Shops für Website-Templates

responsive Website auf mehreren Geräten

Websites sind mittlerweile Möglichkeiten der Selbstdarstellung, dienen dem Geldverdienen, sind Visitenkarten für jedermann oder wichtige Aushängeschilder für Firmen und Einzelpersonen. Sie zu gestalten erfordert neben ästhetischem Verständnis auch technisches Know-How.

Es gibt heutzutage eine Vielzahl an Möglichkeiten dazu, wie sich eine eigene Website erstellen und gestalten lässt. Keine grafische oder gestalterische Idee ist mehr zu gewagt, um im modernen Internet umgesetzt zu werden. Fotos, Videos und das Einbetten von kleinen Programmen und Tools - eine Internetseite zu gestalten kann zu einer enormen Aufgabe auswachsen, bei der eine Vielzahl von Programmiersprachen, Implementierungsmethoden oder gestalterischen Detailfragen berücksichtigt werden müssen. Hier helfen Website Templates, denn mit ihnen finden sich vorgefertigte, professionelle Websites, die oft mit nur wenigen Veränderungen an individuelle Wünsche und Ideen angepasst werden können. Website Templates weisen oft ein sehr professionelles Design und eine übersichtliche Darstellungsweise auf, sowie die Möglichkeit gemäß den eigenen Vorstellungen mit einem normalen Text-Editor oder einem Programm zur Erstellung von Websites - sogenannte HTML-Editoren - bearbeitet und verändert werden zu können.

Website Templates: Worauf muss ich achten?

Es gibt unzählige Anbieter, wie Dream Template oder webflow, die Website Templates anbieten. Nutzer sollten darauf achten, wie viele Gestaltungsmöglichkeiten der Anbieter zur Verfügung stellt, welchen qualitativen Standard die Angebote gerecht werden, welche Software für eine individualisierte Anpassung von Nöten ist und um welchen Umfang hinsichtlich Seitenanzahl und Service es sich handelt.

Wofür benötige ich eigentlich Drupal-Templates?

Wer eine eigene Homepage konzipieren möchte, aber über geringe HTML- und Programmierkenntnisse verfügt, für den sind Drupal-Templates eine ideale Alternative. Neben der großen Auswahl an fertigen Layouts können die Drupal-Templates ganz einfach an die eigenen Anforderungen angepasst werden, ermöglichen die Übernahme von Themes aus anderen CMS-Systemen und lassen sich auch individuell erstellen. Als freie Software steht Drupal unter der GNU und wurde in PHP unter Verwendung von MySQL geschrieben. Die Drupal-Templates unterstützen PostgreSQL und MSSQL-Server. Nach der Installation eines Drupal-Templates können über das CMS ganz einfach Inhalte ins Internet gestellt und weiter bearbeitet werden. Besonders geeignet sind Drupal-Templates für Blogs, Foren und Communitys. Im Gegensatz zu anderen CMS-Systemen können bei Drupal leicht viele Menschen gemeinsam an Inhalten arbeiten.

Es gibt unzählige Anbieter bei denen man Drupal-Templates finden kann. Nutzer sollten darauf achten, welche Ergänzungen, Module und Layouts für Drupal zur Verfügung gestellt werden.

Wofür werden Magento-Templates genutzt?

Magento-Templates bieten hochkarätige E-Commerce-Funktionen für Onlineshops, Marketing, SEO und Kataloge. Sie sind sehr gut skalierbar und verfügen über eine moderne Architektur. Magento kooperiert mit einem wachsenden Netzwerk professioneller Dienstleister und einer großen Entwickler-Community. Mit der Magento-Shop-Lösung können Händler zukunftssicher auf die individuellen Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen. Im Folgenden werden einige wichtige Begriffe sowie Komponenten erklärt, welche entweder Bestandteil der Magento-Templates oder für deren verständnis wichtig sind:

Magento Community Edition: Die Magento Community Edition ist die Standardversion des Systems. Darin sind sämtliche Möglichkeiten vereint, die ein modernes Shopsystem benötigt, um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden.

Marketing Tools: Magento-Templates bieten eine sehr flexible Preisgestaltung mit Rabattsystem, gestaffelten Mengenrabatten, kombiniert mit kostenlosem Versand und vieles mehr.

SEO: Die URL-Rewrite Engine sorgt für die Suchmaschinenoptimierung. Newsletter-Tool, Google Sitemap und RSS-Feed sind ebenfalls integriert. Daneben gibt es spezielle Features für den Versand von Cross-Selling und für die Promotion neuer Produkte.

