GRAVIS

Niklas Gollan
Bereich:
Pro
  • Lieferung am selben Tag in ausgewählten Städten möglich
  • Regelmäßige Angebote
  • Finanzierungsmöglichkeiten zu Null-Prozent-Konditionen
  • Bundesweit 41 Filialen
  • Zahlung ohne vorherige Registrierung durch PayPal oder Amazon Pay
Kontra
  • Keine Zahlung per Nachnahme möglich
  • Kein Hardware Konfigurator, stattdessen begrenzte Auswahl an Sondermodellen
Fazit Studenten, Lehrer und Dozenten sparen bei GRAVIS beim Hardwarekauf bares Geld. Die Versandkosten sind angemessen, ein kostenloser Versand ab Erreichen einer bestimmten Wertschwelle wird nicht angeboten. Ein sehr guter Service ist die Möglichkeit, sich Waren in bestimmte Städte noch am selben Tag liefern zu lassen. 15 Produkte sind hier am günstigsten zu haben. Insgesamt ein verdienter zweiter Platz!

GRAVIS Test

  • Mehr ist besser.
  • 2. GRAVIS
    28,9%
  • 32,7%
  • 3. Comspot
    32,7%
  • Kategorie-Durchschnitt
    20,0%
  • Mehr ist besser.
  • 2. GRAVIS
    41,0
  • 0,0
  • 3. Comspot
    11,0
  • Kategorie-Durchschnitt
    13,6
GRAVIS Zum Shop

Sortiment

3,40 Pkt

GRAVIS ist eine deutsche Elektronik-Handelskette mit Sitz in Berlin. Sie ist eine Tochter der Mobilcom-Debitel GmbH. Als zertifizierter Händler hat sie sich auf den Vertrieb von Apple-Produkten und deren Zubehör spezialisiert. Das Sortiment umfasst wie auch bei der Konkurrenz sämtliche aktuell verfügbaren Geräte des Herstellers. Daneben wird auch Hardware aus der Microsoft-Surface-Serie vertrieben. Außer Smartphones, Tablets und Zubehör werden auch Mobilfunkverträge und elektronische Gadgets – etwa Haushaltsgeräte und Spielzeug – verkauft.

Sämtliche Produkte sind über den Online-Shop und die deutschlandweit 41 Filialen erhältlich. Diese verteilen sich wie folgt in insgesamt 35 Städten: Nordrhein-Westfalen (13), Baden-Württemberg (7), Bayern (5), Hessen (4), Berlin (3), Niedersachsen (3) und Bremen (2). Bundesländer mit jeweils nur einer Filiale sind Hamburg, Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Einen separaten Sales-Bereich mit Restposten wie bei anderen Anbietern haben wir in unserem Test auf der Internetseite nicht gefunden.

Shop-Aufteilung

Der Shop-Bereich ist logisch aufgeteilt. Durch die Kategorisierung in einzelne Themenwelten finden Nutzer schnell das gewünschte Produkt. Etwas irritiert waren wir über die Produktkategorie „Apple Classics“, die es so nur bei GRAVIS gibt. Bei näherer Betrachtung umfasst dieser Bereich beliebte, meistverkaufte Geräte.

  • “Smartphones & Tablets”: Hier finden Kunden iPhones, iPad Pros, iPads, iPad minis, Apple Classics (ein Sammelsurium beliebter iPhones) sowie Samsung-Galaxy-Modelle.
  • „Notebooks & Desktops“: Die Kategorien in diesem Bereich sind MacBook, MacBook Pro, MacBook Air, iMac Pro, iMac, Mac mini, Mac pro, Sondermodelle dieser Geräte, Microsoft-Surface-Geräte sowie Monitore.
  • Der Bereich „Wearables“ umfasst Apples Watches, sonstige Smartwatches, Aktivitäts- und Fitnesstracker sowie Zubehör.
  • „Taschen & Hüllen“ für verschiedene Smartphones, Tablets und Notebooks.
  • Der Bereich „Audio & Video“ hält die Apple-TV-Set-Top-Boxen, das Beats-Sortiment, Kopfhörer und Headsets anderer Marken, Soundsysteme, weitere TV-Sticks und Kameras bereit.
  • Im Bereich „Zubehör“ findet sich eine große Auswahl etwa an Verbindungskabeln, Eingabegeräten, Speichermedien, Netzwerkzubehör, Software, Büchern und Pflegeprodukten.
  • Der Bereich „Smart Tech“ bietet ein reichhaltiges Angebot aus dem Themenbereich vernetzte Geräte. Hier finden Interessenten unter anderem Produkte wie smarte Glühbirnen und Steckdosen, Video-Türspione, Gesundheits-Watches, vernetzte Warnmelder und smarte Spielzeug-Gadgets für Jung und Alt.
  • In der Kategorie „Networx“ finden Kunden eine Fülle an Zubehör für Mac und mobile Geräte, Audio- und Video-Zubehör sowie diverse Verbindungskabel. Networx ist die Eigenmarke aus dem Hause GRAVIS.

