Gut fürs Geschäft – Amazon Business

Gut fürs Geschäft – Amazon Business

Nicht nur Privatkunden bietet Amazon eine umfangreiche Produktauswahl. Auch Unternehmen können ein Firmenkonto anlegen und über Amazon ihren Vorrat an Büromaterialien aufstocken oder das IT-Inventar erneuern. Selbst Handwerksunternehmen finden hier das benötigte Equipment. Mit Amazon Business haben Sie alle Transaktionen im Blick und können Ihren Einkauf optimieren.

Amazon für Ihr Business

Amazon Business ist der Amazon-Shop für Unternehmen, egal ob selbstständiges Einzelunternehmen, aufstrebendes Start-up oder Großkonzern. Sie finden dort alles, was Sie für den täglichen Geschäftsbedarf benötigen: IT-Produkte, Büro-, Sicherheits- und Hygieneartikel sowie professionelles Werkzeug. Viele Amazon-Produkte stehen sogar nur Business-Kunden zur Verfügung. Geschäftskunden erhalten darüber hinaus besondere Preisnachlässe und Mengenrabatte auf ausgewählte Produkte.

Auch für Verkäufer

Amazon Business ist nicht nur für Kunden einen Blick wert, sondern auch für alle, die etwas verkaufen möchten. Amazon bietet Ihnen eine Plattform, auf der Sie Ihre Rechnungen erstellen, Preise gestalten und den Versand kontrollieren können. Legen Sie Rabattpreise fest, gehen Sie auf Angebotsanfragen ein und bewerben Sie Produkte. Über ein Dashboard haben Sie alle Umsätze im Blick, können Ihre Daten analysieren und die Buchhaltung automatisieren.

Nettopreise und korrekte Rechnungen

Unternehmen interessieren sich bei Einkäufen im Gegensatz zu Privatkunden vor allem für die Nettopreise. Eine Umsatzsteuer müssen sie nicht bezahlen. Falls die Preise doch eine Umsatzsteuer beinhalten, ist sie nur ein durchlaufender Posten, den sie beim Finanzamt geltend machen können. Dadurch, dass alle Preise ohne Umsatzsteuer angezeigt werden, vereinfacht Amazon Business den Preisvergleich für Unternehmen.

Auch bei den Rechnungen geht Amazon Business auf die Anforderungen von Geschäftskunden ein. Beim Einkauf in normalen Geschäften und auch bei manchen Online-Shops, sogar bei einigen Amazon-Händlern, erhalten Kunden nämlich oft keine ordentliche Rechnung, mit der die Buchhaltung arbeiten kann. Amazon Business hingegen ist genauso wie die Händler, die dort ihre Waren anbieten, auf Geschäftskunden spezialisiert; eine vernünftige Rechnung ist eine Selbstverständlichkeit. Unter dem Menüpunkt „Beschaffungsanalyse“ stehen sämtliche Rechnungen zur Verfügung. Bei Bedarf können Sie alle auf einmal herunterladen.

Der prim(e)äre Unterschied

Mit Amazon Prime, Amazons Mitgliedschaftsprogramm für Privatkunden, sollte man Amazon Business nicht verwechseln. Bei Prime profitieren Endkunden von Vorteilen wie vergünstigten Versandkosten und exklusiven Angeboten. Darüber hinaus können über Amazon Prime verschiedene Zusatzdienste genutzt werden, beispielsweise Prime Video, Music, Fresh oder Reading.

Amazon Business ist hingegen ein Service für Unternehmen. Es bietet firmenspezifische Funktionen und Vorteile, wie beispielsweise die Nutzung des Kundenkontos durch mehrere berechtigte Personen sowie einheitliche Übersichten zur besseren Kontrolle und Transparenz der Ausgaben des Unternehmens. Die verschiedenen Prime-Dienste sind nicht in Amazon Business enthalten.

Von Duo bis Unlimited – die Pakete

Mit Business Prime bietet Amazon auch ein eigenes Mitgliedsprogramm für Unternehmen an. Dabei handelt es sich gewissermaßen um ein kostenpflichtiges Upgrade für Amazon. Die Business-Prime-Mitgliedschaft können Sie 30 Tage lang testen, bevor Sie sich für eines von fünf Paketen entscheiden. Das kleinste Paket Duo ist nur in Verbindung mit einer normalen Prime-Mitgliedschaft erhältlich:

PaketDuoBasicSmallMediumUnlimited
Benutzer 1 3 10 100 Unbegrenzt
Kostenloser Versand Ja Ja Ja Ja Ja
Wunschtermin Ja Ja Ja Ja Ja
Kumulative Rabatte Ja Ja Ja Ja Ja
Spend Visibility Nein 3 Leser 1 Autor, 10 Leser 1 Autor, 100 Leser 2 Autoren, 100 Leser
WorkDocs Nein 1 Benutzer, 250 GB 3 Benutzer, 750 GB 5 Benutzer, 1,25 TB 10 Benutzer, 2,5 TB
Guided Buying Nein Bevorzugen / Beschränken Bevorzugen / Beschränken Bevorzugen / Beschränken Bevorzugen / Beschränken / Blockieren
Preis pro Jahr in Euro 35 70 200 500 4.000
Die Tabelle zeigt die fünf verschiedenen Business-Prime-Pakete und die enthaltenen Services.

Business-Prime-Mitglieder profitieren vom kostenlosen Versand sowie von kumulativen Rabatten für häufig gekaufte Produkte. Sie können auch Wunschliefertermine angeben: von Montag bis Samstag zwischen 10 und 21 Uhr innerhalb eines Zwei-Stunden-Fensters. Zudem haben Sie Zugriff auf die Analyse-Tools Spend Visibility, WorkDocs und Guided Buying.

Amazon Spend Visibility erstellt auf Grundlage der Ausgabedaten standardisierte oder benutzerdefinierte Berichte, die in einem cloudbasierten System gespeichert werden. Ausgewählte Personen können diese Berichte anschließend einsehen. Dank der Visualisierung der Daten haben Sie Ihre Ausgaben stets im Blick und können die Einkäufe bei verschiedenen Anbietern analysieren. Identifizieren Sie die höchsten Ausgaben und vergleichen Sie einzelne Produkte.

Amazon WorkDocs bietet einen Überblick über sämtliche Geschäftsdokumente, die mit den Einkäufen in Verbindung stehen. Rechnungen, Quittungen und andere Dateien werden gespeichert, bis der Ihnen zur Verfügung stehende Speicherplatz aufgebraucht ist. Bei Bedarf können Sie die Dokumente auch herunterladen.

Amazon Guided Buying hilft Ihnen dabei, Richtlinien für Mitarbeiter zu erstellen. Hier können Sie Listen mit bevorzugten Produkten und Verkäufern anfertigen. Je nach Paket ist auch das Sperren von Artikeln und Blockieren von Verkäufern möglich.