LOADING

AVG PC TuneUp

4,88 / 5
Pro: 
Automatische Wiederherstellung und Wartung, bessere Leistung durch mehr Speicherplatz, längere Lebensdauer und Akkulaufzeit.
Kontra: 
Das Programm lässt sich nur auf einem PC installieren, Lizenz für 1 Jahr.
Fazit: 
Die AVG PC TuneUp-Software hat sich im Test bewiesen. Nicht nur alle Bereinigungen und Optimierungen verliefen problemlos, auch die Ergebnisse dieser Prozesse überzeugen.

AVG PC TuneUp Test

Datenblatt
Funktionen: 

AVG PC TuneUp besticht in der aktuellen Version durch einen enormen Umfang an Bereinigungsfunktionen. Diese sind für den Nutzer insofern wichtig, als dass sie nutzlose und zugleich störende Daten entfernen. Im Endeffekt hat der PC nicht nur mehr Speicherplatz zur Verfügung, er arbeitet auch besser und schneller.

Vorteile der PC-Tuning Software
AVG PC TuneUp bereinigt den heimischen PC und sorgt neben mehr freiem Speicher auch für einen schnelleren und zuverlässigen PC.

Die aktuelle Version des Programms bringt 39 leistungsstarke Funktionen mit. Tests zeigen, dass der User bis zu neun Gigabyte bereinigten Festplattenspeicher erhält, wenn er unter anderem folgende Optimierungsvorgänge mit der PC Tuning Software durchführt:

  • Browserreinigung

entfernt überflüssige Daten, die beim Surfen gespeichert werden. Auch Cookies lässt sie verschwinden.

  • Shortcutreiniger

entfernt defekte Verknüpfungen. Der Shortcut Cleaner entfernt so beispielsweise Desktopsymbole, die übrig bleiben, obwohl das eigentliche Programm bereits deinstalliert wurde.

  • Registryreiniger

sucht nach fehlerbehafteten Daten in der Zentraldatenbank des Windows-Systems der Registrierung. Diese repariert oder entfernt er.

Top-Features zur sicheren Tuning-Verwaltung

  • Deinstallationsmanager

zeigt alle installierten Programm an. Hier kann der Nutzer genaue Informationen zu den Programmen einsehen. Außerdem zeigt der Uninstall Manager alle Programme an, die nicht benutzt werden. Diese kann der Nutzer anschließend deinstallieren um mehr Speicherplatz zu gewinnen.

  • Dateishredder

ist ein virtueller Aktenvernichter, der die Datensicherheit enorm erhöht. Windows löscht nämlich nur den Verweis auf die Datei, jedoch nicht die Datei selbst, sodass Hacker an Daten aus gelöschten Dateien sehr leicht gelangen können. Mit dem Shredder kann das nicht passieren, da Dateien unwiederbringlich gelöscht werden.

  • Prozessmanager

ähnelt einem Task-Manager. Er weist Details über aktuelle Dateien und Prozesse auf, sodass der Nutzer einen genauen Überblick über das Geschehen auf seinem Computer erhält. So kann er gezielt Dateien oder Prozesse schließen, um die Leistung zu verbessern.

  • Programm Deaktivator

deaktiviert Programme, die nicht benutzt werden, um eine noch höhere Geschwindigkeit zu erreichen. Denn auch nicht aktive Programme führen Hintergrundprozesse aus und verlangsamen die PC-Leistung. Sollte der Nutzer so ein Programm dann doch brauchen, kann er es ohne Bedenken benutzen. Nach dem Gebrauch wird das Programm wieder deaktiviert.

  • StartUp Manager

verbessert den Startvorgang des Computers. Zum einen werden Autostartprogramme vom Startmanager unter die Lupe genommen, die anschließend vom Nutzer deaktiviert werden. Zum anderen optimiert der StartUp Optimizer Windows-Einstellungen. So ändert er falsche Einstellungen, blockiert unnötige Hintergrundprogramme und -dienste. Im Test fahren optimierte PCs bis zu 86 Prozent schneller hoch.

  • Live Optimierung

überwacht die aktuelle Rechnerleistung. So kann sie Programmen, die zu viele Ressourcen benötigen, etwas Leistung entziehen, die sie dann Programmen, die diese Leistung gerade benötigen, zuteilt.

  • Defragmentierungstool

teilt unter dem Eigennamen Drive Defrag Festplattenbereiche so an, dass sie schneller gelesen werden können. So laufen generell alle Programme besser.

  • Performance Optimierung

bessert alle Einstellungen aus, die von anderen Programmen noch nicht optimiert wurden. So werden vom Performance Optimizer unter anderem Internetverbindungen verbessert oder Werbeeinblendungen unterbunden.

Funktionsupdates in AVG PC TuneUp

​Verbessert wurde unter anderem die Festplattenreinigung. Der Disk Space Explorer analysiert die Belegung des Hard Drive-Speichers und von externen Festplatten. Die größten "Speicherfresser" unter den Dateien listet er auf und bietet die Löschung an.

