Debut Video Capture

Laura Voigt
Pro
  • Mit Windows- und Mac-Geräten kompatibel
  • Aufzeichnung über Videogeräte und Netzkameras möglich
  • Live-Editierung der Aufnahme
Kontra
  • Programmfenster bleibt im Schnappschuss sichtbar
  • Kostenpflichtiger Premium-Support
Fazit Debut Video Capture bietet zwar mehr Funktionen als ein Großteil der getesteten Programme, aufgrund der recht komplexen Benutzeroberfläche ist die Screenshot-Software jedoch nicht uneingeschränkt zu empfehlen.

Debut Video Capture Test

  • Die Dauer der kostenlosen Testphase
    Mehr ist besser.
  • 6. Debut Video Capture
    14,0 Tage
  • 10,0 Tage
  • 2. Snagit
    15,0 Tage
  • 7,0 Tage
  • Kategorie-Durchschnitt
    15,2 Tage
Debut Video Capture Zum Anbieter

Systemvoraussetzungen

5,00 Pkt

Debut Video Capture besticht mit vielen Einstellungsoptionen, die jedoch den einen oder anderen Einsteiger ein wenig überfordern könnten. Mit 1,6 Megabyte ist die Datei zwar eher klein, dennoch verlangt das Programm einen Arbeitsspeicher mit einem freien Platz von mindestens 512 Megabyte.

Anders als ein Großteil der getesteten Softwares bietet der Hersteller Debut Video Capture nicht nur Optionen für alle Windows-Computer von XP und Vista über Windows 7, 8 und 8.1 bis hin zu Windows 10 (jeweils in der 64-Bit-Version) sondern auch für Mac-Geräte ab OS X 10.5.

Funktionen

2,70 Pkt

Der Hersteller Debut Video Capture bietet nur eine Programmversion, sodass auch unerfahrene Nutzer die richtige Software nicht verfehlen können. Das Herunterladen und die anschließende Installation der Datei erfolgt zügig. In der Mitte des Bildschirms öffnet sich ein mittelgroßes Feld, in dem nicht nur verschiedene Menüleisten mit den Aufnahme-Optionen, sondern auch eine Ansicht des aktuellen Bildschirms vorzufinden sind. Auf diese Weise sehen Nutzer direkt eine Vorschau des Screenshots und können diesen gegebenenfalls noch ausbessern.

Mithilfe des Tools kann der Anwender Bilder, Videos und Audiospuren aufnehmen. Dabei gibt es verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, etwa die Aufnahme

  • über eine Web-Kamera,
  • von einem Gerät,
  • von einem Netzwerk,
  • eines einzelnen Fensters,
  • des gesamten Bildschirms sowie
  • eines ausgewählten Teilbereichs.

Wie die meisten anderen Screenshot-Programme verfügt nämlich auch Debut Video Capture über die Möglichkeit, Schnappschüsse von einem Videogerät oder einer Netzkamera zu erstellen. Das Kamera-Symbol steht für die Momentaufnahme, sprich einen Schnappschuss des aktuellen Bildschirms. Auch besteht die Möglichkeit, mit der Maus ein Auswahlrechteck zu zeichnen, sodass nur der benötigte Bereich fotografiert wird.

Leider blendet Debut Video Capture das Programmfenster bei der Aufnahme nicht aus. Obwohl wir im Menü ein Häkchen für diese Option gesetzt haben, wird sowohl im Ansichtsfenster als auch im tatsächlichen Bildschirm noch immer das Programmfenster angezeigt. Dieser Mangel ist insbesondere dann störend, wenn Anwender einen Screenshot des gesamten Bildschirms machen wollen, da das Debut-Fenster einen Teil davon verdeckt. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, dieses Problem zu umgehen: Mithilfe diverser Tastenkombinationen lässt sich zumindest ein Teil der Befehle automatisch ausführen, sodass Nutzer das Programmfenster während der Aufnahme minimieren können.

Debut Video Capture Aufnahme
Vergrößern
Das Debut Video Capture Debut-Fenster ist bei der Aufnahme stets sichtbar.