Produktbeschreibungen

Jedes Produkt wird auf einer eigenen Unterseite mit Foto, Artikelbeschreibung und Datenblatt ausführlich vorgestellt. Die Produktbeschreibungen fallen dabei kürzer als bei Apple selbst aus, das Datenblatt ist dafür ausführlich und liefert Kunden alle relevanten Informationen.

Ein Live-Lagerbestandssystem erlaubt es Kunden, den Artikel entweder online zu ordern oder auf die Vorteile in einer Filiale zurückzugreifen: persönliche Beratung erhalten, das Gerät ausprobieren und bei Gefallen direkt mitnehmen.

Kunden können bei jedem Produkt prüfen, ob es online verfügbar oder in einer Filiale vor Ort abholbar ist.

Registrierung

5,00 Pkt

Kunden erstellen entweder ein Benutzerkonto durch Angabe von Namens- und Adressdaten sowie der E-Mailadresse und der Festlegung eines Benutzerpasswortes. Letzteres entfällt im Falle einer Gastbestellung.

GRAVIS erlaubt das Online-Shopping ohne Adresseingabe. Durch die Einbindung von PayPal und Amazon Pay ist das Bezahlen ohne die Eingabe von Kontodaten möglich. Der Nutzer loggt sich hierfür bei einen der Dienste, bei denen er bereits über einen Account verfügt, ein. Nach dem Überprüfen der Gesamtsumme bestätigt er die Zahlung. Dabei werden die vorhandenen Adressdaten automatisch importiert. Sind im Nutzerkonto mehrere Versandadressen hinterlegt, wählt er aus diesen die passende aus. Diese Möglichkeit steht darüber hinaus nur noch bei StudentStore zur Verfügung.

Dieses System spart dem Nutzer spart nicht nur eine Menge Zeit, es vermeidet auch, dass der Nutzer seine Kontodaten vielen verschiedenen Händlern zukommen lassen muss.

Freischaltung für das EDU-Programm

Für die Anzeige der vergünstigten Preise und die Bestellung der rabattierten Produkte ist eine Anmeldung beim GRAVIS Campus Club notwendig. Diese ist auf drei verschiedene Arten möglich.

  • Zugangscode auf der Clubcard: Nutzer bringen Nachweise darüber, dass sie als Student eingeschrieben sind, in eine der Filialen mit. Sie erhalten eine Karte mit einem Zugangscode und melden sich damit auf der Homepage im GRAVIS Campus Club an. Ein direktes Freischalten durch die Mitarbeiter ist nicht möglich. Kunden benötigen für diesen Vorgang keinen Termin.
GRAVIS Campus Club Freischaltung
Vergrößern
Für die Freischaltung der Studenten-Rabatte stehen drei verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.
  • Eine weitere Möglichkeit ist die Registrierung über die E-Mail-Adresse der Hochschule. Nutzer erhalten dann eine Bestätigungsmail mit einem Aktivierungslink. Da die Nutzung einer solchen E-Mail-Adresse nur während des Studiums möglich ist, verifiziert dieses Vorgehen die Nutzer als gemeldete Studenten.
  • Alternative drei ist der Upload eines Nachweises der Schule oder Hochschule, etwa eines Studenten- oder Schülerausweises, beziehungsweise einer Lehrerbescheinigung. Die kann als Scan oder als abfotografiertes Dokument vorliegen. Nach dessen Prüfung erhalten Nutzer Zugang zum Education-Programm.

Preisvergleich

Im direkten Vergleich zu Apple und den regulären GRAVIS-Preisen erhalten Campus-Club-Berechtigte ihre Hardware immer günstiger. Der Preis kann durchaus mit Vergleichsportalen wie billiger.de mithalten. Der Apple TV der neuesten Generation, aber auch alle viele etwas ältere iPhones sind hier am günstigsten zu haben.

Wer darf rabattiert einkaufen?

