Internet Security Vergleich

12 Produkte im Vergleich
Titel Übersicht Sicherheit Leistung Usability Hilfe & Support
G Data Internet Security 2015 4,94 4.95 4.90 4.90 5.00
Kaspersky Internet Security 2014 4,93 4.95 4.90 4.90 4.95
Bitdefender Internet Security 4,81 5.00 4.70 4.80 4.75
Avira Internet Security 2014 4,80 4.70 4.90 4.65 4.95
F-Secure Internet Security 2014 4,79 4.75 4.85 4.75 4.80
Norton Internet Security 2014 4,76 4.85 4.65 4.75 4.80
G Data Internet Security 2015 Kaspersky Internet Security 2014 Bitdefender Internet Security Avira Internet Security 2014 F-Secure Internet Security 2014 Norton Internet Security 2014
Sicherheit
Anti Spyware
Cloud Sicherheit
Rootkit Schutz
Anti Bot
Daten Vernichtung
Daten Verschlüsselung
Festplatte sicher löschen
Anti Tracking
Firewall
Anti Phishing
Anti Keylogger
Anti Trojaner
Browserschutz
Messenger Schutz
Social Network Schutz
Email Schutz
Speichermedien Scan
Echtzeitscan
Registry Cleaner
Leistung
PC Optimierung
Windows kompatibel
Mac kompatibel
Downloadgröße 425 MB 246 MB 333 MB 134 MB 800 MB 207,81 MB
benötigter Speicher 480 MB 1,8 GB 150 MB 800 MB 300 MB
Systembelastung gering gering sehr gering gering gering gering
Usability
Deutsche Version
User Profil
Passwort Manager
Netzwerklaufwerk
Backup Funktion
Virtuelle Tastatur
Kinderschutz
Uninstaller
Löscht doppelte Daten
Android App
Statistiken
Spielmodus
Updates
keine Werbung
keine Pop Ups
temporär deaktivierbar
Hilfe & Support
FAQ
E-Mail Support
Chat Support
Telefon Support
24h Support
Forum
Studentenrabatt
Campuslizenzen DACH
  •  
  • Seite 1 / 2

Zusammenfassung


Warum solltest du heutzutage ein Internet Security Programm nutzen? Dein Windows Vista Rechner hat doch eine Internet Sicherheitsfunktion eingebaut, oder? Die Frage ist, wie gut ist dieses Sicherheitsfeature wirklich! Vielleicht reicht dir auch ein reiner Antivirus Schutz nicht mehr aus? Hast du schon Erfahrungen mit Internetkriminalität gemacht und möchtest diese Erfahrung lieber nicht wiederholen? Vielleicht wurde dein Heimcomputer auch schon von einem Virus befallen oder deine Windows Firewall durchbrochen. Die Gründe für ein Sicherheitsupgrade sind vielfältig. Die Frage ist, welches ist das richtige Internet Security Sicherheitsprogramm?
 

Überwachung und Datenklau

Antivirus Hersteller LogosZusätzlich steht das Internet im Jahr 2013 / 2014 wie nie zuvor in seiner Geschichte als Bespitzelungswerkzeug in Verruf. Die Furcht vor Datensaugern ist berechtigt. Einerseits sammeln die großen Firmen wie Google, Facebook und Co. unsere Nutzerinformationen um diese gewinnbringend einzusetzen, anderseits saugen die großen Geheimdienste wie NSA, CIA und BND riesige Datenmengen mit der Begründung des Terrorschutzes ab. Ganz abgesehen davon was Windows eigentlich alles über uns weiß. Und irgendwo zwischendrin gibt es vom Kleinkriminellen bis zur weltweit im Internet agierenden Verbrecherbande Menschen, die mithilfe unserer Internetdaten, Onlinebanking Informationen oder Online Identitäten illegal Geld ergaunern wollen.

 

Die Internet Security Suite, der große Bruder der Antivirensoftware

Die Lösung für all diese Probleme könnte ein Internet Security Sicherheitsprogramm sein. Währenddessen ein einfaches Antivirenprogramm dich lediglich vor Viren bewahren kann.  Könnte dich eine Security Suite vor fast allen Gefahren schützen, die im Internet drohen und zudem dein Windows System sicherer machen. Bei unserem Netzsieger Test bist du somit richtig, wenn du mehr willst, als einen reinen Antivirenschutz. In Zeiten zunehmender Onlinekriminalität ist ein Security Paket genau das Richtige, um dich vor den vielfältigen Angriffen aus dem Internet zu bewahren.


 

Das Angebot solcher Internet Security Pakete ist allerdings ebenso vielfältig, wie unübersichtlich. Wer sind überhaupt die großen Anbieter?