Zusätzliche Effekte wie

  • die Aktivierung eines animierten Mausklicks,
  • eine Video-Erstellung im Zeitraffer,
  • die Begrenzung der Aufnahme durch einen Counter,
  • diverse Farbeinstellungen und
  • Videoeffekte

sind sogar im Live-Modus möglich. Dementsprechend kann der Nutzer Anmerkungen und Veränderungen noch vor der Speicherung vornehmen. So fungiert die Hervorhebung der Maus unter anderem zur Verdeutlichung eines bestimmten Bereiches im Video, eine eigene Beschriftung oder ein Zeitstempel dienen der Einordnung und die Anpassung der Auflösung, Größe und Bildfrequenz sorgen für den qualitativen Feinschliff. Wem diese Optionen nicht ausreichen, der kann das Video zudem kreativ mit diversen Farbeinstellungen sowie Videoeffekten optimieren.

Neben der Hinzufügung eines Video-Sounds können Anwender auch Ton über ein Mikrofon einsprechen oder beides miteinander verbinden, indem sie die Lautsprecher-Funktion aktivieren. Zwar können wir die Ton-Qualität insgesamt positiv bewerten, die Video-Qualität erscheint jedoch eher mangelhaft, da der Verlauf nicht flüssig dargestellt wird.

Bild-& Videobearbeitung

1,60 Pkt

Die Tools für die Videobearbeitung sind zwar nicht umfangreich, beinhalten jedoch die wichtigsten Optionen für eine Verbesserung der Qualität. Hierzu zählen unter anderem

  • die Beschriftung,
  • der Zoom,
  • die Spiegelung,
  • die Ergänzung eines Datums,
  • die Setzung eines Wasserzeichens,
  • die Änderung des Bildrands sowie
  • diverse Bild- und Videoeffekte.
Debut Video Capture Bearbeitung
Vergrößern
Die Bearbeitungslemente von Debut Video Capture sorgen für den Feinschliff.

Bei der Anpassung des Bild- oder Videotextes besteht nicht nur die Möglichkeit, einen Text einzugeben. Der Nutzer kann auch die Ausrichtung, Höhe, Schriftart sowie Text- beziehungsweise Hintergrund- und Konturfarbe wählen. Mithilfe der Farb- und Videoeffekte wie der Helligkeit, des Kontrasts und der Filter lässt sich die Qualität der Datei optimieren.

Dateiformate

4,20 Pkt

Leider unterstützt Debut Video Capture nicht alle herkömmlichen Dateiformate, die in jeder Screenshot-Software zur Auswahl stehen sollten, sprich BMP, GIF, JPG und PNG sowie AVI und MP4. Das Programm unterstützt lediglich die vier letzteren. Dafür stellt die Software Debut Video Capture ihren Nutzern zehn weitere Formate zur Verfügung:

  • WEBM für Audio- und Videodateien,
  • WMV als Windows Media Video,
  • FLV für den Flash-Player,
  • MPG als Filmformat,
  • 3GP, ein Video-Dateiformat für mobile Endgeräte,
  • DV, das Digital Video,
  • MKV für Matroska-Dateien,
  • ASF, das Advanced-Streaming-Format,
  • OGV für Multimedia-Dateien und
  • MOV speziell für Mac-Geräte.

Damit wird deutlich, dass sich die Software hauptsächlich auf Video- beziehungsweise Spielaufnahmen konzentriert.

Lizenz & Bedienung

2,55 Pkt

Interessenten können zunächst eine kostenlose zweiwöchige Probeversion installieren. Eine Einzelinstallationslizenz für die Pro Edition kostet umgerechnet 29,78 Euro, für die Home Edition lediglich 25,52 Euro, wobei Letztere nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden darf. Kontoinformationen verlangt der Hersteller erst beim Kauf der Debut Video Capture Software, sodass Verbraucher nicht befürchten müssen, eventuell in eine Abofalle hineinzugeraten. Zahlen können sie entweder mit einer Visa oder Mastercard sowie über PayPal.

Debut Video Capture Dateien
Vergrößern
In einem zusätzlichen Fenster bei der Screenshot-Software werden nicht nur alle Dateien angezeigt, sondern auch diverse Optionen, was nach der Aufnahme damit passieren soll.