AVG PC TuneUp im Test
Laut AVG wird durch die Software nicht nur der PC beschleunigt, sondern auch die Laufzeit des Akkus erhöht.

Dateien, die von früheren Programmdeinstallation übrig geblieben sind, erkennt und entfernt der Disk Cleaner. Auch temporäre Dateien, die nur unnötig Speicher belegen, werden mit dem Tool von der Festplatte gefegt. Dies schafft mehr Speicherplatz auf der Festplatte. Gut zu wissen: Alle entfernten Daten können wiederhergestellt werden. Sollte der Nutzer versehentlich auch nötige Dateien mithilfe von AVG PC TuneUp von der Festplatte gelöscht haben, dann geht die Welt nicht unter.

Eine Überarbeitung erfuhr auch der Duplicate Finder. Dieses Tool findet und entfernt, wenn gewünscht, doppelte, oftmals versteckte Dateien. Während in Vorgängerversionen der Nutzer noch oft entscheiden musste, welches Duplikat er behalten möchte, übernimmt in der neuen Version das Programm die Entscheidung.

Da alle Updates in der gültigen Lizenzzeit automatisch heruntergeladen werden, sind alle Bereinigungsalgorithmen kontinuierlich auf dem neuesten Stand.

4.95 von 5,00 Punkten

Kompatibilität: 

Die Installation von PC TuneUp gestaltet sich recht einfach. Diese kann auf Windows Systemen ab XP vollzogen werden. Auch unter Windows 10 läuft das Programm. Das System sollte einen Prozessor mit mindestens einem Gigahertz und eine Bildschirmauflösung von mindestens 1024 x 768 Pixel beistzen. Der benötigte Festplattenspeicher sollte mindestens 150 Megabyte betragen. Der Arbeitsspeicher darf nicht kleiner als 256 Megabyte RAM sein. Außerdem wird mindestens Internet Explorer in der Version 6 oder höher benötigt.

Die wichtigsten technischen Voraussetzungen fasst die folgende Tabelle zusammen:

Systemanforderungen
Unterstützte Betriebssysteme Windows 10 (32 Bit, 64 Bit)
Windows 8 (32 Bit, 64 Bit)
Windows 7 (32 Bit, 64 Bit)
Windows Vista (32 Bit, 64 Bit)
Windows XP SP3 (32 Bit, 64 Bit)
Prozessor Mindestens 300 MHz
Arbeitsspeicher 256 MB RAM
Festplattenspeicher
  • online Version: mindestens 150 MB
  • CD-Version: mindestens 400 MB
Bildschirmauflösung mindestens 1024 x 600
Browser mindestens 1024 x 600

Wie bereits bei den Vorgängerversionen steht auch bei der AVG PC TuneUp die PC-Optimierung ganz klar im Vordergrund.

Neuer Name, optimierte Leistung

Die bekannte Software war bisher unter dem Namen TuneUp Utilities bekannt. Die neue Version vom gleichen Online Security Hersteller heißt nun AVG PC TuneUp, bietet jedoch weiterhin überzeugende Funktionen und zusätzliche Erweiterungen.

Überzeugende Features für den PC

Clean Up Potential
Nach einem Scan der Festplatte, zeigt die Software wie viele GB Daten gelöscht werden können.

Der PC TuneUp  bietet dem Nutzer einen sehr hohen Umfang an leistungssteigernden Funktionen, die insbesondere im Zusammenspiel das Betriebssystem deutlich verbessern. Die wichtigsten Funktionen stellt Netzsieger vor:

  • Turbo Modus

beschleunigt jeden PC. Per Klick kann der Nutzer über 70 Funktionen ausschalten, die gerade nicht gebraucht werden. Interessant für Profis ist außerdem die Funktion, den Turbo Modus individuell konfigurieren zu können. Für Einsteiger steht ein Assistent bereit.

  • Flug Modus

verlängert unter anderem die Akkulaufzeit bis zu 40 Prozent in den Tests. Außerdem schaltet es WLAN- und Bluethooth-Funktionen ab, um die Flugregeln zu erfüllen.

  • Economy-Modus

senkt den Energieverbrauch des Prozessors sowie interner und externer Geräte, beendet unnötige Hintergrundprozesse und steigert damit die Akkuleistung erheblich.

  • Cleaner für iOS

ermöglicht das Beseitigen von verstecktem Datenmüll auch auf dem iPad, iPhone oder iPod touch (bis iOS 8.2).

4.85 von 5,00 Punkten

Bedienung: 

Installation

Der Nutzer kann das Programm per Download installieren. Hierfür muss er nur dem Installationsassistenten folgen und den Lizenzschlüssel eingeben. Hat er das erledigt, kann er das Programm auch schon nutzen.

Praktisch ist außerdem, dass es alle Updates automatisch installiert. Dabei braucht der Nutzer vor lästigen Werbungen oder Pop Ups keine Angst haben – diese tauchen mit dem seriösen Programm nicht auf.