Die großen der Branche sind Norton, Kaspersky, Avira und G Data

Hier muss zuallererst das Unternehmen Symantec genannt werden. Gegründet wurde es 1982, wie so viele amerikanische Softwarehäuser, in Kalifornien. Ein GlobalPlayer mit mehr als 20000 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 6 Milliarden US Dollar. Trotzdem sagt dir die Firma nichts? Kein Wunder, die Software für den Endanwender firmiert unter dem Namen Norton. Der Firmenname dürfte somit eher Business Kunden geläufig sein, denn ein Großteil der Unternehmens Security Produkte laufen unter diesem Namen.

Internet Security Hersteller LogosEin weiterer großer der Branche ist Kaspersky Lab. Etwas jünger und kleiner als der amerikanische Konkurrent, ist es zumindest im deutschen Internet Security Endanwender Markt ebenso bekannt und erfolgreich. Die Firma mit Sitz in Moskau wurde 1997 gegründet und hat mittlerweile über 2000 Mitarbeiter, die einen Umsatz von über 380 Millionen Euro erwirtschaften. Das Produkt mit dem wir uns in unserem Test beschäftigen ist Kaspersky Internet Security 2013.

Wie wäre es mal mit einem deutschen Unternehmen. Die G Data Software AG ist eine deutsche Softwareschmiede aus Bochum. Gegründet wurde die Firma 1985 und beschäftigt mittlerweile über 300 Angestellte. Sie gehört zu den größten Herstellern von Security Programmen im IT Bereich in Deutschland. Die Produkte werden nahezu weltweit vertrieben und sind in mehreren Sprachen erhältlich. In unserem Vergleich widmeten wir uns G Data Internet Security 2014.

Auch bei Avira wird deutsch gesprochen. Die Firma vom Bodensee ist ebenso ein Softwarehaus aus der IT Sicherheitsbranche. Fast 500 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von über 51 Millionen Euro im Jahr 2011. Gegründet wurde die Firma bereits 1986 und brachte 1988 mit Antivir eines der ersten professionellen Antivirenprogramme überhaupt heraus. Seit 2011 wird die Software übrigens unter dem Namen Antivirus vertrieben. Unser Test beschäftigt sich mit der Security Anwendung Avira Internet Security 2013.

Vier Firmen – vier unterschiedliche Geschichten. So unterschiedlich die Softwarehäuser sind, so unterschiedlich sind deren Produkte.

Unterschiedlichste Funktionen

Aber was hat solch ein Sicherheitsprogramm überhaupt für Features? Die Security deines Windows Rechners steht im Vordergrund.

Internet Security Programme können dich vor Online Identitätsdiebstahl bewahren, sie machen deinen Bank- und Onlinezahlungsverkehr sicherer. Zudem können sie dich und deine Familienangehörigen vor jugendgefährdenden und illegalen Webseiten sichern. Sie überwachen und identifizieren gefährliche Websites und bewahren im besten Fall deine Privatsphäre. Zudem schützt die Sicherheitssoftware deine Daten. Dies sind nur einige der vielen Features, die aktuelle Internet Security Programme bieten.

In unserem objektivem Test stellen wir dir immer aktuell und fortlaufend die neuesten und besten Security Programme für Windows und andere Betriebssystem vor und erleichtern dir damit deine Kaufentscheidung. Durch unsere Gliederung in die Kategorien „Sicherheit“, „Performance“, „Bedienung“ und „Hilfe&Support“ wirst du einen detaillierten Überblick über die Vielzahl an Programmen erlangen.  Informiere dich in den einzelnen Gliederungspunkten und finde die für dich wichtigsten Punkte. In unserem Vergleich kannst du auch einzelne Bewertungskategorien anklicken, um so übersichtlich und eindeutig deine für dich wichtigen Kategorien zu vergleichen. So findest auch du das perfekte Internet Security Sicherheitsprogramm, dass genau auf deinen Computer und deine Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Nicht nur im Internet und bei Windows ist die Individualisierung angekommen. Auch bei den großen Sicherheitsherstellern gibt es unterschiedlichste Produkte für verschiedenste Ansprüche.

Daher bieten viele Anbieter noch eine umfangreichere Sicherheitssoftware an. So könnte man Kaspersky Pure oder Bitdefender Total Security als die Luxus Versionen bezeichnen. Wir stellen selbstverständlich die Unterschiede zu den „normalen“ Internet Security Produkten dar. Zudem erläutern wir dir welche Form von „Lizenzen“ es für die einzelnen Sicherheitssoftwares gibt und mit welcher Lizenz wie viele Rechner geschützt werden können.