Kundenanalysen: Die Analyse von Kundenaktionen ist sehr ausgefeilt machbar, beispielsweise abgebrochene Kaufvorgänge, beliebteste Produkte, Nutzung von Gutscheinen, Meldung von Lagerbeständen , Shop Management, Umsatzanalyse, Verwenden von Suchbegriffen.

Verwalten mehrerer Shops: Mehrere Shops können gleichzeitig, mehrsprachig sowie mit diversen Währungen und Steuersachen verwaltet werden.

Kaufvorgang: Durch die Gastzugangsmöglichlichkeit können Kunden ohne Registrierung im Shop einkaufen. Das Bezahlen über Drittanbieter, etwa über Moneybookers, PayPal oder andere, ist im Kaufvorgang integriert. Die Versandkosten verschiedener Transportanbieter werden in Echtzeit berechnet.

Kundensupport: Die Kundenkonten haben viele Funktionen, etwa anpassbare Optionen für Bestellbestätigungen, Rechnungs- und Lieferstatus per E-Mail, integriertes Kontaktformular, Option für Nachbestellungen, Produkt-Downloads, Wunschzettel, etc. Magento Templates sind für das Shoppen per Smartphone optimiert.

Wofür werden TYPO3-Templates genutzt?

Egal ob es ein Blog oder ein Onlineshop sein soll - jede Internetseite benötigt ein Framework und Webspace, um im Netz "existieren" zu können. Das Framework bezeichnet den technischen Aufbau einer Webseite. Dieses Framework wird wiederum mit Inhalten wie Texten, Bildern und mehr gefüllt - und anschließend muss alles im Internet untergebracht werden. Viele Anbieter bieten unkomplizierte aber auch eingeschränkte Komplettlösungen an. Hier finden sich oftmals nur eine bestimmte Zahl an Templates, die für das Layout ausgewählt werden können. Manche lassen sich umgestalten und so an die eigenen Vorstellungen anpassen, andere nicht.

Individueller lässt sich eine Webseite natürlich im Alleingang erstellen. Hierzu kann ein komplett eigenes Framework erstellt werden. Eine andere Option ist es, ein bestehendes Template zu verwenden und dieses, sofern es möglich ist, zu individualisieren.

Joomla zählt zu den bekanntesten und meistgenutzten Content-Management-Systemen (CMS) weltweit. Ein Grund für die weite Verbreitung ist dabei die denkbar leichte Bedienung, dank der selbst gänzlich unerfahrene Laien ohne weitreichende Vorkenntnisse einfach und schnell absolut professionell anmutende Webseiten mit dynamischen Inhalten erstellen, pflegen und verwalten können, die selbst höchsten Ansprüchen spielend gerecht werden. Eine weiterführende Besonderheit dabei ist, dass mehrere Personen gemeinsam an einer Joomla-Webseite arbeiten können. Allerdings wird für die Webseiterstellung hinaus über ein zugrunde liegendes Content-Management-Systemen noch Content, also Webinhalt und selbstverständlich noch ein themenbezogenes Weblayout benötigt. Und genau hierbei kommen Joomla-Templates ins Spiel.

Wofür werden Joomla-Templates genutzt?

Joomla selbst ist an sich bloß das Grundgerüst, aus dem durch die Implementierung von Templates eine vollfunktionsfähige und vor allem optisch ansprechende Webseite wird. Ein Problem dabei ist, dass die Erstellung von Templates nach einem entsprechenden Fachwissen verlangt. Darüber hinaus wird für die Template-Erstellung bestimmte Software benötigt, die für sich recht kostspielig sein kann. Ein Aspekt, der vor allem in Hinblick auf eine einmalige Template-Erstellung für eine einzige Webseite von ausschlaggebender Bedeutung sein kann. Davon abgesehen erweist sich die Template-Erstellung selbst für Leute mit weitreichendem Erfahrungsschatz als überaus zeitraubendes Unterfangen.

Wer nicht über das benötigte Fachwissen, die besagten Programme oder einfach die Zeit verfügt, eigene Joomla-Templates zu erstellen, muss aber dennoch nicht auf eine eigene Joomla-Homepage verzichten. Erfreulicherweise gibt es mittlerweile nämlich eine Vielzahl an sogenannten Template-Anbietern, die vorgefertigte Joomla-Templates anbieten, die an sich sofort einsatzbereit sind.

Perfekte Shops für Website-Templates

Eine kleine Auswahl an Shops, die gute Templates kostenlos und kostenpflichtig zur Verfügung stellen.