Die AVG 1 Klick Wartung optimiert automatisch

Die Programmoberfläche ist intuitiv gestaltet und bietet auch dem Neuling einen schnellen Einstieg. Verschiedene Werkzeuge lassen sich außerdem durch die klare Struktur finden. In der aktuellen Version des Programms wird die Nutzung zusätzlich durch das verbesserte Dashboard erleichtert.

Screenshot von AVG PC TuneUp
Die Software zeigt übersichtlich an, an welchen Stellen noch Optimierungsbedarf besteht und welche Probleme gefunden wurden.

Zudem ist die 1-Klick-Wartung vermutlich eins der praktischsten Anwendung solcher Softwareart. Mit tatsächlich nur einem Klick kann der User wichtige Optimierungen automatisch vornehmen. Er braucht dabei nichts weiter zu tun. Nach dem fünfminütigen Scan weist TuneUp dem Nutzer alle Fehler und die jeweils entsprechenden Lösungsvorschläge auf. Nimmt er diese entgegen, wird die Leistung des Gerätes enorm verbessert.

Mit der 1-Klick-Wartung lassen sich außerdem Fernzugriffe auf mobilen Geräten vornehmen und optimieren.

Werden Änderungen vorgenommen, die letztendlich unerwünscht waren, kann der Anwender diese mit dem Rescue Center ganz einfach wieder beheben. Dafür öffnet er in der Registerkarte Dashboard den Bereich Rescue Center und ruft schließlich ,,Änderungen zurücknehmen“ auf. Jede einzelne Änderung kann nun durch die Option Wiederherstellen rückgängig gemacht werden.

4.95 von 5,00 Punkten

Hilfe & Support: 

Ein bekannter Anbieter wie AVG sollte seinen Nutzern überzeugende Hilfsmöglichkeiten anbieten. Und das tut der Hersteller auch. Auf der ausführlichen Support-Seite ist neben einer direkten Suchoption jedes einzelne Produkt aufgelistet. Hat man sein Produkt gefunden und klickt darauf, erscheinen auch schon die FAQs, die in Kategorien wie AVG PC TuneUP „herunterladen“ und ,,installieren“ oder ,,aktivieren“ unterteilt sind.

Wenn sich der User nun für eine Kategorie entscheidet, erscheint eine Lösungsanleitung. Hilft diese ihm nicht weiter, kann er auf den technischen Support zurückgreifen. Hierfür steht ihm ein Kontaktformular zum Ausfüllen und Abschicken zur Verfügung. Natürlich kann der Hilfesuchende auch direkt eine E-Mail verfassen. In der Regel kümmert sich das Support-Team schnell darum.

Bei dringenderen Problemen kann der Kunde auch eine Telefonnummer nutzen. Der Telefonsupport ist von Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 18:00 Uhr erreichbar.

4.85 von 5,00 Punkten

Zusammenfassung: 

Eine Computer-Optimierungs-Software muss den PC nicht nur schneller und zuverlässiger machen, sie muss zudem einfach zu bedienen sein. PC TuneUp erfüllt beides. Es verbessert verschiedenste Prozesse, weist unnötige Dateien oder Anwendungen auf und entfernt diese auf Wunsch. 

AVG Logo
AVG PC TuneUp überzeugt durch komplette Optimierung bei gleichzeitiger Schonung der Ressourcen.

Außerdem führt es Wartungsarbeiten in der Registry sowie dem Festplattenspeicher automatisch durch. Zusätzlich schlägt es Systemeinstellungen zur Leistungsoptimierung vor. Durch diese Kombination aus verschiedenen Bereinigungs- und Optimierungsfunktionen lässt sich der PC in kürzester Zeit wesentlich schneller bedienen.

Lediglich der zeitlich auf ein Jahr, beziehungsweise auf zwei Jahre befristete Erwerb des Programms störte im Test.

Die 39 Werkzeuge gewährleisten eine unkomplizierte und komfortable Arbeit. Der Economy-Modus sorgt für eine effiziente Nutzung der verbrauchten Energie. Im Flug-Modus werden WiFi und Bluetooth automatisch abgeschaltet. AVG PC TuneUp 2015 ist mit einem Programm-Deaktivierer ausgestattet, der eine virtuelle Deinstallation der Programme ermöglicht.

Software

Produkt
Anbieter
Herstellerseite http://www.avg.com/
UVP 29,95€
Gratisnutzung / Testversion
Sprachen Deutsch

Funktionen

  • Festplattenreinigung
  • Browserreinigung
  • Shortcutreiniger
  • Registryreiniger
  • Deinstallationsmanager
  • Dateishredder
  • Prozessmanager
  • Verbesserter Disk Cleaner
  • Verbesserter Duplicate Finder
  • Programm Deaktivator
  • Startmanager/ StartUp Optimierung
  • Live Optimierung
  • Defragmentierungstool
  • Performance Optimierung

Systemanforderungen

Betriebssysteme Windows Systeme ab XP
Speicherplatz mind. 150 MB
Arbeitsspeicher 256 MB RAM
Prozessor 300 MHz