Xtrade

Lena Groeben
Pro
  • Kostenloses Demo-Handelskonto
  • Nutzerfreundliche Bedienoberfläche
  • Äußerst umfangreiches Supportangebot
Kontra
  • Vergleichsweise geringer Funktionsumfang
  • 100 USD Mindestbetrag für Einzahlungen
Fazit Xtrade eignet sich gut für Einsteiger, die eine einfache Börsensoftware für den CFD-Handel suchen und mit den wichtigsten Basisfunktionen zur Chartanalyse auskommen.
Xtrade Zum Anbieter

Xtrade Test

  • So bewerten wir die Bedienbarkeit der einzelnen Plattformen.
    Mehr ist besser.
  • 4. Xtrade
    80,0 %
  • 1. GoPro
    80,0 %
  • 95,0 %
  • 95,0 %
  • Kategorie-Durchschnitt
    78,3 %
  • So viele verschiedene Charttypen sind mit der jeweiligen Software darstellbar.
    Mehr ist besser.
  • 4. Xtrade
    4,0 %
  • 1. GoPro
    6,0 %
  • 2,0 %
  • 3,0 %
  • Kategorie-Durchschnitt
    7,0 %

Handelsplattform

4,50 Pkt

Der Broker Xtrade, der seinen Hauptsitz auf Zypern hat, bietet seinen Kunden eine bedienerfreundliche Handelsplattform mit praktischen Tools zur Chartanalyse und direktem Zugang zu den Finanzmärkten. Der Fokus von Xtrade liegt auf dem Handel mit Differenzkontrakten (CFDs). Zu den handelbaren Basiswerten zählen dabei unter anderem Aktien, Währungspaare, Indizes und Rohstoffe. Xtrade funktioniert komplett browserbasiert. Das heißt: Anwender öffnen das Programm einfach in ihrem Browser, ein Download ist nicht erforderlich. Die Börsensoftware ist außerdem als mobile App für iOS, Android und Windows Phone erhältlich. Nutzer der Plattform haben Zugriff auf ein Demo-Konto, über das sie mit virtuellem Geld handeln können.

Xtrade - App
Die Xtrade-Plattform funktioniert browserbasiert und ist zudem als mobile App erhältlich.

Die Nutzerfreundlichkeit im Detail

Hinsichtlich der Bedienbarkeit punktet die XTrade-Plattform mit einer sehr übersichtlichen, gut überschaubaren und geordneten Nutzeroberfläche. Anwender öffnen sie einfach und schnell im Browser und finden problemlos alle wichtigen Funktionen, sodass auch Einsteiger sich gut zurecht finden. Zudem ist die Plattform in 39 Sprachen verfügbar. Abzüge erhält Xtrade lediglich für die vergleichsweise geringe Individualisierbarkeit der Bedienoberfläche und die Online-Hilfe, die sich auf die Möglichkeit, den Support zu kontaktieren, beschränkt.

Funktionen

4,20 Pkt

Im Vergleich zu anderen Börsenprogrammen bietet Xtrade seinen Kunden einen eher geringen Funktionsumfang und beschränkt sich weitestgehend auf die Basisfunktionen. Hierzu zählt zum Beispiel das Erstellen von Charts mit verschiedenen Zeitintervallen, Indikatoren und einigen Zeichenwerkzeugen. Dabei beherrscht Xtrade vier verschiedene Charttypen:

  • Flächencharts
  • Liniencharts
  • Barcharts
  • Candlestick-Charts

Mit der Multiscreen-Funktion haben Anwender die Möglichkeit, sich bis zu sechs verschiedene Charts gleichzeitig anzeigen zu lassen. Funktionen zum Austausch mit Experten oder anderen Tradern fehlen hier allerdings völlig.

