Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

Ashampoo WinOptimizer

Evgenija Zaharova
Pro Gute Softwareleistung, viele Funktionen, einfache Bedienung.
Kontra Spam im Programm und per E-Mail.
Fazit Ashampoo WinOptimizer liefert dem Nutzer eine gute Übersicht über den Stand seines PCs. Einsteiger müssen, wie bei vielen Konkurrenzprogrammen, ganz genau aufpassen, was sie optimieren lassen.
Ashampoo WinOptimizer Zum Anbieter

Ashampoo WinOptimizer Test

Funktionen

4,40 Pkt

Möchte man einen sicheren und leistungsfähigen PC, so empfiehlt es sich, laut Hersteller, das Programm Ashampoo WinOptimizer 11 zu installieren. Sicher kann der Nutzer auch selbst dafür sorgen, dass sein PC optimal beschleunigt, seine Privatsphäre geschützt und sein System sauber sowie sicher bleibt, er typische Windows-Fehler korrigiert, etc. Möchte man sich diese Arbeiten jedoch ersparen, hilft die Software weiter.

Dabei kann das Programm:

Das Programm wartet mit sehr vielen Funktionen auf den Nutzer.
Das Programm wartet mit sehr vielen Funktionen auf den Nutzer.
  • Platz schaffen: entfernt verwaiste, doppelte und temporäre Dateien sowie Programmreste
  • Fehler beseitigen:reinigt die Windows Registry, entfernt Fehler aus dem Dateisystem und überwacht dieses
  • Dateien wiederherstellen: versehentlich gelöschte Dateien gehen nicht gleich verloren
  • Privatsphäre schützen: entfernt Internetspuren, verschlüsselt Dateien
  • Einstellungen optimieren: auch versteckte Systemeinstellungen werden nach den Nutzer-Wünschen angepasst, Dateiverknüpfungen geändert
  • Daten sichern: Änderungen werden gespeichert und mit der Backup-Verwaltung hergestellt
  • Programmstart beschleunigen: Live Tuner macht das möglich
  • Optimierungen automatisieren: der Nutzer kann mit dem Task Planer viele Optimierungen zeitlich festlegen
  • Daten schreddern: File Wiper vernichtet auch unsicher gelöschte Dateien endgültig
  • Große Dateien teilen: mit File Splitter oder Joiner können sehr große Dateien gespalten werden, um beispielsweise das Versenden dieser zu vereinfachen
  • Festplatten-Probleme erkennen: mit HDD Inspector ist der Nutzer auf der sicheren Seite
  • Schriftarten verwalten: der Font Manager erkennt alle Schriftarten auf dem System
  • Defragmentierung durchführen: auch die Registry kann defragmentiert werden
  • Mit 1-Klick optimieren: So schnell wie nie kann eine Wartung durchgeführt werden

THEORIE VS. PRAXIS

Auch beim Ashampoo WinOptimizer melden sich viele Nutzer zu Wort. So wird der Startup-Manager stark kritisiert. Sicher können viele zeitraubende Prozesse einfach abgeschaltet werden. Doch welche für das stabil laufende Betriebssystem notwendig sind und welche deaktiviert werden können, das wird dem Nicht-Profi nicht erklärt. Schaltet man also einen falschen Prozess ab, läuft im schlimmsten Fall gar nichts mehr und nur noch ein Neustart kann helfen.

Kompatibilität

4,50 Pkt

Ashampoo WinOptimizer sorgt nicht nur für maximale Geschwindigkeit des PCs. Auch die Internetverbindung wird optimiert. Die verbesserte Performance holt er mit dem neuentwickelten Kern-Algorithmus sowie radikalen Quellcodeoptimierung aus dem Computer heraus. Das kann u.a. durch das Abschalten nicht benötigter Prozesse mit dem Service Manager erreicht werden. Zudem kann mit Hilfe des Process Managers stets in laufende Prozesse Einsicht erhalten werden. Auch die Verwaltung findet hier statt.

Zusätzlich bietet das Programm einen Game-Booster für Spieler an. Der Turbomodus erreicht eine erstklassige Spiele-Performance per Klick. Das ermöglicht die Anwendung, indem viele Prozesse, die aktuell unwichtig sind, beendet werden und so Speicher freigegeben werden kann.

Bedienung

4,60 Pkt

Sieht man sich die Benutzeroberfläche genauer an, findet man die bereits bekannten Kategorien „Aufräumen“, „Optimieren“ und „Schützen“ aus den Vorgängerversionen. Auch bei den Funktionen scheint sich nicht viel verändert zu haben. Die Software liefert dem Einsteiger viele Kontexthilfen in Form von verständlichen Erklärungen.

SPAM, SPAM, SPAM

Leider bekommt man nach der Installation der Software nicht nur als Popups, sondern auch per E-Mail immer wieder Spam. Diese Abzustellen funktioniert leider nicht. Ob Autos, Häuser, Brillen, aber auch andere Werbung bekommt man ab nun an. Das riecht schon fast nach Malware.

Lieblingsfunktionen
Der Nutzer kann eine Favoriten-Liste anlegen, um seine Lieblingsfunktionen nicht lange suchen zu müssen.

Hilfe & Support

4,45 Pkt

Auf der Herstellerseite findet der Nutzer unter Support die FAQs sowie ein direktes Support-Kontaktformular. Soweit so gut. Berichten zu Folge braucht das Supportteam eine ganze Weile um zu antworten. Außerdem scheint es nicht sonderlich aufmerksam zu sein, was das Durchlesen der Probleme anbetrifft und rät teilweise, Funktionen zu benutzen, die nicht funktionieren. Kann das Problem per E-Mail nicht geklärt werden, empfiehlt der Mitarbeiter ein weiteres teures Programm von Ashampoo.

PREMIUM SUPPORT BIETET NICHT VIEL

Für einen Betrag von 4,99 € kann der Kunde einen Premium Support für zwei Jahre erwerben. Premium ist an diesem Service allerdings nur, dass die Support-Anfragen von Kunden mit diesem Support beim Bearbeiten vorgezogen werden.

Zusammenfassung

4,49 Pkt
Leider gibt es beim WinOptimizer auch viele negative Aspekte zu beachten.
Leider gibt es beim WinOptimizer auch viele negative Aspekte zu beachten.

Ashampoo WinOptimizer überzeugt auf den ersten Blick mit vielen Tuning-Funktionen und hilfreichen Erläuterungen. Die Programmoberfläche ist aufgeräumt und auch die Leistung stimmt, auf den ersten Blick. Benutzt man das Programm länger, fallen immer mehr negative Punkte auf. So funktionieren nicht alle Tools, wie vom Hersteller beschrieben. Viele Nutzer klagen über PC-Probleme, wenn man die automatische Wartung durchführt. Hier sollten Nutzer aufpassen.

Ashampoo WinOptimizer Zum Anbieter