Sicherheit sofort nach der Installation 

Mit nur einem Klick gelangst du einfach und unkompliziert im Internet zum Hersteller der Software, klicke hierzu einfach auf den „Zum Download“ - Button. Sicherlich gibt es auch Programme die kostenlos sind, aber wenn es um deine Daten, deinen Schutz oder gar deine Familie geht, sollte der Preis keine Rolle spielen.

Die einzelnen Bewertungskriterien haben wir für dich unten nochmals genauer erläutert.

 

Sicherheit

Die Sicherheitsfeatures eines Internet Security Programmes sind die Kernfunktionen, daher haben wir hier ein besonderes Augenmerk auf diese Features geworfen.
 

Unterschiedlicher Produktumfang

Der Produktumfang von Internet Security Software erwies sich in unseren Tests als höchst unterschiedlich. Ebenso stellte sich die Frage, wie die Sicherheitssoftware mit den in Windows implementierten Sicherheitsfunktionen zusammen arbeitet.

Ein Antivirus Programm bietet, wie der Name schon sagt, gemeinhin nur Ruhe vor Viren. Im Internet treibt sich hingegen ein Vielzahl von Malware herum. Internet Security 2013 oder eine neuere Version soll deinen Windows Rechner sicher machen.

Bitdefender 2014 ScreenshotEine Antivirenschutzfunktion bieten noch alle Programme an, aber wurde diese Funktion auch überall durch die schnelle Cloud Technologie unterstützt, bei der du immer Lokal und Online durch die Onlinecloud geschützt bist? Bieten die Programme eine Firewall und sichern die Internet Security Suites dein Email Postfach? Wie sieht es mit Verschlüsseln und sicherem Löschen deiner Dateien aus? Gibt es einen Passwort Manager und verschiedene Profile für dich und deine Angehörigen. Auch einen Schutz vor kinder - und jugendgefährdenden Inhalten bieten einige Programme für dich.
 

Sinnvoll oder sinnlos – welche Zusatzfunktion taugt etwas?

Selbstverständlich haben wir nicht nur getestet, ob diese Sicherheitsfeatures vorhanden sind, sondern auch wie gut und zuverlässig diese funktionierten. So konnten zum Beispiel manche Kindersicherung leicht umgangen werden, während dessen andere nicht zu überwinden waren. Funktionierte der Antivirusschutz ohne Probleme oder wurden bestimmte Bedrohungen von dem Internet Security Sicherheitsprogramm nicht erkannt?

Der Download von Musik, Filmen und Software aus dem Internet gehört zur Routine eines Online Windows Nutzers. Erfüllt die Sicherheitssoftware auch die Aufgabe, solche Daten schnell, zügig und vor allem richtig zu scannen? Die Erkennungsrate von infizierten Daten spielt in unserem Vergleich eine wichtige Rolle.

Es gibt natürlich auch solche Features in der Internet Security Suite, die einen gewissen Mehrwert und Komfort bringen. Eine Anti Spam Funktion für dein Email Postfach ist zum Beispiel eine solche. Wenn diese noch einfach und unkompliziert mit dem Windows eigenen Emailprogramm zusammen arbeitet, gewinnst du eine Menge Zeit.
 

Unabdingbarer Phishingschutz

Eine gute Phishing Abwehr boten neben Kaspersky und Avira fast alle Anbieter. Diese Funktion sollte heutzutage auch in keinen Internet Security Sicherheitsprogramm fehlen. Das „ergaunern“ von Passwörtern kann sowohl per Email als auch durch gefälschte Webseiten erfolgen. Aufgabe der Security Software ist es, darauf hinzuweisen und im besten Fall blockiert sie solche Fehleingaben zudem.  Ebenso soll die Sicherheitssoftware Spyware die du dir durch einen unbedachten Download eingefangen hast, erkennen und unverzüglich löschen. Wie du siehst, sind die Funktionen einer Windows Internet Security Suite wesentlich größer, als eines reinen Antivirus Programmes. Aus diesem Grund beleuchten wir den Punkt „Sicherheit“ in unserem Vergleich ausgiebig und unter vielfältigen Gesichtspunkten.

All das erfährst du in unseren Einzeltests unter dem Stichwort „Sicherheit“.

 

Performance

Unter dem Stichwort „Performance“ haben wir uns angeschaut, wie gut die Testcomputer mit den einzelnen Internet Security Paketen arbeiteten. Welche Systemvorrausetzungen haben die Programme, welches Betriebssysteme und wie viel Festplattenspeicherplatz benötigst du? Dies sind Fragen, die in unseren Einzeltests beantwortet werden. Zumeist sind die Programme für Windows Rechner ausgelegt, vielleicht nutzt du aber ein anderes Betriebssystem und möchtest auch ein Internet Security Paket haben. In unseren Tests siehst du, welche Möglichkeiten für dich bestehen.
 

