LOADING

NovaBackup

4.80 / 5
Fazit: 
Sehr gute Rundum-Backup-Software mit allen nötigen Features und leichter Bedienbarkeit.
Pro: 
Alle wünschenswerten Features vorhanden, hoher Nutzungskomfort, keine Belastung für das System.
Kontra: 
Telefon-Hotline nur bei Premium-Support, sehr kleiner kostenloser Cloud-Speicherplatz, keine Mac-Version.

NovaBackup Test

Datenblatt
Funktionen: 

Mit NovaBACKUP 17.5 braucht sich der Nutzer vor Malwareinfektionen, Systemausfall oder durchbrennenden Festplatten kaum mehr fürchten. Denn die Backup-Software aus dem Hause NovaStor gibt dem User eine ganze Menge Tools an die Hand, mit denen sich sämtliche Dateien sicher verwahren lassen: Der User kann komplette System-Backups erstellen oder sich lediglich auf spezifische Dateien oder Ordner beschränken. 

NovaBackup StartbildschirmDie erstellten Backups können anschließend nach Lust und Laune durchstöbert werden. Die Software ist zudem dazu in der Lage, Datensätze zu sichern, die sich aktuell in Benutzung befinden. Bootbare Recovery-CDs können System-Backups auch nach einem Totalausfall des Computers wiederherstellen, und mit erstellten Disk Images lässt sich der Inhalt eines Rechners auch reibungslos auf einen anderen PC übertragen.

Sicherung auf der Cloud

Sicherungen gelingen nicht nur auf CD und Festplatte, ein erfolgreiches Backup kann ebenso via FTP auf einen Server übertragen oder auf ihrem Cloud-Speicher bei Dropbox, Google Drive und Konsorten abgelegt werden. Viel verfügbarer Speicherplatz bei diesen Diensten ist hilfreich, da von NovaStor selbst nur zwei Gigabyte in der Cloud zur Verfügung gestellt werden. Die Wiederherstellungsoptionen sind genauso flexibel wie die Backup-Funktionen: Der User kann frei wählen, ob alle Dateien eines Backups zurück gespielt werden sollen oder lediglich individuelle Dateien und Ordner. Außerdem darf sich der Nutzer über folgende Funktionen freuen:

  • Nur geänderte Dateien in das Backup integrieren (differenzielle Sicherung)
  • Backup auf Fehler überprüfen
  • Erstellen von automatischen, regelmäßigen Sicherungen
  • Passwort-Schutz
  • Komprimieren der Backup-Dateien

Zu guter Letzt bietet NovaBACKUP auch noch die Möglichkeit, Daten, die in einem Backup zusammengefasst werden sollen, auf Viren zu untersuchen. Allerdings ist es nie empfehlenswert, ihrem Rechner ein aktuelles Antivirus-Programm vorzuenthalten und sich allein auf Backups zu verlassen.

 

4.90 von 5,00 Punkten

Performance: 

NovaBackup AuswahllisteEine Backup-Software sollte schnell und effizient arbeiten und dabei die Gesamtleistung des Systems nicht negativ beeinflussen. Diese Kriterien erfüllt NovaBACKUP absolut zufriedenstellend. Mit der aktuellen Version der Software läuft das Backup dank zahlreicher Fixes und Änderungen noch stabiler und schneller. Ein großangelegtes Backup kann einfach im Hintergrund laufen, ohne dass man es noch zusätzlich beaufsichtigen müsste. Währenddessen sind auch keine Auswirkungen auf die Leistung des Systems feststellbar. Selbst aufwändigere Anwendungen laufen reibungslos und mit längeren Ladezeiten muss nicht gerechnet werden. Die Erstellung eines Backups geht mit einer vernünftigen Geschwindigkeit vonstatten, lediglich der Transfer zu einem Cloud-Service kann bei größeren Dateien schon einmal etwas länger dauern.

NovaBACKUP funktioniert ab Windows XP und Pentium 4 aufwärts. Die Software benötigt mindestens 1 GigaByte RAM Arbeitsspeicher und 3 Gigabyte freien Speicherplatz auf der Festplatte – die vollinstallierte Version des Programms ist etwa 300 Megabyte groß. Zusätzlich wird natürlich auch ein CD/DVD-Laufwerk inklusive Brenner benötigt, um die Recovery-Discs zu erstellen.

