MAGIX Photo Manager

Jenny Gebel
Pro
  • Großer Funktionsumfang
  • Intuitive Bedienung
  • Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Umfangreicher Support
Kontra
  • Bislang nur mit Windows-Systemen nutzbar
  • Eingeschränkte Funktionsauswahl in der Testversion
  • Teure Support-Hotline
Fazit Der MAGIX Photo Manager eignet sich dank seiner einfachen Bedienung hervorragend für Einsteiger und verfügt gleichzeitig über alle benötigten Funktionen zur Bildverwaltung. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet.
MAGIX Photo Manager Zum Anbieter

MAGIX Foto Manager Test

Funktionen

3,95 Pkt

Mit dem Photo Manager Deluxe des Berliner Unternehmens MAGIX erhalten Anwender eine umfangreiche Software zur Verwaltung ihrer digitalen Bildersammlung. Das Programm gliedert sich in vier Bereiche

  • Organisieren
  • Optimieren
  • Archivieren
  • Präsentieren

Damit beherrscht Photo Manager Deluxe alle Funktionen, die der User von einer Bildverwaltungssoftware erwartet. Hinzu kommen noch Import-, Export- und Brennfunktion.

Importieren & Organisieren

Neu ist der Zugriff auf Fotos, die in einem Cloud-Speicher liegen. Der User kann beispielsweise einen Bilderordner in Google Drive direkt aus dem Programm heraus ansteuern und die Bilder importieren. Photo Manager Deluxe ist damit geeignet, um Fotos und Videoclips aus unterschiedlichen Quellen zentral in einer Software zu verwalten.

Organisieren kann der User die Bilder, indem er ihnen Kategorien zuweist. Weiterhin bringt Photo Manager Deluxe eine Gesichtserkennung mit, so dass der User die Bilder auch nach Personen filtern kann, wenn die Gesichter einer Person zugeordnet wurden. Das smarte Programm gruppiert die Fotos zudem auch nach Kriterien wie „Stichwort“ oder „Ähnliche Motive“.

Photo Manager Ähnlichkeitssuche
Vergrößern
Mit der Suche nach ähnlichen Motiven stellt Photo Manager eine überschaubare Bildauswahl zusammen.

Schnelle Bildoptimierung

Kleinere Bildkorrekturen nimmt der User mit den integrierten Bildoptimierungstools vor. Er muss also kein separates Bildbearbeitungsprogramm öffnen, um ein Foto zu drehen, den Horizont geradezurücken oder um Helligkeit, Kontrast, Bildschärfe oder Perspektive anzupassen. Sogar einige Effektfilter und ein Panorama-Editor gehören zur Ausstattung der Kaufversion dazu. Für komplexere Bildbearbeitungen empfiehlt der Anbieter das Programm MAGIX Foto Designer. Nutzer, die diese Software ebenfalls installiert haben, können direkt aus dem Photo Manager heraus darauf zugreifen.

Photo Manager Bedienung Menü
Vergrößern
Mithilfe von Schiebereglern passt der User Helligkeit und Kontrast an.

Bei der Optimierung der Bilder kann der Nutzer die nicht-destruktive Methode auswählen. Bei der Anpassung der Bilder bleiben die Originaldateien dann erhalten. Der User kann somit alle Änderungen wieder problemlos rückgängig machen.

Bilder speichern – aber sicher!

Photo Manager Deluxe ermöglicht eine passwortgeschützte Speicherung der Mediendateien. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn der User seine Bilder über das Internet an andere Personen sendet.

Des Weiteren erinnert die Software den User daran, Backups der Fotos anzufertigen. Dies kann er mit der Brennfunktion des Programms erledigen. Versehentlich gelöschte Bilder stellt der Photo Manager dank der automatischen Sicherung schnell wieder her.

