englisch auch Deutsch, Französisch und Spanisch lernen. In allen Sprachen wird man von Lehrern, die Muttersprachler in der gewählten Sprache sind, unterrichtet. Natürlich sind all die angebotenen Leistungen nicht ganz billig, denn man kann, je nach dem welches Paket man wählt, zwischen 100 und 200 Euro pro Monat bezahlen. Damit gehört Lingoda in jedem Fall zu den kostenintensiveren Online-Englisch-Sprachkursen, bietet aber zugleich auch die umfangreichsten Leistungen. Wer also wirklich fundiertes Wissen in der englischen Sprache aufbauen will und dafür keine Sprachschule besuchen möchte, für den ist dieser Anbieter eine echte Alternative.

Nicht nur der Preis, sondern auch die Zertifikate, die man zum Abschluss eines Kurses erhält sind Ansporn den Kurs wirklich zu beenden und man kann sich seine Zeit dennoch frei einteilen. Ein guter Service des Anbieters ist die Möglichkeit zuerst für 99 Cent eine Probestunde zu buchen, ehe man sich entscheidet, ob man wirklich an dem Kurs teilnehmen möchte, doch in jedem Fall ist dieser Anbieter sehr gut aufgestellt und es lohnt sich zumindest die Probestunde zu buchen, um sich selbst davon zu überzeugen, ob diese Lehrmethode den gewünschten Erfolg bringt.