Die Oberfläche wirkt weder besonders modern noch selbsterklärend. Die Auswahl ist zunächst ein wenig verwirrend, da es eine Vielzahl von Optionen gibt, die nicht immer auf die gewünschte Art und Weise funktionieren.

Leider weicht das Programmfenster selbst nach der vorgenommenen Einstellung bei einer Momentaufnahme nicht automatisch vom Bildschirm. Stellt der Nutzer manuell auf Minimierung um, besteht keine Möglichkeit mehr, detaillierte Einstellungen vorzunehmen, da das Programm vom Bildschirm komplett verschwindet.

Anders als bei den meisten Programmen befindet sich die Menüleiste zum Starten, Pausieren und Stoppen der Aufnahme bei Debut Video Capture direkt im zentralen Fenster.

Anwender können ihre Aufzeichnung planen, sodass sie zu einer bestimmten Zeit einsetzt und beendet wird. Für die automatische Speicherung legen Nutzer jeweils einen Zielordner und den Ausgabedateinamen fest. Zur Versicherung, dass die Aufnahme tatsächlich funktioniert hat, können sie außerdem einen Blitz sowie ein Auslösegeräusch aktivieren. Selbst die Arbeit auf mehreren Monitoren kann der Nutzer festhalten, indem er Schnappschüsse von mehreren Bildschirmen erstellt.

Hilfe & Support

3,30 Pkt

Wem die Textanleitungen auf der Homepage nicht ausreichen beziehungsweise wer eine spezifische Hilfestellung für das Programm benötigt, kann zunächst einen Blick in den FAQ-Bereich werfen oder sich auf dem Debut Video Capture Software-Forum umsehen. Zwar gibt es ein Kontaktformular für dringende Kundenanfragen, um eine zügige Antwort zu erhalten, müssen Verbraucher jedoch für den Supportservice zahlen. Hier können sie zwischen den Versionen „Silber“, „Gold“ und „Platin“ wählen:

Premium-SupportLeistungPreis
Silber-SupportBis zu drei E-Mail-Beratungen je zehn Minuten, die innerhalb von einem Monat nach dem Kauf verwendet werden müssen.33 Dollar
Gold-SupportBis zu sechs E-Mail-Beratungen je zehn Minuten, die innerhalb von einem Jahr nach dem Kauf verwendet werden müssen.48 Dollar
Platin-SupportBis zu neun E-Mail-Beratungen je zehn Minuten plus zwei Telefonberatungen je 15 Minuten, die innerhalb von einem Jahr nach dem Kauf verwendet werden müssen.64 Dollar
Alle Premium-Support-Angebote von Debut Video Capture im Überblick.

Auf unsere Testanfrage erhielten wir zwar auch ohne Premium-Support eine Rückmeldung, wir mussten allerdings zweieinhalb Tage darauf warten. Und: Die Anleitung in der Antwort-E-Mail führte nicht zur Lösung unseres Problems.

Positiv zu bewerten ist hingegen die leicht auffindbare Datenschutzbestimmung sowie die praktische Verlinkung zur technischen Support-Seite, zum Diskussionsforum sowie zu den Rubriken Verbesserungsvorschläge, Feedback und Fehlerbericht.

Zusammenfassung

3,23 Pkt

An und für sich ist Debut Video Capture vielmehr für die Aufzeichnung von Videos oder Webcam-Streams als für Bildschirm-Screenshots gedacht. Dennoch weist die Software bei der Aufzeichnung kleine Mängel auf, sodass wir sie nicht uneingeschränkt weiterempfehlen können. Zudem unterstützt das Debut Video Capture Programm einige gängige Dateiformate nicht. Und ein weiteres Manko: Der Kundenservice ist lediglich über ein Kontaktformular erreichbar und lässt Kunden, die sich nicht für den kostenpflichtigen Premium-Support entschieden haben, lange auf eine Antwort warten.

Auf der Plusseite stehen eine große Funktionsvielfalt und die Möglichkeit, Aufzeichnungen über Videogeräte und Netzkameras vorzunehmen.