ACV Co-Pilot App

Thomas Güth
Bereich:
Pro Einfach zu bedienende App, die bei Verkehrsnotfällen mithilfe übersichtlich strukturierter Funktionen wertvollen Beistand leistet.
Kontra Gelegentlich kleinere Anwendungsschwierigkeiten möglich, welche die Nutzung erschweren oder die Funktionen unbrauchbar machen können.
Fazit Der ACV Co-Pilot ist ein guter Begleiter im Straßenverkehr, der im Ernstfall dabei hilft, einen kühlen Kopf zu bewahren.

ACV Co-Pilot App Test

Funktionen

4,90 Pkt

Unterwegs mit mobilem Helfer

Die ACV-Co-Pilot-App ist eine mobile Pannen- und Unfallhilfe in Kombination mit Tankstellensuche des derzeit deutschlandweit drittgrößten Automobilclubs ACV. Die Pannenhilfe sorgt im Notfall sofort für die Benachrichtigung des Abschleppdienstes. Mit der Tankstellensuche können Nutzer nicht nur die nächstgelegene Tankstelle, sondern auch den günstigsten Spritpreis in der Umgebung finden. Diese Suchfunktion greift auf Daten der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe zurück. Eine Routenplanung zur günstigsten Tankstelle in der Nähe erfolgt auf Knopfdruck – echt praktisch, auch wenn man nicht mit dem eigenen sondern mit einem Mietwagen unterwegs ist.

Der Unfallassistent ist die komplexeste der App-Funktionen und geleitet sicher durch die ersten Schritte, die bei Eintreten eines Verkehrsunfalls notwendig sind. Diese Bestandsaufnahme dient der Beweissicherung und der Abwicklung mit der Versicherung. Somit ist auch im Schockmoment nach einem Unfall gesichert, dass alle wichtigen Punkte erfasst werden. Die Unfallaufnahme erfolgt in mehreren Schritten auf Grundlage der beim ACV hinterlegten Daten. Zu diesem Prozess gehören:

  • Kategorisierung des Unfalls (Verkehrsunfall oder Wildschaden)
  • Punkte zum Unfallhergang
  • Fotos von der Unfallstelle inklusive beteiligter Fahrzeuge und Unfallschäden
  • Datenerfassung von Unfallgegnern und gegebenenfalls Zeugen
  • Erstellung eines Unfallberichts
ACV Co-Pilot-App Unfallmeldung Screenshot
Vergrößern
Die Benachrichtigung des Abschleppdienstes erfolgt schnell und unkompliziert.

Der Unfallbericht wird vom ACV-Co-Pilot automatisch generiert und kann sofort an die Versicherung und das eigene Mail-Postfach übermittelt werden. Mithilfe der Unfall-Checkliste werden die Nutzer an alle wichtigen Verhaltensmaßnahmen bei Eintreten eines Unfalls erinnert und können entsprechend reagieren. So können die Nutzer beispielsweise Tipps für die Erstversorgung von Verletzten über eine 7-Punkte-Liste oder die korrekte Dokumentation des Unfalls abrufen. Eine Kurzwahl Funktion für 112 steht ebenfalls im übersichtlichen Menü bereit.

Bedienkomfort

4,90 Pkt

Hilfe per Knopfdruck und strukturiertem Punkte-Plan

Die App wurde so konzipiert, dass zum Bedienen nur wenige Schritte notwendig sind. Für die Pannenhilfe reicht ein einfacher Knopfdruck aus, um die ACV Notrufzentrale zu informieren.

Der genaue Standort wird GPS-basiert automatisch übermittelt, welchen der Nutzer auf der integrierten Kartenansicht einsehen kann. Kommt es hier zu Abweichungen, kann der Standort auch manuell eingegeben werden.

Über den ACV Co-Pilot erhält der Nutzer regelmäßige Status-Updates zum Abschleppvorgang. Dank der integrierten Direktwahl zum Notruf und den Kontaktdaten von ACV kann auch telefonisch Unterstützung angefordert werden. 

ACV Co-Pilot App Pannehilfe Screenshot
Vergrößern
Der genaue Standort wird GPS-basiert ermittelt.

Leistung

4,70 Pkt

Notfall-App für das Smartphone

Die App ACV-Co-Pilot wurde für die Nutzung für Android und iPhone konzipiert und ist dementsprechend sowohl im iTunes App Store als auch im Google Play Store erhältlich. Für ein Windows Phone ist sie nicht geeignet. Die App benötigt ca. 25 MB Speicherplatz und eine konstante Internetverbindung, um die aktiven Funktionen nutzen zu können. Das zu diesem Zweck geforderte Datenvolumen steht in Abhängigkeit zum Gebrauch dieser Funktionen. Die App ist kostenlos. Ihre Anwendung erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Achtung: Die App kann nur von ACV Mitgliedern genutzt werden. Diese erstellen ein persönliches Profil, welches bei Erstanwendung abgefragt wird. 

Hilfe und Support

4,90 Pkt

Kontakt für verschiedene Anliegen

Bei Fragen und Anregungen ist ACV telefonisch, per Fax oder Mail zu erreichen. Je nach Anliegen gibt es eine entsprechende Telefonhotline. Damit soll gewährleistet werden, dass die Kunden schnell den Kontakt zum richtigen Ansprechpartner herstellen können. Die Hotlines sind wie folgt kategorisiert:

  • Pannennotruf im In- und Ausland
  • Fragen zur Mitgliedschaft
  • ACV Automobil-Club Verkehr
  • Fragen zu Leistungen
  • Tourenberatung
  • Wohnmobil-Schaden-Notruf

Neben der telefonischen Unterstützung hat der Automobilclub auf seiner Webseite auch die häufigsten Kundenfragen aufgelistet und ein Kontaktformular zur Verfügung gestellt. Es finden regelmäßige Updates für die App statt. Die Kunden haben die Möglichkeit über diese und andere Informationen per Newsletter auf dem Laufenden zu bleiben. 

Zusammenfassung

4,85 Pkt

Der Co-Pilot für den Ernstfall

Die App ACV-Co-Pilot ist bei reibungsloser Funktion ein guter mobiler Helfer für eintretende Notfälle im Straßenverkehr. Die Bedienung wurde so weit wie möglich erleichtert und erlaubt es den Nutzern im Ernstfall schnell und besonnen reagieren zu können. Der Funktionsumfang ist diesen Anforderungen absolut angemessen und weder unübersichtlich noch zu knapp geraten. Nutzer geben an, dass die App hin und wieder zu Ausfällen neigt. Hier sind die Erfahrungen aber durchaus geteilt und es lässt sich keine Tendenz erkennen, die auf gravierende Schwierigkeiten schließen lässt. Der ACV zeigt sich darüber hinaus bemüht, auftretende Probleme bei der Anwendung gezielt zu beheben. Alles in allem eine nützliche und hilfreiche App, die neben dem Pannen- und Unfallhelfer auch zuverlässige Preise zum günstigsten Sprit in der Nähe liefert.

ACV Logo
Abspielen
Der Automobil-Club Verkehr ist der drittgrößte seiner Art in Deutschland.