Verzögerter Bootvorgang?

Sicherheitssoftware Programme arbeiten zudem ständig und ununterbrochen im Hintergrund daher beschäftigte uns in unserem Vergleich auch die Frage, ob die Gesamtperformance deines Computers auch bei rechenintensiven Programmen leiden könnte. Natürlich haben wir uns in unserem Test auch damit beschäftigt, ob sich das Hoch- und Runterfahren deines Windows Rechners verlangsamt.

Eset Nod32 Antivirus 7 ScreenshotVielleicht benötigt die Internet Security Software auch spezielle Hardware? Wir haben uns die Systemvoraussetzungen angeschaut.

Am besten wäre es natürlich, wenn du gar nicht merkst, das du eine Sicherheitssoftware installiert hast. Wenn dein Browser ständig stockt, weil das Sicherheitsprogramm mit dem rechnen nicht hinterherkommt, macht das surfen sicherlich keinen Spaß mehr. Ebenso verhält es sich mit Updates einer alten Internet Security Version, schön wenn es solche gibt, aber wenn sie ständig deine CPU Auslastung ans Limit bringen, dann stimmt die Gesamtperformance sicherlich nicht mehr.
 

Unbemerkt im Hintergrund oder ständige Slowdowns?

Wie verhält es sich zum Beispiel auch mit Antivirus Scans? Wenige Jahre zuvor kannte man sicherlich das Problem, dass der Windows Rechner alleine durch den Virus Scan vollausgelastet war und man nicht mehr nebenbei arbeiten oder spielen konnte. Internet Security 2013 oder 2014 sollte sicherlich mehr bieten! Im Idealfall laufen die Scanvorgänge, nach einen zuvor festgelegten Intervall unbemerkt im Hintergrund ab.

Ebenso verhält es sich mit Downloads. Werden diese wesentlich durch die Sicherheitsprogramme eingebremst, dann wirst du über kurz oder lang die Sicherheitssoftware wieder von deinem Windows Rechner deinstallieren, denn auf den ein oder anderen Download kann heutzutage niemand mehr verzichten. 

Die Frage die sich stellt ist, dauert der Scan von heruntergeladenen Daten länger, weil der Scan so langsam voran geht oder bremst das Sicherheitsprogramm deine Internet Leitung durch ständigen Kontakt zu Ihren Sicherheitsservern selbst ein?
 

Wie steht es um die mobile Sicherheit?

Weiterhin haben wir die Frage gestellt, ob es eine App des Internet Security Programmes für dein Smartphone oder Tablet gibt. Wenn ja, welche Features bieten die kleinen Programme? Vielleicht kann man seine Security Software damit steuern, oder es handelt sich um kleine eigenständige Programme, die Handy und Tablet vor Viren beschützen. Zudem stellt sich natürlich die Frage, für welche Betriebssysteme die kleinen Apps programmiert wurden: Windows Moblile, Android, iOS - sind hier nur ein paar Beispiele.

All das und viel mehr haben wir in unseren Performance Tests getestet und in unsere Gesamtbewertung mit einfließen lassen.  

 

Bedienung

In dieser Kategorie „Bedienung“ beschäftigen wir uns mit der Benutzbarkeit des Internet Security Programms.
 

Einfach und doch komplex

Im Idealfall bietet eine Sicherheitssoftware eine übersichtliche und leicht verständliche Benutzeroberfläche für Anfänger. Solltest du jedoch Profi sein, sollte dir die Sicherheitssoftware genug Möglichkeiten bieten, sie auf deine individuellen Online Bedürfnisse einzustellen. 

Unterschiedlichste Grafiken und Designs boten sich in unserem Internet Security Vergleich dar. Wenn schon extra für Security bezahlen, dann kann sie doch auch schick und übersichtlich sein. Aufsteiger von Antivirus Programmen können sich freuen, da die meisten Hersteller auf einen einheitlichen Look ihrer jeweiligen Programme setzen. Eine Umgewöhnung ist daher eher selten nötig.
 

Kacheldesign oder Menüstruktur?

