Prism Video Converter

Timm Hendrich
Pro Exzellenter Ripper, der nicht nur gute Videoqualität, sondern auch einfache Bedienung bietet.
Kontra Keine weiterführenden Bearbeitungsmöglichkeiten für Videos, hierfür wird zusätzliche Software benötigt.
Fazit Sehr guter Ripper und Konverter, bietet allerdings keine nachträglichen Bearbeitungsmöglichkeiten.
Prism Video Converter Zum Anbieter

Prism Video Converter Beschreibung

Zusammenfassung

4,20 Pkt

Der australische Softwareanbieter Prism bietet für das Ripping von nicht kopiergeschützten DVD eine Komplettlösung, die sowohl Einsteiger als auch Profis zufriedenstellen soll. Der Video Converter Plus glänzt zunächst mit einer zwar etwas langweilig wirkenden, aber recht intuitiven Benutzeroberfläche. Fast alle gängigen Videoformate werden von der DVD-Ripper-Software unterstützt. Hier gilt: Was vom Windows Media Player abgespielt werden kann, kann vom Video-Converter verarbeitet werden. Damit ist das Kopieren kompletter DVDs selbstverständlich kein Problem.

Blitzschnelle Bedienung

Dem Anwender stehen zahlreiche Voreinstellungen für die Konvertierung zur Verfügung. Wer in der Materie sicher ist, kann diese jedoch auch den eigenen Wünschen detailliert anpassen. Sehr angenehm für das Ripping von DVDs ist die 'Direct Converting'-Funktion. Mit Hilfe dieses Tools ist das Erstellen eines DVD-Abbilds tatsächlich mit nur einem Mausklick erledigt. über weitergehende Bearbeitungsfunktionen verfügt der Ripper nicht, allerdings ist er zu den anderen hochwertigen Tools von Prism kompatibel. Diese sind jedoch ebenfalls kostenpflichtig. Der Video Converter Plus ist für Windows und Mac OS erhältlich.