Von Diashow bis Fotobuch – Bildpräsentation mit Photo Manager

Mit dem Extra-Tool Magix Slideshow Maker 2 kann der Anwender effektvolle Diashows erstellen. Falls die Standardvorlagen des Programms den Wünschen des Users nicht genügen, kann er sich auf dem Online-Medienmarktplatz Catooh umsehen. Dort sind weitere Menü-Vorlagen, Musik, Sound-Effekte und Animationen für die Gestaltung von Bild-DVDs erhältlich.

Photo Manager kann aus den Bilddaten die GPS-Positionen herauslesen. Anhand dieser Standorte kann der User eine animierte Reiseroute erstellen und zum Beispiel als Menü in einer Diashow verwenden.

In Zusammenarbeit mit CEWE-Fotobuch bietet MAGIX im Photo Manager die Option an, Fotobücher und andere Fotoartikel zu gestalten. Die Fotobuch-Software ist Bestandteil des Download-Paketes. Nach der Installation funktioniert die Applikation jedoch als separates Programm, das der User aus dem Bildverwaltungsprogramm heraus öffnet.

Performance

2,90 Pkt

Hinsichtlich seiner Systemanforderungen ist der Photo Manager Deluxe relativ anspruchslos. Dies ist keine Ausnahme unter den Magix-Programmen. Zur Firmenphilosophie gehört nämlich, dass die Softwares auch auf leistungsschwächeren Computern stabil und flüssig laufen sollen.

Folgende Anforderungen sollte ein Rechner mindestens erfüllen, damit MAGIX Photo Manager reibungslos funktioniert:

Mindestvoraussetzungen für Photo Manager

KomponenteEigenschaften
BetriebssystemWindows Vista, 7, 8, 10
Prozessor1,83 GHz
GrafikkarteOnboard, 1024 x 768 Auflösung
benötigter Arbeitsspeicher512 MB RAM
freier Festplattenspeicher600 MB für Programminstallation
Internetzugangfür Registrierung, Validierung und einzelne Funktionen erforderlich
Die minimalen Systemanforderungen von MAGIX Foto Manager 16 Deluxe im Überblick.

Mac- und Linux-Nutzer müssen sich nach Alternativen beziehungsweise nach einem Virtualisierungsprogramm umsehen. Der Photo Manager ist bislang ausschließlich mit Windows-Betriebssystemen kompatibel.

Welche Dateiformate unterstützt MAGIX Photo Manager?

Erfreulicherweise kann die Software mit RAW-Dateien und Videos im Format AVCHD arbeiten. Auf der Anbieterwebseite finden User eine ausführliche Liste der Kameramodelle, bei denen der Photo Manager RAW-Dateien unterstützt. Selbstverständlich ist die Bildverwaltungssoftware mit den üblichen Formaten wie JPEG, BMP und TIF sowie gängigen Videoformaten kompatibel. Darüber hinaus können Anwender auch Audio-Dateien in den Formaten MP3, OGG oder WAV importieren.

Bedienung

5,00 Pkt

Von der Optik her präsentiert sich das Programm sehr übersichtlich. Wichtige Funktionen wie „Import“, „Export“, „Fotoshow“ und „Drucken“ findet der Anwender im Hauptmenü. Die Navigation durch die Bildersammlung erfolgt über das Seitenmenü. Dieses enthält zum Beispiel die Liste der Kategorien und Fotoalben. Das Vorschaufenster, welches den größten Teil des Bildschirms einnimmt, zeigt den Inhalt der Ordner, Kategorien und Alben an. Dank verschiedener Ansichtsmodi und einer Zoomfunktion kann der User sowohl Bildsammlungen gut überblicken als auch die Details zu einem Foto aufrufen. Nutzer können zwischen einem hellen und einem dunklen Design der Oberfläche wählen.

Innerhalb des Programmes erhält der Nutzer durch Texthinweise eine praktische Soforthilfe, die die Einarbeitung erleichtert.