Sicherheit

4,80 Pkt

Um ihre Daten müssen sich Xtrade-Nutzer keine Sorgen machen: Das Handelszentrum verwendet eine sichere 256-Bit-SSL-Verschlüsselung zur Übertragung. Der Broker erfüllt außerdem vollständig die Anforderungen der Vorschriften der MiFID (Markets in Financial Instruments Directive), die einem verbesserten Anlegerschutz, einem verstärkten Wettbewerb und der Harmonisierung des europäischen Finanzmarkts dienen. Damit ist unter anderem sichergestellt, dass die Gelder der Kunden getrennt vom Firmenvermögen verwaltet werden. Die deutschsprachigen, ausführlichen AGB sind leicht auffindbar, ebenso wie die Risikoaufklärung, die Nutzer auf die bestehenden Risiken beim Handel mit CFDs hinweist. Zudem wird der Broker durch die CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) reguliert.

Kontoführung & Gebühren

4,20 Pkt

Trader können bei Xtrade online ein kostenloses Demo-Konto zum Üben mit virtuellem Geld oder ein reales Konto zum Handeln mit echtem Geld eröffnen. Zur Anmeldung geben sie den vollständigen Namen, ihre E-Mail-Adresse und ihre Telefonnummer an. Im Anschluss erhalten sie eine E-Mail mit ihren Nutzerdaten und damit Zugriff auf das Demo-Konto. Dieses füllt Xtrade allerdings erst mit virtuellem Geld, wenn der Nutzer ein reales Konto betreibt. Hierfür ist es notwendig, das Konto anhand eines amtlichen Lichtbildausweises und eines Nachweises der Anschrift zu verifizieren und Geld einzuzahlen. Der Mindestbetrag für Einzahlungen beträgt bei Xtrade 100 US-Dollar (rund 95 Euro). Für Ein- und Auszahlungen berechnet die Handelsplattform selbst keine Gebühren. Allerdings können Bank- oder Vermittlergebühren anfallen. Nutzer, die länger als drei Monate keine Aktivitäten auf ihrem Handelskonto vorweisen, müssen eine Inaktivitätsgebühr in Höhe von fünf US-Dollar entrichten.

Hilfe & Support

4,80 Pkt

Hilfesuchende finden bei Xtrade einen umfangreichen FAQ-Bereich mit allgemeinen Fragen zu verschiedenen Themenbereichen wie etwa der Kontoeröffnung und -verifizierung. Zudem zeigen Video-Tutorials anschaulich die wichtigsten Funktionen der Plattform. Vor allem Einsteiger profitieren von dem umfangreichen Lernangebot der XtradeAcademy, zu dem unter anderem Webinare, ein Trader-Glossar mit allen wichtigen Begriffen und eine Bibliothek mit vielen nützlichen Informationen rund um den Handel an der Börse gehören. Auch auf den gängigen Social-Media-Kanälen wie Facebook, Google+ und Twitter ist Xtrade vertreten. Anwender mit spärlichen Englischkenntnissen sollten allerdings beachten, dass ein Großteil des umfangreichen Supportangebots englischsprachig ist.

Xtrade - Tutorials
Im Xtrade-Bildungszentrum finden Nutzer hilfreiche Video-Tutorials.

Kontaktaufnahme über alle Kanäle

Persönlichen Kontakt zu Xtrade nehmen Anwender per E-Mail, Chat oder Telefon auf. Der Chat ist englischsprachig, beinhaltet aber eine Übersetzung der Antworten ins Deutsche. Lobenswert: Die Telefonhotline ist von Sonntag ab 23:00 Uhr bis Freitag um 23:00 Uhr durchgängig erreichbar. Auf unsere E-Mail an den Support erhielten wir innerhalb einer Stunde eine Antwort. Allerdings hat diese unsere Frage nach erweiterbaren Zeichenwerkzeugen und Indikatoren nicht wirklich beamntwortet. Aufgrund der vielen Hilfsoptionen und der schnellen Reaktion erzielt der Anbieter im Bereich "Support" dennoch ein gutes Ergebnis.

Zusammenfassung

4,50 Pkt

Unerfahrene Trader finden mit Xtrade eine einfache, nutzerfreundliche Börsensoftware für den Handel mit CFDs samt  wichtiger Basisfunktionen. Zudem profitieren sie von umfangreichen Supportmöglichkeiten, zu denen unter anderem zahlreiche Video-Tutorials und Live-Webinare zählen. Profis werden sich allerdings einen größeren Funktionsumfang wünschen.