refixo

refixo logo
BEWERTUNG
4.3 / 10
Andreas Kiener
Aktualisiert: 03/08/2019
Pro
  • Praktische Suchfunktion
  • Übersichtliche Website
  • Preisvergleich für Ersatzteile
Kontra
  • Versand kostet extra
  • Nicht immer die günstigsten Preise
  • Nur mittelmäßig viele Smartphone-Werkstätten
  • Android-App funktioniert nicht
FAZIT

refixo ist eine tolle Vergleichsseite für Reparaturen, die seit Neuestem auch als Marktplatz agiert. Ihr großer Vorteil ist, dass sie viele Arten von Geräten abdeckt. Wenn es allerdings um Smartphones geht, liefern spezialisierte Vergleichsportale mehr Informationen und Treffer.

refixo logo
Gesamt
Dienstleistung
Preise
Versand & Zahlungsmöglichkeiten
Hilfe & Support

refixo Test

Dienstleistung8,2

Das Berliner Start-up refixo, das 2014 gegründet wurde, hat die Mission, Reparatursuchende und Reparaturwerkstätten zusammenzubringen. Mit der Repaircloud bietet das Unternehmen seit Anfang 2018 zusätzlich eine cloudbasierte Software für Werkstätten an.

refixo Drohen Reparatur

Auf Smartphones ist refixo nicht spezialisiert. Das Ziel des Unternehmens ist es vielmehr, möglichst alle reparierbaren Geräte auf einer Plattform zu versammeln. Demzufolge lassen sich auf refixo Reparaturdienstleister für die unterschiedlichsten Geräte finden, zum Beispiel für Kaffeemaschinen, für Computer, für E-Bikes und eben auch für Smartphones. Kunden können auf refixo für all diese Geräte nicht nur nach einer Reparatur suchen, sondern auch nach Ersatzteilen und nach Händlern, die diese Geräte im neuen oder im gebrauchten Zustand verkaufen. Für manche sind sogar Reparaturanleitungen und Review- beziehungsweise Unboxing-Videos verfügbar.

Die Startseite zählt unter anderem zudem auch eine Community, einen Preisalarm und Favoritenlisten zu den Funktionen der Reparaturplattform. All das ist auf der Seite aber leider nicht zu finden. Möglicherweise handelt es sich dabei um ehrgeizige Ziele für die Zukunft, die bis jetzt noch nicht umgesetzt wurden, oder um alte Features, die jetzt nicht mehr nutzbar sind.

Begonnen hat refixo als reine Vergleichsseite. Um einen Reparaturauftrag zu buchen, mussten die Kunden direkt mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen. Seit Mitte 2017 agiert das Unternehmen auch als Marktplatz: Kunden können Reparaturen schon auf der Website buchen. Momentan existiert allerdings noch ein buntes Durcheinander: Bei manchen Anbietern läuft die Buchung über die Plattform, bei der überwiegenden Mehrheit wird der Nutzer jedoch zur Website der Werkstatt weitergeleitet.

Bei der Nutzung von refixo steht das einzelne Gerät im Vordergrund. Mittels einer Suchfunktion am oberen Seitenrand oder mittels der Navigation ganz unten auf der Website wählt der User sein defektes Gerät aus. Nun wählt er im Menü am linken Seitenrand die gewünschte Reparatur, beispielsweise einen Displaywechsel oder einen Akkutausch. Mit waagrecht angeordneten Reitern wechselt er zwischen den vier Hauptfunktionen der Seite:

  • Reparieren
  • Ersatzteile
  • Kaufen
  • Mieten

Theoretisch sollte es also mit refixo auch möglich sein, Mietgeräte zu finden. In der Praxis konnten wir allerdings kein einziges Smartphone-Modell finden, bei dem diese Funktion aktiv war. Auch bei anderen Gerätearten hatten wir damit kein Glück.

Die Auflistung der Reparaturmöglichkeiten lässt nur wenig vermissen. Sie unterscheidet nicht nur zwischen Versandreparaturen und Reparaturen in einer lokalen Werkstatt, wie einige andere ähnliche Seiten auch, sondern führt als dritte Kategorie auch Vor-Ort-Reparaturen ein, bei denen die Reparatur-Profis zum Kunden kommen, so dass er sein kaputtes Smartphone nicht aus der Hand geben muss.

refixo sortiert die Angebote immer nach Preis. Zusätzlich enthalten die Einträge die Postleitzahl der Werkstatt, die akzeptierten Zahlungsmittel und eine Kundenbewertung nach dem bewährten Fünf-Sterne-System. Buttons führen zur Preisliste des Anbieters und zu dessen Social-Media-Accounts. Bei Ladengeschäften wird praktischerweise angegeben, wann das Geschäft schließt.

refixo Angebotsübersicht

Für das Apple iPhone und Android-Smartphones bietet refixo Apps an. Damit sticht die Plattform aus dem Testfeld hervor, denn die Mitbewerber beschränken sich auf das Web. Es gelang allerdings nicht, die Android-App zu testen. Nach dem Start zeigte sie nur die Überschrift und einen weißen Bildschirm, beim Aufruf eines der drei Menüpunke („AGB“, „Impressum“ und „Datenschutz“) gar eine Fehlermeldung. Ähnliche Probleme gab es mit der iPhone-App nicht, sie funktionierte erwartungsgemäß und ermöglichte die Suche nach Reparaturen.

