Freeware.de

Timm Hendrich
Bereich:
Pro
  • Tatsächlich hoher Freeware-Anteil
  • Regelmäßige Sonderaktionen
  • Ausführliche Redaktionstests
Kontra
  • Teilweise viel Werbung
  • Speziell bei der Installation von Freeware
Fazit Wer auf der Suche nach einer großen Auswahl guter, kostenloser Programme aus unterschiedlichen Bereichen ist, wird bei Freeware.de sicher fündig. Speziell die hilfreichen Tests der Redaktion sind ein tolles Feature. Die inflationär genutzte Werbung könnte aber etwas gedrosselt werden.

Freeware.de Test

Produktangebot

4,75 Pkt

Freeware ist eine wunderbare Sache – aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Programme mit variablen Funktionen, die durch das Netz geistern, ist es für den User allerdings schwer, die Spreu vom Weizen zu trennen und sich außerdem auf kostenlose, virenfreie Downloads verlassen zu können. Freeware.de dient interessierten Kunden als übersichtlich Plattform von derlei Software, die qualitativ hochwertige Programme auswählt, testet und zum Download bereitstellt.

Große Auswahl

Das Produktangebot von Freeware.de überzeugt. In jeder Kategorie stehen gängige als auch weniger bekannte Programme bereit, interessierte Kunden können in Grafik-, Sicherheits-, Office- und vielen anderen Rubriken stöbern. Vermisst habe ich allerdings eine gesonderte Kategorie für Handy und Business, beides Bereiche, die wegen ihrer Beliebtheit zweifellos eine eigene Rubrik zur besseren Übersicht verdient hätten.

Webauftritt

4,50 Pkt

Grundsätzlich ist das Design von Freeware.de schnörkellos. Die Programme sind in sinnvolle und nachvollziehbare Kategorien unterteilt, außerdem gibt es Charts für aktuelle Updates bestehender Programme, Neuerscheinungen und die beliebtesten Downloads. Unschlüssige Besucher können die Tag-Cloud zur schnellen Orientierung nutzen, ansonsten kann auch die Suchfunktion mit anschließenden Filteroptionen genutzt werden. Erweiterte Sucheinstellungen sind jedoch leider nicht möglich.

Störende Werbung

Getrübt wird diese eigentlich positive Erscheinung durch die inflationär eingesetzten Werbeblöcke, die an einigen Stellen von tatsächlichen Inhalten nicht zu unterscheiden sind. Natürlich ist nachvollziehbar, dass ein solches Webangebot hauptsächlich von Werbeeinahmen dieser Art lebt, ein etwas bescheidenerer Einsatz würde sich aber trotzdem positiv auf den Navigations-Komfort auswirken. Auch eine prominentere Positionierung der Produkt-Charts würde das anfängliche Zurechtfinden deutlich erleichtern.

Qualität

4,25 Pkt

Die Beschreibung der angebotenen Programme ist wirklich gelungen. Neben aussagekräftigen Screenshots und, falls notwendig, Systemvoraussetzungen, versorgt die Freeware-Redaktion Besucher außerdem mit hilfreichen Tests der Programme, die durch Pro- und Contra-Auswertung abgerundet werden. Erfreulich sind außerdem die regelmäßigen Gratis-Aktionen von Freeware.de. So wird täglich ein eigentlich kostenpflichtiges Programm kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt, am Wochenende wird dieses Angebot zusätzlich durch ein Gratis-Spiel ergänzt.

Aussagekräftige Screenshots gehören zu jeder Produktbeschreibung.

Der Download

An der entscheidenden Stelle besteht für Freeware.de allerdings entscheidender Bedarf nach Verbesserungen. Es erfordert zu viele Klicks, um überhaupt zum Start des Downloads zu gelangen. Noch negativer fallen aber die etlichen Sponsor-Programme auf, die sich vor der Installation des eigentlich gewünschten Programms aufdrängen. Wer hier nicht aufpasst, hat unter Umständen innerhalb weniger Sekunden drei oder noch mehr ungewollte Anwendungen auf dem PC. Zumindest die Reduktion auf ein Fenster, indem man die Installation weiterer Programme selbst aktiv auswählen muss, wäre schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Service

4,80 Pkt

Einen FAQ-Bereich suchen Nutzer von Freeware.de leider vergeblich. Dafür stehen die Betreiber per E-Mail oder Telefon zur Verfügung. Weiterhin finden Besucher wertvolle Hinweise und Tipps im Lexikon, das unbekannte Begriffe und Funktionen detailliert erklärt, als auch im Blog, der verschiedene Themen ausführlich beleuchtet. Hier wird man auch fündig, wenn man nach Anleitungen für die korrekte Nutzung und Installation spezifischer Anwendungen oder Empfehlungen der Freeware-Redaktion sucht. Zusätzlich bietet Freeware.de auch eine Vielzahl an Widgets für die eigene Homepage an. Einzig ein Forum vermisst man leider, um sich mit anderen Nutzern über Erfahrungen auszutauschen.

Zusammenfassung

4,58 Pkt

Zusammenfassend kann Freeware.de als Portal für kostenlose Software-Downloads definitiv empfohlen werden. Besonders die Tests der Redaktion für die meisten Programme heben das Portal von Mitbewerbern ab. Die Vorzüge aber auch Nachteile werden klar benannt, der Nutzen anschaulich dargelegt und die Produktbeschreibung durch Screenshots und Systemvoraussetzungen sinnvoll ergänzt.

Der gravierendste Nachteil von Freeware.de ist die generell überbordende Nutzung von Werbung. Die Anzeigen sind groß, zum Teil nicht vom tatsächlichen Inhalt der Website zu unterscheiden und die vorgeschlagenen Sponsor-Programme bei der Installation eines Downloads sind zweifellos nervig. Besonders schade ist, dass hiervon auch das eigentlich klare Design und der sinnvolle Aufbau der Website beeinträchtigt werden. Aufgefangen wird dieses Defizit aber durch die vielen kleinen Gimmicks des Anbieters, lohnenswerte Gratis-Aktionen und den informativen Blog. Insgesamt ist Freeware.de also definitiv einen Besuch wert.