Studenten, Schüler und Azubis an anerkannten deutschen Bildungseinrichtungen sowie Lehrer und Dozenten dürfen sich für die Rabattaktionen im GRAVIS Campus Club anmelden. Sonderregelungen, etwa für Musikschulen, wie sie beim Konkurrenten MacTrade aufgeführt sind, haben wir nicht gefunden.

GRAVIS Preisvergleich
Vergrößern
Beispiele für verschiedene GRAVIS-Campus-Club-Preise. Der Apple TV 4K ist hier unter anderem zum Bestpreis zu haben. Stand jeweils 26.01.2018.

Bedienung

5,00 Pkt

Übersichtliche Preisanzeige

Sofern Nutzer die Registrierung zum GRAVIS Campus Club abgeschlossen haben und in ihr Nutzerkonto eingeloggt sind, sehen sie neben den normalen GRAVIS-Preisen auch die rabattierten Education-Preise in orangefarbener Schrift. So ist auf einen Blick ersichtlich, dass sich dieser Studenten-Preis von dem Originalpreis unterscheidet.

Unabhängig von Studentenrabatt bietet der Anbieter auch Aktionen wie die Gratiszugabe von Kopfhörern oder Schutztaschen beim Kauf einzelner Produkte an.

Suchfunktion mit Fehlertoleranz

Im oberen Bereich der Webseite finden Nutzer eine Suchleiste. Hier geben sie Stichwörter ein und erhalten bereits nach der Eingabe weniger Buchstaben erste Ergebnisse. Tippfehler wie doppelte Leerzeichen werden ignoriert.

Anzeige auf unterschiedlichen Geräten

Produktauswahl GRAVIS Campus Club
Vergrößern
Produktauswahl innerhalb des GRAVIS Campus Clubs

Eine eigene App bietet der Händler nicht an. Die ist aufgrund der gut umgesetzten, responsiven Webseite gar nicht nötig. Die Bedienung ist auch auf kleinen Bildschirmen intuitiv, die einzelnen Menüs sind übersichtlich angeordnet.

Bedingungen und Support

GRAVIS bietet auf seiner Homepage einen sehr ausführlichen FAQ-Bereich an. Hier finden Kunden Lösungsansätze für Probleme bezüglich ihres Einkaufs, ihres Benutzerkontos, zu Bestellungen im Online-Shop, zu aktuellen Aktionen, den Zahlungsarten und zum Versand sowie zu Rechnungen, Rückerstattungen und zu Service- und Reparaturangelegenheiten.

Es werden alle potentiellen Problemfelder abgearbeitet. Klickt der Nutzer auf eine der Fragen, öffnet sich eine Spoiler-Box mit einer verständlichen Antwort. Ein erneutes Anklicken schließt diese Box wieder.

Auch auf Mobilgeräten wie einem Android-Smartphone navigieren die Nutzer bequem über die Webseite.

Sollten Fragen unbeantwortet bleiben, kontaktieren Kunden GRAVIS-Mitarbeiter per E-Mail, Telefon (030 / 30 39 02 22 22), per Fax oder klassisch per Post. Alternativ besuchen sie während der Öffnungszeiten eine der Filialen.

Garantie und Gewährleistung

Generell gilt eine einjährige Hardware-Garantie des Herstellers, anschließend ist der Händler für die gesetzliche Gewährleistung zuständig. GRAVIS bietet Kunden jedoch generell an, das Gerät in einer Filiale vorbeizubringen oder an das Technik-Center zu senden. Der Händler nimmt dann Kontakt zu Apple auf.

Zahlung & Lieferung

3,45 Pkt

Zahlungsmöglichkeiten

Als Zahlungsarten bietet GRAVIS diverse Möglichkeiten an: Bar- oder EC-Karten-Zahlung (in den Filialen), Vorkasse, Zahlung per Kreditkarte, PayPal, Amazon Pay, Sofort-Überweisung oder per GRAVIS-Gutscheinkarte. Zudem wird in Kooperation mit der TARGOBANK eine Finanzierung mit Ratenzahlungen angeboten. Dabei beträgt der Mindesteinkaufswert 99 Euro. Bei bis zu 36 Monaten Laufzeit beträgt der effektive Jahreszins null Prozent. Geschäftskunden leasen bestimmte Artikel auf Wunsch.

Versandbedingungen

Einen Mindestbestellwert gibt es bei GRAVIS nicht. Pro Bestellung wird eine Standard-Versandkostenpauschale in Höhe von 4,99 Euro fällig. Die Lieferung erfolgt dann binnen zwei bis vier Tagen. Eine Lieferung per Expressversand schlägt mit 15,99 Euro zu Buche.

Der Preis für den Standard liegt dabei absolut im Rahmen: Bei Konkurrent MacTrade steigt der Versandpreis je nach Warenwert gestaffelt an, Comspot verlangt 3,90 Euro. Bei StudentStore und TeacherStore liegen die Versandkosten bei fünf Euro, ab 100 Euro Warenwert entfallen diese. Bestellungen im Apple Store Bildung und bei den Vertriebspartnern sind derzeit unabhängig vom Warenwert kostenfrei.

GRAVIS Expressversand
Vergrößern
Bestellfristen für den Expressversand sind auf der Homepage übersichtlich aufgeführt.

Eine intelligente, noch schnellere Lieferoption ist die „Sofortlieferung“, ein Service für ausgewählte Städte mit GRAVIS-Filiale, bei der für günstige 9,99 Euro eine Zustellung online bereits bestellter Ware noch am selben Tag realisiert wird. Bestellung und Zahlung müssen dabei an Arbeitstagen bis 17:30 Uhr, samstags bis 17:00 Uhr eingehen, um rechtzeitig bearbeitet und verschickt zu werden (in Hamburg nur unter der Woche möglich). Welche Lieferdienste die einzelnen Services anbieten, wird nicht spezifiziert. Ein vergleichbarer Service wird bei keinem Konkurrenten angeboten.

Kunden können Waren auch online reservieren und in einem Zeitrahmen von zwei Stunden bis zwei Tagen persönlich in der gewählten Filiale abholen. Dabei entscheiden sie sich zwischen vorheriger Zahlung via PayPal oder der Zahlung in der Filiale.

Auslandslieferungen

Im Bereich „Versandarten & -kosten“ werden für Bestellungen nach Österreich und in viele andere europäische Länder die jeweiligen Versandkosten detailliert nach Zielland und Gewichtsklasse aufgeschlüsselt. Das ist ein Vorteil in pucto Übersichtlichkeit. Andere Händler geben keine Auslands-Versandkosten an. Kunden aus dem Ausland müssen diese dann erfragen.

Sicherheit

5,00 Pkt

GRAVIS hat seinen Hauptsitz in Berlin und unterliegt damit den strengen deutschen Datenschutzbestimmungen. Detaillierte Informationen diesbezüglich sowie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Impressum und die Widerrufsbelehrung finden Kunden bequem im Footer der Homepage. Diese ist des Weiteren komplett SSL-verschlüsselt, um sensible Kundendaten zu schützen.

Zusammenfassung

3,90 Pkt

Neben der beliebten US-Marke findet sich im Sortiment des großen zertifizierten Apple-Shops GRAVIS aus Berlin auch Hardware anderer Marken, etwa aus der Microsoft-Surface-Produktfamilie, aber auch eine sehr große Anzahl an Elektronik-Zubehör und Gadgets aus dem Sicherheits- oder Spielzeugbereich. Intelligent gelöst ist die enge Verknüpfung zwischen Online-Shop und den bundesweit 41 Filialen. So ist online direkt ersichtlich, ob das gewünschte Produkte in einer Filiale in der Nähe vorrätig ist. Dieses reserviert der Kunde auf Wunsch zur späteren Abholung und spart so Versandkosten. Auch die Möglichkeit der Lieferung noch am selben Tag in ausgewählten Postleitzahlen-Gebieten ist ein sehr gutes Service-Angebot.

Neben guten Preisaktionen gibt es für Studenten ein darüber hinausgehendes Angebot. Zu dem Studi-Rabatt berechtigte Käufer erhalten viele Produkte aus dem Sortiment zu einem besonders guten Education-Preis.

Kunden, die persönliche Beratung vor Ort schätzen, ist ein Einkauf in einer der 41 deutschen Filialen anzuraten. Hier repariert der Händler die Geräte bei Bedarf dank der Autorisierung als Service-Provider bei vollem Garantieanspruch. Selbstverständlich gelten für den Webshop die gleichen Preise.

Vor allem Nutzer, die auf der Suche nach einem Smartphone sind, werden hier fündig: Die Geräte iPhone SE, iPhone 6S, iPhone 6S Plus, iPhone 7 und iPhone 7 Plus erhalten sie in jeweils zwei Ausführungen zum Bestpreis.

Die Gründe ergeben in unserer Auswertung einen verdienten zweiten Platz.