Vorlagenstudio.de

Vorlagenstudio.de liefert fertige Joomla Templates aus unterschiedlichen Bereichen. Die Vorlagen können auf der Homepage des Unternehmens ausgesucht und bestellt werden. Jeden Mittwoch erscheinen Templates im Sonderangebot. Für jedes Template gibt es eine genaue Beschreibung und weitere Informationen einschließlich Preisangaben. Über viele Vorlagen gibt es YouTube-Links mit bildlichen Demonstrationen. Als Zusatzoption kann die Installation der Templates in deutscher Sprache mitbestellt werden. Bezahlt werden kann durch Überweisung, Sofortüberweisung oder PayPal. Weitere Folgekosten entstehen nicht. Unmittelbar nach dem Eingang der Zahlung bekommt der Kunde den genauen Download-Link mitgeteilt. Innerhalb von 180 Tagen darf ein Template 30 Mal heruntergeladen werden. Beliebte DJ-Erweiterungen für Joomla wie zum Beispiel DJ-Media Tools, DJ-Flyer, DJ-MegaMenu und viele andere, werden kostenlos angeboten. Bei kommerziellen Templates darf der Copyright-Vermerk im Footer entfernt werden. Nicht gestattet ist dagegen die Entfernung des Backlinks in den Gratis-Templates, es sei denn, man fragt höflich nach.

Vorlagenstudio.de
Vorlagenstudio.de hat sowohl Joomla 3 Templates als auch Wordpress Themes im Angebot.
Informationen und Support

Für den Kontakt mit anderen Benutzern erhalten Kunden Zugang zum Joomla-Blog. Das Unternehmen bietet außerdem Hilfe per Telefon und E-Mail. Weitere Informationen stehen auf der Homepage in Form von FAQ oder Template-Anleitungen zur Verfügung. Ein Newsletter benachrichtigt Kunden über neue Angebote und Aktionen. Was fehlt ist eine umfangreiche Bewertung einzelner Templates durch die Kunden, auch eine Zertifizierung als Trusted Shop o.ä. wäre hilfreich.

RocketTheme

Unter den bekannten Templates-Shops gelisteten Firmen befindet sich auch RocketTheme. Mit dem von dem Unternehmen entwickelten Framework Gantry lassen sich Joomla Templates mit großer Funktionsvielfalt auch für Wordpress entwickeln. Gantry 5 arbeitet mit der neusten Joomla-Version zusammen und besitzt einen leistungsstarken und einfach zu bedienenden Layout Manager, der ohne Erfahrung bedient werden kann. Der Layout Manager ist eine eigene Plattform, auf der sich Konzepte praktisch unabhängig vom verwendeten CMS umsetzen lassen. Durch die Verwendung einer Dual-MIT-GPL-Lizenz ist Gantry überall frei zu benutzen. Der Visual Menu Editor erleichtert das Konfigurieren und Strukturieren einer Menühierarchie. Unterstützt wird die gesamte Breite der Standard Dropdown Menüs. Durch die Verwendung von Ajax arbeitet der Editor schnell und effektiv. Die dynamische Zusammenstellung mehrerer CSS Präprozesse wird von Gantry ebenfalls unterstützt. Einzelne mit Gantry erstellte Blöcke werden Partikel genannt. Diese Partikel können bei Bedarf ganz einfach in andere Entwürfe eingefügt werden. Durch spezielle Icon Picker, Bild Picker oder Font Picker lassen sich die entsprechenden Objekte aus den Sammlungen einfügen. Mithilfe des Drag and Drop Layout Managers ist das Erstellen der Layouts sehr einfach.

RocketTheme
Unter den bekannten Templates-Shops gelisteten Firmen befindet sich auch RocketTheme
Hilfe, Dokus und Tutorials

Von Grund auf wird beim Layout auf Leistung und Effizienz geachtet. Mit einer Undo-Funktion lässt sich ein fehlerhaftes Layout zurücknehmen. Das Basisdesign kann durch Vererbungsfunktionen erweitert werden. Auf der Homepage von RocketTheme befinden sich zahlreiche Hilfen, Tutorials und Dokumentationen. In einem Blog oder sozialen Netzwerken können sich Benutzer mit anderen austauschen.

webflow

Ähnlich wie viele Anbieter von Website Templates findet man bei webflow eine sehr große Auswahl an branchenbezogenen Templates. Es gibt jedoch einen großen Unterschied. Bei webflow kann man einen kostenlosen Account erstellen, der eine private Webseite, 10 Formeinträge und 20 öffentliche Seiten einschließt. Nach der Registrierung erhält man Zugang zu preiswerten Templates, die modernen Designansprüchen entsprechen. Erfreulich ist die große Auswahl an responsiven Webseitenvorlagen, die sich für die korrekte Darstellung auf mobilen Endgeräten eignen. Ebenso fallen die zahlreichen Filteroptionen auf, die eine schnelle Suche nach dem Wunschtemplate ermöglichen, ohne dass man die gesamte Seite des Anbieters durchsuchen muss.