Panda Internet Security Screenshot 2014Windows 8 ist ebenso ein Thema bei den Internet Security Programmen. Das neueste Betriebssystem aus dem Hause Bill Gates sollte eine Designrevolution einleiten. Die von Smartphone und Tablet bekannte Gestensteuerung sollte auch Einzug auf den Heimcomputer haben. Das bedeutet, dass das Betriebssystem touchfähige Bildschirme unterstützt. Die Resonanz ist bisher zwiespältig. Nichts desto trotz haben sich einige Internet Sicherheitssoftwarehersteller Windows 8 angenommen und Ihre Software so programmiert, dass sie auch mithilfe von Touch-Gästen gesteuert werden kann. Norton Internet Security 2013 ist ein solches Sicherheitsprogramm, das offensichtlich mit großen zentralen Icons auf dieses Feature setzt. Das Internet ist schnelllebig, noch lässt sich nicht absehen, ob sich diese Funktion durchsetzen wird. Solange sie aber die Funktionalität ohne touchfähigen Computer nicht einschränkt, ist sie sicherlich nicht als Nachteil des Security Programms zu werten.
 

Überall nur Pop-Ups?

Wir stellen außerdem die Frage, wie aufdringlich die Internet Security Software ist. Gibt es Werbung oder wirst du ständig von Pop–Up Meldungen unterbrochen. Eigentlich sollte die Sicherheitssoftware unbemerkt Ihren Dienst im Hintergrund verrichten, damit du ungestört arbeiten kannst. Ein Gamemodus könnte für dich unentbehrlich sein, wenn du gerne übers Internet Spiele spielst. Stell dir vor, du bist gerade am gewinnen einer epischen online Schlacht und wirst von deinem Internet Security Sicherheitsprogramm unterbrochen und auf den Windows Schirm zurückgeworfen.

Du siehst, die Bedienbarkeit der Sicherheitssoftware hat viele Aspekte und geht dementsprechend mit einer Einzelwertung in die Gesamtbewertung in unseren Internet Security Vergleich ein.

 

Hilfe und Support

Internet Security Programme sind komplex und teilweise tief im System integriert. Es könnte somit zu unterschiedlichsten Fragestellungen deinerseits kommen. Daher sollten die Hersteller der Programme natürlich auch für einen guten Service im Support& Hilfebereich sorgen. In unserem Test gehen wir genau auf die Frage ein. Wir testeten die Kontaktmöglichkeit per Email, Chat oder Telefon. Weiterhin testeten wir, ob der Support deutschsprachig war oder nur in englischer Sprache angeboten wurde. Nicht zuletzt haben wir uns die Herstellerwebseiten mal genauer angeschaut und verglichen, ob es einen FAQ Bereich gibt oder sogar ein Forum, in dem User untereinander über Internet Security kommunizieren können.
 

Teuer aber Sinnvoll - Telefonsupport

Hier kann sich eine Firma besonders hervortun, denn letzten Endes sind Service & Support Dienstleistungen, die viel kosten, aber nur von wenigen Usern genutzt werden. Natürlich sollten die meisten Leistungen „for free“ sein, allerdings ist sicherlich der ein oder andere Benutzer bereit, für eine besondere Leistung extra zu zahlen. So bieten manche Hersteller einen sogenannten Premium Bereich an. So wird zum Beispiel die Installation und Konfiguration der Internet Security Suite übernommen oder es wird ein Tuning für dein Microsoft Windows Betriebssystem angeboten. Am besten geschieht dies alles automatisch und unkompliziert für dich.

G Data Antivirus 2014 ScreenshotWas natürlich ganz oben im Vergleich angesiedelt ist, wie leicht lässt sich der Hilfebereich überhaupt finden. Musst du Online auf der Herstellerseite nach den Informationen suchen? Oder ist in der jeweiligen Internet Security Suite ein Programmpunkt Hilfe & Support implementiert? Und was geschieht wenn du darauf klickst. Wirst du einfach nur auf die Anbieterhomepage weitergeleitet oder gibt es ein schön und übersichtlich programmierte Hilfeseite im Sicherheitsprogramm selbst.
 

Heutzutage unverzichtbar – Virenschutz

Nach unserem Vergleich konnten wir feststellen, dass das Internet voller Unsicherheiten steckt. Die Internet Security Suite sollte dir einen sicheren Hafen bieten und dir im Zweifel mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wenn die Hilfe nur widerwillig und spärlich kommt, wirst du dich sicherlich nicht an den Hersteller wenden, sondern in Internet Foren auf Lösungssuche gehen. So sollte es jedoch nicht sein, kaufe lieber gleich ein Internet Security Sicherheitsprogramm, dass einen guten Service anbietet.

Wir jedenfalls haben aus all diesen getesteten Kriterien in unserem Test am Ende eine Hilfe & Support Gesamtnote gebildet.

 

 

Timm Hendrich

Autor