Booklooker

Jenny Gebel
Bereich:
Pro
  • Riesiges Buchangebot
  • Günstige Konditionen für Verkäufer
  • Käuferschutz
Kontra Mancher User würde sich über eine App freuen
Fazit Bei diesem Online Buchflohmarkt sollte man vorbeischauen, wenn man auf der Suche nach günstigen Büchern ist oder Ausgaben, die offiziell im Handel schon vergriffen sind.

Booklooker Test

Sortiment

4,90 Pkt

Die Webseite von Booklooker richtet sich vor allem an Bücherfans und bietet diesen einen riesigen Buchflohmarkt. Auf diesen Online Marktplatz können neuwertige und gebrauchte Bücher gekauft und auch verkauft werden.

Von Büchern über Konsolenspiele bis hin zu Musik-CDs

Buchliebhaber finden bei Booklooker Bücher aus allen gängigen Genres zu günstigen Preisen:

  • Belletristik
  • Krimis
  • Sachbücher
  • Kochbücher
  • Kinderliteratur
  • fremdsprachige Literatur

Des Weiteren gibt es eine extra Kategorie für Antiquitäten. Zusätzlich zu den verschiedenen Büchern werden auf dem Marktplatz auch noch Hörbücher, Filme, Musik und Spiele angeboten. Die Webseite eignet sich für private sowie für gewerbliche Verkäufer und stellt diesen eine klar strukturierte Plattform zur Verfügung.

Insgesamt werden auf dem Online-Marktplatz von Booklooker rund 25 Millionen Bücher angeboten, davon etwa 15 Millionen antiquarische Bücher. Gebrauchte Ware macht mit etwa 30 Millionen Produkten den Hauptteil des Booklooker-Sortimentes aus. Im Vergleich dazu bekommt man auf dem Marktplatz ca. 5 Millionen neuwertige Artikel.

Funktionen

4,95 Pkt

Die Webseite von Booklooker besitzt zwar kein besonders modernes Design, dafür aber eine übersichtliche sowie zweckorientierte Optik. Die vielen nützlichen Funktionen machen die Benutzung einfach und sparen den Besuchern Zeit.

Mit praktischen Suchfunktionen durch das Sortiment stöbern

Neben einer normalen Suchfunktion verfügt die Seite auch über eine erweiterte Suchfunktion. Mit dieser kann man direkt nach unterschiedlichen Kriterien, wie zum Beispiel nach Titel, ISBN-Nummer oder nach dem Autor, suchen. Zusätzlich gibt es auch eine Schnellsuche. Die Suchergebnisse können individuell sortiert werden. Eine Kategoriesuche bzw. eine "Stöbern"-Funktion ist ebenfalls vorhanden. Alle angebotenen Bücher können detailliert beschrieben und mit Bildern versehen werden. Dank der vorhandenen Verkäuferbewertung sehen potenzielle Käufer sofort, wie zuverlässig ein Verkäufer ist.

Kategorien
Vergrößern
Booklooker bietet viele Kategorien.

Usability

4,80 Pkt

Der Online-Marktplatz eignet sich ohne Einschränkungen für private Verkäufer und kann auch von professionellen Buchhändlern genutzt werden. Jeder Webseitenbesucher ist dazu eingeladen, im Sortiment zu stöbern – eine Registrierung ist dafür nicht erforderlich. Interessante Artikel können über die sozialen Netzwerke mit Freunden oder auch Kommilitonen geteilt werden.

Ein eigener Account bringt Vorteile in Sachen Bedienkomfort

Wer Booklooker als Verkäufer nutzen möchte, der muss selbstverständlich einen Account anlegen. Auch potentielle Käufer können von einem Nutzerprofil profitieren. So lässt sich darüber zum Beispiel ein Suchauftrag nach einem speziellen Buch anlegen und kann eine Merkliste erstellen. Verkäufer können neben der ausführlichen Beschreibung des Buches noch maximal 10 Bilder einstellen.

Kleine Provision bei erfolgreichem Verkauf

Für Käufer ist der Online-Bücherflohmarkt vollkommen kostenlos. Buchverkäufer zahlen eine erfolgsabhängige Provision an Booklooker.

Die Webseite ist für die mobile Nutzung optimiert und funktioniert deshalb problemlos auf Smartphones und Tablet-PCs. Eine mobile App gibt es bisher nicht. Insgesamt ist Booklooker sehr benutzerfreundlich, so dass sich auch Einsteiger schnell zurecht finden.

Sicherheit und Zahlung

4,75 Pkt

Alle Daten werden bei Booklooker mit SSL-Verschlüsselung übertragen. Auf der Startseite finden Käufer sowie Verkäufer die AGB des Anbieters und auch Angaben zum Datenschutz. Der Online-Marktplatz wird von der cBooks Germany GmbH betrieben, die ihren Firmensitz in Düsseldorf hat.

Variable Bezahloptionen

Ein klassischer Online-Buchshop ist Booklooker nicht. Somit gibt es auch keine festgelegten Bezahlmöglichkeiten. Diese legt der Verkäufer jeweils fest. Die meisten Verkäufer bieten eine Bezahlung via Vorkasse oder per Überweisung an.

Hilfe und Support

4,40 Pkt

Käufer und Verkäufer finden auf der Webseite des Marktplatzes einen umfangreichen FAQ-Bereich. Darin werden alle wichtigen Fragen rund um den Buchkauf und -verkauf beantwortet. Als ergänzenden Service gibt es ein offizielles Forum, in welchem sich man sich mit anderen Käufern oder Verkäufern austauschen kann.

Bei Fragen hilft der Support per E-Mail

Sollte man noch weitere Fragen oder gar Probleme haben, so kann man sich per E-Mail an den Support wenden. Telefonisch oder per Chat kann man einem Kundendienstmitarbeiter leider nicht erreichen. Dafür ist der Marktplatz in den sozialen Netzwerken Facebook und Google Plus vertreten. Die Zufriedenheit der Käufer liegt Booklooker wohl sehr am Herzen und aus diesem Grund bietet der Online-Marktplatz ein sicheres Käuferschutzprogramm an.

Zusammenfassung

4,76 Pkt

Booklooker gehört zu den größten Internet-Marktplätzen für gebrauchte Bücher, Hörbücher, Filme, Musik und Spiele. Der Marktplatz ist sehr benutzerfreundlich gestaltet. Durch das sichere Käuferschutzprogramm können die Käufer guten Gewissens per Vorkasse bezahlen und müssen sich nicht um ihr Geld sorgen machen.

Riesiger Online-Marktplatz für Käufer und Verkäufer

Viele Händler bieten ihre Neuware sogar ohne Versandkosten an. Für Verkäufer ist der Online-Marktplatz eine gute Alternative zum Online Auktionshaus eBay oder zu Amazon. Im Gegensatz zu anderen Verkaufsplattformen bezahlen Sie bei Booklooker keine Gebühren für das Einstellen von Artikeln. Bücher und andere Artikel können ohne Probleme online gestellt werden. Außerdem erreichen die Verkäufer über diese Plattform sehr viele potenzielle Kunden.