webflow bietet eine sehr große Auswahl an branchenbezogenen Templates.
Guter Kundensupport

Zwar steht Nutzern, die einen kostenlosen Basis-Account haben, nur der Forum-Support zur Verfügung, aber alle Anfragen werden in der Regel innerhalb eines Werktags beantwortet. Fragen an den englischsprachigen Kundensupport werden oft kompetent und umfangreich beantwortet. Wählt man ein Template aus, so werden alle Features genau vorgestellt. In der Beschreibung der Templates vermisst man allerdings wichtige Informationen. So finden sich kaum Informationen dazu, welche Programme zur Erstellung der Seitenvorlage verwendet wurden und welche Dateien zum Template gehören. Zusätzlich bietet webflow einen Webhosting-Service an, der vergleichsweise schnell ist und beim Template-Kauf hinzugebucht werden kann.

TemplateMonster

Ähnlich wie die meisten Online Anbieter von Templates findet man bei TemplateMonster eine sehr große Auswahl vor. Alle bekannten Systeme wie Wordpress, Magento und PrestaShop finden sich im Sortiment des bekannten Anbieters. Auch Entwürfe für Facebook-Seiten finden sich im Sortiment. Designer, die ihre Entwürfe in den Marktplatz stellen, müssen den geistigen Eigentumsrechten des Anbieters zustimmen und werden regelmäßig auf Verstöße geprüft. Für Kunden besteht so mehr Sicherheit beim Kauf einer Seitenvorlage. Alle Designs sind nach Kategorien vorsortiert, sodass man schnell und zielgerichtet ein Design finden kann, das zum jeweiligen Themengebiet passt.

TemplateMonster
Das TemplateMonster hat Templates für alle bekannten CMS-Systeme im Angebot.
Moderne und zeitgemäße Templates

Wenn man sich das Angebot auf TemplateMonster anschaut, stellt man schnell fest, dass fast alle Designs modern und zeitgemäß wirken. Vor dem Kauf kann man sich jedes Template auf einer Demo-Seite genauer anschauen. Zu jedem Template findet sich eine ausführliche Beschreibung, die alle verwendeten Features und Medientypen aufzeigt. Wer das Template den eigenen Vorstellungen anpassen möchte, erhält genaue Informationen darüber, welche Software zum Erstellen eingesetzt wurde und wie oft das Template bereits gekauft wurde. Da die Seite auch in deutscher Sprache verfügbar ist, sind alle Preisangaben in Euro. Als Zahlungsarten stehen PayPal, Kreditkarte, Sofortüberweisung und GiroPay zur Auswahl. Hat man einen Gutschein-Code, so kann man diesen vor dem Kauf in einem gesonderten Feld eingeben.

SiteGround

Wer eine schnelle Entscheidung bei der Auswahl von Online-Themes treffen möchte, ist bei diesem Anbieter gut aufgehoben. In einer übersichtlichen Darstellung werden dem Anwender die unterschiedlichsten Themes präsentiert und so kann dieser entsprechend seines Budgets schnell eine Eingrenzung der infrage kommenden Designs vornehmen. Leider ist die Darstellung der Vorschaufenster etwas zu klein geraten und daher ist es oftmals notwendig, die Details eines Themes genauer zu betrachten, um letztendlich entscheiden zu können, ob dieses auch das passende Design für die eigene Webseite sein könnte. Das hätte besser gelöst werden können. Doch wird dann erst einmal die Detailseite aufgerufen, stehen einem die wichtigsten Informationen und Details sowie eine Demo zur Verfügung und so kann nun auch schnell eine Entscheidung getroffen werden.

Wer eine schnelle Entscheidung bei der Auswahl von Online-Themes treffen möchte, ist bei diesem Anbieter gut aufgehoben.
Weitere umfangreiche Möglichkeiten werden dem Kunden geboten

Zusätzlich zur umfangreichen Auswahl an Themes kann der interessierte Kunde auch auf Videolektionen, Tutorials und Erweiterungen für Joomla zurückgreifen. Dadurch wird dieser in die Lage versetzt, das entsprechende Theme auch perfekt in die eigene Homepage einbinden zu können, und auch bei der Konfiguration werden keine Fragen offenbleiben. Sollte doch einmal eine Frage unbeantwortet bleiben, steht einem der Support entweder per Chat oder Ticketsystem zur Verfügung und die Antwort erfolgt garantiert innerhalb kürzester Zeit. Wer sich als Anwender zusätzlich noch mit weiteren Informationen befassen möchte, dem steht ein umfangreicher Blog zur Verfügung und so bleiben bei diesem Anbieter eigentlich keine Wünsche offen.

