Unsere Redakteure bewerten die Produkte unabhängig, Netzsieger verdient aber gegebenenfalls Geld, wenn Sie unsere Links anklicken. Erfahren Sie mehr.

Guidants

Lena Groeben
Pro
  • Kostenlose Variante mit den wichtigsten Basisfunktionen
  • Große Community
  • Austausch mit Experten
  • Praktische Börsen-App verfügbar
  • Umfangreicher Support
Kontra
  • Viele Analyse-Tools sind erst ab einer kostenpflichtigen Variante erhältlich
  • Kein Support per Telefon oder Live-Chat
Fazit Dank unterschiedlich umfangreicher Varianten eignet sich Guidants sowohl für Einsteiger als auch für Profis, die mit diversen Analyse-Tools und Social-Media-Funktionen ihre Handelsstrategien optimieren möchten.
Guidants Zum Anbieter

Guidants Test

  • So bewerten wir die Bedienbarkeit der einzelnen Plattformen.
    Mehr ist besser.
  • 2. Guidants
    95,0 %
  • 1. GoPro
    80,0 %
  • 95,0 %
  • Kategorie-Durchschnitt
    71,3 %
  • So viele verschiedene Charttypen sind mit der jeweiligen Software darstellbar.
    Mehr ist besser.
  • 2. Guidants
    2,0 %
  • 1. GoPro
    6,0 %
  • 3,0 %
  • Kategorie-Durchschnitt
    6,5 %

Handelsplattform

4,70 Pkt

Eine personalisierbare Analyse- und Investmentplattform finden Trader in Guidants, das zur BörseGo AG gehört. Die Plattform bietet neben Funktionen zum Beobachten, Analysieren und Diskutieren auch die Möglichkeit, über die Anbindung an bestimmte Broker und Banken zu handeln. Aktuell können Anleger mit einem Konto bei den folgenden Banken beziehungsweise Brokern direkt von Guidants aus investieren:

  • Consorsbank
  • Flatex
  • Flatex AT
  • FXCM
  • JFD Brokers
  • ViTrade

Weitere Banken und Broker sollen laut Guidants in naher Zukunft folgen. Interessenten werden über den Newsletter auf dem Laufenden gehalten. Die Plattform ist für die Browser Google Chrome, Internet Explorer (ab Version 9), Mozilla Firefox und Safari konzipiert. Darüber hinaus profitieren Nutzer von einer Guidants-App, die für iOS, Android sowie als Web-App verfügbar ist.

Intuitiv bedienbare Plattform

Hinsichtlich seiner Bedienbarkeit kann Guidants fast restlos überzeugen: Die Plattform ist sehr übersichtlich und öffnet sich schnell. Anwender loggen sich unkompliziert mit ihrer E-Mail-Adresse und dem selbstgewählten Passwort ein. Alle wichtigen Funktionen sind leicht auffind- und intuitiv anwendbar, sodass auch Einsteiger sich gut zurechtfinden. Zusätzlich beinhaltet Guidants eine umfangreiche Online-Hilfe. Einziger Kritikpunkt: Die Indikatoren sind aktuell noch etwas unübersichtlich angeordnet. Allerdings steht bereits eine Aktualisierung des Programms als Beta-Version bereit, in der Guidants genau dieses Manko beseitigt hat.

Funktionen

4,80 Pkt

Guidants-Nutzer wählen zwischen vier unterschiedlich umfangreichen Varianten. Hierzu zählt eine kostenfreie Version mit den wichtigsten Basisfunktionen, die sich besonders für Einsteiger anbietet, die erste Erfahrungen sammeln und sich mit einer Börsensoftware vertraut machen möchten. Mit den kostenpflichtigen Versionen erhalten Kunden Zugriff auf die Plattform ohne lästige Werbebanner sowie auf einige Zusatzfunktionen wie Expertencharts, einen Formeleditor und zusätzliche Charting-Funktionen.