An manchen Stellen werden Nutzer mit wenig Erfahrung Schwierigkeiten haben. Zum Beispiel beim Beenden der Bildoptimierung. Beim Aufruf dieser Funktion öffnet sich ein neues Menü, welches einen eigenen „Schließen“-Button (das typische „X“) besitzt. Mit einem Klick darauf schließt der User den Arbeitsbereich. Leider ist der Button schlecht platziert, so dass ihn der User leicht übersieht. Dann klickt er aus Gewohnheit auf den „Schließen“-Button rechts oben und beendet damit die gesamte Anwendung. Ein weiterer Kritikpunkt: Die Einstellung von Helligkeit, Kontrast usw. erfolgt über Schieberegler oder Tastensteuerung. Eine zahlengenaue Eingabe ist leider nicht möglich.

Photo Manager Bild optimieren
Vergrößern
Bildschirmtexte helfen dem User bei der Bedienung der Software.

Wer unsicher ist, ob MAGIX Photo Manager Deluxe die richtige Bildverwaltungssoftware für seine Bedürfnisse ist, kann das Programm 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich testen. Es gibt nur einen kleinen Haken: Die Testversion ist im Funktionsumfang eingeschränkt. Der Experten-Modus, die Funktion Face-ID und die Auswertung von EXIF-Daten sind nicht vorhanden. Ärgerlich: Auf der Produktseite wird nicht deutlich darauf hingewiesen, dass die Testversion nicht die komplette Ausstattung mitbringt.

Hilfe & Support

5,00 Pkt

Der Anbieter MAGIX hat auf seiner Website einen umfangreichen Supportbereich für seine Kunden eingerichtet. Hier finden sowohl Kaufinteressenten als auch Nutzer hilfreiche Informationen und den richtigen Ansprechpartner.

Der technische Supportbereich bietet unter anderem Handbücher zum Download an und beantwortet in der FAQ-Sektion die am häufigsten gestellten Fragen zu verschiedenen Magix-Produkten. Zutritt erhalten jedoch nur registrierte Nutzer. Für den Photo Manager ist die „Ausbeute“ in den FAQ recht dünn. Die Fragen drehen sich in erster Linie um Schwierigkeiten bei der Installation oder beziehen sich auf ältere Programmversionen.

Deutlich hilfreicher sind die Lernvideos. Diese Tutorials erläutern anschaulich die wichtigsten Funktionen der Software.

Besonders ambitionierte Anwender haben sogar die Möglichkeit, an der MAGIX Akademie Theorie- und Praxiskurse zu den Themen Videoschnitt, Foto und Grafik, Webdesign oder Musikproduktion zu belegen.

Direkter Kontakt zum technischen Support

Wer auf der Homepage des Anbieters keine Lösung für sein Problem findet, kann per E-Mail oder Telefon Kontakt zu einem Support-Mitarbeiter aufnehmen. Der technische Support ist montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr über eine Hotline erreichbar. Leider sind Anrufe kostenpflichtig; sie schlagen mit 1,24 Euro pro Minute aus dem deutschen Festnetz zu Buche.

Im Rahmen unseres Tests haben wir dem Support eine E-Mail-Anfrage gestellt. Diese wurde innerhalb von einer Stunde kurz und knapp beantwortet. Eine weitere Nachfrage war erforderlich, um das Anliegen zufriedenstellend zu klären. Auch in diesem Fall war die Wartezeit sehr kurz.

Insgesamt kann Magix im Bereich Support aber sehr gut punkten.

Zusammenfassung

4,21 Pkt

Der Photo Manager Deluxe von MAGIX ist ein nutzerfreundliches Bildverwaltungsprogramm, dessen Funktionsrepertoire alle Bereiche der Bildverwaltung abdeckt. Ein Pluspunkt ist der Import von Bilder, die in einer Cloud gespeichert sind.

Was die Ressourcen betrifft, stellt das MAGIX-Programm keine großen Ansprüche. Es läuft auch auf alten Rechnern flüssig. Eine Windows-Umgebung ist die wichtigste Voraussetzung.

Mit seiner intuitiven Bedienung eignet sich das Programm auch für Einsteiger hervorragend.

Abgerundet wird das Ganze von dem umfangreichen Support-Angebot, welches sogar Lehrgänge an der MAGIX Akademie beinhaltet.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar!