CentralStationCRM

Jenny Gebel
Bereich:
Pro
  • Wichtigen Bausteine mit für das Management von Kundendaten
  • Webbasierter Lösung
  • Kinderleichten Bedienung
  • Anwendung leicht in den Workflow zu integrieren
Kontra
  • Ohne Internet geht nichts
  • Features rund um Rechnungen und Mahnungen sind nicht enthalten
Fazit Die webbasierte Software CentralStationCRM ist ideal für den Vertrieb und das Marketing in kleineren Firmen oder Agenturen.

CentralStationCRM Test

Funktionen

4,80 Pkt

Bestandteile und Funktionen von CentralStationCRM

Im Gegensatz zu teuren Enterprise-Lösungen beschränkt sich die Software CentralStationCRM auf die wesentlich en Faktoren eines modernen Customer Relationship Managementsfür kleine Unternehmen.

Das System ist in die 7 Bereiche Status, Aufgaben, Kalender, Personen, Firmen, Angebote und Projekte aufgeteilt, die separat über die Reiterleiste unterhalb der Browser-Adresszeile erreicht werden und miteinander eng verbunden sind.

Trotz seiner Schlankheit bringt das Tool alle Bausteine mit, die für die Abwicklung des Kundenmanagements in einem kleinen Unternehmen gebraucht werden. Im Detail sind dies diese Funktionen und Features:

Mit diesem Funktionsumfang stellt CentralStationCRM alles bereit, was kleine Unternehmen zur übersichtlichen Verwaltung der Kundendaten in den Bereichen Vertrieb und Marketing benötigen.

  • Verwaltung der Kundenkontaktdaten: Adress- und Stammdaten, sowie sonstige wichtige Informationen wie z.B. Geburtstag, Vertragsende, Profile in den sozialen Medien und andere Hintergrundfakten
  • Adressbuch mit Filterfunktion nach bestimmten Parametern (Standort, PLZ, etc.)
  • Übersicht über die Kundendaten auf einer Seite mit Historie und Informationen über Networking-Aktivitäten
  • Archivierung der E-Mails bei unabhängiger Nutzung des separaten Mail-Clients eines Drittanbieters
  • Verschlagwortung für die unternehmensweite Kennzeichnung der einzelnen Kundendatensätze
  • Verwaltung der anfallenden Aufgaben einzeln oder in ToDo-Listen
  • CRM-interner Kalender zur Terminverwaltung mit der Möglichkeit zur Integration in den Mail-Client
  • Projektverwaltung mit separater E-Mail-Ablage, Notizfunktionen, etc.
  • Verwaltung der Angebote mit Forecast sowie Angaben bzgl. der internen Erfolgseinschätzung
  • Übersicht über die (wenigen) Kennzahlen in Euro (Umsatz bzw. Forecast)

Usability

4,90 Pkt

Die Bedienung erfolgt bei dieser Kontaktmanagement Software über Formulare und Seiten, die übersichtlich, zweckmäßig und ebenso selbsterklärend aufgebaut sind. So werden etwa sämtliche Informationen zu einem Kunden b zw. einer Person zusammen mit einem Notizfeld auf einer Seite dargestellt.

Sichere Verwaltung der Kundendaten

CentralStationCRM bietet die Möglichkeit, Daten beispielsweise über Excel zu importieren und verfügt auf der anderen Seite über eine interne Backup-Funktion. Der Zugriff auf die in Deutschland stehenden Server erfolgt über eine via SSL/TLS verschlüsselte Verbindung.

Für eine komfortable Organisation und Unterteilung der Kontaktdaten können die Anwender mit Schlagwörtern (englisch: Tags) arbeiten und die Kunden gruppieren.

Die Daten können ganz einfach über Excel importiert werden.

Hoher Bedienkomfort durch praktische Features

Positiv ist die Suchfunktion, mit der die Anwender schnell und einfach die Daten zu Personen, Angeboten, Projekten oder Firmen finden können. Für die tägliche Arbeit sind auch Wiedervorlagen und Aufgaben schon immer sehr wichtig gewesen. Das Tool bietet entsprechende Features, über welche die Tasks angenehm einfach verwaltet werden können. Kalenderfunktionen, Angebotsnachverfolgungen und viele andere nützliche Features runden das positive Gesamtbild des Programms ab.

Performance

4,85 Pkt

Unabhängig von Betriebssystem

CentralStationCRM ist eine webbasierte Anwendung, die auf ein CRM-System zugreift, dessen Daten sich auf Servern im Rechenzentrum des Anbieters befinden und von dort abgerufen werden. Für den Zugriff brauchen die Benutzer lediglich einen handelsüblichen Webbrowser und einen Internetzugang. Die Art des Betriebssystems ist irrelevant. Dank dieser Unabhängigkeit können die Daten des CRM-Tools von jedem webfähigem Endgerät - also Desktop-PC, Notebook, Mac, Smartphones und Tablets - erreicht werden. Besondere Systemvoraussetzungen für die unterschiedlichen Client-Typen gibt es nicht.

Zu erwartende Datenmengen sollten Anwender vorher gut einschätzen

Da die Server vom Anbieter betreut werden, fallen auch hier keine Ressourcenausgaben an. Vor der Inbetriebnahme sollte allerdings die Anbindung der Firma ans Internet bzgl. des zu erwartenden Datendurchsatzes untersucht werden.

Kosten und Preise

Das CRM-Tool ist nicht als Vollversion erhältlich, sondern wird über ein modernes Mietmodell vertrieben. Je nach Tarif zahlt der Nutzer monatlich zwischen 19 Euro und 169 Euro. Jahresverträge gibt es nicht.

Für Startups, die nicht mehr als 3 Nutzeraccounts benötigen und maximal 200 Kontakte verwalten müssen, ist das Tool sogar dauerhaft kostenfrei.

Hilfe & Support

4,80 Pkt

Viel Online-Hilfe zur Selbsthilfe wird geboten

Trotz der selbsterklärenden Aufmachung des Programms gibt es mehre re Hilfestellungen durch den Anbieter. Neben einer ausführlichen Einführungsseite wird sogar ein fast einstündiges Lehrvideo für Einsteiger auf YouTube angeboten.

Auf der Webseite des Anbieters können die Antworten auf häufig gestellte Fragen nachgelesen und eine Tour durchs Programm durchgeführt werden. Für direkte Anfragen an das Service-Team können Nutzer alle gängigen Kommunikationskanäle wie E-Mail, Telefon oder auch den Live-Chat nutzen. Eine Nutzer-Community gibt es zwar nicht, jedoch betreibt der Hersteller jeweils Accounts und Seiten in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter sowie GooglePlus. Auch über diese Kanäle ist das Team von CentralStationCRM erreichbar.

Zusammenfassung

4,84 Pkt

CentralStationCRM wird ausschließlich für den Einsatz in kleineren Firmen vertrieben und eignet s ​ich für diese Zwecke ideal. Der Hersteller hat sein CRM-Tool auf die Bedürfnisse dieses Kundentyps optimal ausgerichtet. Bei der Entwicklung wurde absichtlich kein Wert auf eine umfangreiche Anzahl an Einstellungsmöglichkeiten und Features gelegt. Ein schlankes und leicht zu verstehendes System wird schnell akzeptiert und motiviert die Menschen, täglich damit zu arbeiten. Nur wer gerne mit einem Programm arbeitet, kann optimal arbeiten. Nach vergleichsweise kurzer Einarbeitungsphasen können alle relevanten Mitarbeiter einer Firma mit dem Programm produktiv arbeiten. Ein weiterer Pluspunkt der Software ist ihre Fähigkeit, die Zusammenarbeit der Mitarbeiter zu verbessern und zu unterstützen.