4.80 von 5,00 Punkten

Bedienung: 

NovaBackup übersichtliche Bedienoberfläche

NovaBACKUP überzeugt mit spielend leichter Bedienbarkeit. Sämtliche Tools sind sehr leicht verständlich aufgebaut und kompakt und übersichtlich in die ansehnliche Benutzeroberfläche integriert, sodass sich auch Laien sehr schnell mit dem Programm zurecht finden sollten. Alle Funktionen werden hinreichend erklärt und zum Ausführen der meisten Optionen sind kaum mehr als ein paar Klicks nötig. Besonders positiv hervorzuheben ist der sogenannte Express Wizard, der den User an die Hand nimmt und ihn Schritt für Schritt zu einem Backup nach seinen Wünschen führt – sei es nun eine vollständige Speicherung des Systems oder eine beliebige Anzahl an individuellen Dateien und Ordnern.

Ähnlich einfach gelingt die Erstellung von Recovery-CDs oder ein Cloud-Backup. Das Wiederherstellen von Daten aus Backup-Dateien ist mit NovaBACKUP sogar noch leichter – einfach auswählen, was bezogen werden soll, eingeben wo es hin soll und nur ein paar Klicks später kann man auf die Daten zugreifen. Zusätzlich kann die Software so eingestellt werden, dass der User eine E-Mail erhält, sobald ein automatisches Backup erstellt wurde oder auch ein Backup-Versuch fehlschlägt.

4.85 von 5,00 Punkten

Hilfe & Support: 

Für alle, die bei der Verwendung von NovaBACKUP trotz der intuitiven Bedienbarkeit irgendwie in Schwierigkeiten geraten oder auf Probleme stoßen, bietet NovaStor eine Fülle an Support-Möglichkeiten. Erste Anlaufstelle sollte die NovaStor-Website sein, die Nutzer mit ausführlichen FAQs und einer Informations-Datenbank versorgt. Zudem stellt der Anbieter Trainingsvideos bereit, in denen alle wichtigen Funktionen vorgeführt werden. Die Videos sind aber ausschließlich in englischer Sprache abrufbar. Sollte das nicht ausreichen, oder hat der User mit schwerwiegenderen Problemen zu kämpfen, kann er sich natürlich auch persönlich an das NovaStore-Team wenden. Registrierte User erhalten den kostenlosen NovaCare Basis Support. Das Team steht per Email und via Chat für technische Fragen zur Verfügung. Wird beim Erwerb des Programms der Premium Support hinzugekauft, können User auch die Hotline kontaktieren, die von 10 bis 18 Uhr zu erreichen ist. Über das kostenlose Drittprogramm Team Viewer kann das Support-Team bei Bedarf auch per Fernwartung helfen.

4.65 von 5,00 Punkten

Zusammenfassung: 

NovaBackup 17Die Backup Software NovaBACKUP konnte im Test überzeugen. Das Programm gibt dem User sämtliche wünschenswerten Funktionen an die Hand, um seine Daten sicher zu speichern und zu verwahren. Ob Malware-Infektion, Festplattenausfall oder gar ein gestohlener Laptop, die Datenwiederherstellung gelingt durch Recovery Disks sicher und im Ernstfall auch auf abweichender Hardware. Selbst ein Virenscanner ist integriert, um eventuelle Malware auf dem Ursprungsmedium nicht in das Backup zu verschleppen.

Ein nahezu tadelloses Backup-Programm

Die Bedienung gelingt mit wenigen Klicks, ein Express-Assistent führt den Nutzer schrittweise durch die Einrichtung der wichtigsten Funktionen. Der integrierte Cloud-Speicher ist mit zwei Gigabyte zwar knapp bemessen, aber es lassen sich auch andere Dienste einbinden, wie etwa Dropbox.  Die Kombination aus Funktionsreichtum, Nutzungskomfort und geringer Systemlast macht NovaBACKUP zu einem nahezu tadellosen Backup-Programm. Wir vermissen lediglich eine Version für Mac OS Computer und einen kostenlosen Telefon-Support. Wer auf beides verzichten kann erhält ein grundsolides Produkt zu einem fairen Preis.

Produktdetails

Produkt Novabackup Logo
Anbieter Novastor Logo
Herstellerseite http://novabackup.novastor.de/data-backup-products/professional-pc-backup/
UVP 49,95€
Gratisnutzung / Testversion 15 Tage
Sprachen Deutsch, Englisch

Funktionen

  • 2 GB Start-Cloudspeicher
  • Vollständiges Image-Backup mit anschließend differenzieller Sicherung oder einzelnes Datenbackup
  • NovaCARE Basis Support: Technischer Support per E-Mail
  • Völlig sicher: Verschlüsseln der Backups mit AES 256-Bit und eine Passwortschutz
  • Bootbare Notfallmedien

Systemanforderungen

Betriebssystem Microsoft Windows XP, Vista, 7, 8 / 8.1
Speichermedien Festplatten, USB- und Wechselmedien, CD/DVD/Blu-Ray, NAS und FTP
Prozessor Pentium 4 oder höher
Arbeitsspeicher 1 GB
Festplattenspeicherplatz 3 GB