 

Mit sozialer Komponente

Guidatns - Versionen
Die vier verschiedenen Guidants-Versionen im Überblick.

Bereits mit der kostenlosen Variante erstellen und analysieren Nutzer Linien- oder Candlestick-Charts und speichern individuelle Einstellungen als Standardvorlage ab. Vor allem Einsteiger profitieren von der Möglichkeit, Trading-Experten zu folgen und deren Charts und Depots zu betrachten. Sehr anwenderfreundlich: Nutzer wählen genau die Widgets aus, die sie benötigen, und ordnen sie beliebig auf ihrem Desktop an. Auf ihrer Watchlist sammeln sie ausgewählte Kurse, ordnen diese beliebig an und kommentieren sie.

Sicherheit

4,70 Pkt

Trader, die über Guidants handeln, melden sich über die Plattform bei ihrem Online-Depot an. Die Eingabe ihrer Zugangsdaten erfolgt dabei über eine SSL-verschlüsselte Verbindung. Persönliche Daten werden nicht auf Guidants gespeichert, sondern ausschließlich bei der entsprechenden Bank beziehungsweise dem Broker verwahrt. Auf der Guidants-Homepage finden Verbraucher unter dem Reiter „Rechtliches“ unter anderem Informationen zur Zeitverzögerung aller Kursdaten, die Datenschutzbestimmungen und ausführliche AGB in deutscher Sprache inklusive Muster-Widerrufsformular. Bereits mit der kostenlosen Version richten Nutzer Kursalarme ein.

Kontoführung & Gebühren

4,40 Pkt

Um die Plattform zu nutzen, ist eine Online-Registrierung notwendig. Diese ist für die Basic-Variante kostenlos und beschränkt sich auf die Eingabe der E-Mail-Adresse, eines Nicknames sowie eines selbstgewählten Passworts. Direkt im Anschluss erhalten Anwender eine E-Mail mit dem Link zur Freischaltung ihres Kontos. Um über Guidants handeln zu können, ist ein Depot bei einem Guidants-Partner erforderlich. Bei allen Partnern sind die Konten bequem online zu eröffnen. Die Gebühren hierfür richten sich nach der jeweiligen Bank beziehungsweise dem Broker.

Guidants - registrieren
Die einfache Anmeldung bei Guidants beschränkt sich auf wenige Eingaben.

Hilfe & Support

4,60 Pkt

Guidants bietet seinen Nutzern zahlreiche Supportoptionen. Hierzu zählen ein Hilfebereich auf der Plattform, über den Hilfesuchende sich gegenseitig unterstützen und miteinander austauschen, und ein umfangreicher FAQ-Bereich. Zudem werden unter „Hilfethemen“ alle wichtigen Funktionen ausführlich und anschaulich mit Screenshots erklärt. Sollten diese Optionen nicht weiterhelfen, können sich Nutzer per E-Mail an den Guidants-Support wenden. Lobenswert: Auf unsere Frage danach, ob die Basic-Version für den Live-Handel ausreicht, erhielten wir nach einem Tag eine hilfreiche und freundliche Antwort. Kunden der umfangreichsten Version profitieren zudem von exklusiven Webinaren und Schulungen. Lediglich ein Live-Chat und ein telefonischer Support fehlen.

Zusammenfassung

4,64 Pkt

Bereits ab der kostenlosen Version bietet Guidants die wichtigsten Funktionen zur Depotverwaltung und zur Analyse. Besonders anwenderfreundlich ist die Möglichkeit, den Arbeitsdesktop selbst zu gestalten und aus diversen Mini-Programmen genau die auszuwählen, die für die täglichen Analysen benötigt werden. Vor allem Einsteiger profitieren von den Social-Media-Funktionen, mit welchen sie unter anderem Experten folgen und deren Charts einsehen können. Für Profis empfiehlt sich eher eine der kostenpflichtigen Varianten, mit denen sie weitere Widgets und Zusatzfeatures erhalten.