Preise1,0

Beim stichprobenartigen Preisvergleich hatten wir Pech. Für fünf der Stichproben war auf refixo keine Preis zu finden. Nur für die Displayreparatur des Apple iPhone 8 lagen zwei Angebote vor. Mit 170 Euro war das günstigere von beiden angemessen bepreist, das teurere erscheint mit 299,00 Euro viel zu teuer. Auf clickrepair und kaputte.de werden für die selbe Maßnahme teilweise weniger als 90,00 Euro verlangt.

Beim Vergleich weiterer Reparaturen zwischen clickrepair und refixo entsteht der Eindruck, dass bei clickrepair generell mehr Werkstätten registriert sind, was natürlich bedeutet, dass Kunden dort mit höherer Wahrscheinlichkeit einen günstigeren Anbieter finden. Der direkte Vergleich mit anderen ähnlichen Seiten ist schwierig. kaputt.de findet immer nur Angebote in der Umgebung des Nutzers und handyreparaturvergleich.de listet üblicherweise den Preis von clickrepair als günstigstes Angebot. McRepair zeigt natürlich nur die eigenen Preise, die jedoch üblicherweise höher sind. Die beiden restlichen Reparaturportale im Test, MeinMacher und marktgenius.de, haben überhaupt keine Preisvergleichsfunktion.

Versand & Zahlungsmöglichkeiten3,3

Egal, ob Kunden einen Auftrag über refixo oder direkt beim Anbieter buchen: Wie der Versand abgewickelt wird, ist von der jeweiligen Werkstatt abhängig. Im Gegensatz zu clickrepair und McRepair sind die Versandkosten nicht im Preis inkludiert. Üblicherweise muss sich der Kunde um den Hinversand selbst kümmern. Den Rückversand bezahlt oft die Werkstatt, manche Anbieter verrechnen ihn aber auch extra, wobei sich die Kosten unterscheiden. Die Versandkosten werden im Preisvergleich von refixo leider nicht berücksichtigt. Erst bei der Bestellung weist die Website den Kunden darauf hin.

Bei Buchung über refixo ist die Bezahlung mit PayPal oder Banküberweisung möglich. Leider stehen im Unterschied zu McRepair die erweiterten Zahlungsmöglichkeiten (Kauf auf Rechnung, Ratenzahlung) des PayPal-Plus-Programms nicht zur Verfügung.

Hilfe & Support5,0

Mit erklärenden Texten geizt refixo. FAQ sind nicht zu finden, auch eine „Über uns“-Seite ist nicht vorhanden. Einzig einige Stichpunkte auf der Startseite unter der Überschrift „Was dich bei refixo erwartet…“ beschreiben die Website. Diese erwähnen aber teilweise Funktionen, die (noch) nicht existieren.

refixo Pressebereich

Der Pressebereich enthält zwei Pressemitteilungen, eine aus 2015 über den Start der Plattform und eine zweite aus 2017, die die neu hinzugekommene Marktplatz-Funktionalität („Einfach wie Einkaufen bei Amazon.“) ankündigt. Dazu stehen ein Logo und Fotos der beiden Gründer, Dawid Heftman und Jimmy James, zum Download bereit.

Neu ist offenbar der Blog. Alle drei vorhandenen Einträge stammen aus Juni 2018. Der Blog behandelt Themen aus dem Bereich Technik und Innovation, um Reparaturen geht es nicht explizit.

Für Kundenanfragen ist ein Web-Formular vorhanden. Auch per E-Mail oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr können sich Kunden an die Mitarbeiter von refixo wenden. Unser Testanruf wurde sofort beantwortet. Wir schilderten das Problem mit der nichtfunktionierenden Android-App. Der Mitarbeiter erklärte daraufhin in verbindlichem Techniker-Tonfall, dass er sich um die Angelegenheit kümmern und uns im Laufe des Tages per E-Mail Bescheid geben wird. Leider ist die versprochene E-Mail nie bei uns eingetroffen.

Zusammenfassung4,3

refixo ist ein übersichtlicher Reparaturpreisvergleich für alle Arten von elektronischen Geräten. Auch im Bereich Smartphones sind viele Anbieter vertreten, jedoch nicht so viele wie bei anderen Vergleichsseiten, die sich auf solche Geräte spezialisiert haben. Nutzer haben die Möglichkeit, die Reparaturen bei einigen Anbietern direkt über refixo zu buchen. Im Unterschied zu clickrepair legen die einzelnen Anbieter ihre Konditionen, speziell auch die Versandkosten, jedoch trotzdem selbst fest. Der Effekt, dass verschiedene Werkstätten nach außen hin einheitlich Auftreten, der ein potentieller Vorteil eines solchen Marktplatzes ist, geht dadurch leider großenteils verloren. Dass refixo als einziges Vergleichsportal seiner Art die Suche nach Dienstleistern erlaubt, die die Reparatur direkt vor Ort beim Kunden erledigen, dürfte für manche Anwender ein entscheidender Vorteil der Plattform sein.