ThemeForest

Anders als fast alle Anbieter von Website-Templates ist ThemeForest in den Envato-Marktplatz eingebunden. Der sehr bekannte Anbieter verfügt also nicht nur über Webseitenvorlagen, sondern bietet auch Stock Music, Video Stock Content und 3D-Modelle auf einem Marktplatz an. Das erleichtert die Abwicklung erheblich, wenn man nicht nur eine Seitenvorlage, sondern auch den entsprechenden Content gleich mit erwerben möchte. Überdies werden jeden Monat einige Freebies angeboten, so dass man Grafiken und Webseitenvorlagen kostenlos herunterladen kann. Alle Templates sind ausführlich beschrieben und zeigen übersichtlich, welche Anforderungen benötigt werden und welche Besonderheiten das Template auszeichnen.

ThemeForest verfügt nicht nur über Webseitenvorlagen, sondern bietet auch Stock Music, Video Stock Content und 3D-Modelle.
Riesige Auswahl

Die Produktpalette von ThemeForest ist riesig. Es verwundert daher nicht, dass alle gängigen Systeme wie Wordpress, Drupal, Magento oder Joomla vom Anbieter unterstützt werden. Ähnlich wie bei den meisten Anbietern kann man sich vor einem Kauf eine Live-Präsentation der Seite anschauen. Es ist ausgesprochen positiv, dass man den Marktplatz nach neuen und angesagten Designer vorsortieren kann. Auch finden sich unter fast jedem Template Kommentare, die Hinweise darauf geben können, ob das Template sich einfach einbinden lässt oder Funktionen fehlen. Die Filteroptionen lassen kaum einen Wunsch offen, weswegen man in einem bestimmten Preissegment suchen kann oder sich einfach eine Version des jeweiligen Systems anzeigen lässt.

Creative Market

Creative Market ist ein Online-Anbieter, der Webdesignern eine Verkaufsplattform für ihre Website-Templates bietet. Dadurch finden sich aktuell über 100 verschiedene Templates zu diversen Themen und unterschiedlichen Preisen. Hier liegt der große Vorteil von Creative Market gegenüber privaten Template Anbietern, da eine solche Vielfalt dort nur selten zu finden ist. Alle Templates entsprechen den gängigen Standards und besitzen unterschiedlichste Designs für jeden Geschmack und jeden Anspruch.

Da verschiedene Autoren ihre Templates über Creative Market anbieten, ist das Spektrum an Templates riesig, die Designs sind einzigartig, eingängig und modern. Doch neben einzelnen Templates werden auch Mailbuilder und Bundles angeboten. Die Preisspanne ist dadurch recht groß, von fünf bis 25 Dollar ist alles zu finden. Für Sparfüchse gibt es zusätzlich auch diverse Rabattaktionen. Neben dieser Designvielfalt bieten die Email Templates auch:

Creative Market
Creative Market ist ein Online-Anbieter, der Webdesignern eine Verkaufsplattform für ihre Website-Templates bietet.
  • Kompatibilität mit allen gängigen Email Programmen
  • Kompatibilität mit MailChimp und Campaign Monitor
  • Responsive Design
  • Optimiert für alle Devices
  • psd Dokumente

Dem potentiellen Käufer stehen aber noch mehr Informationen und Funktionen zur Verfügung. Eine Kommentarfunktion unter jedem Template erlaubt die direkte und unkomplizierte Kommunikation mit dem Designer, einzelne Templates können zu Kollektionen hinzugefügt oder geliked werden. Auch Informationen zu Datengröße werden gegeben. Leider ist der Onlinedienst nur in englischer Sprache mit Sitz in den USA.

JoomSpirit

Der erste Eindruck ist auch bei den Shops für Themes entscheidend. Dann ist es für einen Anbieter nicht schlecht, wenn dieser auch mit dem Layout der eigenen Seite punkten kann. Das ist im Fall von JoomSpirit definitiv gegeben, auch wenn es Leute geben mag, denen der Stil der Seite etwas zu steril sein mag. Letztendlich aber werden die meisten Interessenten überzeugt sein und sich schnell auf die Suche nach einem eigenen Theme machen. Dabei überzeugt die erstklassige Übersicht und es schnell kann entschieden werden, ob neues Geld investiert werden soll oder aber auf eine der kostenlosen Varianten zurückgegriffen wird.

JoomSpirit überzeugt dank erstklassiger Übersicht.